PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : China 1 Din fast original treu RNS mit Android



dreamMT
19.04.2015, 21:41
Hallo Forum,

Habe mich mit dem Gerät im I-Net beschäftigt..
Spezielles Design für unsere Bella's

Detailübersicht / Vorteile
-1 DIN ( Alte Radio raus ) den neuen ohne Ausbau Mittelkonsole rein.. PlugIn. einfacher geht's nicht
-Can-BUS laut Hersteller integriert ( kein CAN-BUS Adapter wird benötigt )
-OS Android 4.2 laut Hersteller update Möglich.
-Einbau einfacher als Universal Doppel DIN Navi
-Keine kosten für DIN2 Adapter..
-Blue&Me falls vorhanden bleibt wie es ist
-Kauf beim nächsten HanKong reise :-D
v.m

Nachteile
- Nur in China
- Kostenpunkt ca. 400USD + 50USD Versand (Zoll nicht inbegriffen)
- nach Einbau werde ich es Berichten :wink:
- Da es sich um ein China-RNS handelt wird es nicht ohne Risiko sein
- Kostenpunkt gleich wie Kenwood, Pioneer usw..

update folgt..

viele Grüße aus Maintal

Alessio
20.04.2015, 21:56
Hm bist du sicher, dass Blue&Me so bleibt wie es ist ?
Bin auf den Bericht gespannt.

Bzw. gibt es das Gerät tatsächlich schon ? Hatte das nämlich auch schon vor längerer Zeit gesehen, da war allerdings noch ne Anlaufphase ob
überhaupt genügend Bestellungen eingehen, da unter einer gewissen Stückzahl garnicht produziert wird, wobei es da eigentlich eh nur um das Frontlayout+CanBus integration geht, Gerät ist sicher einheitlich für viele Marken.

dreamMT
20.04.2015, 23:03
Hi Alessio,

Verkauft wird das Gerät aktuell in HonKong bzw. Tsing Yi Island.

falls Interesse besteht kann ich hier Hersteller link mitteilen.

Das teil sieht viel versprechend aus, was mir gefallen hat das es nur 1 DIN Schacht benötigt.
Nachricht an Verkaufs Managerin ist raus..

sobald ich mehr darüber weis werde ich es Berichten.

viele Grüße aus Maintal

Alessio
21.04.2015, 09:11
Hi Alessio,

Verkauft wird das Gerät aktuell in HonKong bzw. Tsing Yi Island.

falls Interesse besteht kann ich hier Hersteller link mitteilen.

Das teil sieht viel versprechend aus, was mir gefallen hat das es nur 1 DIN Schacht benötigt.
Nachricht an Verkaufs Managerin ist raus..

sobald ich mehr darüber weis werde ich es Berichten.

viele Grüße aus Maintal

Auf jedenfall berichten bitte sobald du es in Händen hältst :)

Ich selbst bin nur insofern interessiert, da ich bevor ich zu meinem Pio gekomen bin auch ein China-Gerät in Erwägung gezogen habe und
bei den Android basierten hatte ich die Befürchtung bzw. war ich nicht sicher, ob die mit dem 159er Layout überhaupt schon produziert wurden,
oder ob erst Bestellungen "angesammelt" werden.

Die "normalen" ohne Android also auf WinCE basierten gibt es ja schon länger und die sehen exakt gleich aus wie auf dem Foto - da war ich auch ne Zeitlang im Gespräch mit einem Händler, aber es haben dann doch einige Punkte dagegen gesprochen, unter anderem eben wollte ich Blue&Me behalten...

SelespeedDriver
21.04.2015, 10:42
Auf dem Foto ist doch ein 2DIN Gerät oder bin ich blind? :??

Alessio
21.04.2015, 10:53
Auf dem Foto ist doch ein 2DIN Gerät oder bin ich blind? :??


Vorne Ja, aber dahinter befindet sich nur ein 1Din-Gerät wei beim Orig-Radio.

72049

SelespeedDriver
21.04.2015, 11:04
Ah, nun verstehe ich das, danke für die Info ;)

guzzi97
21.04.2015, 11:07
Auf dem Foto ist doch ein 2DIN Gerät oder bin ich blind? :??

Jopp... :)
Wahrscheinlich ist es so aufgebaut, wie das OEM-Radio...Display 2-Din, Technik 1-Din..
so passt es, ohne Umbau der B&M Steuereinheit, in den 2-Din Schacht.
Theoretisch :)

@dreamMT : mal ne andere Frage, das Teil muss ja "extrem" günstig sein, denn in der
Bucht "treibt" sich eine Firma aus GB, die für ~ 350€ ein ähnliches Gerät für
die 939er Reihe anbietet.
"Versprochen" wurde ja u.a. auch volle CAN-BUS integrität sowie LFB-Unterstützung.
Im Nachbarforum hat einer so ein Navi verbaut und ist, eigentlich, ganz zufrieden.
Blöd nur, dass eine "Voll Navi" Version nicht enthalten ist (so fehlt u.a. TMC) und
es fehlt auch der entsprechnde TMC-Empänger.

Ich selbst hatte mal Testweise so ein CE-Gerät (1-Din mit ausfahrbaren Monitor) von "IcarTech"
mir gekauft und war, am Ende enttäuscht.
Für ~ 300€ war es einfach nix.
Negativ war :
- TMC kostete extra -> ca. 30€
- Navi-Software (z.b. IGO) ca. 100€
- LFB funktionierte nicht, bzw. wurde nicht erkannt
(die integrierte LFB-Interface erkannte die LFB nicht)
- im BT FSE Modul, gabs nur ein Profil, d.h. jedes verbundene Telefon lies
das Telefonbuch anwachsen
- Untermenüs waren teilweise in "Chinesisch"
- Senderspeicher speicherte nur die Freq. nicht aber den RDS-Namen
- um ca. 50% schlechtere Radioempfang (und ja, den Antennverstärker ist mit Strom versorgt
worden )
- kein Support

Einizg positive, trotz Win CE, war das Gerät "sauschnell" in Reaktion und Bedienung.

Daher, bin mal gespannt, wie der "Chinaböller" Dir am Ende gefällt

Alessio
21.04.2015, 11:31
Glaub den UK Anbieter den du meinst hatte ich auch angeschrieben, war sehr auskunftsbereit.
Aber grundsätzlich ist das eben auch nur ein "Zwischenhändler" der die Geräte in die EU importiert. So erspart man sich zumindest das Problem mit dem Zoll, wenn mans dort kauft.

Auf die Frage welcher Hersteller denn da nun wirklich dahinter steckt bekam ich keine Antwort :)
Technik wird warhscheinlich garnicht mal so ne schlechte sein denk ich mir. Aber da wird eben auf die ganze Lizenz-Geschichte verzichtet... DivX, XviD, etc. kostet ja alles was.
Genauso wie das Alfa Logo beim Boot-Screen welches schon bei der Auslieferung drauf ist :) das ist alles im Graubereich (bzw. nein es ist nicht legal hehe), was zwar dem Endkunden egal sein kann solange es funktioniert, aber so kommt eben dieser Preis zustande.

Also ich wär damals auf über 400 € gekommen mit Versand etc. so günstig find ich es dann ehrlich gesagt garnicht für ein Experiment.

Btw. Die Verkabelung (und selbst wenn es so einfach gelöst ist wie nur möglich) ohne Ausbau der Mittelkonsolenverkleidung stell ich mir sehr fummelig vor ... wenn ich zurück denke an meinen Einbau.

Aber ich lass mich gerne überraschen :)

dreamMT
21.04.2015, 18:45
Jopp... :)
Wahrscheinlich ist es so aufgebaut, wie das OEM-Radio...Display 2-Din, Technik 1-Din..
so passt es, ohne Umbau der B&M Steuereinheit, in den 2-Din Schacht.
Theoretisch :)

@dreamMT : mal ne andere Frage, das Teil muss ja "extrem" günstig sein, denn in der
Bucht "treibt" sich eine Firma aus GB, die für ~ 350€ ein ähnliches Gerät für
die 939er Reihe anbietet.
"Versprochen" wurde ja u.a. auch volle CAN-BUS integrität sowie LFB-Unterstützung.
Im Nachbarforum hat einer so ein Navi verbaut und ist, eigentlich, ganz zufrieden.
Blöd nur, dass eine "Voll Navi" Version nicht enthalten ist (so fehlt u.a. TMC) und
es fehlt auch der entsprechnde TMC-Empänger.


Daher, bin mal gespannt, wie der "Chinaböller" Dir am Ende gefällt

Anfang hatte ich mich auch für das WIN-CE Modell interessiert und den Verkäufer kontaktiert hätte fast einen bestellt.
War sehr freundlich und auskunftsbereit
Nach einige recherche übers netz bin auf das Android-Gerät gestoßen.
hat mir besser gefallen.
Versprechungen des Herstellers legen die Messlatte ziemlich hoch, daher habe mich für das HonKong Teil entschieden.

Fast wie Original OEM-Integration (1 DIN-Steckplatz mit 6,95" zoll Display)
Erzählungen über CAN-BUS hat mich Beeindruckt Funktionen sowie Fahrzeugintegration

ein paar Details von Verkauf Managerin:
-fully Car Integration for Alfa Romeo 159
-SteeringWheelControll usable no Adapter needed (if needed can reprogramming the controll Buttons)
-Information Display from BC can you see over Radio Display ( über BC erhaltene Informationen wie Tür/Kofferraum offen erhält man grafisch auch am Radio Display..)
.better Radio Quality
-WiFI Modul integrated..
-Android OS (fluidly with Dual Core processor)
uvm...

Ich will jetzt hier keine Werbung machen werde es testen die Bestellung hab ich schon gegeben.

Das teil kostet Hersteller 430 Dollar + 50 Dollar Versand nach Deutschland + Zoll und Einfuhrsteuer.

In der Bucht hab ich das gleiche teil nicht gefunden.

Bin gespannt wann die Zoll mich informiert.:?:

update folgt. :winkewinke:

guzzi97
22.04.2015, 12:00
Sers,
bin auch gespannt, ob die versprochenen Leistungen auch eingehalten werden :)

dreamMT
23.04.2015, 20:03
Hallo zusammen,
es ist vollbracht das teil ist da nach 4 tägige DHL reise ist das Gerät da. :-D

Erster Eindruck wirkt das nicht Billig.

weitere Updates auf Funktion, Qualität werden noch folgen..

Installation habe ich als PDF Datei zugefügt.

viel spaß beim lesen... wer Fragen hat nur zu..

viele Grüße aus Maintal.

guzzi97
24.04.2015, 09:47
Cool,
das ging ja schnell...und "volle" CAN-BUS Integrität (Türen geöffnet, etc.)
RESPEKT, hätte ich dem Gerät nicht zugetraut..

Bin mal auf Deinen Erfahrungsbericht gespannt.

Ach ja, DICKES Lob bzgl. der Einbauanleitung :)

Alessio
24.04.2015, 10:36
Hallo zusammen,
es ist vollbracht das teil ist da nach 4 tägige DHL reise ist das Gerät da. :-D

Erster Eindruck wirkt das nicht Billig.

weitere Updates auf Funktion, Qualität werden noch folgen..

Installation habe ich als PDF Datei zugefügt.

viel spaß beim lesen... wer Fragen hat nur zu..

viele Grüße aus Maintal.

Wirklich erstaunlich schnelle Lieferung - kam das jetzt aus UK ?

Ich hab einige Fragen - adhoc ein paar davon:

Welches Android (bzw. welches ROM und was kann es) ist da nun genau drauf ?
Wie lange ist die Boot-Zeit ?
Wie ist der Radio-Empfang ?
Welche Anschlüsse (hinten) sind vorhanden ?
Welche Navi-software wird verwendet und läuft diese unter Android oder einem 2ten System ?
Wie gestaltet sich der Wechsel zwischen Navi-Modus und Android ?
Wie gut funktioniert die Integration vom vorhandenen Blue&Me sowie LFB
DAB-fähig ?
...
tbc

analogwarrior
24.04.2015, 11:09
Build hat er ja in der Anleitung gezeigt, nach update 4.4 :wink:

wenn es ein vollwertiges Android ist dürfte eigentlich jede Navi App drauf laufen.

Mich würde allerdings auch sehr interessieren wie die Integration in die LFB und Freisprecheinrichtung funtkioniert.

Alessio
24.04.2015, 12:45
Build hat er ja in der Anleitung gezeigt, nach update 4.4 :wink:

wenn es ein vollwertiges Android ist dürfte eigentlich jede Navi App drauf laufen.

Mich würde allerdings auch sehr interessieren wie die Integration in die LFB und Freisprecheinrichtung funtkioniert.

jo KitKat als Basis, hab mich missverständlich ausgedrückt (und nicht genau geschaut - schuldig ;) ), meinte aber eigentlich mehr welches ROM/Firmware und was die alles kann standardmäßig - bestimmt irgend ein Special-Chinesen Rom drauf :)

Bzgl. Navi klar theoretisch jedes Android-app, aber auf dem Foto ist glaub ich ein "Navi" Button drauf, als ob man dazu quasi vom Android wechselt. (nur eine Vermutung)
Zumindest funktionierte es so bei den WinCE geräten, da läuft das ganze Multimedia-Zeug auf ner eigenen Platine und das Navi-Zeug unter WinCE.

dreamMT
24.04.2015, 21:10
Cool,
das ging ja schnell...und "volle" CAN-BUS Integrität (Türen geöffnet, etc.)
RESPEKT, hätte ich dem Gerät nicht zugetraut..

Bin mal auf Deinen Erfahrungsbericht gespannt.

Ach ja, DICKES Lob bzgl. der Einbauanleitung :)


war ein Expresslieferung ...:wink: (Hut ab ging wirklich schnell)

Einzelheiten werde ich noch detailiert berichten.

kein Problem :-D :thumb:

viele grüße

dreamMT
24.04.2015, 22:03
Wirklich erstaunlich schnelle Lieferung - kam das jetzt aus UK ?

Ich hab einige Fragen - adhoc ein paar davon:

Welches Android (bzw. welches ROM und was kann es) ist da nun genau drauf ?
Wie lange ist die Boot-Zeit ?
Wie ist der Radio-Empfang ?
Welche Anschlüsse (hinten) sind vorhanden ?
Welche Navi-software wird verwendet und läuft diese unter Android oder einem 2ten System ?
Wie gestaltet sich der Wechsel zwischen Navi-Modus und Android ?
Wie gut funktioniert die Integration vom vorhandenen Blue&Me sowie LFB
DAB-fähig ?
...
tbc

Hallo Alessio
viel spaß beim lesen...:grin:

Lieferung kam aus Tsing Yi Island ( Hon Kong )

geliefert ist das Gerät mit dem Android 4.2.2 (upgrade auf Android 4.4 durchgeführt )

Bootzeit ist ist regulierbar wenn man mit dem LOGO starten möchte dauert es ca. 20 sek.
ohne Boot logo startet das Gerät auf Knopfdruck (sobald ich die Nötige Zeit hab werde ich kurzes Video ins Forum stellen.

