PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meine Erfahrungen mit Lowtec



Relinquished
03.05.2015, 17:51
Sers Leute...

Uii... wo fange ich da am besten an? Es fing damit an, das ich mir vor ca. einem Monat ein Gewindefahrwerk gekauft habe. Genau genommen ein Lowtec H9.2 für ~700€. Höhenverstellbar VA/HA 0-60mm. Ein Pluspunkt, da die meisten hinten keine Verstellung haben.

72432

Die Erfahrungen gingen auseinander, wie mit allen Fahrwerken eigentlich. Manche finden ein KW gut, andere schlecht und greifen lieber zu einem Bilstein etc. So wie es eben ist. Die meisten Erfahrungen waren aber überwiegend positiv, weshalb ich den Versuch wagte. Auch preislich hebt es sich deutlich von den billig Fahrwerken ab. Deshalb sollte man schon etwas davon erwarten können. Soweit, so gut. Termin mit der Werke ausgemacht und schon auf den nächsten Tag gefreut...

Und ab jetzt fängt der Ärger an.

Auf der Arbeit hab ich eine SMS bekommen, das es Probleme gibt, sie jetzt noch etwas versuchen werden, aber ich angeblich das falsche FW bestellt hätte. Na ganz toll. Genau was man hören will. 90€ Werkstattkosten soweit. Die Brackets/Aufnahmen passen nicht:

72431

Aber das ist auch nicht das einzigste. Die nächste Sache die mich sehr stutzig machte, waren die 2 beiliegenden Koppelstangen. Nur, die passen aber nirgends. Die sind für vorne bestimmt, nur gibt es da, egal in welchem Baujahr oder Motorisierung, welche!

Zuerst hab ich natürlich mal geschaut, ob ich wirklich nicht das falsche FW bestellt hab. Aber war doch das richtige, hätte schon fast an mir gezweifelt.Also hab ich mich natürlich beim Shop gemeldet wovon ich das FW habe. Den Namen möchte ich hier nicht nennen, wer es wissen will kann mir aber gerne eine PN senden. Mit benannten Shop hab ich bis jetzt noch Probleme. Aber dazu am Schluss mehr. Aufjedenfall hab ich denen das Problem geschildert und auch recht schnell eine freundliche und hilfbereite Antwort bekommen. Hat schon mal einen guten Eindruck gemacht. Daraufhin wollte er die Produktnummer und meine VIN. Gesagt getan... Dann hieß es, das die Nummer stimmen würde und was denn genau nicht passen würde. Dann hab ich noch mal das Problem geschildert und Bilder angehängt. Dann hieß es nurnoch salopp das man die Sache mit Lowtec klären würde. Dann vergingen 2 (ZWEI!) Wochen mit abosluter Funkstille, bis man verlauten ließ:"man hat nun schon rausbekommen, dass du tatsächlich die falschen Brackets erhalten haben könntest. Man prüft das nun. Wenn es der Fall sein sollte, dann kann dir Lowtec diese einfach austauschen und alles ist gut. Ich bekomme hierzu Montag Bescheid und gebe dir das dann gleich weiter!"

Ja, ihr habt richtig gelesen. Lasst euch das mal auf der Zunge zergehen:Ich (Laie) soll die Brackets vom Fahrwerk AUSBAUEN und ZU LOWTEC schicken, die mir dann passende schicken würden. Natürlich soll ich dann alles wieder zusammenbasteln.

Aber es wird noch besser...

"Lowtec hat sich schon gemeldet: die Koppelstangen sind identisch. Länge 220mm (Kopfmitte), Gewinde M10"

WO?! Wo bitte sollen diese sein? 3 Leute können mir bestätigen, das es KEINE Koppelstangen beim 916er gibt.

Aber das beste ist ja eh... vielleicht ist der ein oder andere ja schon selbst drauf gekommen... am Ende vom Tag ist das immer noch ein Fahrwerk vom V6. Und ich soll nur die Brackets tauschen. Wie geil ist das denn? Der V6 hat eine ganz andere Achslast als die TS Motoren. Wie sich das dann fährt, darüber will ich garnicht nachdenken. Und dann wären aber immer noch 2 Koppelstangen da. Was ist denn mit denen?

Aber Lowtec widerspricht sich ja sogar selber.

72433

Das was ich bekommen habe, hab ich Rot eingekreist. Laut der Tabelle ist es das für den 2L V6 Turbo und die 3L V6 Arese. Funny Story, der V6 Turbo hat die gleiche Bremsanlage wie die TS Motoren.WIE soll das gehen? Wie können V6 Turbo und 3L V6 im gleichem Atemzug in der selben Spalte genannt werden? Demzufolge weiß Lowtec anscheinend selbst nicht so genau was die da so treiben.

Mit dem Wissen könnte man ja meinen, das der Shop ansich ja nicht zu 100% Schuld daran hat. Ich meine, die verkaufen das Zeug ja auch nur. Zwar ist der Fehler von ihnen ausgegangen, aber wenn Lowtec da irgendwelchen komischen Sachen reinpackt können die ja auch nicht´s dafür. Jedoch ändert das nicht´s an der Tatsache das ich für dumm verkauft werde und hingehalten werde.

Mit diesen ganzen Informationen ist es natürlich klar, das ich dieses Fahrwerk nicht verbauen werde und von Lowtec 2 Meter Sicherheitsabstand halten werde.

Ich bestand also darauf, das FW zurückgeben zu wollen und den Kaufpreis dafür zurückerstattet zu bekommen. Aber man hat die nächsten 2 Mails darauf bestanden, das es doch eine gute Lösung seie, einfach die Brackets zu tauschen. Ja, für Lowtec vielleicht, aber nicht für mich. Kunterbunt wurde es vorallem in der letzten, jetzt aktuellen Mail:

"nein du sollst die falsch zugesandten Brackets einschicken zum Tausch – mehr nicht
Wenn du es trotzdem nicht wünschst, dann bitte einfach zu Lowtec retournieren."

.....Ich soll also ein Fahrwerk NICHT an meinen Vertragspartner zurückschicken von dem ich das habe, sondern zum Hersteller selber? Das ist mal geil. Vorallem wenn es in der vorherigen hieß:

"ich verstehe deine Enttäuschung, kann hier aber leider nicht weiter agieren.
Das Problem ist, dass du für einen Widerruf leider viel zu spät dran bist. Das Fahrwerk wurde ja auch schon teilweise verbaut wie du sagst.
Lowtec wird hier mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit hier einen Abzug aufgrund Abnutzung und Wiedereinlagerungsgebühr verlangen."

Und sowas nennt sich Kundenzufriedenheit? Anscheinend aber nur, solange die Kohle noch beim Kunden liegt. Und das ist auch kein Widerruf, sondern nach wie vor eine falschlieferung. Noch dazu kommt, das ich mich direkt, als klar war das es das falsche FW ist direkt gemeldet. Alleine 2 Wochen sind dadurch vergangen, das man es "mit Lowtec klären" wollte. Wer ist also Schuld an dem ganzen?

Und natürlich hat das leichte Gebrauchsspuren! Wie soll es denn auch anders sein? Soll man eine Glaskugel auspacken und rästeln ob es passt?

Fassen wir mal zusammen:
-90€ Werkstattkosten.
-Ein FW für einen V6 und Koppelstangen die nirgends passen und äußerst fragwürdigen Methoden das "passend" zu bekommen.
-Ein Fahrwerkshersteller der anscheinend keine Ahnung hat was er so vertreibt und das FW höchstwahrscheinlich noch nie getestet hat.

Plus den ganzen restlichen Stress den man eben mit sowas hat.

