PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ladedruckanzeige im Mäusekino



harvensaenger
10.04.2015, 11:45
Moin Moin,
habe mit meiner Jule QV jetzt ca. 1000 Km gefahren,langsam wollte ich sie mir mal
ein wenig zur Brust nehmen.
Bislang habe ich zu gesehen Sie möglichst nicht über 4000 zu drehen,na ja hat im groben
auch funktioniert.
Gestern abend habe ich Sie mal drei,vier Km laufen lassen.
Auf Dynamik,und Ladedruck im Mäusekino eingestellt,musste feststellen das er es nicht
schafft während der Beschleunigungsphase alle Balken zu füllen,zwei bis drei bleiben leer
kann ja normal sein,wollte jetzt mal hören wie es bei euch so ist,vielleicht hab ich ja auch
ne Krücke gekauft,von Töchterchen's Mito ( 1,3 Jtdm) kenne ich es das er die Pustefix Anzeige
locker voll ausfüllt.
Sei noch angemerkt das die QV sich gegenüber meinem ( spitzgemachten)
159 Diesel gefühlt ab 140 Kmh ganz schön lang machen müsste um dem davon zu fahren.:-s
Da ja gerade im Moment einige neue QV 's und auch 170 er Tbi's hier unterwegs sind
wollte ich mal hören wie die Erfahrungen bei Euch so sind.

Lg. Kai :winkewinke:

Naitsirch
10.04.2015, 17:52
Bei meinem MiTo QV ist die Ladedruck Anzeige immer bis zum Anschlag es sei denn man geht kurz vom Gas um zu schalten das beim TCT ja weg fällt. Ich glaub 1.8 Turbo geht schon besser als der 159 Diesel 😊

vonLeon
10.04.2015, 18:07
Du wirst doch wohl nicht an dem neuen Auto rummäkeln, Du Harve. Das Mäusekino kannste getrost vergessen. Ging bei dem Vorführer den ich hatte auch nicht bis zum letzten strich und die Wetterfühligkeit bringen die Balken auch zum Ausdruck.

Der 1,8TBi geht eben nicht besser (sagen Leute die beides haben) als ein gepimpter 2,4, der geht schon richtig gut ab.

harvensaenger
10.04.2015, 20:11
Aha,siehste ist der Pustefix Anzeiger wohl doch nur so eine Art Fortschrittsanzeige wie auf nem Computer
dachte ich mir schon,
mehr vertrauen strahlt da schon das 159 er Rundinstrument aus,muss man ja echt mal sagen.
Was die Fahrleistung subjektiv betrifft,ist klar das der 159 er aus dem stand keine Sonne sieht,
doch sobald Autobahntempo anliegt schmilzt der Vorsprung gewaltig ab dem 5 Gang fehlt der Jule
Druck oder Hubraum.Obwohl ich nur nen Bullshit 159 er habe ( Originalton vonLeon):-D
Habe sie ja beide,werde ich mal genau testen.
Festhalten will ich aber auch das Jule sonst ein Top Auto ist,liegt ordentlich auf der strasse und knurrt als
wenn vorn ein Boxer Drinsässe.
Und Trinkfest wie sein Herrchen ist er auch.

silberjule
10.04.2015, 20:31
Kann ich nur bestätigen Kai,ist ein tolles Auto deine QV und den Sound finde ich auch top :thumb: Aber das ist gefühlt bei meinem auch so,ist zwar nur der 1.4er mit 170 PS,aber im 6ten Gang auf der Bahn und voll auf dem Gas tut er sich schwer die Obergrenze zu erreichen.

Ja und das Turbotreppchen ist doch nur Fahrerbespassung :mrgreen:

Gruss Silberjule

vonLeon
10.04.2015, 20:54
Mir persönlich ist das ja völlig Wurst ob der 159 aus dem Stand Sonne sieht, denn es ist eben kein Stehzeug sondern ein Fahrzeug und das kann er richtig gut.