Radio-Empfang im vergleich zum OEM-Radio von Blaupunkt hab ich persönlich keinen unterschied gehört. Alle von mir bekannte Frequenzen werden problemlos gefunden und gespeichert.

Anschlüsse sind relativ Großzügig

Audio
- Audio li & re
- Verstärkeranschluss
- SubWoofer
- Externe Lautsprecher
- Aux IN li & re
- Front & Rear OUT li & re

Video
- Cam In
- Video IN
- Video Out 1 & 2

Multimedia (optional)
- DVB-T Modul

Kein Doppelsystem mit emulierte bzw. simulierte Android.
Installiert ist pures Android 4.4 System somit ist frei wählbar was man benutzen möchte.
ich nutze z.Z das iGo Primo.

Navimodus ist durch Navitaste/übers Desktop Desktopverknüpfung/ oder Lenkrad umprogrammieren :mrgreen: bei mir ist es die sprach taste...

Da ich das Gerät zur Zeit teste nutze ich im Moment keinen Blue&Me.. update folgt noch.

zum LF sowie CanBus kann ich nur RESPEKT sagen..
LF ist mit allem gewöhnliche Tasten bedienbar, bei bedarf kann man re-programmieren (als Beispiel hab ich bei meinen die Sprachtaste als Navi umprogrammiert.).

ein reines Android-Tablet...

Das Navi hat einen (dual-core 1.9 ) Rock3066 Chip daher nutzt das Gerät Chip-Hersteller eigene Android-Build rk30sdk-eng4.4....

Kernel Version
3.0.36+
root@ubuntu #1055 von Oktober 2014 relativ Aktuell

reines Android System...

hoffe das ich nichts vergessen hab.

update über Zuverlässigkeit folgt noch...

viele Grüße aus Maintal

Alessio
24.04.2015, 23:21
Besten Dank für die Infos !

guzzi97
26.04.2015, 13:32
..hört sich echt gut an :)
Was mich noch interessieren würden, die Senderspeicherung, RDS-Namen, oder nur
die Freq.
FSE hat das Ding ja nicht, oder ?
Wenn doch, wie sieht mit den Telefon-Pro****n und dazugehörigen Telefonbüchern
aus ?
Bei dem was ich hatte, gabs nur "ein" Profil, d.h. alle Telefonummer wurden, nach
übertragung in einem Tel-Buch abgespeichert, was auf Dauer echt nervig war..
IGO orig. oder aus Inet ? :)

Bin auf Deine weiteren Berichte gespant.

Timmy89
26.04.2015, 13:51
Mach mal auch n paar bilder davon im Eingebauten zustand bitte klingt sehr interesant

dreamMT
15.05.2015, 17:16
Hallo zusammen,
hab euch nicht vergessen, bin leider aus Dienstlichen Gründen noch in Niederland.
:-->>
viele Grüße
DreamMT

Ace-li
18.05.2015, 16:08
bin auch sehr gespannt auf Filme und Bilder.....:letsrock:

dreamMT
23.05.2015, 21:11
Hallo zusammen,

hat leider lange gedauert, lieber spät als gar nicht. :-D

nach langem Niederland Aufenthalt wieder im Lande.
hab zur Zeit nicht vieles außer Bilder.
Test Bericht sowie Videos sind in Arbeit (hatte leider keine Zeit)
kann nur sagen das ich von dem RNS sehr beeindruckt sowie (noch) zufrieden bin.

Heute hatte ich auch die Zeit zum testen von DVD-Kopfstützen (9").

73225732267322773228
73229732307323173232

Grüße aus Maintal

Ace-li
13.06.2015, 22:54
Wollte mal nach Erfahrung und Videos fragen ?! Gruß

dreamMT
23.06.2015, 02:54
Hallo zusammen,

bin im Moment Dienstlich viel Unterwegs daher kam ich erst jetzt dazu etwas zu schreiben.
SORRY....
wie versprochen möchte ich euch meine Erfahrungsbericht erst mal als Textform vom RNS hier zur Verfügung stellen.

Video Bericht wird noch folgen...

lasst euch von der Uhrzeit nicht irritieren, hier in Palo Alto / Kalifornien ist es 17:47 Uhr sitze gelangweilt im Office :-)

viele Grüße
dreamMT

guzzi97
23.06.2015, 08:57
Moinsen und erstmal Grüße nach Palo alto :)
und, großes Danke, für den ausführlichen Bericht.

Wenn mann IGO (ca. 90€) & CAN-BUS Adapter (ca. 100€) dazuzählt, dann
ist es ein Wahnsinnspreis, denn für ~ 370€ (mit Zoll, etc.) ist es schon ein
extrem guter "Schnapper" für ein Android Gerät.

Ich glaube, so langsam muss ich wohl meine "Meinung" über die "China-Böller"
revidieren.. :)
Cool ist ja, dass die "Türen offen", angezeigt werden...
gibts noch ein paar "Gimmiks" ?

Grüße und weiterhinn viel Spass in CA..

Alessio
23.06.2015, 14:06
Hm ein link wäre noch interessant, denn ich glaube irgendwie nicht , dass man inkl Versand + einfuhrumsatzsteuer + zoll unter 500 bleibt.

EDIT
Lese gerade im Erfahrungsbericht 600 € all inklusive
Ist natürlich günstig wenn adapter schon dabei ist.


Bleib trotzdem beim pio ;)

Danke für den Erfahrungsbericht jedenfalls!

guzzi97
24.06.2015, 08:01
@ Allessio : den link zum Teil hat er ein paar Seiten vorher schon gepostet :)

Wäre echt Interessant, inwieweit sich das Teil von einem Markengerät mit Andr.
noch unterscheidet (Schnelligkeit beim Menüwechsel/Aufruf, Radioempfang und Klang, etc.)

Grüße

Stypen
06.07.2015, 12:52
Eine Frage noch dazu: Hat das Teil nen Slot für eine Simkarte oder muss man, wie du es beschrieben hast, einen Internetstick über USB anschließen? Funktioniert es auch ohne SIM bzw. Internet ?

Stypen
16.10.2015, 13:02
Kann keiner Antworten? Habe das Original navi drin (Doppel-DIN), was mich jeden Tag mehr nervt.
Daher suche ich Alternativen, wobei mir dieses Gerät sehr Sinnvoll vorkommt.
Ist der Einbau ebenfalls fast Plug&Play möglich wenn man vorher das Doppel Din Nav drin hatte?

guzzi97
16.10.2015, 14:46
Hi,
nix Sim Karte, sondern via Stick.. :)

Plug & Play, nu ja, ist relativ...ist nicht viel schwerer als eins von Alpine & CO zu verbauen ..

Grüße

harvensaenger
16.10.2015, 18:01
Ich habe mich auch schon mal dafür,interressiert das,olle Marelli Navi zu entsorgen,bloss ob man im Nachgang mit einem after market Gerät noch irgendwas im Menue steuern kann konnte ich im Forum nicht wirklich finden.der Triprechner hat ja noch ein bisschen Witz, Die Uhrzeit soll ja dann noch verstellbar bleiben ( vermutlich) soviel konnte ich noch erlesen.
Die Einbauschacht grössen sind vom Doppel Din Radio zum Marelli Nav ja auch nicht die gleichen und schon hantiert man auch wieder mit irgendwelchen Blenden rum,und im grundegenommen müsste man auch noch alle Lausprecher durchtauschen zzgl.
evtl. eines Sub und einer Endstufe alles in allem sind da 2 Mille Ratz Fatz weg.
Ich hab es dann mal erst gelassen.:roll:

mado1969
17.10.2015, 11:08
@dreamMT
kannst Du mir bitte den Link zur Bestellung dieses Geräts reinstellen? Genau DIESES Gerät suche ich schon länger auch für meine Bella. Das Normalo-Radio sieht erstens schon ein bissl "alt" aus und schränkt logischerweise sämtliche Verwendung neuer Medien (USB, Stick, Handyverbindung usw.) dramatisch ein.

dreamMT
17.10.2015, 21:40
Hallo zusammen,
Produkt Video wird wie versprochen erfolgen. (mittlerweile gibt es Quad Core Version) :-D vielleicht damit???
Erst Urlaub dann ging es leider aus Arbeitstechnisch dazu noch
Gesundheitlichen Gründen (Krankenhaus) kam nicht mehr dazu.

@all
Zufriedenheit immer noch ja.

@mado1969

Im voraus möchte ich dir schon mal erwähnen das die Bestellmenge ab 4 Geräte sind / unter 4 Units konnte ich Verkaufsmanagerin leider nicht überreden.
Hatte dann mit 2 Bekannten + 1 Kumpel :wink: überredet bestellt und eingebaut. :smile:, Zufriedenheit kann ich Positiv bestätigen ist ja reines Tablett.
Pro Person zahlten wir dann umgerechnet 500€ per PayPal ( PayPal gebühr, Zoll sowie DHL Express-Versand inbegriffen).
Versand erfolgte binnen 4 Tagen.
Im Moment gibt neueres Modell mit Quad Core und 16GB Ram.

Hersteller Homepage ShenZhen KaiGeLe electronics co., LTD (http://kaigele.com/enus/)
Hersteller-Alibaba-Link - http://www.alibaba.com/product-detai...210654175.html (http://www.alibaba.com/product-detail/double-din-6-2-inch-car_60210654175.html)

viel Glück und wenn du Hilfe benötigst kannst mir gerne schreiben.
Falls du beim Händler eine Kaufanfrage stellst, kannst gerne meine Namen Erwähnen.

@stypen

https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/car-hifi-navigation-multimedia-71/china-1-din-fast-original-treu-rns-mit-android-37126.html#post606067

ist auch im Einbau Anleitung beschrieben.
Alle die einen Doppel DIN (DIN2) Navi besitzen benötigen zusätzlich einen 1 DIN Metallkäfig.

about SIM- wie Guzzi schon geschrieben hat.
Plug & Play ...ist nicht viel schwerer als eins von Alpine & CO zu verbauen ..

Wer auf dem RNS-Bildschirm auch Informationen wie Geschwindigkeit, RPM, DashCam, Verbrauch oder verfügbare Tankinhalt usw.. von Steuergerät nicht verzichten möchte ist mit dem App CarO Pro (Blackbox & OBD) bestens bedient.

viele Grüße aus Maintal.
Mahmut

guzzi97
19.10.2015, 11:24
@mado1969 : wie schon gesagt, ein "Markenradio" mit "akutellen Navi" sowie TMC pro, etc.
ist auch nciht viel Teuer.
z.b. ->
DAzu gibts ja noch direkten Support & Garantie, was bei den Geräten, direkt aus China,
etwas schwierig sein könnte.

Hier einige Beispielgeräte :
Kenwood DNX4250BT : inlcu Garmin 3D Europa-Karte und TMC pro
für ~ 500€
Kenwood DNX4250BT Naviceiver: Doppel-DIN-Radio Preisvergleich - Preise bei idealo.de (http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/4336630_-dnx4250bt-kenwood.html)
oder
Clarion NX502E : ~ 500€
Clarion NX502E Naviceiver: Doppel-DIN-Radio Preisvergleich - Preise bei idealo.de (http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3347103_-nx502e-clarion.html)
od.
Pioneer F960BT: ~600€
Pioneer AVIC-F960BT Naviceiver: Doppel-DIN-Radio Preisvergleich - Preise bei idealo.de (http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/4330908_-avic-f960bt-pioneer.html)

Wie gesagt, mann muss nicht auf die China-Geräte ausweichen, denn, denen fehlt :
a. ein "richtiges" Naviprogramm (mit dem Freeware z.b. "Open-Streeet-Map", kann mann kein
Hausnummern eingeben
--> d.h. um vernünftig navigieren zu können, benötigt man ein Vollvertiges Naviprogramm, ala
IGO, Garmin, Navigon, etc. und die Kosten ab ca. 100€

b. TMC pro oder gar Online-Verkehrsdienste kennen die Geräte nicht
c. was ist im Garantiefall ?

Grüße

mado1969
19.10.2015, 14:29
@guzzi97
Deine Einwände und Bedenken teile ich durchaus. Ich bin ja noch in der Nachdenkphase mir so ein Teil zuzulegen.

Inzwischen gibt es in der Bucht ein sehr aktuelles Gerät mit ANDROID 4.4.4 QUAD CORE und sehr vielen Funktionen die mich verleiten würden, so ein Gerät anzuschaffen. Zumal ja die CAN-Bus Funktionen voll übernommen werden und der Einbau ohne Zerlegen der Mittelkonsole usw. relativ unkompliziert (Plug&Play) zu gehen scheint. Zudem fügt sich das Gerät optisch wie das originale Radio schön in die Konsole ein.

Nachteilig sind a) der relativ hohe Preis b) ev. Garantieansprüche c) ev. Software die nur eingeschränkt genutzt werden kann usw.

Ich werde vorerst die diversen Angebote in der Bucht im Auge behalten. Vielleicht gibt es ja einen "Preissturz" :-) und man kann so ein Ding, ohne gleich über 400-500 Euro zu verbraten, mal "testweise" anschaffen...

LG

Stypen
20.10.2015, 09:36
Also ich wäre dabei, falls sich hier 4 Leute zusammen finden müssen um die Bestellung machen zu können.
Hab da aber noch Fragen:
A: Ist das Gerät äußerlich Doppel-Din? Also benötige ich als Besitzer des Marelli Navis einen zusätzlichen Rahmen, wie das bei anderen after market Geräten auch der Fall wäre?
B: Ich fahre auch Teilweise Kurzstrecke, und da möchte ich, das wie bei jedem anderen einfachen Autoradio auch, beim Starten au***atisch das fortgesetzt wird, was ich zuletzt an hatte. Sprich, dass au***atisch das Radio angeht, USB wiedergegeben wird, oder CD etc.
Funktioniert das so? Oder ist es tatsächlich genau wie ein Tablet, und ich muss nach dem Hochfahren ersteinmal wieder die entsprechende app anwählen? Das würde mich dann eher stören.

guzzi97
20.10.2015, 11:04
..wie schon gesagt, auch die "Markengeräte" sind "Plug & Play".

Und ob Android od. Win-CE...so what ?
Mirrorlink, etc. funzt bei allen mehr schlecht als recht..von daher... :)

Was mich an den Chinageräten halt gestört hatte (hatte zwei Stück zum Test),
war die schlechte Haptik der Schalter / Drucktasten, die Menüs, die nur halbherzig
ins deutsche übersetzt wurden, die Senderliste speichert nur die Freq. und nicht den Sendernamen,
schlechte Suchfunktion beim Telefonbuch, ganz mieser Radioempfang sowie miese Sprachqualität
der BT-FSE..usw.
Alles in allem, für die damaligen 500€ waren beide Geräte rund 250€ zu teuer.
Sprich, für ~250€ hätte ich evtl. mit den "Problemen" leben können.

