PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wischer vorne funktioniert erst nach 1-2 Minuten



Schokomanu
02.05.2015, 13:12
Na dann mal "wieder" ein Threat von mir.
Fahrzeug 156 SW 2.4 JTD
Baujahr nach 03/2002

Ich steige ins Auto ein und der Wischer funktioniert nicht mehr. Vorher noch mit laufendem Wischer abgestellt.
Ausgestiegen entnervt am Wischerarm gewackelt, geht wieder als ob nie was war.
Auto nochmal abgestellt, Wischer diesmal mitten auf der Scheibe gestoppt, ne Std später eingestiegen, das gleiche. Mit Wackeln am Wischerarm geht er stückchenweise, dann plötzlich alles normal.
Auto zum 3. Mal abgestellt, 2,5 Std später eingestiegen - geht nicht. Trotzdem erstmal aus der Parklücke, ein paar Meter weiter wollt ich an der Tanke das Spiel starten, plötzlich läuft er als ob nix war.

Eben ins Auto gestiegen - klar geht nicht. Los gefahren, nach 2 Mitunten Hebel nochmal angetippt: er funktioniert, als ob nix war.

Alles andere: Waschanlage, Wischer hinten gehen immer.
Auch wenn der Wischer bei fahrendem Auto 30 Minuten aus ist, und ich den Hebel dann betätige, funktioniert er Problemfrei :shock:

Die Frage ist: kennt jemand die Macke?

Nen Wischermotor hab ich eh hoffentlich noch (irgendwo), den kann ich pauschal mal tauschen, auch wenn ich das Problem dort eher nicht vermute.

Wo sitzen entsprechende Relais? Geht das überhaupt über Relais?

sven1967
02.05.2015, 13:43
Hey Manu, die Intervall Schaltung hat Garantiert ne Relais.
Hast einen Regensensor drin?
Vielleicht Gestänge trocken, hatte ich mal bei Frauchen ihren Ex Polo, trotz Garagen Wagen ging urplötzlich auf der AB der Wischer nicht mehr, nur noch sporadisch, Gestänge gewechselt und gut war.
Nur mal so als Idee ;-)

Schokomanu
02.05.2015, 13:57
Also Gestänge hatte ich im November auseinander, alles neu gefettet, wieder zusammengesetzt und eingebaut.

Ja, nen Regensensor hab ich auch. Funktioniert aber nicht.

Es funktioniert aber in der ersten Der Wischer gar nicht, weder Intervall noch Dauerbetrieb

sven1967
02.05.2015, 14:01
Dann würde ich mal das Relais anschauen und frage mich jetzt nicht wo das bei deinem Bock ist ;-)
Sowas weiß Eddy, den kannst selbst mitten in der Nacht wecken und dann grummelt er dir das auf Hessisch entgegen :mrgreen:

Schokomanu
02.05.2015, 19:17
Dann muss er sich mal bitte äußern [emoji16]

Außerdem: was gibts denn an billig/kleinem Ratschenkasten fürs Auto?
Den hätt ich letzte Nacht gut gebrauchen können. Durch mein Gewackel am Gestänge hat sich die Mutter vom Wischerarm Fahrerseite gelockert... im Bordwerkzeug nix passendes. So musste ich dann diese Nacht, weil der Wischer ausserhalb der Scheibe bei Betätigung stehen blieb, von Laupheim bis Augsburg heim fahren. Ohne Wischer

Eddy
02.05.2015, 20:26
Sowas weiß Eddy, den kannst selbst mitten in der Nacht wecken und dann grummelt er dir das auf Hessisch entgegen :mrgreen:

:ueberzeug::ueberzeug::roll: :-D:-D

Wie Sven schon schreibt ich würde auch auf das Relais tippen.
Könnte aber auch an den Kontaktschleifen auf dem Schneckenrad am Wischer liegen.
Als du das Gestänge gewartet oder repariert hast , hattest du auch den Motor offen ???

PAM
02.05.2015, 20:32
Dann würde ich mal das Relais anschauen und frage mich jetzt nicht wo das bei deinem Bock ist ;-)
Sowas weiß Eddy, den kannst selbst mitten in der Nacht wecken und dann grummelt er dir das auf Hessisch entgegen :mrgreen: Hesse? Ich dachte, der kommt aus dem Osten - vom Dialekt her aus Thüringen oder so ... verstehst kein Wort bei dem ollen Nuschelbruder :roll:

Schokomanu
02.05.2015, 20:32
Ja und hab dann nen anderen rein. Den hatte ich auch offen, weil ich die deckel umgebaut hab. Die Anschlüsse waren nicht gleich.
Wo sitzt das Relais?
Das kostet bestimmt recht wenig.
Wie gesagt, nachn paar Minuten Fahrt funktioniert der Wischer dann. Und egal wie lang ich ihn aus lasse, er geht dann sofort wieder normal.

