PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa 159 SW Gewindefahrwerk



Joker
05.05.2015, 16:06
Möcht meinen 159 SW 2.4 gerne ein Gewindefahrwerk spendieren. Würde jetzt ein Eibach bekommen. Das Problem ist aber das es für alle anderen Modelle ausser für den 2.4 ist. Laut Datenplatt ist es für Tragfähigkeit Vorne von 1250 kg und meiner hat 1300 kg. Kann man soetwas trotzdem verbauen?

Oder kann mir jemand einen Tip geben welches Fahrwerk recht gut ist. Sollte schon etwas straffer sein. Das KW zb ist mir zu teuer

Wolf20VT
05.05.2015, 21:29
warum kaufst du nicht einfach ein neues Eibach passend für dein Fahrzeug ? kostet doch bloß 900€

lowriderlord
06.05.2015, 01:03
Ne darfste ni verbauen. Das Fahrwerk würde ja somit weniger Belastung vertragen als was dein Kfz ihm zumutet. Somit senkt es sich auch massiver und die ganzen Auflagen und Vorschriften sind nicht mehr gewährleistet. ST Fahrwerke kann ich dir empfehlen.


http://pages.ebay.com/link/?nav=item.view&id=170951076316&alt=web

Oder das http://pages.ebay.com/link/?nav=item.view&id=310562596107&alt=web

Joker
06.05.2015, 12:45
Würde jetzt ein Lowtec Gewinde bekommen um einen guten Preis. Hat jemand erfahrungen mit dem Fahrwerk

Relinquished
06.05.2015, 13:05
Würde jetzt ein Lowtec Gewinde bekommen um einen guten Preis. Hat jemand erfahrungen mit dem Fahrwerk

Ohje... :oops: :roll:

Soll ich das jetzt Schicksal nennen? Oder einfach komischer Zufall?

http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/tuning-und-styling-70/meine-erfahrungen-mit-lowtec-37246.html

Ist immer noch aktuell. Kannst dich ja mal reinlesen. Ich will es dir nicht ausreden, auf keinen Fall. Aber naja... beim 916er ist das Z.b. nicht ganz koscher was da getrieben wird.

Joker
06.05.2015, 13:16
Diesen bericht hab ich schon mal gelesen. Echt die härte was du da mitmachst mit dem Ding.

Hab mit gedacht das es vl beim 939 besser ist.
Ich glaub die beste entscheidung wird ein Eibach oder St sein. Ein bisschen sparen noch dann hol ich mir eins von den

editiondriver
06.05.2015, 13:19
Wer billig kauft,kauft bekanntlich zwei mal..
An dem Spruch ist was dran..

Relinquished
06.05.2015, 13:25
Wer billig kauft,kauft bekanntlich zwei mal..
An dem Spruch ist was dran..

Naja... 700 Tacken würde ich jetzt nicht als billig betiteln :roll: Dafür sollte man schon was erwarten können.

Ding Dong
06.05.2015, 16:04
http://shop.alfisti.net/Tuning-Styling/Alfa-159/Fahrwerk/Eibach-Bilstein-Komplettfahrwerk-Sportiva::5938.html
http://shop.alfisti.net/Tuning-Styling/Alfa-159/Fahrwerk/Bilstein-Gewindefahrwerk-B14-PSS::4413.html

Joker
06.05.2015, 17:45
http://shop.alfisti.net/Tuning-Styling/Alfa-159/Fahrwerk/Novitec-Gewindefahrwerk-Stradale::6684.html

Hat mit dem jemand erfahrung wegen härte etc

Wolf20VT
06.05.2015, 20:47
Naja... 700 Tacken würde ich jetzt nicht als billig betiteln :roll: Dafür sollte man schon was erwarten können.
Sorry aber das ist einfach nur Billig für ein Gewindefahrwerk, richtige Gewindefahrwerke kosten ungefähr das doppelte ;)

lowriderlord
06.05.2015, 21:44
Kein lowtec um himmels willen! Mir wurde selbst von einem Vertreiber von Lowtec abgeraten. Der meinte die hätten fast täglich Reklamation. Undichte Dämpfer etc.! Nicht nehmen! Pfui...aus...Platz.... ☺