Will Euch dennoch nicht von den Dingern abhalten, aber, wie auch die Erfahrung vieler "China-Böller"
Besitzer zeigt, ist neben der schlechten Qualität auch die Haltbarkeit ein kleines Problem.
Viele haben schon nach 1 bis 1.5 Jahren Probleme mit den Geräten (Ausfall der SD-Kartenleser, bzw. CD,
Pixelfehler im Monitor, etc.)
Und, "Garantie" ist dann abgelaufen..somit wirft mann die ~ 500€ ins Feuer..

Schaut Euch mal auf dieser Seite mal ruhig um....
China-RNS.com (http://www.china-rns.com/forum/)

Daher rate ich, selbst ein 4 bis 5-Jahre altes gebrauchtes MArkengerät ist immer noch besser,
als der "Billig" Schrott..
Sicher, die "Markenhersellter" lassen auch in China bauen, doch da sind die Bauteile, etc. besser, als
bei den "China-Böllern".

Grüße

mado1969
22.10.2015, 16:45
@dreamMT
ist auf deinem Gerät eine Vollversion vom Navi installiert oder muss das per Internet aufgepeppt werden?
Denkst du, dass die Infos vom Bordcomputer auch auf den neueren Geräten (mit Quad-Core) die aktuell angeboten werden angezeigt werden? Wird der Radiosender nur in der Frequenz oder auch mit Text (z.b. SWR3) am Gerät angezeigt? Wird das auch noch dual, also am Gerät und am Infofeld am Tachoinstrument angezeigt?

Ich bin grade mit zwei Händlern in Kontakt, die das neueste Gerät um ca. 435,- Euro anbieten. Auch als Einzelbestellung!

Einstweilen stehe ich den Geräten in Sachen Qualität, Garantie, Abweichung von der Beschreibung usw. ja noch bissl skeptisch gegenüber. Aber die Gesamtfunktion als quasi "eierlegende Wollmilchsau" :-D in Verbindung mit Designanlehnung an das Werksradio beeindruckt (blendet?) mich schon sehr. Wenn die Freisprecheinrichtung gut funktioniert wäre das alleine schon ein Schritt zur Kaufüberlegung. Hab vor kurzem 50,- Euro wegen Handy am Ohr an die Uniformierten bezahlt...:down:


Wenns stimmt, dann würde ich aktuell dieses Gerät bekommen -->78727
Die Displayanzeige wäre demnach genau nach meinem Geschmack...

Beiträge au***atisch zusammengeführt

@dreamMT
mit Infos am Bordcomputer meinte ich "Tür offen" usw.

LG

Froschkönig1985
24.10.2015, 10:00
Meine Erfahrungen zu China"böller" Radios zu Marken Radios von Sony, Blaupunkt und BESONDERS Kenwood sind eher positiv.

Die Marken Radios die ich bis jetzt besessen habe haben auch nur knapp die 2 jahre Garantie überstanden. Nahezu auf Kommando oder besser gesagt nach ablauf eines 2-jahres-timer haben sich meine Radios immer zu Schrott verwandelt.

Mein Blaupunkt Travelpilot Exact mit MP3 hatte nach ca 2 Jahren Abstürze und ein immer schlechter bis garnicht mehr lesendes CD Laufwerk. Zudem haben die Drehknöpfe nurnoch gesponnen....Also nach etwas über 2 Jahren Schrott.

Mein Kenwood (kenne die nummer nichtmehr) ...eines der ersten mit USB auf der Rückseite und nen Neupreis von knapp 350€ hatte nach 2 Jahren keine Display Beleuchtung mehr.... Mit recherche im Internet fand ich heraus das dies wohl nicht nur bei mir der Fall war.

Sony mp3 radio bei denen nach knapp 2 jahren die lauter leiser knöpfe nicht mehr gingen. Zum glück hat mich das Radio nichts gekostet und war beim MG-F schon eingebaut mit einem jahr restgarantie.

Bei ner Freundin die schon mehrere Naviciver von Clarion hatte spinnt auch öffter mal die Software oder die Freisprechfunktion, oder hängen im Bootloop fest....

Alleine mit JVC habe ich keine schlechten erfahrungen gemacht...das musste aber damals dem USB kenwood weichen.

Andere bekannte habern öffter mal ein china radio oder diese AEG dinger.... die gehen auch nach 2 jahren nicht mehr aber kosten nur nen bruchteil für die ganzen funktionen

Mein Fazit....

Entweder sind chinaböller garnicht so schlecht oder die Markengeräte sind VIEL beschissener in der Haltbarkeit als erwartet. Und das für nen viel zu hohen Preis.

guzzi97
26.10.2015, 09:05
..naja..
Also ich abe mit Markenradio's andere Erfahrungen gemacht.

Mein Sony-Radio (das erste der Welt mit CD-Player aus 1990) funktonierte in ~ 2005
wie am ersten Tag.
Ebenso die "vielen" Alpine & Pioneer Radios (alle mit CD) aus den Jahren 1992 bis ~ 1995,
die ohne "murren" spielten.
Nicht zu vergessen, die ganzen sog. "Old-School" Verstärker, von Harman Kardon, Steg,
Marcom, Sony, etc.
Die auch noch nach ~30 Jahren immer noch so klingen, wie am Anfang.. :)

Auch mein jetziges, ein Pioneer Avic X3 BT (1-Din mit ausfahrbaren Monitor), aus dem Jahre 2007
funktioniert tadellos..auch der Touchscreen, etc..

Dazu kommt, dass es Ersatzteile gibt, wie z.b. fürs AViC.
Sollte da z.b. das Display ausfallen, kein Problem, das passende Flachbandkabel gibts für ca. 25€ im
Netz, ebenso das Dispaly, usw.

Will sagen, selbst wenn so ein Markengerät "kaputt" gehen sollte, ist es i.d.R. kein Problem, E-Teile
zu bekommen...nicht so wie bei den China-Böllern, wenn da was kaputt geht, gehts sofort zum
Recycling Hof.

btw. Blaupunkt ist ein China-Böller, denn, seitdem die Radio-Sparte, Mitte der 90ziger an die Chinesen
verkauft wurde, sind sie nicht besser als die vielen Geräte aus Fernost.
BP, AEG, Telefunken, DUAL und wie die Marken alles hießen, die "Chinesen" haben es einfach nur auf die
Markennamen abgesehen um Ihren billigen "China-Schrott" in Europa besser verkaufen zu können.

Bzgl. JVC, nu ja, die Marke würde ich nie und nimmer empfehlen, ist genauso "Kenrschrott" wie
Medion & Co.
Ist halt die "bilig"-Marke von Kenwood.

Von daher, ich bleibe dabei, aus Erfahrung kann ich nur zu den Markengeräten raten vor allem, ist
die Haptik, Funktonalität, Klang, etc. einfach besser und ausgeglichener als bei den "China-Böllern" :)

Grüße

SelespeedDriver
26.10.2015, 14:17
Ich habe mit Markenradios auch nur gute Erfahrungen, mit den China billig Eimern dagegen in keinster Weise, die hatte ich aber nur bei Freunden auf deren Wunsch verbaut.

Mein erstes Sony Tape Radio, hielt Ewigkeiten und funzt wahrscheinlich heute noch, es musste gehen, weil ich mir was mit CD Wechsler gekauft hatte.
Das Alpine Kassettenradio mit 6 Fach Wechsler hatte ich fünf Jahre und das habe ich damals verkauft, als mein Golf 2 ging, in tadellosem Zustand natürlich.
Und mein jetziges JVC KD-AVX2 habe ich seit neun Jahren, das hatte ich mir für olle zicke gekauft und das funzt auch immer noch wie am ersten Tag :thumb:

die china Böller waren übrigens alle nach späterstens einem Jahr defekt, dazu kam noch, dass die absolut mies geklungen haben und das LCD Display von dem einen war so mies lesbar, dass man nur was erkennen konnte, wenn man direkt im 0 Grad Winkel drauf geguckt hat, ansonsten erkannte man nix.

dreamMT
27.10.2015, 01:26
Hallo zusammen,

Höchstwahrscheinlich haben meiste von uns hier im Forum gute oder auch schlechte Erfahrungen mit den diversen Marken oder China Geräte gemacht.
Das Hauptpunkt was wir wollen ist ja auch so viele Erfahrungsberichte von vielen Hersteller zu sammeln wie es geht um Entscheidungen von anderen wenn auch minimal zu erleichtern.
Im end Effekt muss sich ja derjenige selbst entscheiden was das Geld ausgeben möchte :-).
Meine Erfahrungen zu Markengeräten wie Sony, Alpine, JVC, Pinoeer, Zenec sind mal positiv und mal negativ, zu dem Made in China Geräten wie Eonon, XTRON, XSUP, KGL usw… kann ich auch seit 2009 mit positiven sowie auch negativen Erfahrungen berichten. Mal so mal so… Die letzte Zeit ;-) haben die Chinesen aber gelernt wie man Fahrzeug spezifische after Market Navi Lösungen zu bauen.
Qualitativ, Zufriedenheit, Zuverlässigkeit und vieles… Selbstverständlich bei den Made in China Geräten stellt man sich die Garantie Frage immer wieder.
Seit 2009 hatte ich einmal einen Garantiefall innerhalb 1 Jahr musste ich ein Gerät nach Herkunftsland zurück schicken :letsrock:yepp Ihr habt richtig gelesen habe es eingeschickt das gute war es lief wirklich ohne Probleme…Verkäufer war auch sehr hilfsbereit und kooperativ was wichtig ist.
Nach dem ich damals After Sale bezüglich über das Problem per E-Mail berichtet habe wurde mir versichert das Sie das Problem schnellst lösen werden.

Klar ich musste das Gerät ausbauen, inklusive Fehlerbeschreibung per DHL Express (ca. 30€) übergeben… ab geht die Post…Das Gerät Navigierte nach Hause.

Wie war das mit dem Zoll?
Bei dem zuständigen Zollamt habe ich einen "Schein zur einmaligen kostenlosen passiven Veredelung" (so der offizielle Fachbegriff, zoll-umgangssprachlich auch "Reparaturschein" genannt) erstellen.
Eine Ausfuhrbescheinigung ggf. noch zusätzlich, sie ist sie bei Wiedereinfuhr nutzlos. DA es ein Garantiefall ist, zahlt man ja an der Verkäufer nichts, also entstehen auch beim deutschen Zoll bei der Wiedereinfuhr (den Schein vorlegen!!) keine Zölle und Steuern.

Versand erfolgte wieder per DHL Express nach ca. 6 bis 7 Tagen war ein neues Gerät da.

Bei Markengeräten ist es nicht anders, es gibt ja genug Montagsgeräte J
Meiner Ansicht nach kann man so natürlich jeden Garantiefall ablehnen, nach dem Motto "user Zeugs geht nie kaputt, es sei denn, es macht jemand kaputt":
Nach und Vorteile gibt es immer wieder…
Habe mittlerweile seit April ca. 7 Geräte inkl. Eigene bestellt und eingebaut… alle bisher sehr zufrieden… J
Falls Ihr weitere Hard/Software Informationen benötigt schaut mal im XDA-Developer mal rein
http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2660662

Weitere Infos zur Software/Hardware kann ich bezüglich des Geräts selbstverständlich sobald ich Zeit hab auch geben.

viele Grüße aus Frankreich
dreamMT

dreamMT
27.10.2015, 01:59
@mado1969

1. Navi -> mit dabei ist eine 8GB Micro SD-Karte mit iGO 9.6.7 Version inkl. 2014 Q3 Karten (Weltkarte).

2. FSE -> Seit ich das Gerät eingebaut habe benutze ich nur das FSE des Geräts (TB Integration mit Namen). Seit kurzem habe ich das Blue&Me Modul ausgebaut da ich keine Verwendung mehr hab.

3. Design&Skin -> Das im Bild ist es Original Skin vom Radio...
Es gibt mittlerweile große Auswahl Möglichkeit von SKIN's und gute Cus*** ROM's für das Gerät
schau mal http://forum.xda-developers.com/showpost.php?p=53216071&postcount=833 nach..

4. BC/Canbus -> Informationen wie Türe/ Kofferraum offen werden auch Grafisch im HeadUnit dargestellt.

VG

dreamMT
27.10.2015, 02:39
Also ich wäre dabei, falls sich hier 4 Leute zusammen finden müssen um die Bestellung machen zu können.
Hab da aber noch Fragen:
A: Ist das Gerät äußerlich Doppel-Din? Also benötige ich als Besitzer des Marelli Navis einen zusätzlichen Rahmen, wie das bei anderen after market Geräten auch der Fall wäre?

A: Ja äußerlich ist das Gerät Doppel DIN, Besitzer Marelli Navis müssen auf 1 DIN Rahmen umrüsten.

B: Ich fahre auch Teilweise Kurzstrecke, und da möchte ich, das wie bei jedem anderen einfachen Autoradio auch, beim Starten au***atisch das fortgesetzt wird, was ich zuletzt an hatte. Sprich, dass au***atisch das Radio angeht, USB wiedergegeben wird, oder CD etc.
Funktioniert das so? Oder ist es tatsächlich genau wie ein Tablet, und ich muss nach dem Hochfahren ersteinmal wieder die entsprechende app anwählen? Das würde mich dann eher stören.

B: ist wie bei jedem anderen Autoradio, beim Starten wird au***atisch das fortgesetzt , was du zuletzt an hattest. Sprich, dass au***atisch das Radio angeht, USB wiedergegeben wird, oder CD etc.

C: Das Gerät ist wie ein Tablett es wurden jedoch einige zusätzliche Fahrzeugoptionen hinzugefügt.

VG

mado1969
27.10.2015, 12:07
@dreamMT
danke für die ausführlichen Antworten.

Ich habe mir nun so ein China-RNS mit Quad-Core CPU und 16G Speicher bestellt und schon sehr gespannt darauf was mich da erwartet. Gespannt bin ich ob alles so konfiguriert ist und funktioniert wie in der Beschreibung angeführt. Laut Verkäufer kommen auch keine Zollkosten (DHL-Versand) dazu. Naja, das glaube ich ja nun noch nicht so ganz. Aber umso besser wenns wirklich so wäre. :-)

Bis 5.11. sollte das Gerät bei mir eintreffen. Ein erster Bericht folgt nach dem Einbau...

guzzi97
27.10.2015, 12:09
@DreamMT: nu ja, nicht jeder kennt sich mit "Cus***-Roms" etc. aus.

