PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa Romeo Giulietta 2.0 jtdm 170 Ps Sehr dringend =(



purejet
06.04.2015, 16:35
Hallo Zusammen habe mich eben kurz vorgestellt und möchte nun mein Problem mit dem wagen von meiner mutter schildern.

Also es ist eine Giulietta bj 2010 2.0 jtdm mit 170 ps wurde immer gepflegt und hat jede Inspektion bekommen, 115.000 km hat sie jetzt auf dem Tacho.
da ja bei 120.000 km oder 5 Jahre der Zahnriemen fällig ist musste er jetzt gemacht werden besser ein paar tausend Kilometer früher als das er reist.

Ich habe die arbeit dann durchgeführt mit dem Werkzeug für den Zahnriemen vom 147 jtd 16v
der wagen lief nach dem ZR wechsel super gut wie vorher halt nach ca 3.000 km sagte mir meine mutter das der wagen stottert es wurde immer schlimmer bis der wagen auch mal ausging und auch nicht sofort wieder angegangen ist musste ca 15 Sekunden warten dann habe ich ihn wieder starten können der Motor lief aber sehr unrund und die Motorlampe war an ,habe ihn dann sofort mit MES ausgelesen und der Fehler war Kraftstoffdrucksensor eingang Hochdruckpumpe... habe den Sensor dann neu gemacht und der wagen lief 3 tage wieder gut und dann ging es wieder los mit dem Gestotter dann dachte ich mir das ich mal den Ladedrucksensor und das agr reinigen sollte hab ich auch getan das agr war aber gut und nicht irgendwie fest aber in dem loch wo das agr reinkommt lag ein bisschen wasser drinnen richtig schwarz habe es dann mit einem lappen weg gemacht,nachdem das agr wieder Drinnen war hat die Giulietta die ersten 2 Minuten richtig weiß geraucht und dann war es weg und hat es auch nie wieder getan. Das gleiche auch hinten in den 2 Auspuffrohren lag auch ein Wenig Wasser drinnen aber ich denke das wird Kondenswasser gewesen sein.Die Wasserpumpe ist dicht und der wagen verbraucht auch so kein Wasser.
Die soll und istwerte von ladedruck ,kraftstoffdruck luftmasse etc sind alle super.
Beim Kaltstart ist die erste Wolke eher blau und der wagen stinkt extrem. Weiß absolut nicht mehr weiter was es sein kann MES zeigt keine Fehler an bei der Diagramm Messung ist mir nichts aufgefallen

Wenn ich im Leerlauf und im stand den Motor hochdrehe und zb bei 3000 Giri halte dann knallt es aus dem Motor und bei jedem knall steigt die Drehzahl ein bisschen an so ein bisschen wie Fehlzündungen
hört sich auch an wie ein Motorschaden das Geräusch.
aber wenn er mal nicht stottert dann läuft er super gut ohne Geräusche oder so
deswegen schließe ich ein Motorschaden aus. Ist aber sehr selten das er nicht stottert gestern zb habe ich die Stecker vom Nockenwellensensor Kurbelwellensensor und Raildrucksensor abgezogen dann lief er ca 10 km richtig geil und dann fing er das stottern langsam wieder an und dann wieder diese Fehlzündungsgeräusch aus dem Motor

Steuerzeiten wurden nochmals überprüft die Hochdruckpumpe hat ja keine Arretierung richtig?
weil das Rad der HD pumpe eine kerbe hat das hat mich ein wenig durcheinander gebracht

habe das Gefühl das etwas mit der Einspritzung nicht stimmt der Motor bekommen mal Diesel und mal nicht so fühlt es sich an.

hoffe habe alles geschrieben falls mir noch etwas einfällt werde ich es hinzufügen.

hoffe auf schnelle hilfe da meine mutter den wage sehr dringend braucht.

danke mfg

michele

achja noch was habe mir von jemanden aus diesem Forum sagen lassen das dass Werkzeug für die Kurbelwelle vom 147 jtd 16v und der Giulietta gleich sind weil ich angst hatte das die Steuerzeiten nicht stimmen. Aber würden sie nicht stimmen würde er doch keine 3.000 Kilometer fehlerfrei fahren oder?

sven1967
06.04.2015, 16:44
hoffe habe alles geschrieben falls mir noch etwas einfällt werde ich es hinzufügen.