Eddy
02.05.2015, 20:43
Clausi bist doch nicht besser wie der "icke" Sven :mrgreen:
du redest doch auch als hättest du ständig Seegang :-D

Ich verstehe euch ja auch nur, da Hessen in der relativen Mitte liegt.
Und ich Multinational Verstehen muss :wink::mrgreen::mrgreen:



@ Schokomanu

Wo das Relais sitzt weiß ich im Moment auch nicht entweder oberhalb des Sicherungskasten oder im Kaschterl vor der Batterie
Musst mal schauen.

Die Kontakte im Eingriff des Schneckenrades sind empfindlich durch das Fett im Getriebe brauchen die Kontakte immer schönen Anpressdruck

AR-oppa
02.05.2015, 21:32
@schokomanu, stimme Eddy voll zu, schau mal nach den Kontakten beim Schneckenrad.
Regensensor musst du unter Umständen nur neu rekalibrieren, hatte hierzu mal in irgendeinen Thread hier ne Anleitung gepostet.
Meist geht der Sensor dann wieder.

Schokomanu
03.05.2015, 15:07
Ja das mim Sensor hat nicht funktioniert. Hatte es schon mehrfach versucht.
Haben Fahrzeuge mit Regensensor nen anderen Wischermotor? Oder ist der Nur Baujahrabhängig anders?

PAM
03.05.2015, 15:28
Ja das mim Sensor hat nicht funktioniert. Hatte es schon mehrfach versucht.
Haben Fahrzeuge mit Regensensor nen anderen Wischermotor? Oder ist der Nur Baujahrabhängig anders?

Ich unterstelle mal, dass der Regensensor nur den Startimpuls liefert & das Ganze an irgendein Steuergerät weiterreicht, dem Wischermotor ist das wahrscheinlich relativ egal, woher er seinen Befehl bekommt ... weiss ich aber nicht genau ... hab zurzeit 3 defekte Wischereinheiten im Kofferraum liegen - und es werden ALLE den gleichen Fehler haben ... schlappe Kontakte / Verbindungen.

Muss man auseinanderfriemeln, reinigen, Kontaktflächen nachstellen & gut wird sein ... konnte ich noch nicht final testen, da man - zumindest beim 916 - beschiss** an die Stecker kommt & ein Versuchsaufbau auf der Werkbank keinen Sinn macht...

AR-oppa
03.05.2015, 15:34
Wie clausi schon schreibt, sind alles die selben Motoren. Hast du auch die neukalibrierung versucht, ich hatte damals ja zwei Möglichkeiten gepostet

Gesendet von meinem AN10DG3 mit Tapatalk 2

Schokomanu
03.05.2015, 15:38
Alle Möglichkeiten durch. Also ich hab unterschiedliche Motoren. Hatte mir ein Wischergestänge (meins war defekt)mit Motor dran aus nem 156 er gebraucht gekauft, und beim Einbau festgestellt, dass die Motoren unterschiedliche Anschlüsse haben. Innendrin waren auch die Schleifkontakte anders. Meiner hatte einen mehr.
Nachdem der andere Motor "hübscher" war, hab ich damals umgebaut.
Welches Baujahr das Spenderfahrzeug war, weiß ich nicht mehr. Irgendwas mit Benzin jedenfalls

Schokomanu
07.01.2016, 23:45
Endlich hab ich den Threat gefunden...
Das Problem an meinem Auto existiert (natürlich) noch. Hat sich einfach nicht selbst repariert. 😢

Heute war es dann auch wieder.

Der Alfa 156 schaltet wenn der vordere Wischer an ist, den hinteren auch ein, sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird. Auch das funktioniert bei meinem Auto dann nicht. Der Heckwischer geht aber schon, sobald ich ihn über seinen separaten Schalter einschalte.

Das heißt, ein Problem im Vordergrund en Wischer Motor oder dessen Stecker kann ich ausschließen.
Meiner Ansicht nach genauso ein Problem im Relais? Oder?
Bleibt doch nur der Hebel oder dessen Steckverbindung?
Wichtig, egal welche Hebelposition ich wähle, er geht bei Nässe in den ersten Minuten auf keiner.

Gesendet von meinem HTC One M9