Zurück zu den Geräten, es kommt halt immer darauf an, was ich von einem Gerät erwarte.
Soll es viele Funktionen haben aber ich weniger Wert auf Klang, Bedienbarkeit und hier und da
evtl. "Übersetzungsfehler", Garantieabwicklung, etc. lege, dann bin ich mit einem "China-Gerät"
gut bedient.
Möchte ich aber, TOP Klang, Verarbeitung, etc. haben, dann muss ich mir ein Markengerät zulegen.

Wie schon vorher gesagt, ich hatte zwei der "neuen" China-Geräten und war "enttäuscht", da sie
mir pers. für das was sie boten, einfach zu Teuer waren.

Aber, am ende muss jeder selbst entscheiden, worauf er Wert legt und mein Augenmerk liegt auf
Klang, Verarbeitung, Gerätequalität, besser/gleiche guter Radioempfang als Serie sowie einfache Bedienung.

"Bling-bling", etc. ist mir pers. völlig unwichtig, es soll schnell und einfach funktionieren.

Grüße

dreamMT
29.10.2015, 01:14
Hallo zusammen,

ein paar Bilder von dem Gerät.


79178791797918079181791827918379184791857918679187

VG
aus Maintal

guzzi97
29.10.2015, 09:07
..Danke für die Fotos..

mado1969
29.10.2015, 12:11
@dreamMT
ich danke auch für die Fotos! Mein RNS ist bereits am Weg nach Europa und ich bin schon sehr gespannt auf das Teil.
Hast Du die Konsolenverkleidung im Carbonlook selber foliert? Sieht echt geil aus!!

LG aus Österreich

dreamMT
29.10.2015, 23:27
Kein Problem, freut mich wenn es euch gefallen hat :-->>

@mado1969
selber foliert. war eigentlich nur zum testen gedacht.. so wie jetzt ist hat meiner Frau und mir auch gefallen. :prost2:

VG aus Maintal

mado1969
06.11.2015, 10:52
Nach einiger Bedenkzeit hatte ich beschlossen, mir nun auch so ein China-Teil zu bestellen. Nach einigen informativen Mails zwischen Österreich und China (Hong Kong) war der Deal abgeschlossen. Inklusive Zollabgabe habe ich knapp 480,- Euro dafür berappt. Die Lieferung erfolgte mit DHL in 3 Tagen!

GERÄT: RNS RK3188 Quad Core / Android 4.4.4 Kit Kat / 800x480 Pixel

Design/Haptik: Das Design ist dem Original-Radio weitgehend ähnlich. Dies war ja auch ein Kaufaspekt für mich. Die Farbgebung passt 100% mit dem Originalradio überein und fügt sich deshalb sehr gut zum Heizungpanel ein. Die Passung in die Konsolenausnehmung passt auch hervorragend. Die Tasten sitzen fest (kein wackeln) und die rote Beleuchtung passt genau zur Originalbeleuchtung.

Einbau: Der Einbau geht kinderleicht, die mitgelieferten Kabel sind ausreichend dimensioniert und sehr gut beschriftet. Verwechslungen ausgeschlossen! Der Canbus-Adapter lässt sich gut im unteren Einbauschacht verstauen. Die Gps-Antenne habe ich in die rechte Ecke des Armaturenbrettes platziert, den USB-Anschluss ins Handschuhfach.

Display/Bootvorgang: Das Display ist blendfrei und mit der Auflösung von 800x480 Pixel ausreichend. Die Farben werden klar und deutlich dargestellt und auch bei DVD-Betrieb ist keine wesentliche Einschränkung der Bildqualität für mich sichtbar. Der Bootvorgang (mit Alfa-Logo) dauert 20 Sekunden.

Funktion-Lenkradfernbedienung: Die voreingestellte Tastenbelegung passt haargenau. Radio/Navi/Freisprecheinrichtung/Musicplayer lassen sich easy übers Lenkrad bedienen. Derzeit sehe ich keine Grund dies umzustellen.

Funktion-Radio: Ich hätte mir zwar das Radiodesign der Android 4.2-Version gewünscht aber man muss eben nehmen was installiert ist. Der Radioempfang ist nicht viel schlechter oder besser als im Originalradio. Gelegentliches Rauschen ist sicher durch den montierten, sehr kurzen Antennenstab bedingt. Die Sender lassen sich easy suchen und speichern. Sendername und Informationen werden angezeigt. Der Klang ist gefühlt viel besser und satter als vom Originalradio. Die vielen Einstellmöglichkeiten lassen nur mehr sehr wenig Wünsche offen.

Funktion-Navi: Installiert ist die IGO-Navisoftware. Ich bin mit dieser Navi einstweilen mal zufrieden, wenngleich eventuell das Navigator-App (am Handy installiert) für meinen Geschmack übersichtlicher und besser bedienbar ist. Dank Android kann man ja verschiedene Apps am Gerät testen. Das GPS-Signal wird tadellos empfangen und verarbeitet.

Funktion-Freisprecheinrichtung: Die FSE ist einfach und unkompliziert bedienbar. Die Kopplung mit dem Samsung Galaxy klappte auf Anhieb und auch die Übernahme des Telefonbuches ging schnell und problemlos. Die Sprachqualität ist sehr gut, wenngleich ab und zu ein leichtes Knacksen zu hören ist. Anrufe lassen sich über die Telefontaste am Lenkrad entgegennehmen.

Funktion-Musicplayer: Der installierte Musicplayer ist war optisch etwas einfach gestaltet, aber auch das lässt sich durch verschiedene Apps mühelos ändern. Die Musikquellen über USB, SD-Karte oder Bluetooth werden schnell und problemlos erkannt.

Funktion-CD/DVD: Alle CD/DVD-Formate (auch selbstgebrannte) werden schnell erkannt und abgespielt. Video läuft auch über USB-Stick und SD-Karte.

Funktion-Internet: Via Tethering übers Handy wird das Gerät internetfähig. Dadurch lassen sich Apps und Aktualisierungen herunterladen und installieren. Der Verbindungsaufbau geht problemlos und schnell.

Mein Fazit: Das Gerät erfüllt genau meine Wünsche und Vorstellungen. Es ist eben ein reines Android-Tablet mit allen bekannten Funktionen. Einige Dinge wie z.B. OBD/Torque muss ich erst testen. Was ein wenig nervt ist, dass wenn man den Rückwärtsgang einlegt das Gerät auf die Kamerafunktion schaltet. Ich habe keine Kamera angeschlossen, da meine Bella werksseitig mit PDC vorne+hinten ausgestattet ist. Ansonsten ist alles zu meiner Zufriedenheit und ich hoffe, dass dies auch so bleibt.

79473794747947579476794777947879479794807948179482

guzzi97
06.11.2015, 16:00
..wow, 3-Tage Lieferzeit und das quer um die halbe Welt, Respekt.

Und, besten Dank auch Dir für die ausführliche Beschreibung..

Froschkönig1985
06.11.2015, 23:44
ich finde den Radio empfang vom orginal radio super. Das merkt sich die Frequenzen von vorhandenen Sendern und wählt selbstständig die beste Frequenz. Doppeltuner oder wie man das nennt....

Alfabeto
10.11.2015, 23:58
Also langsam juckt es in den Fingern.
gibt es auch eine Bezugsquelle für das aktuelle RNS in Deutschland, oder evtl. in der Bucht?

Kann das Micro vom Blue&Me benutzt werden? Bzw. das gesamte Blue&Me für Telefonie und MP3 weiterbenutzt werden?
Kann das Bose-System integriert werden?

Grüße
Alfabeto

SelespeedDriver
11.11.2015, 09:35
..wow, 3-Tage Lieferzeit und das quer um die halbe Welt, Respekt.
Ich habe schon von digi-key ne Lieferung aus Amiland unter 24h erhalten :shock: :thumb:

guzzi97
11.11.2015, 09:35
Hi Alfabeto,
hier findest Du die Anworten auf Deine Fragen und mehr..
https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/car-hifi-wissenswertes-109/%5B939er-mito-giulietta-reihe%5D-brauche-ich-beim-radioumbau-26864.html

Grüße

mado1969
11.11.2015, 15:14
@Alfabeto
Ich habe mein RNS hier (http://de.aliexpress.com/item/Quad-core-Android-4-4-Car-DVD-GPS-Navigation-for-Alfa-Romeo-159-Brera-Spider-with/32372369974.html) direkt in China bezogen. Bestellung, Bezahlung und Lieferung mit DHL ging problemlos und super schnell.

Das Bose-System müsste eigentlich integrierbar sein, da das RNS zahllose Anschlussmöglichkeiten bietet. Bei Blue&Me bin ich mir nicht so sicher, aber im RNS ist ja eine sehr gute Freisprecheinrichtung integriert die auch per Lenkradtasten bedienbar ist. Bei meinem RNS war die Tastenbelegung bereits passend eingerichtet.

LG

Alfabeto
26.11.2015, 00:21
so! hab mir heute auch so eine Androiden-Spielerei bei dem o.g. Händler bestellt:letsrock:

bin schon echt verspannt, was mich da an Bastelei erwartet.
Hat das Ding ein externes Mikro für die FSE oder kann man das Vorhandene verwenden?
Wo habt ihr die GPS-Maus versteckt oder geht da auch die Dachantenne? (Habe ja Blue&Me Navi drin, also GPS)

Alessio
30.11.2015, 14:10
Wo habt ihr die GPS-Maus versteckt oder geht da auch die Dachantenne? (Habe ja Blue&Me Navi drin, also GPS)

Eine Möglichkeit findest du hier :
https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/car-hifi-wissenswertes-109/%5B939er-reihe%5D-anleitung-einbau-gps-maus-36448.html

Gruß
Alessio

mado1969
02.12.2015, 20:31
@Alfabeto,
wenn Du das originale Navi drin hast, brauchst Du noch einen extra Rahmen für das RNS, da das Originalradio mit Navi etwas grösser ist als das ohne Navi!

Die Navi-Dachantenne kannst Du nicht verwenden, weil die Stecker nicht passen. Beim Originalradio sind es zwei eckige Stecker, beim RNS ist ein ein runder Schraubanschluss (siehe Foto2 auf meinem Thread mit der Gerätebeschreibung). Da passt nur die mitgelieferte GPS-Maus. Ich habe die GPS-Maus ganz rechts am Armaturenbrett direkt bei der A-Säule platziert. Funktioniert perfekt und optisch fällt es fast nicht auf.

Ich denke, dass es wegen dem Blue&Me-Steuergerät ein wenig eng im Radioschacht werden kann. Die Stecker am RNS sind etwas klobig und die CAN-Bus Box muss auch noch Platz finden. Aber es wird schon irgendwie gehen. Das RNS hat einen 3,5 mm Klinkenstecker für ein externes Freisprechmikro. Ich habe dort ein Mikro von einer Parrot-FSE angesteckt und es funzt wunderbar.

Ich habe immer noch sehr viel Freude am China-Ding. Navi und FSE funzen super und waren mit ein Kaufentscheid. Die Multimediafunktionen sind fast unendlich. Einzig der Radioempfang ist nicht grade der beste. Da muss man auf längeren Strecken, besonders bei uns im Ösiland durch Berg und Tal, gegenüber dem Originalradio einige Abstriche machen. Aber ich höre meist eh nur Musik von der SD-Karte. Da stört mich das nicht allzu sehr.

Ich wünsche Dir viel Freude mit deinem RNS!

Stypen
07.12.2015, 10:50
Also benötige ich zum Einbau wenn ich bis jetzt das Marelli Navi drin hab diesen Satz: Doppel DIN Einbauset passend für ALFA Romeo 159 Brera Spider mit Navi: Amazon.de: Auto (http://www.amazon.de/dp/B00A6AFA0O/?smid=A260R10GYDFFJ&tag=preisvergleich-idealode02-21&linkCode=asn&creative=6742&camp=1638&creativeASIN=B00A6AFA0O&ascsubtag=Mhs1gZsjaLGbysLjk24l5Q)

richtig? Wird noch etwas benötigt?

Ist das auf Foto 2 links oben eine Stummel-Radioantenne? Wenn dem so ist, kann ich mir sehr gut vorstellen dass der Radioempfang mies ist..

mado1969
07.12.2015, 19:16
@Stypen
ja, du brauchst diesen Rahmen um auf das normale DIN-Radioeinbaumaß in der Breite zu kommen. Weiters brauchst Du noch den Original-DIN Einbaurahmen (Blechrahmen) vom normalen 1-DIN Radio (also mit Steeg für alle 159er ohne Navi!), da das RNS auf Basis des normalen Radios gebaut ist.

Das am Foto ist nicht die Radioantenne, sondern ein Blindanschluss. Es wird die originale Radioantenne vom 159er in die Antennenbuchse gesteckt. Der Radioempfang ist nicht unbedingt excellent, aber auf einer langen Fahrt quer durch die österreichischen Berge kam mein RNS oftmals an die Empfangsgrenze...

Alfabeto
12.12.2015, 23:46
@Alfabeto,
wenn Du das originale Navi drin hast, brauchst Du noch einen extra Rahmen für das RNS, da das Originalradio mit Navi etwas grösser ist als das ohne Navi!

Die Navi-Dachantenne kannst Du nicht verwenden, weil die Stecker nicht passen. Beim Originalradio sind es zwei eckige Stecker, beim RNS ist ein ein runder Schraubanschluss (siehe Foto2 auf meinem Thread mit der Gerätebeschreibung). Da passt nur die mitgelieferte GPS-Maus. Ich habe die GPS-Maus ganz rechts am Armaturenbrett direkt bei der A-Säule platziert. Funktioniert perfekt und optisch fällt es fast nicht auf.

Ich denke, dass es wegen dem Blue&Me-Steuergerät ein wenig eng im Radioschacht werden kann. Die Stecker am RNS sind etwas klobig und die CAN-Bus Box muss auch noch Platz finden. Aber es wird schon irgendwie gehen. Das RNS hat einen 3,5 mm Klinkenstecker für ein externes Freisprechmikro. Ich habe dort ein Mikro von einer Parrot-FSE angesteckt und es funzt wunderbar.

Ich habe immer noch sehr viel Freude am China-Ding. Navi und FSE funzen super und waren mit ein Kaufentscheid. Die Multimediafunktionen sind fast unendlich. Einzig der Radioempfang ist nicht grade der beste. Da muss man auf längeren Strecken, besonders bei uns im Ösiland durch Berg und Tal, gegenüber dem Originalradio einige Abstriche machen. Aber ich höre meist eh nur Musik von der SD-Karte. Da stört mich das nicht allzu sehr.

Ich wünsche Dir viel Freude mit deinem RNS!

Hallo Mado, hallo alle:winkewinke:
habe meinen China-Böller:-D am Mittwoch endlich erhalten, nachdem DHL-Express nochmal 167,- Euronen für MwSt, Gebühren und Zpll abgezockt hat:down: Keine Liefer-Dokumente, Manuals oder sonstige Info dabei, einzig der Aufkleber mit der Steckerbelegung auf dem Gerät:down:
Die Erweiterung auf Quad Core scheint schon drin zu sein, obgleich sie mit separatem Termin nachgeliefert werden sollte????

