PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Motorschaden beim Alfa Gulietta



Notes
13.05.2015, 09:58
Guten Morgen Freunde!


Ich bin neu hier und wollte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Pascal und ich habe seit 4 Jahren den Alfa Gulietta und dieser funktionierte bis vor 2 Tagen auch relativ normal, ab und zu musste ich immer wieder neu ÖL nachfüllen aber ich dachte das wird schon nichts ernstes sein......bis mir gestern der Motor den Geist aufgegeben hat. Es ist ein Motorschaden! Super-Gau! Und Ihn zu reparieren lohnt sich für mich nicht mehr da er schon knapp 180.000 Km aufem buckel hat. So jetzt war ich bei örtlichen Händlern und habe gefragt was die mir für den Wagen noch geben würden. Jetzt war wie nicht anders zu erwarten der Preis den ich erhalten würde sehr sehr gering. Und nun bin ich im Internet auf 2 Seiten gestoßen, das wäre einmal die Seite XXXXXXXXXXXXXXXXXX und einmal XXXXXXXXX Ich habe dort bereits angerufen und die würden mir-stand jetzt- ca. 500€ mehr bieten als der örtliche Händler. Jetzt weiß ich nicht wie seriös sowas ist? Habt ihr schon mal mit denen Erfahrungen gesammelt? Aber wenn man da anruft und den Preis genannt bekommt und dann dahin fährt dann müsste doch alles in ordnung sein, oder?

RedSlusher
13.05.2015, 10:04
Viele Ankauf-Seiten drücken dann Vorort noch den Preis. Auf Aussagen am Telefon ist kein Verlass. Wenn es nicht gerade um die Ecke ist würde ich mir den Weg sparen :???:

Was haben Sie dir denn geboten?

Weißt du den Grund für deinen Motorschaden?

guzzi97
13.05.2015, 10:10
Moin,
wie Redslusher schon sagte, lass es, vertane Zeit, denn am Ende wirste noch weniger bekommen,
als beim örtlichen Händler.
Das Inet (hier Motor-Talk fomru) ist voll von ERfahrungen zu solchen "tollen" Aufkäufern.

Auch hier, was ist denn genau defekt, evlt. lohnt sich noch eine Repa, vlt. mit gebraucht-Teilen
und dann verkaufen.. ?

Grüße

fabrim
13.05.2015, 10:22
Hallo Pascal.
Wie meine Vorredner schon sagten sind solche "Aufkäufer" verlorene Zeit. Lieber wenn es das finanzielle zulässt reparieren oder ein austauschmotor organisieren und dann entscheiden behalten oder verkaufen. Es ist bitter aber ein Auto mit Motorschaden zu verkaufen da verlierst du enorm viel Geld.

HuSiVi
13.05.2015, 11:31
Hallo erstmal,
ist Dein Wagen vier Jahre alt oder älter? Wieviel?
Eigentlich müßte der doch bis auf den Motor noch tippi toppi in Schuß sein und "wie neu" dastehen.
Darum, imho, neuen Motor Deiner Wahl rein.
und dann noch einmal 180.000 fahren.
Für einen Neuen, trotz aller Rabatte von über 20% , ist diese Lösung für Dein Säckel mit den Goldstücken
die preiswertere und bessere Lösung.
Sollten bei Dir aber Okken keine Rolle spielen - dann den mit dem Kleeblatt in Vollausstattung mit den geilsten Felgen.
Und natürlich noch ein paaar kleine Extras.
Da liegste dann mit allen Rabatten so etwa bei 30.000 oder gar darunter.
überleg dirs.

Beiträge au***atisch zusammengeführt

diese Jungs zahlen Höchstpreise:
http://www.wirkaufendeinauto.de/?MID=DE_BIN_1000_0_11_119-0-0-0-0-0_298-0-0-0-0-0_3&nw={network}&kw=wir-kaufen-dein-auto.de&mt=e&ap={adposition}&cr={creative}&dv=c&pl={placement}

wenn du sie etwas zappeln lässt legen sie auch noch nach .......................