Satansbraten
11.04.2015, 14:37
Du wirst doch wohl nicht an dem neuen Auto rummäkeln, Du Harve. Das Mäusekino kannste getrost vergessen. Ging bei dem Vorführer den ich hatte auch nicht bis zum letzten strich und die Wetterfühligkeit bringen die Balken auch zum Ausdruck.

Der 1,8TBi geht eben nicht besser (sagen Leute die beides haben) als ein gepimpter 2,4, der geht schon richtig gut ab.

...und auch nicht besser als nen optimierter 3,2 im 939 :mrgreen: Gegen die QV von meinem Sohn schon mehrmals getestet :mrgreen: ...jetzt steht gegen die MY14 TCT meiner Tochter noch an... :winkewinke:

harvensaenger
11.04.2015, 15:34
ÖÖiihh,leute jetzt ist aber mal gut hier,Ihr wisst schon das einem die QV als reinrassiger Kompaktsportwagen verkauft wird.
Da kann doch nicht jeder bessere 939 schneller sein ? wohlmöglich noch als Au***at mit Allrad,
wer weiss was noch für Opa Autos an einem vorbeiziehen ?:-s
Dann brauche ich meinen Nacbarn mit seinem OPC Vectra ja erst gar nicht zum Tanz bitten,ist auch ein totaler
Auto Narr,leider die falsche Marke...Opel also mal Ehrlich soweit bin ich noch nicht runter.obwohl der Opel Karton
280 PS haben soll,spektakel macht die Fritte jedenfalls wie ein grosser.
ich werde mir im nachbarschaftlichen REWE erstmal zur Prophilaxe so eine Riesensonnenbrille kaufen um mich zu tarnen falls mir noch ein
echter GTI begegnet.
Im April / Mai drehen die ganzen jungen Bengels mit ihren Karren hier ordentlich durch ( plattes Land eben)
bis die ersten Führerscheine einkassiert sind dann werden Sie ruhiger

Wo ging es hier eigentlich zu dem Fred mit
den grossen Turbos:mrgreen:

Stephan 159
11.04.2015, 15:45
Warte mal ein Weilchen, das kommt schon noch.

Die ersten 1-2tkm ging meine auch nichts - vor allem noicht auf der Ladedruckanzeige. Hat einfach keinen vollen Druck gegeben/angezeigt.

Inzwischen tut sie das ab und zu, aber nur, wenn

a) ... die Außentemperatur über 15°C beträgt (normal - bei kalter Außentemperatur gibts einfach nicht so viel Ladedruck)
b) ... in den Gängen 4 aufwärts.

Das Dingens braucht einfach ne Weile, bis sie gut geht.

Ach ja ...


...und auch nicht besser als nen optimierter 3,2 im 939 :mrgreen: Gegen die QV von meinem Sohn schon mehrmals getestet :mrgreen: ...jetzt steht gegen die MY14 TCT meiner Tochter noch an... :winkewinke:

Was zu testen wäre. Aber rein von den von mir gemessenen Beschleunigungsweten her ist meine (inzwischen - ist aber alles Serie) schneller als ein (bzw. meine ehemaliger) 147 GTA und der hat die 939er zum Frühstück genascht. Und kein gepimpter Alfa Diesel kommt da hinterher - da bin ich mir sicher !!!

harvensaenger
11.04.2015, 16:00
ist ja noch nicht aller Tage Abend,fahre mal schön Artig weiter ein.
aber Nachbars Vectra macht mir sorgen:-s

Satansbraten
11.04.2015, 17:41
Warte mal ein Weilchen, das kommt schon noch.

Die ersten 1-2tkm ging meine auch nichts - vor allem noicht auf der Ladedruckanzeige. Hat einfach keinen vollen Druck gegeben/angezeigt.

Inzwischen tut sie das ab und zu, aber nur, wenn

a) ... die Außentemperatur über 15°C beträgt (normal - bei kalter Außentemperatur gibts einfach nicht so viel Ladedruck)
b) ... in den Gängen 4 aufwärts.

Das Dingens braucht einfach ne Weile, bis sie gut geht.

Ach ja ...