Nun zum Positiven:
Verarbeitung absolut wertig, Frontblende schön und schlicht gehalten:thumb: Nicht so kunterbunt verspielt, wie die meisten Zubehörgeräte. Farbe minimal dunkler gegenüber dem Originalgerät, aber noch akzeptabel.
Auf dem Tisch mit einem Netzgerät an 12V wollte das Gerät nicht starten, es fehlte an irgendeiner Info. den Pin wollte ich dann auch nicht suchen, da Elektronik bekanntlich bei einem Fehler lautlos und gründlich stirbt.
Also heute mal endlich Zeit, Original-Radio raus, CN-Böller rein. Es startete sofort, aber kein Ton:?? ??? kein Startsignal für Bose??? Blaues Kabel mit Aufschrift AMP auf das entsprechende braune Kabel im gelben Stecker gelegt, siehe da, der Böse-Kram startet und es tönt:-D MP3 und CD-Wiedergabe läuft schon mal. Alle Lautsprecher sind aktiv, die Lautstärkereglung passt auch.
Klang ist mit den Grundeinstellungen Rock oder Jazz schon besser als ich dem Original - Blaupunkt jemals entlocken konnte, da geht im Benutzer- Mode mit etwas Feinabstimmung noch deutlich mehr. Meine Vermutung war schon immer, dass die Möglichkeiten des Bose- Systems mit den Standard -Radios nicht ausgereizt werden!
Kein Radioempfang, da mein Dachantenne anscheinend endgültig hinüber ist. Gegentest mit org. Radio dito:cry: Da war doch mal was mit vergammelten Kontakten??? Muss ich nochmal bei.
Navi-Software IGO scheint nicht richtig installiert zu sein, bricht bei 50% Ladevorgang mit Fehlermeldung ab. Werde ich morgen nochmal neu aufspielen. Die GPS-Maus habe ich erstmal ins Handschuhfach verbannt, irgendwo sichtbar auf dem Dashboard ist für mich absolutes NoGo.
LFB funktioniert auch einwandfrei, ist ja auch zusätzlich noch über die Software anpassbar:thumb:
Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden, ob Blue&Me für Telefon und MP3 drin bleibt, oder alles von CN-B übernommen wird.
Außer der Titelanzeige im Mini-Display vermisse ich das schon nicht mehr wirklich:-D Und Platz für die ganzen Stecker wäre dann auch reichlich vorhanden. (aktuell steht der CN-B noch ca. 20 mm raus, da ich noch nicht alles verstaut habe:oops:)
Hat jemand die Steckerbelegung vom Blue&Me bezüglich Mikro-abgriff, GPS- Antenne usw.????? Welche Funktionen oder Anzeigen hängen noch an dem System????

Morgen wird weiter gebastelt, sind ja ungeahnte Möglichkeiten drin:mrgreen:

LG
Georg

harvensaenger
13.12.2015, 00:25
Sach ma Georg,da denkt man kennt einen über Fünfzig mit einer ordentlichen Portion Lebensweissheit und dann holst Du Dir so ein China Mopped...Aaalter Du traust Dich ja was,gibts für 849 incl.Nav Einbau und Lfb.zzgl.Bedienungsanleitung und 2 Jahren Garantie.Hasi:-D

Alfabeto
13.12.2015, 01:01
Sach ma Georg,da denkt man kennt einen über Fünfzig mit einer ordentlichen Portion Lebensweissheit und dann holst Du Dir so ein China Mopped...Aaalter Du traust Dich ja was,gibts für 849 incl.Nav Einbau und Lfb.zzgl.Bedienungsanleitung und 2 Jahren Garantie.Hasi:-D

Tja Kai, bin halt ein alter Querkopf:mrgreen:
Wenn ich bei den Multimedia-Fritzen reinschaue wird mir immer übel. Son verspielter SCh**ß kommt mir nicht in die Bude!
Dann machen wir noch ein Micro hier und ein Kabel da....... ne ne is nich:ueberzeug:
Auf bewährtes will ich nicht verzichten und neues will ich auch! Das Ganze muss dann noch völlig unauffällig aussehen, dann passt das:thumb:
Das hat mich bei dieser Kiste begeistert, der Rest ist hinzukriegen.
Die ganze Meckerei über Bose ist unbegründet. Klar gibt es bessere Systeme, aber wenn ich nichts vernünftiges reinschicke, kommt auch da nichts Tolles raus.

SelespeedDriver
13.12.2015, 12:19
aber wenn ich nichts vernünftiges reinschicke, kommt auch da nichts Tolles raus.
Selbst dann bleibt das Bose, zumindest das im 156 SW, Kagge :thumb:
Klar klingt besser, aber von Musik kann man da immer noch nicht sprechen, zuviel Höhen, kein Tiefbass :down:

Alfabeto
13.12.2015, 13:24
Wenn überwiegend MP3 läuft, ist das eh alles nur ein Kompromiss. Aber auch mit guten CD's geht mit dem Original nur das, was Du beschreibst: zu viel oder zu wenig!
Die Einstellmöglichkeiten des Marelli-Blaupunkt beschränken sich auf Bass und Höhen, Trennfrequenz im wichtigsten Hörbereich und die Sprünge sind viel zu grob! Die Zuordnung der einzelnen Frequenzbereiche kann in der Weiche der Bose gar nicht mehr stattfinden.
Daher entweder plärren oder wummern. Das Problem kenne ich von allen Standard-Autoradios.

Sobald man die einzelnen Frequenzen feiner unterteilt, kann man dieses Verhalten etwas beeinflussen und dann hört man auf einmal auch die Zuordnung der einzelnen Systeme. Den blöden Center Speaker braucht eigentlich kein Mensch, der gehört runtergeregelt oder wech:ueberzeug:

SelespeedDriver
13.12.2015, 15:08
Mir solls ja egal sein, denn im Frühjahr wandert die Anlage von meiner ollen Zicke in den GTA, dann habe ich wieder was ich will :thumb:
Vllt. irgendwann mal ein neues HU das ein anständiges Display hat, FLAC unterstützt und ich per USB eine SSD anhängen kann.
Natürlich mit aktiver Weiche, LZK, getrennten Ausgängen für Front, Sub und Rear, wie mein jetziges JVC.

guzzi97
14.12.2015, 08:26
@Alfabeot : erstmal Glückwunsch zum Mut :).
Allerdings, wenn ich so die Erfahrungen lese, kommt das Gerät mit zoll und son Kram doch locker
auf ~ 500€, dafür bekommt mann doch schon MArkengeräte mit, Kai schreibt, "echter" Garantie und deutschem
Handbuch :)
Aber egal :)
Bzgl. Blue '& ME, also....GPS, etc. hat ja das normale B&M nich, das gibts nur, wennde das OEM Navi
drinn hast. Und wegem dem B&M Micre, USB, etc. datt passt alles nich, hat andere Widerstände, etc.
Daher am einfachsten, neue Micro verlegen und, wende das B&M Steuergerät rausschmeißst, dann
Denke daran, den CAN-BUS zu resetten (mit MES/AlfaOBD im Punkt "Proxy alligment") sonst gibts
CAN-BUS Fehler in Form einer blinkenden Tages-Km.-Anzeige.

Wegen die Antenne, mal geggugt ob überhaupt "Strom" anliegt ? Denn, im Antennenfuß ist
der Antennenverstärker verbaut und der brauch Strom.
Dabei kannste dann auch mal prüfen (am Antennenfuß) ob das Dingen "richtig" Masse bekommt, denn
das ist oft der Grund für den Ausfall.

Tja, was die BOSE angeht, das stimmt, sie ist eigentlich o.k., gegenüber einer "normalen" OEM-Anlage und
mit einer guten HU kann mann schon was "rasuholen", vor alle, was die "fehlenden" Frequenzen angeht.

Und, was den Center angeht, dann haste noch keine gute Anlage gehört, dann würdest Dir wünschen,
einen Center zu haben. Der Center schließt die letzten ~10% zum Erlebnissreichen Hörgenuß.
Ich hatte das seltene Glück, auf dem Italo-Treffen in Herten, in einem Auto der dortigen "Car-Hifi Juroren"
probe zu hören (im "alten" 190er Benz, der daneben stand)..und, war mehr als begeistert, erst Recht, als
er dann den Center dazuschaltete (selbstredend wurde das ganze mit einer Bit-Ten angesteuert und mit
einem extr. Bediengerät, welches er in ein altes BP-Woodstoch integriert hat, bedient.)
Langlich, einfach "genial" und so extrems fein auflösend, habe ich seltenst gehört, erst Recht in keinem Auto..
Bekomme jetzt schon wieder ne Gänsehaut, wenn ich daran Denke :)

Ergo : de Umbauplan für den GTA wurde komplett überarbeitet *g*..lasset Euch überraschen ;)

Grüße und weiterhinn viel Spass mit dem Gerät.

SelespeedDriver
14.12.2015, 10:19
Ein Center Speaker ist bei Stereowiedergabe so Sinnvoll wie ein Kropf :down:

Alfabeto
14.12.2015, 15:03
Ein Center Speaker ist bei Stereowiedergabe so Sinnvoll wie ein Kropf :down:

:mrgreen::thumb:

Alfabeto
14.12.2015, 15:38
@Guzzi:
sogar über 600,-:cry: (wenn die Schnarchis 100 Dollar Frachtkostenfrei in die Waybill schreiben, wird auch der letzte Zöllner wach:-D)

Die Angebote von s.g. Multimediaspezialisten lagen aber bei >1100 mit allen Einschränkungen, die ich nicht akzeptieren will.

zum Blue&Me Wie viele Varianten gibt's den da:ueberzeug:

der Wagen ist von 6/2008 (Serie 1) und hat das normale CD-Radio von Marelli-Blaupunkt ohne MP3
BM ist im unteren Schacht verbaut und steuert per LFB und Sprachsteuerung die Wiedergabe von MP3 über USB im Handschuhfach, Telefon-FSE über Bluetooth und Navi mit Piktogramm -Darstellung im Cockpit.

Also muss Lilli ja auch von der Antenne GPS-Daten erhalten?

Wenn ich die Steckerbelegungen vom und zum BM-Rechner hätte, könnte ich mir die passende Variante (ob mit oder ohne BM)austesten.

vonLeon
14.12.2015, 16:28
805138051480515

Hilfts?

Alfabeto
14.12.2015, 17:10
schaun mer mal:mrgreen: danke Dir!

Teile davon hatte ich mir schon mal irgendwo abgespeichert, nur nicht mehr wiedergefunden:??

harvensaenger
14.12.2015, 19:15
Mein Töchterchen hat sich ein Pioneer Doppel Din Gerät in ihrem Mito einbauen lassen,hatte ein älter Kunde sich montieren lassen kam damit wohl nicht zurecht,das Gerät war 3 Wochen alt.
Kam all in 849 Euro...Listenpreis Gerät 899
Die Radio Bude Hat noch die Lfb und den Einbau Rahmen spendiert mit GPS Antenne USB im H.Fach etc.das Teil ist zum Mito Serien Gerät ein Hauptgewinn.:thumb:

guzzi97
15.12.2015, 10:35
@ Nobby: bzgl. Center brauch kein Mensch, dann haste noch keinen Audiophilen Car-Hifi Einbau gehört.

@ Alfabeto : im Grunde gibts nur eine B&M Variante :) bzw. ein Steuergerät für alle "Versionen" (also, 1.-Din sowie
Navi's, alles das gleiche Stg.)
Also, das B&M funzt nicht mit anderen Geräten, da es im CAN-BUS integriert ist und hierrüber die Verbindung
zum OEM-gedöns hält.

Bzgl. Micro & orig. USB-Anschluss, viele vor Dir haben es schon versucht die orig. Dinger zu nutzen, hat aber
nix gefunzt, ergo, Micro & neuen USB-Anschluss verlegt.

Bzgl. dem B&M Steuergerät, wie gesagt, da es im CAN-BUS "hängt" und ein rauslösen daraus, meckert
natürlich das CAN-BUS Stg. dass das B&M fehlt, daher muss mann das CAN-BUs Stg. "neu" anlernen..
Sprich, mann bewegt das Stg. dazu, den CAN-BUS neu abzuschnüffeln und alles was nicht da ist, oder
neu dazugekommen ist, wird dann gepseichert.
Capice ?

Bzgl. China-Gerät, ich finde einige Markengeräte für 600€ inlcu. orig. Naviprogramm (keine Raubkopie, wie bei
Euch), suchst mann sich gar "Auslauf"-Modelle aus, kann mann sogar noch mehr sparen..

Aber nu gut, jetzt haste es und ich wünsch' Dir viel gute Laune damit.

Grüße

SelespeedDriver
15.12.2015, 10:50
@ Nobby: bzgl. Center brauch kein Mensch, dann haste noch keinen Audiophilen Car-Hifi Einbau gehört.
sorry wenn ich das jetzt so sagen muss.
aber mit audiophil hatte noch nie ein Ausbau was zu tun den ich gehört habe, von irgendeinem Car Hifi Fuzzi. :down:
DSP, EQ usw. alles Effekthascherei!
Die Frequenzgänge werden so verbogen, dass das nix mehr mit Mucke zu tun hat.
Klingt komisch ist aber so und ich kann dir auch sagen warum.
Weil keiner von denen weiß, wie sich audiophil überhaupt anzuhören hat, das klingt auch komisch, ist aber auch so!

Wenn man den Typen sagen würde, dass als Heimlautsprecher 50 Jahre alte Saba Greencones in nem Cello Gehäuse mehr Musik machen als Nubert, Teufel und wie sie alle heißen, würden die einen nur ungläubig angucken, eben weil sie keinen Plan haben!
Edit:
Aber wahrscheinlich würden die den Klang der Greencones als schlecht abtun, aus Unwissenheit :mrgreen:

Alessio
15.12.2015, 12:15
Zur Info: zumindest der Orig-USB Anschluss im Handschuhfach kann weiter verwendet werden:
https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/car-hifi-navigation-multimedia-71/alfa-159-pioneer-f60dab-blueback-blue-me-36287/index2.html#post591472

Alfabeto
15.12.2015, 13:20
@ Nobby: bzgl. Center brauch kein Mensch, dann haste noch keinen Audiophilen Car-Hifi Einbau gehört.

@ Alfabeto : im Grunde gibts nur eine B&M Variante :) bzw. ein Steuergerät für alle "Versionen" (also, 1.-Din sowie
Navi's, alles das gleiche Stg.)
Also, das B&M funzt nicht mit anderen Geräten, da es im CAN-BUS integriert ist und hierrüber die Verbindung
zum OEM-gedöns hält.