AR-oppa
13.05.2015, 21:54
Welchen Motor hast du denn in deiner Giulietta ?
Was ist daran kaputt ?
Kannst du uns hierzu mehr sagen ?

Kappa
13.05.2015, 22:00
is
Motorschaden

der Motor ist also kaputt. Kannst du nichts machen, is Motorschaden...!!

Kevin
13.05.2015, 22:05
Naja wer weiss enn was genau defekt ist??? ;) Gerad ebei nem 4 Jahre alten Wagen ist ja nen Motorschaden schon sehr seltsam. Sowas kündigt sich in der Regel vorher an. Hast du denn mal nen MEch drüber schauen lassen. Welche Geräusche oder Verhaltensweisen sind dir denn aufgefallen? Leistunsgverlust? Metallisches klappern? Anfahrprobleme?

Ich würde den nicht aufgeben... Aber ich bin da eh sehr eigen und ich investiere eben in meine Alfas ;)

Also mach dich mal schlau und schaue erst einmal was denn defekt ist!

Wolf20VT
13.05.2015, 22:29
wird wohl der Lader platt sein und nicht der Motor :D

AR-oppa
13.05.2015, 22:38
denke ich auch, Lader oder evtl. Kopfdichtung o.ä. wenn ja dann wäre es ja kein Akt den wieder zum laufen zu kriegen

Kevin
13.05.2015, 22:39
Da lobe ich mir nen V6 Sauger ;) Keine Probleme mit Technik.. Aber das ist eine Einstellungssache und sol jetzt keine Grundsatznummer werde ala Turbo vs Kompressor vs Sauger vs Staubsauger vs Hase .... ;)

Guten Abend Julien ;) Wie geht es dir?

Andre
14.05.2015, 00:31
Guten Morgen Freunde!
.....bis mir gestern der Motor den Geist aufgegeben hat. Es ist ein Motorschaden!


Was heißt denn Geist aufgegeben? Startet er garnicht mehr?

fabrim
14.05.2015, 00:35
Das werden wir wohl erst erfahren wenn er wieder on ist

Andre
14.05.2015, 00:41
Sieht so aus, bin gespannt.
Benziner oder Diesel wissen wir auch noch nicht oder?

Beiträge au***atisch zusammengeführt

EDIT: Es handelt sich um einen Fake um Werbung zu machen für diese Aufkäufer. :evil:

Schaut mal hier:http://www.yetiforum.de/wbb3/index.php/Thread/9899-Motorschaden-beim-Skoda-octavia-2/?postID=224823

fabrim
14.05.2015, 00:45
Gerade gesehen.
Das nenn ich mal nen Super Gau.
Over and Out!

Kappa
14.05.2015, 06:19
is Motorschaden



der Motor ist also kaputt. Kannst du nichts machen, is Motorschaden...!!

alfaeffect
14.05.2015, 08:47
Wir sind im Skoda Forum PLatz 1.
;)

Die Viecher werden immer dreister.

HuSiVi
14.05.2015, 09:02
Rollkommando, schwarze Schuhcreme, feuchter Rohrstock - und der Spuck ist vorbei.

AR-oppa
14.05.2015, 18:20
Wow, allerhand:ueberzeug:

Andre du musst schleunigst den "Skoda Virenscanner updaten" schuld ist unser Ingo, weil der die Jungs aus dem "Altenheim" ins Skodaforum verfrachtet hat, da muss einer nun den (notes) Virus bei uns eingeschleppt haben:mrgreen:

Andre
14.05.2015, 20:19
Ingo wars? Na das gibt was auf den Hintern. :ueberzeug:

75 Evo
14.05.2015, 20:30
Wie Ingo ist überall??, Dann hat Er alles mit seinem Geist inziniert? :??