Ich werde noch einen einzigen Versuch am Montag wagen deshalb, wenn das auch in´s nicht´s führen sollte, werde ich meinen Anwalt einschalten. Hab eine gute Rechtschutz plus guten Anwalt den ich schon lange kenne. Da hätte ich zwar auch keinen Bock drauf, aber das tue ich mir nicht mehr weiter an.


Ich kann jedem nur abraten sich ein´s zuzulegen. Ob das bei anderen Modellen oder Marken genau so ist oder wie es mit Qualität aussieht, kann ich natürlich nicht sagen. Aber ich lasse das einfach mal für sich sprechen....

sven1967
03.05.2015, 19:14
Mario Shit story :shock: aber die Diskussionen kennen wir ja beide zu genüge, jetzt heißt es gut aus der Sache raus kommen.
Aber wenn ich lese du bist gut Rechtlich vertreten, dann worauf wartest du, trete den in den Arsch und den Anwalt dürfen die auch noch zahlen, wenn er gut ist holt er für dich noch Nutzungsausfall raus, obwohl wir in DE sind und es selten was gibt, drohen kann man zumindest mit.
Und ich sehe deinen Shop da schon in der Pflicht, hat ja auch dran verdient.
Lass dich nicht verarschen ;-)

Kappa
03.05.2015, 19:34
Der Vogel versucht sich nur rauszuwinden...augenscheinlich hat er Unrecht.
Einen Anwalt einzuschalten ist sicher korrekt und evtl der einzige Weg, ich würde trotzdem ne Zusammenfassung mit einer Forderungsaufstellung an ihn stellen, im ne angemessene Frist zur Erfüllung dieser setzen und ihm ne Chance geben, da mit möglichst kleinem Schaden rauszukommen. Fühlt sich nachher immer besser an sowas...Vermutlich braucht der einfach seine Tage zum überlegen und kann sonst nur mit Trotz reagieren.
Wenn er dann nicht einlenkt, kann ihm nur das Nudelholz helfen aus seiner geistigen Armut...

Relinquished
03.05.2015, 19:42
Der Vogel versucht sich nur rauszuwinden...augenscheinlich hat er Unrecht.
Einen Anwalt einzuschalten ist sicher korrekt und evtl der einzige Weg, ich würde trotzdem ne Zusammenfassung mit einer Forderungsaufstellung an ihn stellen, im ne angemessene Frist zur Erfüllung dieser setzen und ihm ne Chance geben, da mit möglichst kleinem Schaden rauszukommen. Fühlt sich nachher immer besser an sowas...Vermutlich braucht der einfach seine Tage zum überlegen und kann sonst nur mit Trotz reagieren.
Wenn er dann nicht einlenkt, kann ihm nur das Nudelholz helfen aus seiner geistigen Armut...

Glaube mir, hab ich davor schon versucht. Habe ihm sogar angeboten die 90€ Werkstattkosten zu erlassen. Aber anscheinend war daran ja kein Interesse. Deshalb: Lezte Frist morgen, wenn er immer noch nicht drauf eingeht hat mein Anwalt nen neuen Auftrag ;) Ganz einfach... natürlich bin ich gewillt das möglichst einfach und schnell zu lösen ohne die Keule rauszuholen, aber wenn das nur auf taube Ohren stößt muss es eben so sein.

Kappa
03.05.2015, 19:55
Empfinde es nur immer als großen Triumpf, wenn man jemanden davor bewahren kann, sich selbst zu schädigen und dabei selbst noch zurückzustecken...sich selbst auf die Schulter klopfen können, ahhhhh...aber klar, hat bei dir eh nicht nach Offensive geklungen :winkewinke:


Habe ihm sogar angeboten die 90€ Werkstattkosten zu erlassen
OK, das ist dann schon zu eindeutig. Dann darf man auch Spass an nem offenen Gefecht haben :mrgreen:

sven1967
03.05.2015, 20:08
Kappe unseren Mario's FW geht eine Geschichte voraus, die kannst du nicht kennen da noch zu kurz dabei.
Aber eins ist gewiss obwohl unser Mario hier einer der jüngsten ist, ist er sehr reif und verantwortungsvoll in seinem tun und denken.

Relinquished
03.05.2015, 20:12
Aber eins ist gewiss obwohl unser Mario hier einer der jüngsten ist, ist er sehr reif und verantwortungsvoll in seinem tun und denken.

Danke! :knutsch:

Weiß das echt zu schätzen :thumb:

Spider-916-CH
03.05.2015, 20:13
Kappe unseren Mario's FW geht eine Geschichte voraus, die kannst du nicht kennen da noch zu kurz dabei.
Aber eins ist gewiss obwohl unser Mario hier einer der jüngsten ist, ist er sehr reif und verantwortungsvoll in seinem tun und denken.

Nur leider manchmal zu "lieb" für diese Welt....
Bei dem Verkäufer und seiner Vorgehensweise kann man nur noch draufhauen.
Ich hab das Fahrwerk ja selber in der Hand gehabt und wollte es einbauen...... NO WAY

sven1967
03.05.2015, 20:15
Nur leider manchmal zu "lieb" für diese Welt....
Bei dem Verkäufer und seiner Vorgehensweise kann man nur noch draufhauen.
Ich hab das Fahrwerk ja selber in der Hand gehabt und wollte es einbauen...... NO WAY

Eben Frank, wir kennen alle die Story, deswegen ab zum Anwalt und gut ist, man muss sich nicht verarschen lassen ;-)

PAM
03.05.2015, 20:18
..intrax ... :roll:

Kappa
03.05.2015, 20:20
Hmm, dat is ja n netter Haufen hier!!!!! Wo gibt's denn sowas??

Conclusion: Bist du ein Ar123, kaufst dir nen Alfa und wirst wieder nett!!! :-->>

Wennst erst amal a Seggl bischt....

It's nice to be Preiss, but it's higher to be a Bayer!!!

Relinquished
03.05.2015, 20:23
Nur leider manchmal zu "lieb" für diese Welt....

Na, was heißt da "zu lieb"? :) Ok zugegeben, ich zähle wirklich zu der Kategorie "harte schale, weicher Kern", aber deshalb muss man trotzdem nicht immer mit vollen Ellenbogen vorraus anderen direkt reinscheppern ;) Ich versuche es nur lieber zuerst diplomatisch. Wenn das auch nicht´s bringt kann man es immer noch hardcore angehen. Nur ist es für mich mindestens genau so viel Stress dann wie für ihn.

"Du erntest, was du säst. Gewalt führt zu Gewalt, Krieg zu Krieg und Tod bringt nur Tod. Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, bedarf es mehr als gedankenloses Handeln."

Ok, zugeben... in diesem Kontext etwas aus dem zusammenhang gerissen, aber trifft meine Art trotzdem ganz gut :D


Wird schon werden, so oder so ;)

SelespeedDriver
03.05.2015, 20:24
Aber eins ist gewiss obwohl unser Mario hier einer der jüngsten ist, ist er sehr reif und verantwortungsvoll in seinem tun und denken.
Wenn er das wäre, hätte er den Vorteil genutzt der sich ihm bietet und von der Erfahrung anderer Leute hier im Forum profitiert, aber er wollte nicht hören und hat nun genau die Scheisse am Schuh, vor der er gewarnt worden ist!
So rum wird ein Schuh raus ;)
Und gerade weil er jung ist und kaum Kohle hat, geht mir das nicht in den Kopf :roll:
Anstatt etwas mehr für KW o.ä. auszugeben hat er nun Anwaltskosten am Ar***, super! =D&gt392;
Ihr seit mir paar Helden :mrgreen:

sven1967
03.05.2015, 20:28
Komm Nobbi nun gieß nicht noch Öl ins Feuer, mussten wir nicht alle unsere Erfahrungen machen, einer ist halt nen Dickkopf der andere nicht.
Und er ist Versichert, also Anwalts Liebling :mrgreen:

Außerdem sagt der Scheiß rein gar nichts über das FW aus, das kann sogar gut sein wenn es den das richtige gewesen wäre.