Hallo und herzlich willkommen, bitte nicht noch mehr hinzufügen, ist eh schon zuviel Text, liest kaum einer.
Kurze knackige Frage erhöht die Chancen auf Antworten ungemein ;-)

purejet
06.04.2015, 16:57
jap okay...dann will ich mal hoffen das dass jemand hier ließt.

Wolf20VT
06.04.2015, 16:58
MES ausgelesen und der Fehler war Kraftstoffdrucksensor eingang Hochdruckpumpe

Dieselfilter schon mal gereinigt/ersetzt ?

die Pumpe kann auch nur Druck bringen wenn sie ein Medium zum komprimieren bekommt :-D

purejet
06.04.2015, 17:37
Dieselfilter schon mal gereinigt/ersetzt ?

die Pumpe kann auch nur Druck bringen wenn sie ein Medium zum komprimieren bekommt :-D

jap wie gesagt an der giulietta wurde immer alles gemacht,der filter hat meine ich ein intervall von 70.000 km

Wolf20VT
06.04.2015, 18:00
*hust

wenn dir im Winter der Diesel geliert bei tiefen Minusgraden ist der Dicht und kannst direkt nen neuen besorgen !
ich würde einfach mal nachschauen

purejet
06.04.2015, 22:13
werde morgen früh ein neuen Dieselfilter montieren damit das Schon mal aus der Welt ist =)

habe heute den Zahnriemen wieder komplett demontiert und nochmal alles kontrolliert.

schau alles super aus =(

fabrim
06.04.2015, 22:44
Läuft der jetzt immer noch so mit Fehlzündungen?

Andre
06.04.2015, 22:56
Ich finde sein Eingangsprosting super, alles genau geschildert, besser als wenn man jemanden was aus der Nase ziehen muss.:thumb:

purejet
06.04.2015, 23:00
hab ihn noch nicht montiert werde es morgen früh machen und ihn dann probefahren.

Beiträge au***atisch zusammengeführt


Ich finde sein Eingangsprosting super, alles genau geschildert, besser als wenn man jemanden was aus der Nase ziehen muss.:thumb:

deswegen hab ich es versucht so genau wie möglich zu beschreiben, weil es viele hassen wenn man nur so wenig zum Problem schreibt... ihr müsst es euch ja so gut wie möglich vorstellen wie ich es Wirklich meine und dafür musste ich so viel schreiben =)

fabrim
06.04.2015, 23:15
Ok. Also wenn du den Zahnriemen noch nicht drauf hast. Sind auf dem neuen Zahnriemen Markierungen zu sehen? Wenn ja müssten 3 Striche quer über den ZR laufen. Diese sollen mit den Markierungen auf dem KW-Rad, NW-Rad und auf dem Pumpenrad fluchten.

purejet
06.04.2015, 23:35
der Zahnriemen ist drauf und gespannt aber noch nichts weiter montiert, muss das mal prüfen...aber wofür soll das denn gut sein?
also muss ein strick oben rechts an der nw fluchten eins auf der kw unten und eins oben links auf dem pumpenrad?

fabrim
06.04.2015, 23:56
also muss ein strick oben rechts an der nw fluchten eins auf der kw unten und eins oben links auf dem pumpenrad?

Genau.
Wofür die Markierungen genau sind weis ich noch nicht. Es kann eine einfache Montagehilfe sein aber auch evtl einen anderen Sinn haben. Muss mich mal schlau lesen.

purejet
07.04.2015, 00:24
okay gut werde das morgen mal prüfen und berichte dann =)

baumschubser171
07.04.2015, 07:49
Hab mir das gerade mal angeschaut. Für mich sieht das so aus, als sollten diese Markierungen sicherstellen, dass der Riemen richtig gespannt ist und nicht versetzt. Der läuft ja zwischen Nockenwelle, Umlenkrolle und Kurbelwelle quasi "entspannt". Korrigiert mich, wenn ich falsch liege.

fabrim
07.04.2015, 10:22
Die zugseite muss gespannt sein beim montieren. Die andere Seite ist bis zum spannen der spannrolle "entspannt"
Meinst du das so?

baumschubser171
07.04.2015, 10:46
So ungefähr. Auflegen, spannen, und wieder auf Markierung drehen. Dann schauen, ob alles fluchtet und synchron läuft, also quasi eine Hilfe dafür. So verstehe ich das zumindest.