Was zu testen wäre. Aber rein von den von mir gemessenen Beschleunigungsweten her ist meine (inzwischen - ist aber alles Serie) schneller als ein (bzw. meine ehemaliger) 147 GTA und der hat die 939er zum Frühstück genascht. Und kein gepimpter Alfa Diesel kommt da hinterher - da bin ich mir sicher !!!

...da beide QVs in der Familie sind...ich hab und werde noch testen, hab ich doch schon geschrieben :mrgreen:....das Vorfacelift kackt original schon mal ab :mrgreen: ......und NEIN...ich fahr Q4 Schalter und 350 Benzin-Nm *das Dm liegt auch nicht erst bei 4000U/min an :mrgreen:* und das Leistungsgewicht ist gleich mit der Jule :winkewinke:
Das TCT hat jedenfalls schöne Gedenksekunden, was mich für den Vergleich freut :mrgreen:
Nen 1er GTI ist nicht das Ding :-D, aber bei VAG-GTI/R-Modellen der neueren Generation wäre ich sehr vorsichtig, zumindest fahren in unserer Region sehr viele nicht mehr original und allen Alfa-Modellen komplett um die Ohren...da kannste Dir nen Klatsche abholen :-D

harvensaenger
11.04.2015, 18:07
Gegen ein Vack Golf R kannste knicken,:-s stimmt,da muss Vatti ein anderes Kaliber aus der Garage holen,
dann kann man sich den wieder schön zurechtlegen :mrgreen:

Aber beim Leistungsgewicht gegen die QV kann der 159 er nicht mit,geht rein rechnerisch schon nicht auf es sei den
man entrümpelt mal richtig ala DTM,dann siehste aber nur noch Blech überall.
aber wenn die 159 er Fuhre auf der Bahn in Schwung ist bin ich fast bei Dir:thumb:

Satansbraten
11.04.2015, 18:20
..6,26 vs 5,94 Vorfacelift QV :mrgreen: ...und mit paar kleinen Veränderungen kann der original 300PS -7er R an die 400 PS drücken...also man kann sich da ganz schnell verschätzen mit den VAGs :-D

harvensaenger
11.04.2015, 18:33
Aber es ist und bleibt ein *immeliger Golf :thumb:

sonst wären wir ja nicht hier :-D:thumb::-->>


Einen Golf R auf 400 PS aufpusten,findet der auch nicht lange Lustig,bei 2,0 Maschine und 4 Zyl.

silberjule
11.04.2015, 18:44
Also Kai,schneller kann jeder,aber schöner auf keinen Fall :-->>

vonLeon
11.04.2015, 18:55
Aus nem Konzern der nicht mal einen Standfesten 1,2 TSI bauen kann, möchte ich auch keinen R. Geschweige von geschminkten Planlosen Tussen bedient werden als Kundennummer und auf nen Werkstatt Termin 6 Wochen warten müssen.

**ck ab mit diesem Sauladen, der nur durch Propaganda hochkam und hochgehalten wird.

harvensaenger
11.04.2015, 19:07
Die Tochter von meiner süssen musste ja auch unbedingt einen gebrauchten golf 6 haben,
der rasselt jetzt auch schon als wenn man im Werkzeugkasten nen 13 er Schlüssel sucht:mrgreen:
Selbst Schuld das Mädel ,die alte Guste wollte ja nicht hören :down:

1,4 TSI aus 2009 90 Kkm gel

Wolf20VT
11.04.2015, 19:45
Doch die 2.0Tfsi sind extrem standfest, den Gti kannste mir 400Ps befeuern ohne eine Schraube im Motor anzurühren.

harvensaenger
11.04.2015, 19:51
der 2,0 ist der brauchbarste Motor von allen ,hatten mal einen 200 PS Eos,läuft gut und unspäktakulär
aber die kleinen Tsi Wixxkisten kannst du durch die Bank vergessen:down:

vonLeon
11.04.2015, 20:31
Doch die 2.0Tfsi sind extrem standfest, den Gti kannste mir 400Ps befeuern ohne eine Schraube im Motor anzurühren.