PAM
03.05.2015, 20:28
Intrax!

Excalibur
03.05.2015, 20:30
Hallo Mario,
wenn du die Kostenaufstellung bereits dem Shop mitgeteilt hast und Ihm deutlich gemacht hast, dass wenn er die Sache nicht zu deiner Zufriedenheit regelt, du mit allem zum Anwalt gehst, dann würde ich jetzt zum Anwalt gehen. Wenn du mit dem Anwalt noch nicht gedroht hast, würde ich dies morgen mit einer Fristsetzung von einer Woche tun. Am besten mit einem Zeugen oder schriftlich.

Gruß
Andreas

SelespeedDriver
03.05.2015, 20:35
Komm Nobbi nun gieß nicht noch Öl ins Feuer, mussten wir nicht alle unsere Erfahrungen machen, einer ist halt nen Dickkopf der andere nicht.
Und er ist Versichert, also Anwalts Liebling :mrgreen:

Außerdem sagt der Scheiß rein gar nichts über das FW aus, das kann sogar gut sein wenn es den das richtige gewesen wäre.
Wieso Öl ins Feuer Sven?
Man hat ihm vor dem Hersteller gewarnt und dem Schrott den sie produzieren (lassen).
Und alles nur um 200 Ocken zu sparen, die sind bis jetzt schon weg und es wird mehr :roll:
Mit Anwalts Liebling ist auch sone Sache, erst musst du zur Rechtschutz laufen und denen verklickern was Sache ist, dann entscheiden die ob sie die Kosten übernehmen, einfach Anwalt einschalten ist nicht.

Damit das nicht falsch rüber kommt, ich kann den Mario sehr gut leiden, wir sind uns auch schon persönlich begegnet in Herten ;)

Beiträge au***atisch zusammengeführt


Intrax!
:?? :??

sven1967
03.05.2015, 20:43
Nobbi ich sehe da keine Schuld bei Mario, eher beim Händler der hätte gleich nach der Vin fragen müssen um das richtige zu bestellen.
Vielleicht hat Lowtec nur das geliefert was bestellt wurde, man weiß es nicht.
Deswegen weiß man aber noch nicht wenn es das richtige gewesen wäre ob es gut oder schlecht ist.

Aber alles was wäre wenn ist jetzt alles egal und ob vorher hören müssen oder nicht.
jetzt ist alles Scheiße und das Kind in den Brunnen gefallen also sollten wir Mario versuchen aus der Scheiße zu ziehen.

fabrim
03.05.2015, 20:45
Jetzt verstehe ich wenigstens den Markennamen Lowtec (geringe oder minderwertige Technik) [emoji41]

Sei es drum. Die Reihenfolge ist eigentlich klar.
Ich als shopbetreiber verkaufe Artikel von Hersteller. Die Kunden reklamieren bei mir. Das heißt ich bin der, der für Fehllieferungen oder whatever haftbar gemacht wird. Das heißt ich als Verkäufer habe den Käufer zu entschädigen.
Ist das jetzt geschehen ist der Kunde zufrieden. Jetzt gehe ich als Verkäufer über zu einem Käufer und reklamiere das beim Verkäufer (Hersteller) und das gleiche wie oben genannt passiert. Hersteller haftet für seine Artikel und muss mich entschädigen. Ganz einfach. Verstanden? [emoji51]

Relinquished
03.05.2015, 20:50
Wenn er das wäre, hätte er den Vorteil genutzt der sich ihm bietet und von der Erfahrung anderer Leute hier im Forum profitiert, aber er wollte nicht hören und hat nun genau die Scheisse am Schuh, vor der er gewarnt worden ist!

Kann ich aber nicht so stehen lassen... ;)

Fakt ist, keiner wusste wirklich was von dem FW weil es keiner selbst verbaut hatte. Und die Meinungen dazu gingen im Thread sogar auseinander. So wie es bei den bekannten Herstellern eben auch so ist. Und in den Welten des I-net´s überwiegend positiv. Ob das jetzt so ist oder nicht: Keine Ahnung! Das es bei mir (wieder mal) Scheiße gelaufen ist, ist ja klar. Und von Erfahrungen kann man auch nur profitieren, wenn man diese gemacht hat. Das heißt, du müsstest schon mal so ein besessen haben und mit gefahren sein um wirklich aus Erfahrung sprechen zu können ;)


Intrax!

Klar, wenn du es bezahlen willst :D

SelespeedDriver
03.05.2015, 20:55
Kann ich aber nicht so stehen lassen... ;)
Ich sag ja Beratungsresistent :roll:
Man hat dich vor dem Hersteller gewarnt und das hat absolut nix damit zu tun, ob man son FW selbst in nem 916er hatte.
Mir reicht was ich von bestimmten Leuten mit Ahnung von der Materie höre, weil sie Kunden mit dem Mist hatten, um mir mein Bild zu machen, da gehe ich keine Experimente ein.

Relinquished
03.05.2015, 20:56
Hallo Mario,
wenn du die Kostenaufstellung bereits dem Shop mitgeteilt hast und Ihm deutlich gemacht hast, dass wenn er die Sache nicht zu deiner Zufriedenheit regelt, du mit allem zum Anwalt gehst, dann würde ich jetzt zum Anwalt gehen. Wenn du mit dem Anwalt noch nicht gedroht hast, würde ich dies morgen mit einer Fristsetzung von einer Woche tun. Am besten mit einem Zeugen oder schriftlich.

Gruß
Andreas

"Das ist mein aktueller Standpunkt und ich bestehe dadrauf. Dieses Fahrwerk wird zurückgeschickt, ich bin an einem "Umtausch" nicht interessiert und möchte den Betrag zurückerstattet haben. Ich denke, Sie sind auch gewillt, diese Reklamation schnell und einfach zu beheben. Andernfall´s sehe mich mich leider gezwungen meinen Anwalt einzuschalten."

Würde mal behaupten, das habe ich damit schon am Donnerstag gemacht ;)

Relinquished
03.05.2015, 21:01
Ich sag ja Beratungsresistent :roll:

Weder noch.

In erster Linie hat dort jeder auf sein FW geschworen und die restlichen Teilnehmer als unfähig oder minderwertig dargestellt. Es hat, nach wie vor, NICHT Jeder davon abgeraten. D.h. für mich persöhnlich, die Meinung ist/war gespalten, also mach dir deine eigene. Wären es alle gewesen, hätte ich das natürlich nicht gemacht ;)

Hab ich aber eigentlich am Anfang schon begründet:


Die Erfahrungen gingen auseinander, wie mit allen Fahrwerken eigentlich. Manche finden ein KW gut, andere schlecht und greifen lieber zu einem Bilstein etc. So wie es eben ist. Die meisten Erfahrungen waren aber überwiegend positiv, weshalb ich den Versuch wagte. Auch preislich hebt es sich deutlich von den billig Fahrwerken ab. Deshalb sollte man schon etwas davon erwarten können.

Il Biscione
03.05.2015, 21:05
Da werden schon wieder Top Vorlagen gegeben :roll:

botexnet
03.05.2015, 21:17
Ich habe im damaligen Thread alles erwähnenswerte dazu gesagt/beigetragen!

Relinquished
03.05.2015, 21:27
Leute, es ist eben jetzt so wie es ist. Ich kann die Zeit nicht zurück drehen. Was passiert ist, ist passiert. Wir treffen alle Entscheidungen, mal gute mal schlechte. Aber diese Erfahrungen machen uns am Ende eben aus. In diesem Fall war es eben eine schlechte, aber man lernt wenigstens etwas daraus.