Wolf20VT
06.05.2015, 21:59
-Eibach
-KW
-ST Suspension (gehört zu KW)
-Bilstein
-KSport

Ding Dong
06.05.2015, 22:33
Sorry aber das ist einfach nur Billig für ein Gewindefahrwerk, richtige Gewindefahrwerke kosten ungefähr das doppelte ;)

Nö... Das bilstein b14 kostet bissl über 900€


lowtec schlecht machen aber dann k-sport empfehlen
(jaja k-sport/d2/is-racing/xyz ganz tolle qualität alles super...gibt nichts auf der welt was besser ist....jaa auch bli bla blubb
ja es gibt ganz viel die es problemlos bei rennen einsetzen )
Jaaahaa jeder hersteller hat mal qualitäts probleme
(...um etwaige diskussionen vorwegzunehmen)

kein mensch der ein fahrzeug sportlich im alltag bewegt braucht zug/druckverstellung

ein richtiges gewindefahrwerk kostet keine 1400€ weil es das b14 (kann sein es für manche fahrzeuge teurer ist...aber auch günstiger) schon deutlich günstiger gibt...

st suspension gehört nicht zu kw sondern es ist kw..

eibach baut nur federn die dämpfer sind von bilsten (1rohr) oder kw(wer auch immer da im moment zuliefert...2rohr)
h&r genauso

Wer fast auf nummer sicher gehen will kauft bilstein,sachs,kw
(es gibt auch unzählige kleine gute fahrwerks"hersteller" die haben aber nur wenige fahrzeuge im programm oder keinen tüv)

lowriderlord
06.05.2015, 23:01
Ähm mm.... Ruhig brauner. :-D ich glaube hier schreibt einfach hald jeder seine Erfahrungen rein die bei jedem anders ausfallen.. Und am Ende muss jeder selber wissen was er kaufen will und kaufen kann. Es lebe die Meinungsfreiheit. :winkewinke:


P. S Lowtec ist *************** �� sorry musste sein:mrgreen:

Relinquished
07.05.2015, 00:41
Leute ist das echt euer ernst?

Jetzt geht es wieder um subjektive Erfahrungen, Schwarz/Weiß malerei und das eigene Ego.


Sorry aber das ist einfach nur Billig für ein Gewindefahrwerk, richtige Gewindefahrwerke kosten ungefähr das doppelte :wink:

Sagt wer? Also ist laut deiner Ansicht jedes Fahrwerk das nicht mindestens im 3 stelligen Bereich ist au***atisch "billig"?


P. S Lowtec ist *************** �� sorry musste sein:mrgreen:

Ich gehe stark davon aus das du den Thread mitgelesen hast. Aber selbst ich, der damit bisher NUR schlechte Erfahrung gemacht hat, sagt nicht "Das ist nur übelster Rotz" etc. Kann mich dazu auch gerne noch mal zitieren...


Ich will es dir nicht ausreden, auf keinen Fall. Aber naja... beim 916er ist das Z.b. nicht ganz koscher was da getrieben wird.

Fakt ist natürlich, es ist schon sehr seltsam was dort, in meinem Fall getrieben wurde und getrieben wird. Lowtec ist immer noch der Auffassung das Z.b. die Koppelstangen bei mir passen müssen. Was aber eindeutig widerlegbarer Schwachsinn ist. Plus das austauschen der Brackets gegen "passende". Was aber natürlich am Dämpfer ansich nicht´s ändert. Aus diesem Grund habe ich natürlich jedgliches Vertrauen dazu verloren und werde mir dieses Fahwerk NICHT einbauen.

Fakt ist aber auch das ich dieses FW noch nie testen konnte, da es logischerweise noch nicht verbaut wurde. Vielleicht wäre es ja echt gut gewesen, wer weiß das schon?! Und wer sagt, das aufgrund der Erfahrung die ich leider machen musste au***atisch ALLE Fahrwerke von Lowtec beschissen sind? Vielleicht sind die für Modell X ja der Geheimtipp?