Bzgl. Micro & orig. USB-Anschluss, viele vor Dir haben es schon versucht die orig. Dinger zu nutzen, hat aber
nix gefunzt, ergo, Micro & neuen USB-Anschluss verlegt.

Bzgl. dem B&M Steuergerät, wie gesagt, da es im CAN-BUS "hängt" und ein rauslösen daraus, meckert
natürlich das CAN-BUS Stg. dass das B&M fehlt, daher muss mann das CAN-BUs Stg. "neu" anlernen..
Sprich, mann bewegt das Stg. dazu, den CAN-BUS neu abzuschnüffeln und alles was nicht da ist, oder
neu dazugekommen ist, wird dann gepseichert.
Capice ?

Bzgl. China-Gerät, ich finde einige Markengeräte für 600€ inlcu. orig. Naviprogramm (keine Raubkopie, wie bei
Euch), suchst mann sich gar "Auslauf"-Modelle aus, kann mann sogar noch mehr sparen..

Aber nu gut, jetzt haste es und ich wünsch' Dir viel gute Laune damit.

Grüße

Das mit den Micros höre ich seit es Freisprechanlagen gibt. Das Resultat sind dann irgendwo angenagelte Micros mit bescheidener Sprachqualität ab 20 km/h. Versuch macht klug!

Ich bin kein Elektroniker, aber logisch denken klappt schon ganz gut:mrgreen: Die Original-Radios sind nichts anderes als dumme Endgeräte, der CAN-Bus übergibt denen nur die entsprechenden Schaltsignale, wie z.B. Umschalten der Ein- und Ausgänge, Stummschaltung etc. Sobald die Pin-Belegungen und Schalt-Funktionen bekannt sind, kann man damit auch die Kaffeemaschine oder Mikrowelle ansteuern:-D

Geht nich, is nich!
Weckt nur meinen Ehrgeiz :mrgreen:

vonLeon
15.12.2015, 15:14
Apropo Audiophil, ich bin es nicht, aber ich hatte mal zwei sehr gute Freunde die es sind. Von daher hatte ich mal einen etwas tieferen Einblick in die Sache, und bin auch oft in den Ausbauten mitgefahren. Jedem das seine sag ich nur, für mich is das nix, jedes Auto so auszubauen.

Mal zum viel gescholtenen Bose, dort drehe ich den Bass auf maximum und sonst muss man an dem Teil nix tun. Das Bose lässt den Hörer die Musik erleben und unterhält den Hörer förmlich. In meinem SW mit Bose höre ich sehr gerne Musik. Was das System aus einem durchschnittlichen 192kbs **** vom USB stick macht, klingt richtig gut.

Dagen meine Limo, ohne Bose und USB, dort kann man selbst bei gekauften CD´s das Radio besser auslassen. Es brummt, es scherbelt, es leiert, es macht einfach Lärm und das noch völlig veränderlich je nach Lautstärke. Und wie viele haben hier gesagt das Seriensystem klingt gut.

Es kann gut sein das nicht Ihr es mit den Ohren habt, sondern ich.
Fakt ist, das kostenlose System ist klanglich absoluter Bullsh... verglichen mit dem Bose.

Alfabeto
21.12.2015, 15:44
Hallo Leute,

ich brauche mal eine Info, welcher Anschluss am Blue&Me für die GPS - Antenne zuständig ist? Grau oder grün?

Meine Version 06/2008 Serie1 hat FM, GSM und GPS (GSM wird eh nicht benötigt)
8069380694 Eigentlich sollte er doch nur FM und GPS haben:??

SelespeedDriver
21.12.2015, 18:45
Genau weiß ich es nicht, aber dem Kabel nach zu urteilen würde ich auf den grünen Stecker tippen.
Weil GPS ist ein Antennensignal und sowas übrträgt man immer auf nem Coaxkabel und das Kabel am grünen Stecker sieht mir stark nach nem Coaxkabel aus.
Aber wie gesagt, ist nur ne Vermutung.

guzzi97
22.12.2015, 08:14
.laut meinen Unterlagen siehts folgendemaßen aus :

grün : GSM
grau / weiß : GPS

@ vonLeon :
bzgl. BOSE, wie schon oft gesagt, das BOSE-System ist nicht schlecht,
auf jedenfall eine gute Steigerung zum "Serien-System".
Aber, es geht hier um die Relation zw. Preis und Qualität und die stimmt einfach nicht.
Denn, für den Preis, was die BOSE kostet, wird nur minderwertige Qualität zum
mehr als durchschnittlichen klang geliefert.
Denn, fürs gleiche Geld würde mann bei einem CAR-Hifi Händler, samt einbau, ein klanglich
viel besseres System erhalten.

Gleiches gilt auch für die anderen Werks-Systeme z.b. vom Bang & Ollufsen (Audi A8), Infinity
(Jaguar) Harman Kardon (BMW) und wie sie alle heißen. Ich durfte sie alle "genießen" mit
meiner "Test-CD"..
Ergebniss, sie sind einfach das Geld nicht Wert.

Ich habe je den besten Beweis in meinen beiden Fahrzeugen (im 159er kann mann das
System mit ca. 600 bis 800€ bewerten, inlcu Einbau).
Es sind Welten, dabei egal ob es sich um Tiefbass oder Hochpass (Tenöre, etc.) handelt.

Sicher, das Auto ist im Grunde der schlimmste "Raum" den mann sich für Musik vorstellen kann,
dennoch kann mann, mit ein bissel Zeit und passenden Equipment doch ein recht gutes
"audiophilen" Klang "zaubern".

Aber, das was BOSE & Co hier "zaubern", tut den Ohren, meinen auf jedenfall, echt weh :)


Grüße

Alfabeto
22.12.2015, 15:29
Hallo Guzzi,

ich erhebe für mich auch nicht den "audiophilen Anspruch" :-D Mein Musikgeschmack geht "quer Beet" es wird gehört, was gefällt!
Meist allerdings gute handgemachte Mucke (bin halt aus den 80er Jahren geprägt)
Das Futter liegt ja mittlerweile fast vollständig al MP3 vor und da siegt Bequemlichkeit vor Qualität, ich betrachte das einfach als Hintergrundberieselung.
Selbst zu Hause dudelt meist eine Bose Soundstation mit MP3 oder Web-Radio vom iPod:oops:
Erst wenn ich mal die Ruhe finde um mich richtig reinzuhören, lohnt es sich die "richtige Anlage" anzuschmeißen. Da merkt man dann erstmal wie schlecht gemacht das aktuelle Futter ist:down: Alles völlig überzogen, damit die Kiddies das mit dem Knopf im Ohr als Klangerlebnis empfinden.
Von daher käme für mich ein aufwändiger Umbau im Auto gar nicht in Frage.

Grüße
Georg

mado1969
25.12.2015, 18:47
Hier ein kurzer Zwischenbericht von meinem RNS, das seit November 2015 seinen Dienst in der Bella versieht.

Die Zufriedenheit ist immer noch top. Einzig beim Radioempfang auf Fahrten zwischen Berg und Tal zeigt es, eine für mich verkraftbare, Schwäche. In den letzten Wochen habe ich mich intensiv mit der Software des Gerätes beschäftigt, da mich der Aufbau und die Programmierung der Android-Funktionen interessierte. Da ich "erweiterte Grundkenntnisse" mit der Programmierung von Webseiten habe stellte ich fest, dass die Programmiersprachen gar nicht so weit auseinander liegen.

Also machte ich mich ans Werk und gestaltete die Skin´s RADIO/MEDIAPLAYER/DVD/VIDEO/TELEFON nach meinen Vorstellungen. Vor allem ging es mir um die Anpassung der Farben an die rote Nachtbeleuchtung der Bella um ein einheitlich farbliches Erscheinungsbild am Armaturenbrett zu bekommen. Ich denke, das ist mir ganz gut gelungen wie auf den Bildern zu sehen. Leider täuschen die Handyaufnahmen ein wenig, da die Farben des RNS hier leicht Organe erscheinen. Diese sind aber in Wirklichkeit genauso rot wie die Armaturenbeleuchtung.

80806808078080880809

Alfabeto
26.12.2015, 15:09
Hallo Mado, sieht mit etwas Vorstellungsvermögen ganz gut aus:thumb:

was mir sonst noch so aufgefallen ist:
Multimedia vom USB-Stick hat bei mir keine Zufallswiedergabe, nur Titelanwahl bzw. Titel- und Gesamtwiederholung.
Für das Navi ist nur "Kate" in englischer Sprache vorhanden, eine deutsche Sprachdatei habe ich noch nicht im Netz gefunden.
Bedienung iGo Primo ist nur teilweise in deutscher Sprache.
Das Gerät hat ein eingebautes Mikrofon, FSE funktioniert soweit auch schon ganz gut. Werde aber nochmal zum Test das Originalmikro an dem Stecker vom ausgebauten Blue&Me abgreifen.
Radioempfang kann ich noch nicht beurteilen, da meine Antenne erst repariert werden muss.

Hier wurde ja mal gerätselt, warum in der Antenne FM, GPS und GSM verbaut ist, obgleich die neuere Version des großen Navi und die Blue&Me Vollversion ja gar keine Sim-Karten haben.???

Im Blue&Me scheint ein vollständiges GSM-Modul für die SOS-Notruffunktion verbaut zu sein. Zumindest bei meiner Version ist das dann Handy und Sim-Karten unabhängig.
Das hat sich ja damals nicht wirklich durchgesetzt und wir aktuell von unseren deutschen "Premiumherstellern" als die Innovation für die Zukunft angepriesen:^o

guzzi97
26.12.2015, 16:15
Hallo Mado,
sieht doch ganz schick aus :)

Viel Spass weiterhinn mit dem Gerät.

Grüße und frohe Weihnachten

mado1969
28.12.2015, 09:44
@Alfabeto
die Multimedia-Zufallswiedergabe vom USB-Stick oder SD-Karte kannst Du rechts oben einstellen (muss so aussehen wie beim roten Pfeil am Foto). 80827

Bei der Sprachausgabe vom IGO kannst Du unter Einstellungen verschiedene Ansagen in Deutsch (Männlich/Weiblich) auswählen. Die hauptsächlichen Bedienungen sind in Deutsch der Rest in Englisch gehalten. Eigentlich sollte alles fertig vormontiert sein. Bei meinem RNS klappte die Auswahl der Einstellungen gleich nach dem ersten Start problemlos.

Das eingebaute Mikro der FSE überzeugte mich nicht wirklich, da es ein wenig hallte. Die Lösung brachte das Mikro einer Parrot-FSE. Die Sprachqualität ist nun klarer und ohne Hall.

Das mit der Antenne stimmt! Sogar mein alter Fiat Stilo mit dem großen Navi (hieß damals Connect+) hatte bereits 2003 (!!) diese Notruffunktion mit SOS-Taste. Diese funktionierte auch ohne SIM-Karte, wie ich ein- oder zweimal durch versehentliches drücken feststellte :-)

Alfabeto
28.12.2015, 11:36
@Mado1969
Diese Einstellung für den Mediaplayer habe ich nicht. Mein Menü sieht so aus, wie in den ersten Beschreibungen von dreamMT.
Die Titel können bei Bedarf einzeln angewählt werden (Scrollmenü rechts ausklappbar) und werden dann in einer Zeile in Laufschrift angezeigt. Der von Dir markierte Schalter bietet nur Titelwiederholung, Gesamtwiederholung und zwei parallel verlaufende Pfeile nach rechts mit unbekannter Funktion.
Ebenso ist die iGo - Version voll mit Sprachdateien, allerdings ohne German! Also irgendetwas unvollständig zusammen kopiertes:ueberzeug:
Demnach müsste bei Dir eine Voice_German-lua.zip Datei im Ordner Voice liegen???

War bei Dir ein Manual oder irgendeine Beschreibung dabei ???




Grüße
Georg

mado1969
28.12.2015, 13:40
@Alfabeto
ach ja, der Mediaplayer kann ja bei Dir nicht passen, da ich ja bei meinem RNS diese App ersetzt habe. Sorry!
Eine Beschreibung war bei mir auch nicht dabei. Am RNS ist ein Manual (nicht mehr als eine Kurzbeschreibung!) als App drauf.

Ich könnte dir die Daten von meiner IGO SD-Karte kopieren. Wenn Du möchtest kannst Du auch die Apk-Dateien der Skins (Mediaplayer usw.) haben. Musst Dir nur einen APK-Installer und einen Root-Manager aufs Gerät laden. Dann kannst Du alle fest installierten Apps und Anwendungen nach Lust und Laune ändern.

LG aus Ösiland
Manfred

Alfabeto
28.12.2015, 13:54
hört sich gut an:thumb:
ich schick Dir mal ne PN

Alfabeto
29.12.2015, 12:05
Den CAN-Bus habe ich jetzt wieder zurecht gerückt, Blue&Me ist raus und abgemeldet.
Danke an Mado1969 für diverse Dateien, damit kann ich das Gerät noch weiter auf meinen persönlichen Bedarf abstimmen.

Der Radioempfang funzt jetzt auch, die Empfangsstärke ist allerdings aufgrund der schlechten Antenne nicht besonders.
Die Platine und Kontakte in der Antenne waren völlig korrodiert und bringen jetzt nach der Reinigung wieder einen vergleichbar schlechten Empfang wie ursprünglich beim Originalradio. Da wird eine neue Antenne fällig.
Mir ist aufgefallen, dass die Mito-Dachantenne mit gleicher Beschreibung und Bildern im Nachbar-Forum deutlich günstiger angeboten wird!? Sind die Antennen etwa baugleich zum 159er SW und ist das alles nur Preispolitik????

harvensaenger
29.12.2015, 16:40
Die Originale Antenne für den 159er mit GPS und Tel.kostet 214,00 zzgl. Mwst,wer die Antenne vom freundlichen montiert auf seinem Auto sehen möchte, latzt mal schlappe 450 €( wenn es reicht) zzgl. An und Abreise.Frech :evil:

vonLeon
29.12.2015, 16:52
Na ja, richtig frech ist dann eigentlich erst wenn er Dir für eine Inzahlungnahme den gleichen Preis macht:wink:

harvensaenger
29.12.2015, 17:21
Hast Du recht bei meiner Höhle,:-D aber das Tripodengelenk ist wieder heile,
Wir fahren eh mal irgendwann ein stechen,dann zeigt Dir die alte Fritte erst mal Heckleuchte :mrgreen:
Den hat Papi scharf eingefahren:thumb:

mado1969
10.04.2016, 19:43
Hallo Allerseits,

mein China-RNS funktioniert immer noch zu meiner absoluten Zufriedenheit. Nach einigem Studium der Software habe ich das Teil im Laufe der Zeit genau nach meinen Vorstellungen angepasst (App-Layouts, Farben, Funktionen usw.). Ich bin immer noch begeistert was dieses RNS alles kann. Am häufigsten nutze ich, neben dem Radio, die tolle Navigation und die Freisprecheinrichtung. Beide Funktionen sind, wie die übrigen auch, easy über die Lenkradtasten bedienbar.