Statt´s wieder darüber zu diskutieren was die richtige Entscheidung gewesen wäre, sollten wir uns lieber darauf konzentrieren wie man die Sache jetzt am besten wieder geregelt bekommt ;)

Spider-916-CH
03.05.2015, 21:27
Leute .... bitte mal nachdenken und dann schreiben...

es geht NICHT um Lowtec als solches sondern um den Verkäufer I...... W.....

Dieser hat ein Fahrwerk geliefert, dass zu einem V6 oder was auch immer gehört.
Am Dämpfer selbst ist eine Aufnahme für eine Koppelstange, die 220 mm lang ist und beiliegt angeschweisst.
Die Koppelstange hat auf beiden Seiten einen Kugelkopf.

Diese Konstellation gibt es bei einem 2.0 TS nicht.
Hier ist die Koppelstange viel kürzer und am unteren Querlenker durchgesteckt und verschraubt (ohne Kugelkopf) und auf den Stabbi aufgesteckt, der an der Aufnahme abgedreht ist und mit einer Mutter gesichert (also auch kein Kugelkopf)

Dann erwartet der VERKÄUFER den Austausch der Brackets... hier gibt es nichts auszutauschen, da nichts bewegliches vorhanden ist was man austauschen kann.... die Aufnahme ist schlicht 10 mm zu breit.
Ein Austausch würde die komplette untere Hülse des Dämpfers bedeuten.
Über die Fragwürdigkeit dieses Austausches und der Aussage oder Forderung des Verkäufers brauch ich wohl nichts zu schreiben.

Dann kommt noch dazu das die verbaute Feder nicht zu der Achslast eines 2.0 TS passt.

Ein FACHVERKÄUFER der das nicht versteht sollte wohl besser Kaugummis verkaufen.

Es ist schlichtweg eine bodenlose Frechheit des Verkäufers so etwas von einem Endkunden zu verlangen.

Soll er sich doch querstellen.... Anwaltskosten und Gutachter werden ihn hoffendlich eines besseren belehren.

sven1967
03.05.2015, 21:33
Frank, die ganze Zeit meine Rede :thumb:

AmericanCollie
03.05.2015, 21:40
Hi,

eigentlich wollte ich nix dazu schreiben, wo es hinführt sieht man ja :ueberzeug:

Ich muss Mario mal in Schutz nehmen, klar ist er vor dem Fahrwerk gewarnt worden, klar ist aber auch, daß er sich vorher informiert hat, und wer mal die einschlägigen Foren durchforstet, wird sehr schnell feststellen, daß A auf Lowtec schwört, B darauf schimpft und C auf KW schwört und D darauf schimpft. Die Meinungen gehen da teils sehr weit auseinander.
Fakt ist anscheinend aber auch, daß ein falsches FW geliefert wurde und der dafür zuständige Geschäftspartner sich rauszureden versucht. Eine Beurteilung des Fahrwerks ansich kann hier nicht erfolgen, da Mario nicht zum Fahren gekommen ist, das ist auch Fakt.
Was ich noch klasse finde, daß er so viel Arsch in der Hose hat - nachdem er ja schon im anderen Threat sich hat einiges anhören müssen - hier seine Erfahrungen über die Lieferung - nicht über das Fahrverhalten - zu posten.
Hier hat er meinen absoluten Respekt.

So, und nun mal alle wieder friedlich :prost2:

Gruß
Stefan

Spider-916-CH
03.05.2015, 21:55
Stefan, dem ist nichts hinzu zu fügen.... genau auf den Punkt :thumb:

paula
03.05.2015, 22:01
Leute, es ist eben jetzt so wie es ist. Ich kann die Zeit nicht zurück drehen. Was passiert ist, ist passiert. Wir treffen alle Entscheidungen, mal gute mal schlechte. Aber diese Erfahrungen machen uns am Ende eben aus. In diesem Fall war es eben eine schlechte, aber man lernt wenigstens etwas daraus.

Statt´s wieder darüber zu diskutieren was die richtige Entscheidung gewesen wäre, sollten wir uns lieber darauf konzentrieren wie man die Sache jetzt am besten wieder geregelt bekommt ;)

Hi Mario,
Genau, es ist wie es ist!! Du hast eine gütliche Einigung versucht, hat nicht geklappt. Dein nächster Schritt, einen Anwalt einzuschalten ist vollkommen richtig. Mehr kannst Du im Moment nicht tun. Versuche jetzt bis zur entgültigen Entscheidung bisschen zur Ruhe zu kommen. Tut Dir bestimmt gut. Letztendlich wünscht Dir jeder hier im Forum dass die Sache gut ausgeht.:-D:winkewinke:

Gruss Uwe

botexnet
03.05.2015, 22:08
Man könnte es auch so differenzieren: Das Eine ist das Verhalten des Händlers. - Der Gipfel der Masslosigkeit.
Das Andere sind die vielen subjektiven Meinungen, das Halbwissen, die mangelnde Erfahrung das Fahrwerk betreffend. - Lowtec ist sicherlich nicht das allerschlechteste aber wenn der Hersteller eines Fahrwerks Koppelstangen verwendet haben will die in der 916er Baureihe überhaupt nicht vorgesehen sind, unabhängig der Motorisierung dann sollte sich selbst der Ahnungsloseste fragen, "what went wrong". So ein Fehler ist im Fahrwerksbau ein absolutes NO GO. - Der Hersteller ist ja selbst jetzt noch der Meinung/Auffassung dass das so richtig sei. :??

PS.: Mario bleibt hierbei aussen vor!!!

Relinquished
03.05.2015, 22:17
Hi Mario,
Genau, es ist wie es ist!! Du hast eine gütliche Einigung versucht, hat nicht geklappt. Dein nächster Schritt, einen Anwalt einzuschalten ist vollkommen richtig. Mehr kannst Du im Moment nicht tun. Versuche jetzt bis zur entgültigen Entscheidung bisschen zur Ruhe zu kommen. Tut Dir bestimmt gut. Letztendlich wünscht Dir jeder hier im Forum dass die Sache gut ausgeht.:-D:winkewinke:

Gruss Uwe

Glaub mir, ich bin sowas von Entspannt, enstspannter geht garnicht mehr :cool: Braucht schon einiges mich zum ausrasten zu bekommen, aber wenn... dann schepperts so dermaßen das man besser aus dem Weg geht ;) Hab deswegen auch schon mal ne Abmahnung bekommen :oops: :D

Sitze gerade mit ner Flasche Bier, 50-60´s Blues/Jazz und genieße den Abend. :thumb:

paula
03.05.2015, 22:19
So soll´sein..:prost2:

John Locke
03.05.2015, 23:04
Habs jetz nurmal überflogen - hast dich mal direkt an Lowtec gewendet? Hab vor einigen Wochen auch ähnlichen Streß mitm neuen Smartphone gehabt und weil der Händler es nich regeln wollte/ konnte bin ich über Motorola gegangen und das Problem war ratzfatz gelöst. Wär in dem Fall ja Lowtec.
An sich scheinen die Fahrwerke mittelmäßig zu sein, haben einige Kollegen bereits verbaut. Anfangs sind die wirklich ordentlich, lassen aber relativ schnell nach - v.a. wenn im Winter genutzt.

Relinquished
03.05.2015, 23:13
Habs jetz nurmal überflogen - hast dich mal direkt an Lowtec gewendet? Hab vor einigen Wochen auch ähnlichen Streß mitm neuen Smartphone gehabt und weil der Händler es nich regeln wollte/ konnte bin ich über Motorola gegangen und das Problem war ratzfatz gelöst. Wär in dem Fall ja Lowtec.
An sich scheinen die Fahrwerke mittelmäßig zu sein, haben einige Kollegen bereits verbaut. Anfangs sind die wirklich ordentlich, lassen aber relativ schnell nach - v.a. wenn im Winter genutzt.