Die ältere Konzern Allzweckwaffe 1,8 Turbo konnte man auch schon aufdrehen auf knapp unter 400Ps andere Einspritzdüsen und sonst keine Schraube anfassen. Waren keine schlechten Motoren aber selbst diese machen Probleme, durch diese Scheiss Longlife Ölbrühe, mit zugesetzten Ölsieben vor der Ölpumpe.

Ich will keinen GTi oder ähnliches, einfach ein Auto in das ich Diesel schütten kann, was ohne Tankstopp 700km, knapp unter 200km/h locker zuverlässig durchläuft, und dabei keine 10 Liter säuft. Das kann der 2,4 Perfekt.

Wolf20VT
11.04.2015, 21:33
4Zylindern fehlt ein was ganz wichtiges ... Motorenklang :mrgreen:

Stephan 159
15.04.2015, 07:19
4Zylindern fehlt ein was ganz wichtiges ... Motorenklang :mrgreen:

Da muss ich dir zustimmen ... aber meine QV klingt inzwischen besser als befürchtet. Wobei mich echt wundert, dass ein Serienmäßiger Auspuff so viel lauter wird mit der Zeit ...

Aber zu der ganzen Diskussioon, was geht besser:

Nen GEMACHTEN 939 sollte man dann doch mit einem gemachten TBi vergleichen. Wenn ich meine Kleine auf dezente 270-280 PS aufpuste (was ja wirklich ohne Probleme geht) dann schauts auch wieder anders aus.

Und mit nem Golf will und werde ich mich nicht messen - Ein R ist schneller - ohne Frage - gemacht oder nicht. Aber es ist und bleibt ein Golf. Das musste sogar der hier ansässige VW-affine Tuner anerkennen, dass meine Julchen ein schönes Auto ist, das man eben gar nicht groß pimpen muss ...:-->>

vonLeon
15.04.2015, 08:18
Selbst wenn eine gemachte Jule schneller ist, muss sie die zeit rausfahren die Sie an der Tankstelle steht, denn mit 8 Liter zwischen 160-180km/h geht da nix, bei der die ich nicht hübsch finde.

harvensaenger
15.04.2015, 08:47
Obwohl die Jule ein Frauenauto zu sein scheint musste ich schon ein paar mal feststellen,zieht sie die Blicke gehörig auf
sich,an mir hässlichen Vogel liegts jedenfalls nicht.
Denke gerade darüber nach mir noch nen kleinen Yorkshire zuzulegen,dann könnte man was reißen:mrgreen:
Julchen hat ergo ein bisschen Mini Cooper Image ( na bitte geht doch)

vonLeon
15.04.2015, 08:54
Du musst auch nicht hübsch sein, schwer in Ordnung is völlig ausreichend:mrgreen:

harvensaenger
15.04.2015, 09:00
Das wissen die Weiber leider nicht immer gleich :knutsch:

vonLeon
15.04.2015, 09:08
Die wissen so manches nicht.

silberjule
15.04.2015, 10:42
Denke gerade darüber nach mir noch nen kleinen Yorkshire zuzulegen,dann könnte man was reißen:mrgreen:


Man Kai,dann nimm doch die beiden Fusshupen von deiner Tochter mit :mrgreen:

Gruss Silberjule

Stephan 159
15.04.2015, 16:48
Selbst wenn eine gemachte Jule schneller ist, muss sie die zeit rausfahren die Sie an der Tankstelle steht, denn mit 8 Liter zwischen 160-180km/h geht da nix, bei der die ich nicht hübsch finde.

Glaub mir ... ich habe dieses Diesel-Ding-Dong 5 Jahre lang probiert (gleiches -aus meiner Sicht immer noch wunderschönes - Auto wie du) - ist einfach nix für mich. Und die Kleine ist schon deutlich spassiger (und auch schneller - was für mich allerdings zweitranging ist). Und den V6 im 939er kannste nicht meinen - der säuft ja noch mehr.