Stypen
26.04.2016, 15:15
Hallo zusammen,
Unterstützt das Gerät eig. auch Mirror Link ?
Habt ihr noch mal grad den Bestell-Link?
Lohnt sich die Aufrüsung des Prozessors?

Grüße aus Magdeburg

guzzi97
26.04.2016, 17:21
..was meinst Du mit "Mirror-Link", das Handy vom Radio aus bedienen ?
Nein, tut es nicht. Es zeigt nur das Bild vom Handy auf dem Bildschirm an.

Unterstützt Dein Handy denn Mirror-Link ?
Soviel ich weiß, tun das imo nur Sony & Samsung Geräte zu 100%.

Grüße

Alfabeto
26.04.2016, 18:06
..was meinst Du mit "Mirror-Link", das Handy vom Radio aus bedienen ?
Nein, tut es nicht. Es zeigt nur das Bild vom Handy auf dem Bildschirm an.

Unterstützt Dein Handy denn Mirror-Link ?
Soviel ich weiß, tun das imo nur Sony & Samsung Geräte zu 100%.

Grüße

leider klappt Mirror Link bei mir noch nicht mal mit den vorhandenen Samsung Geräten:down: Die angefressenen Äppel mit der Äppelbox funzen dagegen problemlos.

Beim China RNS habe ich aus Zeitmangel noch nicht viel von den möglichen Spielereien ausprobiert. Das Teil macht aber bisher in allen Grundfunktionen problemlos seinen Job. Verbindung per Wlan von Garage zum Heimnetz klappt und Bluetooth natürlich auch.

Den Link hatte Mado weiter vorne gepostet, es gibt in der Bucht auch einen Anbieter aus Italy. Das ist evtl. stressfreier da EU

Das Upgrade hatte ich mitbestellt, muss aber zu meiner Schande gestehen, dass ich noch nicht mal geprüft habe, ob es wirklich verbaut ist:oops:

Stypen
27.04.2016, 07:51
Ja genau, Mirror Link ist das im Prinzip nur das Anzeigen des Handy Bildschirms auf dem Gerät. Hab ein Sony und nutze das regelmäßig auf dem smart TV. Man sich gut daran gewöhnen :)

Es gibt einen Italienischen Anbieter bei Ih-Bäh? Das würde ich natürlich bevorzugen!! Hab den bloß gerdae nicht gefunden. Bei Alibaba finde ich das Gerät in X verschiedenen Ausführungen, eines sogar mit WinCE statt Android.. Möchte vermeiden dort das falsche zu bestellen...

guzzi97
27.04.2016, 07:56
...dann hat das nix mit Mirror-Link zu tun, denn, Mirror-Link ist ein Standard, ähnlich wie Blue-Tooth,
welches im Betriebsystem des Handy's / Radio integriert ist.
D.h. bei beiden Geräten, Dienst aktivieren und löppt.
Alles andere, ob nu Carplay (Apple) od. die versch. speziellen Softwarelösungen von Pioneer, Kenwood, etc.
haben leider nix mit Mirror-Link zu tun, leider.
Sind nur "Augenwischerei" :(

Warum die Radio-und Handy-Hersteller sich erst auf dieses Protokoll geeinigt haben (in 2009) um dann
doch eigene "Software" zu entwickeln, bleibt mir und vielen anderen ein Rätsel.
Die "Welt" wäre doch so einfach...mit Mirrorlink.

Wie schon gesagt, "Mirrorlink" wird im "Betriebsystem" von folgenden Geräten unterstüzt :
- JVC / Kenwood (Radio)
- Sony (Radio & Handy, nur Z-/Xperia Modelle )
- HTC (ab 2015), LG ab Abdroid 4.1 und ab 2015
- Samsung hier nur die Galaxy Modelle und ab Android 4.4
- Alpine (seit 2012)
- seit 2015, hat Honda, Citroen, Peugeot, VW / VAG in all seinen Multimedia-Geräten, Mirrorlink, ebenfalls an Board

Wie gesagt, nicht zu verwechseln mit Carplay,. Android Auto und wie die ganze "Zusatzsoftware" heißt,
die mann erst runterladen muss.
Mirrorlink ist ein Teil des Systems..

Wer mehr interesse hat, hier ein paar Infos :
https://de.wikipedia.org/wiki/MirrorLink

und die Mirrorlink Seite:
MirrorLink (http://www.mirrorlink.com/)

Grüße

Stypen
28.04.2016, 13:40
Hallo,
also alles ist mir noch nicht ganz klar:
ich brauche diesen Rahmen, soweit, so gut.
84966
Und wie komm ich mit diesem Rahmen auf 1 DIN , welches ich ja für das RNS brauche? Rahmen mit Steg in der Mitte konnte ich keine finden...
Hat jemand das RNS eingebaut der vorher das Marelli Nav drin hatte so wie ich?


@Stypen
ja, du brauchst diesen Rahmen um auf das normale DIN-Radioeinbaumaß in der Breite zu kommen. Weiters brauchst Du noch den Original-DIN Einbaurahmen (Blechrahmen) vom normalen 1-DIN Radio (also mit Steeg für alle 159er ohne Navi!), da das RNS auf Basis des normalen Radios gebaut ist.

...

mado1969
28.04.2016, 15:31
@Stypen
Mirror-Link (Spiegelung des Inhalts vom Handy auf RNS) funktioniert bei meiner Kombination RNS/Samsung S6 nicht. Wird nur für Apple-Phones unterstützt. Das RNS zeigt das auch so an. Die Bluetooth-Verbindung funzt perfekt.

Ich habe mich bei Aliexpress für ein RNS mit Android-System und Quad-Core Prozessor entschieden. Android bietet den Vorteil, dass man die Apps vom Handy auch am RNS verwenden kann. Zudem kann man, mit einiger Übung, die Benutzeroberflächen des RNS auch nach eigenem Geschmack anpassen. Aktuell ist Android 4.4.4 Kitcar am Markt.

Wegen dem 1-Din Einbaurahmen musst Du eventuell beim Alfa-Händler nachfragen ob es diesen Einbaurahmen extra zu bestellen gibt. Sonst nach einem Schrottwagen umsehen.

guzzi97
29.04.2016, 10:48
Moin,
nein, mann benötigt einfach ein anderes "Set", für das MM Navi, welches einen größeren Rahmen hat.
hast du datt schon gelesen, dort findest Du alle Antworten :
https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/car-hifi-wissenswertes-109/%5B939er-mito-giulietta-reihe%5D-brauche-ich-beim-radioumbau-26864.html

Stypen
29.04.2016, 12:58
Sorry ich versteh es immer noch nicht. Dass ich das Set für das MM Navi brauche ist klar, aber: Das ist immer ein großer Käfig (Doppel DIN), das MM Navi hat ja auch einen doppel DIN "Arsch" , die Frontseite des MM Navis ist ja größer als Doppel DIN, darum benötigt man ja den zusätzlichen Rahmen. Das China ding ist aber nur Frontseitig Doppel DIN, der "Arsch" ist aber nur 1-DIN. Also bräuchte man einen Käfig, der im Prinzip mittig horizontal geteilt ist.
Oder steh ich grad völlig auf dem Schlauch?

Alfabeto
29.04.2016, 14:04
meines Wissens ist die Aussparung in der Mittelkonsole und die Frontblende der Geräte bei allen 159ern gleich und es gibt nur verschiedene Einbauschächte:
1. ohne Mittelsteg für das große Radio/Navi 2DIN mit Display. (ob in diesem Schacht auch ein 1Din Gerät hält, kann ich Dir nicht sagen)

2. mit Mittelsteg für die Radio/CD 1DIN Version (je nach Modell, ist in dem unteren Schacht der Blue&Me Rechner verbaut)

Bevor Du uns jetzt hier weiter im Nebel herumstochern lässt, zieh das Gerät doch mal etwas heraus und mach ein Foto davon.

guzzi97
29.04.2016, 15:00
Hi,
ja, Du stehst Dir selbst aufm Fuß :)

Auch wenn das China-Teil "hinten" ein 1-Din Gerät ist, benötigt es dennoch einen 2-Din Rahmen.
Denn, es wird auf diesem, von vorne, festgemacht / geschraubt.
Capice ?

Grüße

Alfabeto
29.04.2016, 15:21
Guzzi, jetzt verwirrst Du mich auch noch..:mrgreen::ueberzeug:

Das RNS passt ohne irgendwelche Adapter oder Blenden direkt in die Aufnahme (2Din mit Mittelsteg) des Originalradios.

Ich kann nur nicht sagen, ob es auch in die Aufnahme des großen Navis passt, sprich darin auch ohne den Mittelsteg gehalten wird, bzw. die Arretierung von dem Schacht identisch ist.

guzzi97
29.04.2016, 22:15
Guzzi, jetzt verwirrst Du mich auch noch..:mrgreen::ueberzeug:

Das RNS passt ohne irgendwelche Adapter oder Blenden direkt in die Aufnahme (2Din mit Mittelsteg) des Originalradios.

Ich kann nur nicht sagen, ob es auch in die Aufnahme des großen Navis passt, sprich darin auch ohne den Mittelsteg gehalten wird, bzw. die Arretierung von dem Schacht identisch ist.

Aber nicht bei Stypen, er hat das OEM-Navi verbaut und das ist ja größer, da muss eine andere Blende und ein anderer Rahmen
rein, sonst "fällt" das RNS rein. :)
Wenn vorher das Radio verbaut war, gebe ich Dir recht, da muss eigentlich nix gemacht werden.
Allredings passen oft die Nachrüst Navi's/Radios selten in die orig. Käfige, weil irgendwie die Halterungen
anders sind und mann datt neue Radio einfach nicht fest bekommt.

Alfabeto
30.04.2016, 01:00
das würde ja bedeuten, dass es für den 159er verschiedene Mittelkonsolen mit unterschiedlich großen Ausschnitten gibt??
Das nehme ich Dir nicht ab!
Die Front (Rechteck mit abgerundeten Ecken) ist meines Wissens bei allen Geräten identisch, auch in der Tiefe von geschätzten 12mm.
Wenn das Original-Navi dahinter größer baut, ist es kein 2DIN Gerät und hat somit auch keine kompatible Verrieglung, was bedeuten würde der Blechrahmen muss gegen den normalen Radioschacht ausgetauscht werden.

Wie gesagt, das RNS ist für den 159er gebaut und muss nicht, wie die meisten Zubehörgeräte mit zusätzlichen Rahmen und Adaptern reingebastelt werden. Das war für mich ein kaufentscheidender Vorteil.

guzzi97
30.04.2016, 12:48
Alfabeto, kannst mir ruhig glauben..
Das orig. MM Navi ist größer als 2-Din, gibt genügend Beiträge dazu.
Nicht umsonst gibts 2 versch. Einbausets, eins fürs 2-Din Radio und das andere für
das Navi von MM.
Anfangs, als es sie noch nicht gab, hat der eine od. andere tatsächlich die gesamte Mittelkonsole
getauscht... :(

Alfabeto
30.04.2016, 16:01
ich glaubs Dir ja.... also MM-2DIN sozusagen:down:

dann hab ich mit der normalen Radio-Version ja richtig Schwein gehabt. Plug & Pray und feddisch:mrgreen:

guzzi97
02.05.2016, 09:03
..genau, "Schwein" gehabt :)

Warum MM das so gemacht hat, bleibt wohl für immer deren Geheimniss.

Grüße

Foley
17.05.2016, 19:33
Also benötige ich zum Einbau wenn ich bis jetzt das Marelli Navi drin hab diesen Satz: Doppel DIN Einbauset passend für ALFA Romeo 159 Brera Spider mit Navi: Amazon.de: Auto (http://www.amazon.de/dp/B00A6AFA0O/?smid=A260R10GYDFFJ&tag=preisvergleich-idealode02-21&linkCode=asn&creative=6742&camp=1638&creativeASIN=B00A6AFA0O&ascsubtag=Mhs1gZsjaLGbysLjk24l5Q)

richtig? Wird noch etwas benötigt?

Ist das auf Foto 2 links oben eine Stummel-Radioantenne? Wenn dem so ist, kann ich mir sehr gut vorstellen dass der Radioempfang mies ist..


Ich klinke mich hier mal ein, da dieses RNS nun auch mein Favorit ist. :-D

Gibt es vom obigen verlinkten Set die Plastikblende zum Füllen der Lücke eigentlich auch einzelnd? Ich meine, hat jemand einen Link? Ich suche mir hier schon einen Wolf und finde immer nur alles zusammen mit dem Metallkäfig, den ich nicht benötige, da ich das RADIONAV+ habe, welches "hinten" schon das Din1 Format hat.

Danke für jeden hilfreichen Tipp.

Foley

Alfabeto
18.05.2016, 01:41
zieh doch bitte mal Dein Navi ein Stück heraus, mache ein Foto und gib uns die Breite, Höhe und Tiefe (ca.12mm) der Gerätefront.
Irgendwie reden wir hier aneinander vorbei.

Die Antenne am Gerät ist für das WLan
Eine Spannungsversorgung für die Dachantenne ist beim RNS nicht vorgesehen

Foley
18.05.2016, 06:05
Breite: 202mm
Höhe: 128mm

Tiefe müsste ich noch messen.

Reicht auch diese Foto? (den blauen ISO Stecker bitte ignorieren, der war von einem Yatour-Versuch):

85455

Foley
18.05.2016, 09:10
So, hier nochmal alle Maße und das Foto:

B: 202mm
H: 128mm
T: 28mm

85456

guzzi97
18.05.2016, 09:29
Moinsen,
tja, wie befürchtet, ist größer als 2-Din.
Hier die Werte des Rahmens, eines vergleichbaren 2-Din Gerätes (Pioneer AVIC-F80DAB)
(in Klammern, Gehäusegröße)
B: 188mm (178mmm)
H: 118mm (100mm)
T: 29mm (157mm)

Grüße

Foley
18.05.2016, 09:57
Moin,

den Vergleich verstehe ich nun leider nicht.

Das Bedienelement des RNS um den es in diesem Thread geht hat folgende Maße: B: 192mm, H: 115mm, T: ???
Der Rahmen in dem Link von Stypen hat folgende Außenmaße: B: 202mm, H: 128mm, T: ???

Das heißt die Außenmaße des Rahmens passen schon Mal zu meinem Radioausschnitt in der Mittelkonsole. Die Tiefe mal ausgenommen, da die mir bisher nicht bekannt ist.

Nun ist doch nur die Frage, wie die Innenmaße des Rahmens vom Link oben sind. Die müssten optimaler Weise B: 192mm und H: 115mm sein, dann könnte ich den Rahmen doch nehmen, oder?