Nein, hab ich nicht ;) Warum sollte ich auch? Das Teil will ich nicht und mit Lowtec hab ich nix am Hut, in der Hinsicht das ich das nicht direkt von denen bezogen habe. Mein Ansprechpartner, mit dem auch der Kaufvertrag entstanden ist, ist nach wie vor besagter Shop. Warum sollte ich mich dann direkt an Lowtec wenden? Theoretisch könnte ich das, ja. Aber wäre eher hirnrissig. Ich kann auch nicht bei Media Markt was online bestellen, die liefern mir statt´s einem Panasonic "X" TV einen Panasonic "Y" TV und wende mich dann direkt an Panasonic statt´s Media Markt hää Das können die dann unter sich ausmachen, ist mir ehrlich gesagt egal. Der Leidtragende bin nach wie vor ich. Die 700 Tacken sind weg und bestimmt schon wieder vom Shop anschaffen geschickt worden und das FW liegt nach wie vor hier rum.

Außerdem geht es mir schon lange nicht mehr um einen Einbau des ganzen "Produktes" ;)

John Locke
03.05.2015, 23:27
Naja...wie auch immer, sollte nur nen Tipp sein. Mein Motorola hatte ich auch nich beim Hersteller geordert, sondern bei nem Zwischenhändler. Trotzdem haben die es geregelt und dem Händler auch noch eins übergebraten, da er/ sie ja letztendlich Mist in ihrem Namen treibt. Das ist im Sinne keines Herstellers, von daher würde für mich das Motto gelten Probieren kostet nix, aber mir isses letztendlich auch wurst ob du's nun machst oder den Vorschlag dummredest, is nich meine Kohle ;)

Relinquished
03.05.2015, 23:33
Naja...wie auch immer, sollte nur nen Tipp sein. Mein Motorola hatte ich auch nich beim Hersteller geordert, sondern bei nem Zwischenhändler. Trotzdem haben die es geregelt und dem Händler auch noch eins übergebraten, da er/ sie ja letztendlich Mist in ihrem Namen treibt. Das ist im Sinne keines Herstellers, von daher würde für mich das Motto gelten Probieren kostet nix, aber mir isses letztendlich auch wurst ob du's nun machst oder den Vorschlag dummredest, is nich meine Kohle ;)

Dummreden wollte ich das keinesweges, nicht falsch verstehen ;) Nur gehe ich mal stark davon aus das du dein Motorola behalten wolltest, oder? Ist bei mir nicht der Fall und außerdem geht es immer noch ob das Prinzip. Abgesehen davon reite ich mich am Ende damit noch in irgendwelche komischen juristischen Sachen die mir das ganze nicht wirklich einfacher machen würden, sondern eher Steine in den Weg legen würden, darum geht es mir : )

Relinquished
04.05.2015, 11:49
Aktueller Stand von heute:



Servus Herr xxxx,



ich wiederhole mich nur noch EIN mal deswegen. Das mit dem Anwalt am letzten Donnerstag war ernst gemeint, fall´s das hier zu nicht´s führt. Ich möchte das Fahrwerk weder tauschen noch sonst irgendwie fragwürdig zusammenschustern. Und nicht´s anderes wäre das dann auch. Auch mit getauschten Brackets bleibt das immer noch ein V6 Dämpfer. Ich fahre aber einen 2.0TS. Die Achslast ist eine komplett andere. Und die Koppelstangen passen genauso wenig. Und jetzt sollen nur die Brackets getauscht werden? Also ein falsches Fahrwerk mit V6 Dämpfer mit TS Brackets irgendwie passend machen und Koppelstangen die nicht passen? Das ist für mich schon fast kriminell. Und ich würde es euch echt raten zu überlegen weiterhin FW von Lowtec zu verkaufen. Aber das nur am Rande. Ich brauche mich dafür auch garnicht rechtfertigen.

Was aber echt die Krönung darstellt ist das: "Wenn du es trotzdem nicht wünschst, dann bitte einfach zu Lowtec retournieren"



Wieso sollte ich das FW zu Lowtec schicken? Warum? Ihr seit mein Vertragspartner, von euch habe ich es gekauft. Ich kann nicht bei Media Markt einen TV bestellen, bekomme einen falschen geliefert, und soll ihn dann zu Saturn schicken?! Vorallem wenn es in der letzten Mail hieß:
"Das Problem ist, dass du für einen Widerruf leider viel zu spät dran bist. Das Fahrwerk wurde ja auch schon teilweise verbaut wie du sagst.

Lowtec wird hier mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit hier einen Abzug aufgrund Abnutzung und Wiedereinlagerungsgebühr verlangen."



Und wir reden hier die ganze Zeit auch nicht von einem Widerruf, sondern einer Falschlieferung. Ich bin nach wie vor gewillt die Werkstattkosten in Höhe von 90€ zu erlassen. Ich möchte eine schriftliche Zusage den VOLLEN Kaufpreis zurückerstattet zu bekommen und das Fahrwerk geht zu niemanden anderes als euch. Das ist der letzte Versuch von meiner Seite aus das ohne Anwalt zu regeln. Ich hoffe zu einer einfachen Lösung zu kommen.



mit freundlichen Grüßen

Mario xxxx



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Mario,

vielen Dank für deine Mail.

Ich mache es kurz: bitte schick das Fahrwerk zu Lowtec zurück – NICHT ZU UNS!!!

Was die Dämpfereinheit angeht – falls du das Fahrwerk dennoch behalten möchtest: die sind gleich. Unabhängig von V6 oder nicht V6.

---------------------------------------------------------------------------------------

Ich lass das einfach mal für sich sprechen....


Vorallem das ist ja mal geil, das was wir die ganze Zeit vermutet haben:
Was die Dämpfereinheit angeht – falls du das Fahrwerk dennoch behalten möchtest: die sind gleich. Unabhängig von V6 oder nicht V6.

Also wird mir wohl nicht´s anderes übrig bleiben als über die Sturheit, dreistigkeit und Kurzsichtigkeit zu staunen und meinen Anwalt dazu zuziehen.

SelespeedDriver
04.05.2015, 14:47
Was die Dämpfereinheit angeht – falls du das Fahrwerk dennoch behalten möchtest: die sind gleich. Unabhängig von V6 oder nicht V6.
Das glaubst du mir wahrscheinlich eh nicht, aber da hat der Mann Recht :-P
Die Achslasten sind den Dämpfern schnurz, die federn müssen eine höhere Festigkeit haben, da hörts aber auch schon auf.
Es gibt viele Hersteller die für den 156 z.B. nur ein FW bauen, dass dann alle Achslasten abdeckt, siehe KW, Eibach, Bilstein, novitec ;)

Relinquished
04.05.2015, 15:40
Das glaubst du mir wahrscheinlich eh nicht, aber da hat der Mann Recht :-P
Die Achslasten sind den Dämpfern schnurz, die federn müssen eine höhere Festigkeit haben, da hörts aber auch schon auf.
Es gibt viele Hersteller die für den 156 z.B. nur ein FW bauen, dass dann alle Achslasten abdeckt, siehe KW, Eibach, Bilstein, novitec ;)

Angenommen es wäre so: Dann wären da immer noch die Koppelstangen ;) Es sind einfach zu viele fragwürdige Ungereimtheiten...