Natürlich rate ich aufgrund dessen deshalb jetzt anderen "Sei vorsichtig und überleg dir das gut" aber trotzdem nicht "mach das bloß nicht, ist ja voll der Dreck".

Ich HASSE es wenn man direkt von einer Erfahrung oder Quelle alles sofort als schlecht abstempelt, wie ich es genauso hasse wenn jemand au***atisch alles von einem Hersteller Super Toll findet.

Die Aussagen hier Z.b. sind null fundiert oder belegbarer Natur. Zusammengefasst sind bisher die Gründe gegen Fahwerk "X".

-"X" Kostet zu wenig
-"X" ist schei#e weil mir das jemand mal gesteckt hat
-Nennt andere bekanntere Hersteller die man evtl. sogar selbst verbaut hat
-Eine alte Lebensweisheit

Leute... ist das euer ernst? Wer hat mal ein´s selber verbaut gehabt? Oder ist zumindestens schon mal damit gefahren? Wer kann die Qualität davon im Winter beurteilen oder ist damit mal mehr als 1 Jahr gefahren?

Vermutlich niemand, sonst hätte er einen eigenen Erfahrungsbericht dazu geschrieben, aber stattdessen wird wieder aufgeschnapptes Halbwissen weitergegeben.

lowriderlord
07.05.2015, 00:52
Hier wird nicht mehr viel bei rauskommen.... Wie gesagt.. Wer in die Runde fragt was man ihm Empfehlen kann. Der bekommt natürlich differenzierte Antworten. Ich selber hatte Lowtec drin. Negativ... Habe nun billstein drin. Positiv. In meinen anderen Fahrzeugen hatte ich immer Supersport drin. War auch ok (finde ich) :-D

Und ein Fahrwerk muss keine 1000te Euro kosten. Gibt auch welche für viel weniger die sicher auch gut sind.

botexnet
07.05.2015, 01:32
Nö... Das bilstein b14 kostet bissl über 900€


lowtec schlecht machen aber dann k-sport empfehlen
(jaja k-sport/d2/is-racing/xyz ganz tolle qualität alles super...gibt nichts auf der welt was besser ist....jaa auch bli bla blubb
ja es gibt ganz viel die es problemlos bei rennen einsetzen )
Jaaahaa jeder hersteller hat mal qualitäts probleme
(...um etwaige diskussionen vorwegzunehmen)

kein mensch der ein fahrzeug sportlich im alltag bewegt braucht zug/druckverstellung = Was für eine pauschalisierte Antwort. Beruht diese auf Deiner Meinungen oder tatsächlich reproduzierbaren Fakten??? Letzteres wage ich zu bezweifeln.

ein richtiges gewindefahrwerk kostet keine 1400€ weil es das b14 (kann sein es für manche fahrzeuge teurer ist...aber auch günstiger) schon deutlich günstiger gibt... = FALSCH!!! Was ist denn Deiner persönlichen Meinung nach dann ein unrichtiges Gewindefahrwerk? Unterschiede, Fakten...

st suspension gehört nicht zu kw sondern es ist kw..

eibach baut nur federn die dämpfer sind von bilsten (1rohr) oder kw(wer auch immer da im moment zuliefert...2rohr) = Ganz genau, wer auch immer. Da steht noch viel mehr dahinter selbes gilt für H&R. Eibach und H&R bauen noch ganz andere Sachen ausser Federn. Unter anderem auch Dämpfer.
h&r genauso

Wer fast auf nummer sicher gehen will kauft bilstein,sachs,kw
(es gibt auch unzählige kleine gute fahrwerks"hersteller" die haben aber nur wenige fahrzeuge im programm oder keinen tüv) = Gut zu Wissen. Bilstein, Sachs oder eben KW. Gut das Du anscheinend genau weißt wer die Dämpfer für KW produziert.

Auf welchen reproduzierbaren Fakten gründen Deine Aussagen. Welche Fahrwerke in welchen Fahrzeugen hast Du unter welchen Bedingungen schon selbst gefahren? Warst Du bei Fahrwerksentwicklung bzw. eigentlichem Herstellungsprozess, Testfahrten, etc. selbst anwesend und kannst das aus erster Hand belegen?