Wobei was das kleine Motörchen sich auf der Bahn an Sprit gönnt ist schon sauber ... dass da überhaupt so viel reinpasst ;) Aber in dem angegeben Bereich bleibe ich auch einstellig.

Ich bin ja ehrlich - ich fand meinen GTA emotional mehr ansprechend, aber als Neuwagenkäufer muss man eben das nehmen, was man bekommt.

harvensaenger
17.04.2015, 13:04
gute Nachrichten,
so langsam sinkt der Verbrauch tatsächlich,liege jetzt bei 9,4 im mittel das ist dann schonmal OK.
der Blitzermarathon hat vielleicht auch geholfen gestern :-D
aber bei Benutzung des Motörchens ( wenn man ordentlich durchlädt) saugt er sich mit Sprit voll wie ein Schwamm
zügeln muss ich mich da schon.
Am besten man hat für jede Fahranforderung die richtige Karre parat,das das natürlich nicht jeder kann und immer
geht ist mir schon klar,und Eierlegende Wollmilchsäue gibts nicht.(leider):cry:

PAM
17.04.2015, 13:11
Wat habt ihr denn alle mit dem *Verbrauch - schei** doch drauf .. wir fahren hier doch keine *Lupo's oder *Up's - hier wird Gas gegeben .. dat kostet nu mal ... Pedal durchlatschen & Fun haben ... :mrgreen::letsrock:

Satansbraten
19.04.2015, 11:02
Da muss ich dir zustimmen ... aber meine QV klingt inzwischen besser als befürchtet. Wobei mich echt wundert, dass ein Serienmäßiger Auspuff so viel lauter wird mit der Zeit ...

Aber zu der ganzen Diskussioon, was geht besser:

Nen GEMACHTEN 939 sollte man dann doch mit einem gemachten TBi vergleichen. Wenn ich meine Kleine auf dezente 270-280 PS aufpuste (was ja wirklich ohne Probleme geht) dann schauts auch wieder anders aus.

Und mit nem Golf will und werde ich mich nicht messen - Ein R ist schneller - ohne Frage - gemacht oder nicht. Aber es ist und bleibt ein Golf. Das musste sogar der hier ansässige VW-affine Tuner anerkennen, dass meine Julchen ein schönes Auto ist, das man eben gar nicht groß pimpen muss ...:-->>

..messen will ich mich mit denen och nicht, die hängen mir nur hier im VW-Einzugsgebiet ständig im Heck, mit mal mehr und mal weniger Erfolg :mrgreen: und den gemachten 939 muß ich mit ner originalen Jule vergleichen, da nicht die PS sondern das Leistungsgewicht zählt...von daher ist das so schon richtig, Fehler ist der Vergleich Sauger vs Turbo dabei :-D ...ich wollte nur mal wissen, was mein Dicker kann und war zufrieden, selbst wenn die Jule mir nen Inch wegfährt, schlägt sich mein V6 immer noch gut und ich würde nicht weinen :-D ...wir treten ja nicht ernsthaft in Wettbewerb... :-->>

Twin Spark
20.04.2015, 07:57
Glaub mir ... ich habe dieses Diesel-Ding-Dong 5 Jahre lang probiert (gleiches -aus meiner Sicht immer noch wunderschönes - Auto wie du) - ist einfach nix für mich. Und die Kleine ist schon deutlich spassiger (und auch schneller - was für mich allerdings zweitranging ist). Und den V6 im 939er kannste nicht meinen - der säuft ja noch mehr.

Wobei was das kleine Motörchen sich auf der Bahn an Sprit gönnt ist schon sauber ... dass da überhaupt so viel reinpasst ;) Aber in dem angegeben Bereich bleibe ich auch einstellig.

Ich bin ja ehrlich - ich fand meinen GTA emotional mehr ansprechend, aber als Neuwagenkäufer muss man eben das nehmen, was man bekommt.


Hab momentan einen Leihwagen A-Klasse (altes Modell) als Diesel, da meine QV noch in der Reparatur ist,- eine Zumutung!:down:
Weiß schon warum ich keinen Diesel mehr will.