Ding Dong
04.05.2015, 16:19
Du solltest deinen threadtitel ändern weil du keine erfahrung mit lowtec gemacht hast ,sondern mit irgendeinem dubiosem online-händler!

lowtec kann nichts,dafür das es von deinem händler falsch bestellt wurde...
auch ist es möglich das lowtec davon ausgeht das im gtv das fahrwerk vom 2.0 das selbe wie im 3.0 ist
weil,sie nie einen 2.0 vor ort hatten!

lowtec ist ein recht kleines unternehmen glaube nicht das sie alle fahrzeuge vor ort hatten,um da die fahrwerke anzupassen

Relinquished
04.05.2015, 17:10
lowtec ist ein recht kleines unternehmen glaube nicht das sie alle fahrzeuge vor ort hatten,um da die fahrwerke anzupassen

Und genau aus dem Grund sollte man dann lieber kein Fahrwerk für diesen Fahrzeugtyp verkaufen, meinst du nicht? Ich kann auch nicht irgendwelchen Kram verticken für irgendwas was ich noch nie getestet habe, was soll denn das? Dann lass ich es lieber bleiben. Und das ist kein Kosmetikteil, sondern ein Fahrwerk. Alles klar?

actionandi
04.05.2015, 17:44
Wieso willst du die 90€ Kosten erlassen? Die gehen auf deine Kosten, so wie die Gebrauchsspuren. Du kannst nicht einfach einen Umtausch verlangen, du musst vor Wandeln des Vertrages 3 Möglichkeiten zur Reklamation geben. Dies mal nur so, nicht das hier jemand denkt man könne es sich bestellen, versuchen einzubauen und dann einfach retournieren wenn was nicht passt.

baumschubser171
04.05.2015, 17:58
Das ist schlicht falsch...

actionandi
04.05.2015, 18:02
Dann erkläre mal was daran wieso falsch ist

Kappa
04.05.2015, 18:04
logisch ist das falsch: Sachmangel liegt vor. Dieser läßt sich weder durch Minderung, noch durch Nachbesserung (bzw schließt die der Verkäufer ja durch Lieferung eines passenden Satzes ja aus)...also bleibt nur der Rücktritt...nebenbei bleibt natürlich noch der Anspruch aus Schadensersatz...

SelespeedDriver
04.05.2015, 18:50
Der Sachmangel liegt vor, ja, aber der Käufer muss dem Verkäufer zwei mal die Möglichkeit geben den Fehler zu beseitigen, danach hast du ein volles Rückgaberecht bzw Anspruch auf Wandlung.
Der Verkäufer hat ihm eine Lösung genannt, er soll die vorderen Dämpfer zu Lowtec schicken, die tauschen sie dann gegen die richtigen aus.
Die "Brackets" sind fest mit dem Dämpferrohr verschweißt, daher gehe ich von einen Austausch seitens Lowtec aus, wenn sie denn eine andere Ausführung haben ;)
Der Ball liegt un bei Mario.
Verstehe auch nicht, warum das nun ein Problem ist das FW zu Lowtec zu schicken, wenn man doch unbedingt das FW haben wollte?
Naja ich verstehe bei der Sache eh so einiges nicht, von daher, machts ihr mal weiter :mrgreen:

botexnet
04.05.2015, 21:03
Also es ist schon bedenklich wenn ein Fahrwerkshersteller die gleichen Dämpfer für verschiedene Motorisierungen anbietet. Die Dämpfercharakteristik ist NICHT stimmig. - Bedeutet, bei einem Fahrwerk welches härteverstellbar ist wäre das kein so wirkliches Problem. Da aber sein Fahrwerk keine Härteeinstellung besitzt müssen die Dämpfer immer für die stärkste Motorisierung ausgelegt sein. In vorliegendem Fall ein V6. Motor ist schwerer, hat ein anderes ansprechverhalten und gänzlich andere Leistungsdaten. Verwende ich also diesen Dämpfer für eine schwächere Motorisierung so ist dieser eigentlich zu hart abgestimmt.

Nur mal so ganz am Rande und vereinfacht formuliert. Leider gehen allerdings einige Fahrwerkshersteller diesen Weg.

PS.: Meine Meinung bezüglich Lowtec ist hinreichend bekannt. Meine Erfahrungen mit besagter Firma gründen auf fundierten Fachwissen und Fakten.

botexnet
04.05.2015, 21:13
Du solltest deinen threadtitel ändern weil du keine erfahrung mit lowtec gemacht hast ,sondern mit irgendeinem dubiosem online-händler!

lowtec kann nichts,dafür das es von deinem händler falsch bestellt wurde...
auch ist es möglich das lowtec davon ausgeht das im gtv das fahrwerk vom 2.0 das selbe wie im 3.0 ist
weil,sie nie einen 2.0 vor ort hatten!

lowtec ist ein recht kleines unternehmen glaube nicht das sie alle fahrzeuge vor ort hatten,um da die fahrwerke anzupassen

Ob und wer Lowtec nun ist spielt keinerlei Rolle. Ein Produkt anzubieten, in einem so deffizielen Bereich wie Fahrwerksbau, welches nicht ausreichend und ausgiebig getestet geschweige denn erprobt und auf Passgenauigkeit geeicht wurde auf den Markt zu bringen und den Kunden als "Tester" zu nutzen ist mit Verlaub...

Relinquished
04.05.2015, 21:17
:roll:

Leute chillt, packt eure Vorwürfe und pseudo Sarkastischen Bemerkungen wieder ein und haltet den Ballen flach. Langsam wird es echt etwas langweilig hier...

Bevor ich noch keinen Termin mit dem Anwalt habe, kommt hier eh erst mal nicht´s neues. Alles andere ist reines Spekulatius [-(

actionandi
04.05.2015, 21:54
logisch ist das falsch: Sachmangel liegt vor. Dieser läßt sich weder durch Minderung, noch durch Nachbesserung (bzw schließt die der Verkäufer ja durch Lieferung eines passenden Satzes ja aus)...also bleibt nur der Rücktritt...nebenbei bleibt natürlich noch der Anspruch aus Schadensersatz...
Sachmangel liegt aber nur vor, wenn wirklich falsch geliefert wurde. Hier müsste man gucken, was bestellt wurde und ggf Artikelnr usw vergleiche. Wenn jetzt aus Versehen das falsche bestellt wurde liegt kein Sachmangel vor. Wenn nicht hast du natürlich recht.
@Reli Gutachter und Anwalt usw würde ich erstmal lassen. Ich denke nicht das du Anwaltskosten wieder bekommst, hier liegt ja momentan nichts strafrechtliches oder zivilrechtliches vor. Vielleicht hilft ja ein Telefonat oder so, schreiben ist immer so ne Sache...aber das musst du wissen.

Relinquished
04.05.2015, 22:06
Sachmangel liegt aber nur vor, wenn wirklich falsch geliefert wurde. Hier müsste man gucken, was bestellt wurde und ggf Artikelnr usw vergleiche. Wenn jetzt aus Versehen das falsche bestellt wurde liegt kein Sachmangel vor. Wenn nicht hast du natürlich recht.
@Reli Gutachter und Anwalt usw würde ich erstmal lassen. Ich denke nicht das du Anwaltskosten wieder bekommst, hier liegt ja momentan nichts strafrechtliches oder zivilrechtliches vor. Vielleicht hilft ja ein Telefonat oder so, schreiben ist immer so ne Sache...aber das musst du wissen.

Dann bist du wohl auch einer die nicht alles mitbekommen haben und deshalb nicht auf dem neuestem Stand sind. Nicht böse gemeint ;)

Die Artikelnummern wurden bereits überprüft und abgeglichen. Mit dem Ergebnis: Falsches Fahrwerk. Das hab ich aber nach wie vor nicht falsch bestellt sondern mir wurde das falsche geliefert. Das ganze hab ich auch schriftlich ;)


Ich denke nicht das du Anwaltskosten wieder bekommst

Bin schon lange in einer guten Rechtschutz mit genauso gutem Anwalt den ich schon lange kenne. Wurde von Sele hier auch gemeint, was aber Schwachsinn ist. Weshalb bin ich denn in einer Rechtschutz? Habe mittlerweile (leider) öfters mal davon gebrauch machen müssen und nie Probleme gehabt mit irgendwelchen angeblichen Kosten etc. Darin sehe ich nicht das Problem.