fabrim
07.04.2015, 12:20
Würde logisch klingen. Aber da müssten doch auch anderweitig Markierungen sein als nur auf dem Riemenscheibe?

purejet
07.04.2015, 20:45
Hallo Leute wollte euch mitteilen wie meine heutiger tag verlief...habe heute morgen den Zahnriemen komplett montiert habe 1000 mal alles durchgeprüft das es auch 100% stimmt, und ein neuen Dieselfilter original von Alfa hat er auch bekommen...also ich bin mit den wagen jetzt 80 Kilometer ohne ein einziges stottern gefahren..alles TOP doch dann am ende kam es wieder bei 3500 Giri zack hat er wieder angefangen zu stottern und jetzt macht er es immer wenn man es provoziert. Aber am Zahnriemen wird es jetzt 100% nicht mehr liegen den hab ich aus dem Kopf...dann habe ich den wagen vor der Garage geparkt und hab mir dann gedacht komm guck doch noch mal im Motor rum vielleicht Siehste ja etwas was nicht stimmt...ja und dann hab ich mit der Lampe seitlich von der Fahrerseite in den Motor geleuchtet und dann ist mir eine art Motor aufgefallen der nicht arbeitet nicht im Leerlauf und nicht bei vollgas oder gas anstupsen , ich weiß nicht ob das der Motor für die Drallklappen ist und ich weiß auch nicht ob mein Motor die Drallklappen überhaupt hat?! Sieht aus wie eine Ladedruckregelung vom turbo ist auch ein unterdruck schlauch dran habe den abgemacht und geschaut ob der Luft zieht aber nichts tut er auch nicht beim gas geben,und dann habe ich ein klopfen gehört aus dem unteren bereich und dann ist mir Ein Elektromotor aufgefallen als ich dann meine Hand auf den Motor legte habe ich richtig gespürt wie der Motor am klopfen und am klackern war teilweise aufhörte zu arbeiten und dann wieder dieses hängende Geräusch, mir kommt es so vor das dass teil einfach nur hängt und kaputt ist an dem Motor sind 2 Unterdruckschläuche dran der eine geht zu einer schwarzen box und der andere geht zu meiner beschriebene Ladedruckregelung

hoffe mir kann einer sagen ob dieses verhalten normal ist ich Persönlich sage nein.

danke mfg
michele

purejet
07.04.2015, 20:53
715737157471575715767157771578

purejet
07.04.2015, 20:59
das sind die Bilder von dem Elektromotor auf bild 1, 3, 4, 5, und 2 und 6 sind von dieser Regelung da.

fabrim
07.04.2015, 21:29
Ok. Du hast ja das MES. Dann geh mal auf dein Steuergerät und wähle dort die Funktion stellgliedtest aus und Steuer die einzelnen Komponenten an die du meinst das es sein könnte. Die ladedruckregelung sowie die drallklappen kannst du mit dem MES ansteuern. Dann siehst du ob sich da was tut.
Du kannst auch aus den istwerten die aktuelle Position in % ersichtlich machen.
Mach das mal und Berichte.

purejet
08.04.2015, 13:02
Hallo..so habe jetzt alles mit MES geprüft..alles klappt der Motor der gestern faxen gemacht hat klappte die ersten 2 Minuten im Kaltstart super der schlauch hatte auch unterdruck aber nach den 2 Minuten war das teil wieder tot kein unterdruck.Mir ist noch was aufgefallen der eine schlauch von dem Motor geht zur VTG vom Turbolader und die VTG am Turbo arbeitet nicht richtig die wackelt nur so ganz wenig bei vollgas oder anstupsen als ob sie fest wär so kenne ich das wenn sie richtig funktionieren, müssen die bei vollgas doch schön die VTG sichtlich anziehen, und der andere geht zu so einem weiteren Ventil und von dem Ventil geht der schlauch zu dieser art Regelung... da hab ich mich wohl gestern verguckt,fakt ist der Motor stottert immer noch .

was sagt ihr zu VTG? bildet sich Rückstau wenn der turbo die VTG immer auf klein hat und deswegen die Fehlzündungen?

purejet
08.04.2015, 16:51
Habe eben das Magnetventil der VTG angesteuert und es passiert nichts! normal sollte die VTG doch anziehen oder?aber wenn ich die Zündung anmache dann zieht er einmal an, aber wenn der Motor läuft reagiert er nicht richtig sie wackelt ganz unkontrolliert minimal hoch und runter. ganz komisch.