Foley

Alfabeto
18.05.2016, 12:06
RNS 192x117 auf die Schnelle grob gemessen
also um das RNS sauber einzubauen, brauchst Du einen sehr schmalen, umlaufenden Rahmen mit den Eckenradien des normalen Radios, der zudem auch noch symmetrisch zu den Führungs/Verrieglungsschienen passen muss.

Da Du ja bereits die neuere Navi Version in dem Wagen hast, würde ich mir diese Bastelei wirklich verkneifen.

guzzi97
18.05.2016, 16:58
Hi,
also, bisher hatte ich, egal welches Auto, eigentlich "nur" noch den passenden Rahmen um das
Radio gebraucht..diese hat dann "nur" die Lücke zw. Radiorahmen und Mittelsonsole verdeckt..

z.b. so einer hier..
Und genau das suchst Du, oder, so einen "Abdeckrahmen" ?
Radioblende Alfa Romeo 156, silber: Amazon.de: Elektronik (http://www.amazon.de/Radioblende-Alfa-Romeo-156-silber/dp/B00N41NATU)
bzw.
Radioblende passend für ALFA 147 / 156 GT: Amazon.de: Auto (http://www.amazon.de/Radioblende-passend-f%C3%BCr-ALFA-147/dp/B000SOAANU)

Leider muss ich Dich hier enttäuschen, bis auf die "Einbausets", gibts die "größeren" Rahmen nicht
einzeln.

Alfabeto
18.05.2016, 17:43
so einen Rahmen habe ich auch noch nie gesehen.
Der müsste ja die Innenradien passend zum Standard-Radio, bzw. RNS und die Außenabmessungen und Radien des Originalnavi haben.
Wenn es um die Android-Spielereien geht, da gibt es doch mittlerweile auch andere Hersteller, die auch passende Einbausets dazu anbieten??

Foley
20.05.2016, 05:19
Hi,
also, bisher hatte ich, egal welches Auto, eigentlich "nur" noch den passenden Rahmen um das
Radio gebraucht..diese hat dann "nur" die Lücke zw. Radiorahmen und Mittelsonsole verdeckt..

Leider muss ich Dich hier enttäuschen, bis auf die "Einbausets", gibts die "größeren" Rahmen nicht
einzeln.

Ja guzzi, genau das war meine Frage. Danke Dir für die Bestätigung.

Ich hätte mir nun das Set geholt und ausprobiert, ob der innere Ausschnitt zum RNS passt. ABER: Leider hat mir der Anbieter des RNS gestern mitgeitelt, dass das RNS nicht zu meinem Auto (Steckeranschluss) kompatibel sei...:down:

guzzi97
20.05.2016, 12:08
...Stecker nicht kompatibel ?
Schwer zu glauben, i.d.R. sind es doch Iso-Stecker, so wie bei dem, denn Du wieder zurpckgeschickt hast.
Hmm, ansonsten gibt es zuhauf Adapter-Stecker.

@ ALfabeto : welchen Rahmen meinste, den ? Den zw. Radio & Mittelkonsole ?

Wie schon erwähnt, bei den 2-Din Geräten ist das so eine Sache, i.d.R. passen die "Einbaurahmen",
die beim Gerät dabei sind..
Ansonsten, halt die "Einbausets" nehmen...

Alfabeto
20.05.2016, 12:20
@Guzzi
ja, das RNS hat exakt die Abmessungen des Original-Radios und benötigt somit keinen Rahmen. Einen so schmalen Rahmen, wie Foley ihn benötigt um die Lücke zu seiner Mittelkonsole zu schließen, habe ich noch nie gesehen.

Foley
25.05.2016, 21:52
...Stecker nicht kompatibel ?
Schwer zu glauben, i.d.R. sind es doch Iso-Stecker, so wie bei dem, denn Du wieder zurpckgeschickt hast.
Hmm, ansonsten gibt es zuhauf Adapter-Stecker.


Hi Guzzi,
danke für Deinen Hinweis. Ich habe den Verkäufer nochmal angeschrieben, ob er wirklich den Stecker meint. Ansonsten hast Du natürlich Recht. Das müsste man ja wohl hinbekommen. Ich melde mich dann nochmal.

Foley

Foley
27.05.2016, 05:23
So, der Verkäufer hat geantwortet. Es geht ausschließlich um die Verkabelung. Er schreibt, dass ich den Stecker entfernen und mir einen anderen besorgen müsste.

Aber dafür sollte es doch einen Adapter geben, oder?

Ich hänge hier mal 2 Bilder rein.

1. Original Radio:

85618

2. RNS:

85619

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich?

Danke.

Foley

guzzi97
28.05.2016, 23:31
..bin jetzt etwas verwirrt..
Sind beim RNS denn keine Stecker / Kabel dabei ?
Die wären interessant und nicht die Anschlüsse am Radio.
Selbst bei meinem Pioneer benötige ich einen passenden Herstellerstecker um das Radio
im Auto anzuschließen..

Hier kann man z.b. die verschiedenen Anschlusskabel von einem anderen China-Geräte sehen..
https://www.android-autoradio-im-test.de/wp-content/uploads/2016/02/ICARTECH-Alpha-Anschluss.jpg

und so sieht in natura aus:
http://ebay.icartech.de/media/catalog/product/s/7/s730-back-2000x1246px_1_1_4_2_1_1_1_1_1_2_1_1_1_1_1_1_1_1_1_ 1_1_1_1_1_1_2_3_1_1_2_1_1_2_1_2_1.jpg

in diesem Beispiel, sind am anderen Ende der Kabel, die "passenden" ISO-Anschlüsse vorhanden und somit
passt der Anschluss auch im Alfa..

Ergo, lass Dir mal die Bilder der Anschlusskabel zuschicken

Capice ?

Foley
29.05.2016, 08:30
Capice!

Hilft dieses Bild?

85631

guzzi97
30.05.2016, 14:07
.perfekt.
Wenn ich mir das Bild anschaue, dann hat der Verkäufer null Ahnung.

Denn, auf dem Bild, linke Seite, der "dicke schwarze" Stecker, der hat zwei 8-Pin ISO und oben im
Stecker sind die drei Min-ISO Stecker-Anschlüsse.
(siehe Foto)
Vergleich mal mit Deinem Radio..

https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/attachments/car-hifi-navigation-multimedia-71/85986d1464610196t-china-1-din-fast-original-treu-rns-mit-android-rns-kabelset-2.jpg (https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/attachments/car-hifi-navigation-multimedia-71/85986d1464610196-china-1-din-fast-original-treu-rns-mit-android-rns-kabelset-2.jpg)

Grüße

Foley
30.05.2016, 19:03
Ich hab das Dingens jetzt einfach mal bestellt. Wenn das alles ISO Stecker sind wird das schon passen, oder passend gemacht.

Danke Dir :thumb:

guzzi97
31.05.2016, 08:10
...um das "Teil" im 159er richtig nutzen zu können, benötigt Du noch min. einen CAN-BUS Adapter..
mit oder ohne LFB, bleibt Dir überlassen.. :)

Grüße

Foley
31.05.2016, 08:32
Ich habe weiter oben verstanden, dass dieser bereits beiliegt.

Gesendet von meinem HTC One dual sim

icman69
31.05.2016, 08:58
.... verfolge diesen thread mit grossem interesse!!
hat zufällig jemand ne aktuelle empfehlung für so ein 1din-gerät? kann man bei sowas dvbt nachrüsten bzw per app nutzen mit entsprechender hardware?

guzzi97
31.05.2016, 15:08
@Foley : hmm, gut möglich, datt "schwarze Kischterl" könnnt der CB-Adapter sein

@ icman69 : 1Din und TV od. Video guggen ? Vergiß es, ist viel zu klein, mann kann ja schon froh sein,
dass mann "halbwegs" die normalen 3 bis 4-Zeilen erkennen kann :)
Bei einem 2-Din Gerät siehts schon besser aus..mit dem "guggen".. :)

Desweiteren DVB-T ist am "aussterben", sprich, immer mehr Sender geben "Analog" auf und gehen
auf "digital", daher, wenn dann DVB-T2 und das ist gerade in der Einführung.

Grüße

Alfabeto
31.05.2016, 17:27
wenn wir alle von dem gleichen Gerät sprechen (RNS), dann ist der CAN-Bus Adapter schon dabei, funzt und man kann ihn über das Menü sogar teilweise programmieren.

Mit 1DIN Gerät meint Icman69 vermutlich das Gehäuse, nicht das Display. Außerdem sind noch zusätzliche Video Ausgänge vorhanden.

icman69
02.06.2016, 20:19
ganz genau... hab mich unglücklich ausgedrückt.
meinte das 1din gerät..... sowas am besten mit android und wifi.... wäre schon schick.

Foley
28.06.2016, 18:56
So, das RNS ist längst angekommen, aber der Antennenadapter fehlte. Ist nun aber auch per Post eingetrudelt.

Mechansich passt das RNS auch ins vorhandene Einbaufach.

Nun eine Frage meinerseits: Im Foto der original Stecker. Nach was muss ich denn nun googeln, wenn ich ein Adapterkabek auf ISO benötige? :??

87179

Oder muss ich den Stecker auseinanderrupfen?

Danke Euch für Tipps :thumb:

Foley

baumschubser171
28.06.2016, 19:01
Quadlock auf ISO. Das im Bild ist Quadlock ;)

guzzi97
29.06.2016, 08:15
..genau, das auf dem Foto ist "Quadlock".
Ergo -> Quadlock auf ISO Adapter :)

Grüße

Foley
29.06.2016, 09:50
Danke Euch. Aber ich finde leider keinen kompletten Adapter. Es fehlt immer der Mini ISO auf Quadlock Anteil...???

Gesendet von unterwegs

guzzi97
29.06.2016, 12:18
Hi,
falls Du einen CD-Wechsler hast, dann brauchste noch diesen Adapter :
Adapter Kabel CD Wechsler Mini ISO Most für VW SEAT SKODA OPEL | eBay (http://www.ebay.de/itm/Adapter-Kabel-CD-Wechsler-Mini-ISO-Most-fur-VW-SEAT-SKODA-OPEL-/301729774614?hash=item46407efc16:g:LxQAAOSwgQ9V5uB 9)

Ansonsten, brauchste keine weiteren "MOST auf Mini-ISO" Adapter

Grüße

Foley
29.06.2016, 18:28
Danke guzzi, MOST heißt das also?

Aber der Adapter in Deinem Link ist doch genau verkehrt herum. Ich brauche Buchse ("Mama") und Stecker ("Papa") doch genau andersherum...

Grüße,
Foley

guzzi97
30.06.2016, 10:49
..hast Recht, datt müsste nen Stecker und keine "Buchse" sein.
Hast Du nen CD-Wechsler ?
Wenn nein, dann eh egal.. :)

mado1969
27.10.2016, 09:23
Frage an alle die das China RNS RK3188 im 159er verbaut haben!

Ich habe mir beim Updaten der Telefonapp dummerweise vermutlich eine zusätzliche Bluetooth-Datei gelöscht. Jedenfalls kann die installierte Torque-App keine interne Verbindung zum OBD aufbauen weil sich Bluetooth nicht aktivieren lässt. Die Telefonfunktion ist davon aber nicht betroffen. Da funzt alles so wie es soll.

Falls sich jemand in die Tiefen des RNS wagt bzw. per Superuser Zugriff zu den installierten Dateien hat, bitte ich um Nachschau ob da zusätzlich zum Bluetooth-App (Telefon) noch eine Bluetooth-Datei installiert ist.

OmaAndy
05.11.2016, 15:13
Sacht mal......habt's ihr mal nen link für nen günstigen Adapter Lenkrad/Radiobedienung 156er Bj.2006 vs. Kennwood?:mrgreen:

SelespeedDriver
06.11.2016, 16:31
guck mal bei niq.de

Dennso
08.11.2016, 16:08
Sacht mal......habt's ihr mal nen link für nen günstigen Adapter Lenkrad/Radiobedienung 156er Bj.2006 vs. Kennwood?:mrgreen:
Zur Not mal im Marketplace von Amazon schauen, da gibt's gut und gerne mal überraschungen..

guzzi97
09.11.2016, 08:21
Ich empfehle, die von ACV (ca. 43€)
Denn, beim Radiowechsel, benötige ich beim ACV nur das Verbindungskabel (ca. 9€) tauschen.
Beim "niq" (ca. 39€), gibts keine extra Verbindungskabel, ergo, neuer Adapter ist fällig.
Und, die ~4 € Unterschied machen den "Kohl" am Ende auch nicht "Fett" :smile:

Ach ja, und selbstredend muss das Radio auch LFB unterstützen....daher, beim Kauf auch darauf
achten. Denn, ist nicht selbstverstädnlich, vor allem bei den preiswerten Radios (~100€),
fehlt gerne diese Funktion.

Grüße

OmaAndy
09.11.2016, 12:18
Also auf dem Karton stand OEM und nen Bildchen von Lenkrad und kompatibel und so nen Kram.....Wir werden sehen....wenn nicht kommts weg und nochmal nen anderes Ladio.....was habt ihr so verbaut
Nen ungefähre Preisklasse interessiert mich auch

Klingende Grüße
der Andy:hunger2:

guzzi97
09.11.2016, 15:49
..welcher Karton ?
Von was sprichst Du ?

Also, in meinem GTA hatte ich verbaut :

- Alpine 137BT (NP: ca. 320€)
dann
- Pioneer P80R (NP: ca. 290€)
und jetzt
- Pioneer Avic X3 II mit BT FSE inlcu. Ipod-Anschluss (NP: ca. 1.200€)

Selbstredend, alle per LFB bedienbar..und daher weiß ich das mit dem "Adapterkabel", weil ich die Radios
getauscht hatte ;)

Grüße

Alfabeto
10.11.2016, 01:09
Frage an alle die das China RNS RK3188 im 159er verbaut haben!

Ich habe mir beim Updaten der Telefonapp dummerweise vermutlich eine zusätzliche Bluetooth-Datei gelöscht. Jedenfalls kann die installierte Torque-App keine interne Verbindung zum OBD aufbauen weil sich Bluetooth nicht aktivieren lässt. Die Telefonfunktion ist davon aber nicht betroffen. Da funzt alles so wie es soll.

Falls sich jemand in die Tiefen des RNS wagt bzw. per Superuser Zugriff zu den installierten Dateien hat, bitte ich um Nachschau ob da zusätzlich zum Bluetooth-App (Telefon) noch eine Bluetooth-Datei installiert ist.

Gib mir mal per PN ungefähr die Richtung vor, wo ich suchen muss.
Bei mir habe ich das Torque runtergeschmissen, aber auch Alfa-OBD zickt manchmal rum und blockiert schon mal den Verbindungsaufbau zum Handy