Ein telefonat würde wahrscheinlich auch nicht´s bringen, da bis jetzt auch das androhen eines Anwalts gleichgültig war und nicht´s am denken oder handeln des Shops geändert hat. Ich wiederhole mich: Das geht mittlerweile über einen ganzen Monat! Irgendwann ist auch mal meine Geduld am Ende.

Ding Dong
04.05.2015, 22:06
Wäre mal einer so nett und würde mir das gewicht des v6 und des 2.0 t-sparks raussuchen....
weil ich glaube das da nicht besonders viel unterschied ist....wer will kann ja mal im alfisti suchen ob er da was findet ;-)
es gibt im massenbereich sei es bilstein,k&w,koni keinen hersteller der nicht die selben dämpfer/federraten für verschiedene motorvarianten nimmt!
außer es geht extrem auseinander... 1.6l zu nem 6.3l oder so

und nein es wird nicht jede motorvariante bei denen auf dem hof stehen damit sie das fahrwerk da anpassen können...das ist ein aufwand den niemand bezahlen kann und will!
egal ob bilstein/koni/sachs !
vorallem bei irgendwelchen exoten wie dem gtv

bei den hochpreisigen fahrwerken (nicht zu verwechseln mit den tiefwerken) sieht das anders aus!
sieht man aber sofort an den wenigen verfügbaren modellen

und noch mal ändere deinen threadtitel....bisher hat das nichts mit der erfahrung eines lowtec fahrwerks oder allgemein mit lowtec zu tun!
sondern nur mit irgendeinem händler

Relinquished
04.05.2015, 22:08
Wäre mal einer so nett und würde mir das gewicht des v6 und des 2.0 t-sparks raussuchen....
weil ich glaube das da nicht besonders viel unterschied ist....wer will kann ja mal im alfisti suchen ob er da was findet ;-)
es gibt im massenbereich sei es bilstein,k&w,koni keinen hersteller der nicht die selben dämpfer/federraten für verschiedene motorvarianten nimmt!
außer es geht extrem auseinander... 1.6l zu nem 6.3l oder so

und nein es wird nicht jede motorvariante bei denen auf dem hof stehen damit sie das fahrwerk da anpassen können...das ist ein aufwand den niemand bezahlen kann und will!
egal ob bilstein/koni/sachs !
vorallem bei irgendwelchen exoten wie dem gtv

bei den hochpreisigen fahrwerken (nicht zu verwechseln mit den tiefwerken) sieht das anders aus!
sieht man aber sofort an den wenigen verfügbaren modellen

Hatte ich davor schon gesagt:
Angenommen es wäre so: Dann wären da immer noch die Koppelstangen :wink: Es sind einfach zu viele fragwürdige Ungereimtheiten...

Louis57
04.05.2015, 22:09
Motorgewicht vom V6 zum 4ender ist nahezu identisch, dürfte somit keine Rolle spielen. Im anderen Forum hat pedi einiges dazu geschrieben. Da gingen die Wogen bzgl. Motorgewichten recht hoch. Ob Hersteller von Fahrwerken unterschiedliche Leistungsabgaben bzw. Leistungskurven bei der Entwicklung berücksichtigen weis ich nicht, vorstellen kann ichs mir ehrlich gesagt nicht.
Grüsse Louis

Ding Dong
04.05.2015, 22:22
Motorgewicht vom V6 zum 4ender ist nahezu identisch, dürfte somit keine Rolle spielen. Im anderen Forum hat pedi einiges dazu geschrieben. Da gingen die Wogen bzgl. Motorgewichten recht hoch. Ob Hersteller von Fahrwerken unterschiedliche Leistungsabgaben bzw. Leistungskurven bei der Entwicklung berücksichtigen weis ich nicht, vorstellen kann ichs mir ehrlich gesagt nicht.
Grüsse Louis

Deswegen ja auch der wink mit dem zaunpfahl ins alfisti ;-)

ja die hersteller berücksichtigen leistungsangaben und sonstiges....aber sehr häufig nur auf dem papier
daher ist es nicht sofort ersichtlich ob die koppelsatngen anders sind....klingt blöd ist aber realität
(das bezieht sich auf den aftermarkt nicht auf oem-geschichten)
und hersteller die im oem unterwegs sind wie bilstein/sachs/koni haben dann natürlich auch ein vorteil den labels k&w,lowtec gegenüber.

botexnet
05.05.2015, 00:40
Es geht nicht nur um das reine Gewicht. Es geht um die Dämpfercharakteristik!!! Mach mal mit einem 4 Zylinder der nur 30 KG weniger wiegt eine Gewaltbremsung von 200 km/h. Das Gleiche mit einem 6 Zylinder von 240 km/h. Die Kräfte die dabei auf den Dämpfer wirken sind ganz andere. Warum unterschiedliche Endgeschwindigkeiten? - Ganz einfach, weil der eine, eine Höhere Endgeschwindigkeit erzielen kann als der andere. Selbst bei gleicher Geschwindigkeit sind 30 KG eine ganze Welt die dann proportional auf den Dämpfer einwirken. Mir soll hier wirklich keiner etwas von Fahrwerkskunde, Entwicklung, etc. erzählen. Meine Aussagen können alle samt mit Fakten belegt werden (Stichwort: Fahrwerksentwicklung)

Also bitte mal. :???:

Fakt ist, das hat aber jetzt mit Mario´s Thema/Problem nichts mehr zu tun und ich bin raus. Ich komme aus dem Bereich also bitte.

actionandi
05.05.2015, 07:11
Dann bist du wohl auch einer die nicht alles mitbekommen haben und deshalb nicht auf dem neuestem Stand sind. Nicht böse gemeint ;)

Bin schon lange in einer guten Rechtschutz mit genauso gutem Anwalt den ich schon lange kenne.
Hast recht, hab nur alles überflogen :-)
Du kannst auch mit einer Rechtsschutz nicht einfach alles anzeigen was du willst weswegen du willst und die bezahlen das. Du hast ja bestimmt auch eine SB oder? Die ist dann ja definitiv fällig. Ich hatte auch schon mit meinem Anwalt und meiner Rechtsschutz zu tun, das war aber was klares zivilrechtliches durch 2 Unfälle.

Aber anscheinend liegt ja ein Sachmangel vor, und wenn da Shop nichts unternehmen möchte machst du schon das richtige. Dein Anwalt wird eine Mahnung bzw nette Erinnerung schreiben und schon wird der Shop sich alles annehmen denk ich :D Dann geben die recht schnell klein bei.

Halt uns auf dem laufenden, ich verstehe schon das es nichts schlimmeres gibt wie wenn zig Leute einem rein quasseln wollen de gar nicht in der Materie sind :D

Kappa
05.05.2015, 07:16
meinem Anwalt

Daß immer alle meinen, sie hätte einen eigenen Anwalt..??
Wirst du nicht finden, daß in nem Ebayangebot einem Spaßbieter per Anwalt gedroht wird...nene "mein Anwalt"...mit dem ich schon seit ca 387Jahren zusammen in die Sauna gehe, der mir aus der Hand frisst und der alles dafür tun wird, daß du den Spaß deines Lebens verwirkt hast!!!!!!!!!!

@Andi..nichts gegen dich...du sprichst von Vergangenheit, es muß also immerhin ein konkretes Ereignis und ein konkreter Advokat gewesen sein. Somit...von mir aus "dein Anwalt".

Ich gehe jetzt dann zu meinem Aldi und danach zu meinem Stadtbeamten und klär ihn mal auf, daß er mir gehört. Sorry, es gibt Sachen, die verstehe ich halt einfach nicht...vielleicht entgehen mir wichtige perspektivische Details...??

actionandi
05.05.2015, 07:26
Willst du hier nur trollen? Wenn man von "meinem" Anwalt spricht, spricht man vom Anwalt seines Vertrauens. Ist nicht so schwierig zu verstehen, oder? :thumb:

Kappa
05.05.2015, 07:33
Danke für die Hilfestellung!! Wir wollen ja nicht motzen...das muß wohl genau das mir entgangene Detail gewesen sein...:winkewinke:

sven1967
05.05.2015, 08:58
Ruhig Blut Mädels , geht hier nicht um so einen kleinkram, geht hier um Marios Kohle und bekanntlich hat ein 20 Jähriger da nicht viel von, also Back to Topic please

Mein Anwalt, dein Anwalt nur Beamte sind für alle da ;-)

paula
05.05.2015, 09:54
Genau, hört auf zu kritisieren. Bisschen mehr Verständnis für sein Problem wäre besser.:-D

baumschubser171
05.05.2015, 10:06
Gerne doch. Fangen wir mal an, wir reden hier nicht von einem Sachmangel (denn das würde voraussetzen, daß die gelieferte Sache der bestellten entspricht), sondern von einer Falschlieferung. Zuständig dafür ist Marios Vertragspartner, also der Shop. Ein Verweis an den Hersteller mag gut gemeint sein, ist für ihn aber nicht bindend.

SelespeedDriver
05.05.2015, 11:07
Wurde von Sele hier auch gemeint, was aber Schwachsinn ist.
Meine Schwester arbeitet seit 25 Jahren in einem Anwaltskanzlei, was willst du mir erzählen??

Ist mir echt zu doof.... over and out! :roll:

Typisch die junge Generation, von nix ne Ahnung, aber davon jede Menge! :down:

Relinquished
05.05.2015, 11:48
Daß immer alle meinen, Sie hätte einen eigenen Anwalt..??
Wirst du nicht finden, daß in nem Ebayangebot einem Spaßbieter per Anwalt gedroht wird...nene "mein Anwalt"...mit dem ich schon seit ca 387Jahren zusammen in die Sauna gehe, der mir aus der Hand frisst und der alles dafür tun wird, daß du den Spaß deines Lebens verwirkt hast!!!!!!!!!!

Was ist denn jetzt mit dir Phase? :shock: Du weißt doch wie das gemeint ist...

Aber hab eben eine interessante Info gesteckt bekommen (Vielleicht äußert sich derjenige hier im Thread ja noch selbst dazu ;) ) das besagter Shop im Juni auch eine Gerichtsverhandlung hat, wegen ähnlich dreisten und kuriosen Vorgehensweisen. Er will es auf´s erbrechen nicht zurück nehmen, obwohl er weiß dass das Bullshit vom feinsten ist und reitet sich, wie bei mir, ähnlich in Ärger :roll:

Relinquished
05.05.2015, 11:53
Meine Schwester arbeitet seit 25 Jahren in einem Anwaltskanzlei, was willst du mir erzählen??

Ist mir echt zu doof.... over and out! :roll:

Typisch die junge Generation, von nix ne Ahnung, aber davon jede Menge! :down:

Krieg dich mal wieder ein :shock: Ist ja gut jetzt. Mich selber fertig machen kann ich auch selbst ganz gut. Ich kann dich gut leiden, auch wenn wir hier immer mal wieder etwas Beef hatten. Bei anderen Sachen nehm ich es mir Humor und stehe darüber. Aber bei sowas wie jetzt, was mich wirklich belastet und Nerven kostet, plus dem Thread hier, ist irgendwann mal Schluss. Fast jeder Beitrag von dir hier waren Vorwürfe, Vorurteile oder beleidigender Natur. Dann lass es... lass es und koste den Triumph weiter hin aus das du es ja schon die ganze Zeit gesagt hast, recht hattest und ich sowiso keinen Plan von irgendwas hab.


Fakt ist das ich, plus Eltern, verwandte etc. noch NIE Probleme, weder mit Anwalt, kosten, Rechtsschutz hatten. Und da ging es auch schon um banalere Sachen als das. Du steckst nicht in meiner Haut und ob da jetzt einer von deiner Famile usw. in einer Kanzlei arbeitet ist mir, im dem Falle hier, ehrlich gesagt egal. Und ich hatte mit Anwälten und der ganzen Schei#e bestimmt mehr zu tun als andere 21 Jährigen, das kann ich dir garantieren.


Typisch die junge Generation, von nix ne Ahnung, aber davon jede Menge! :down:

Hab ich schon mal gesagt wie ich es liebe über den Kamm geschoren zu werden? :roll:

fabrim
05.05.2015, 12:31
Man man. Hier ist ja was los. Bleibt doch sachlich und beim Thema.

alfaeffect
05.05.2015, 12:47
Man man. Hier ist ja was los. Bleibt doch sachlich und beim Thema.


Danke

Ich bitte alle Beteiligten auch das einzuhalten.
Hier wird weder Gewalt angedroht oder Beleidigt. Das Thema wird sonst entfernt und alle Beteiligten bekommen eine Verwarnung.
Egal wer angefangen hat. Wenn Fehler eingestanden werden, braucht man nicht noch darauf herumreiten.
Wenn um Hilfe gebeten wird, hilft man wenn man es kann oder man lässt es bleiben.
Vorwürfe jeglicher Art bringen niemanden weiter.

Eine weitere Verwarnung wird es nicht geben.
Also alle locker durch die Hose atmen.

actionandi
06.05.2015, 08:33
Aber hab eben eine interessante Info gesteckt bekommen (Vielleicht äußert sich derjenige hier im Thread ja noch selbst dazu ;) ) das besagter Shop im Juni auch eine Gerichtsverhandlung hat, wegen ähnlich dreisten und kuriosen Vorgehensweisen.

Oh man, dann scheint es ja echt Methode zu haben. [emoji30]
Ich drück dir die Daumen das alles gut ausgeht [emoji106]

Ding Dong
06.05.2015, 16:20
...nur so mal am rande

In deutschland gibt es 3-4 gute online shops die auf italos spezialisiert sind !
um für dich in zukunft ärger zu vermeiden würde ich da bestellen!
die haben seid jahren erfahrung mit den schlürren und wissen welches fahrwerk da reinpasst und ob es taugt.

auch lassen die einen nie im regen stehen.....so waren bisher meine erfahrungen mit denen!
nicht immer sind die günstigsten die besten ;-)

Relinquished
06.05.2015, 16:31
...nur so mal am rande

In deutschland gibt es 3-4 gute online shops die auf italos spezialisiert sind !
um für dich in zukunft ärger zu vermeiden würde ich da bestellen!
die haben seid jahren erfahrung mit den schlürren und wissen welches fahrwerk da reinpasst und ob es taugt.

auch lassen die einen nie im regen stehen.....so waren bisher meine erfahrungen mit denen!
nicht immer sind die günstigsten die besten ;-)

Du wirst lachen, das ist einer von denen, und sogar kein Unbekannter ;)

Ding Dong
06.05.2015, 20:14
....hmm das ist schade! Weil er mir eigentlich immer geholfen hat.
und recht lange aufm markt ist.

shit happens

Relinquished
06.05.2015, 22:10
....hmm das ist schade! Weil er mir eigentlich immer geholfen hat.
und recht lange aufm markt ist.

shit happens

Nicht falsch verstehen! ;)

Habe selbst auch schon mal was anderes bestellt und kein Problem damit gehabt. Am Anfang wie ich denen das Problem geschildert habe, war der Kontakt auch echt freundlich und hilfsbereit. Das ganze hat sich nur eben Schlagartig geändert wie es um das Thema "Rückgabe" ging. Und das ist dann doch schon echt schwach...

Ding Dong
06.05.2015, 22:37
Nö alles gut..
wie schon gesagt bei keinem der 3,hat ich auch was die rücknahme angeht irgendwelche probleme...
deswegen wundert mich das nur