weiß jemand ob das normal ist oder kann jemand bei seiner jtdm mal schauen ob es auch so ist.

fabrim
08.04.2015, 20:08
Ich befürchte du hast das Problem schon selbst gefunden. Die VTG sollte bzw. darf nicht wackeln. Daraus kann auch ein großer Rückstau entstehen der dieses Phänomen verursachen kann.

purejet
08.04.2015, 22:30
okay...freut mich wenn es so wäre...aber was genau ist jetzt defekt VTG verkokt??Unterdruckdose defekt? Magnetventil kaputt?? aber wieso arbeitet die VTG wenn ich die Zündung einschalte? und wieso wackelt sie beim gas geben und arbeitet nicht richtig?

fabrim
08.04.2015, 22:56
Kannst du irgendwie ein video davon machen damit ich es mir ansehen kann.

Verkokt kann die schon sein.

purejet
08.04.2015, 23:11
ja das kann ich morgen machen...aber wenn die verkokt wären dann würde sie doch auch nicht bei Zündung an sauber Anziehen?!

fabrim
08.04.2015, 23:20
Nein dann nicht. Hab ich wohl überlesen.

purejet
08.04.2015, 23:25
ja das mein ich ja ist schon komisch das ganze... aber die VTG arbeitet nicht richtig da bin ich mir sicher, habe auf Bildern gesehen das unten an der Unterdruckdose noch ein Stecker Drauf sitzt?

fabrim
08.04.2015, 23:43
Schick mir mal deinen Motorcode und dann schau ich mal morgen nach.

Schmeiß mich jetzte mal in die Koje [emoji42][emoji42][emoji42][emoji42][emoji42]

purejet
09.04.2015, 00:28
940 a4.000

purejet
09.04.2015, 13:40
http://youtu.be/Q6o4UY3sEeE


http://youtu.be/x0xfpPZgSQI

Eddy
09.04.2015, 14:07
Ich kann die Videos nicht einsehen ?

" Dieses Viedeo ist privat"


Wird angezeigt.

purejet
09.04.2015, 14:47
ohh sorry,

Habs geändert guck jetzt mal =)

Beiträge au***atisch zusammengeführt

die Giulietta rußt auch ziemlich wenn man jetzt mit ihr fährt also wenn diese Fehlzündungen sind rußt sie dann voll...und über MES das Magnetventil ansteuern klappt nicht der turbo reagiert null...bei 5 anderen Autos zieht die VTG vom turbo an ?

fabrim
09.04.2015, 17:42
Das dürfte wohl ein defekter Turbolader sein. Kannst du die vtg bei ausgeschaltetem Motor von Hand bewegen?

purejet
09.04.2015, 22:05
Ja kann man mit nem schraubenzieher schön runterdrücken und kommt dann von selbst wieder hoch! Hmm so gesehn kann sich vllt in der vtg was gelöst haben? Normal ist das verhalten nicht oder?

fabrim
09.04.2015, 22:08
Also wenn du die vtg bei ausgeschaltetem Motor von Hand ganz durchdrücken kannst und die wieder schön zurückkommt ist die vtg in Ordnung. Dann liegt das Problem woanderst. Ich mach mal morgen von meiner vtg ein Video und setz das hier rein.

purejet
09.04.2015, 22:46
das wär sehr nett...kann nicht einfach das Magnetventil defekt sein?? weil wenn ich es ansteuer dann passiert ja auch nicht .

fabrim
09.04.2015, 22:47
Ja kann auch. Evtl auch ein unterdruckschlauch. Zumindest bei mir vorhanden.

Schokomanu
09.04.2015, 22:47
ja aber da is ja auch einiges außen verrußt, und ich meine, dass 2x ne Abgaswolke zur Kamera hoch kam. Also da is scho was faul... irgendwie...

fabrim
09.04.2015, 22:57
Der Meinung mit der Rauchwolke war ich auch. Muss mal nochmal anschauen.

purejet
09.04.2015, 23:30
gut erkannt...das stimmt...ich denke mal das es aus irgend nerDichtung rausdrückt...habe auch gemerkt das der Ladedruck auf dem navi im D modus nicht mehr so lange auf 1,5 Bar beibt irgend etwas mit dem turbo stimmt nicht ob es das magnetventi ist oder in der vtg irgend etwas nicht korrekt läuft.

purejet
10.04.2015, 22:01
antwortet mir hier denn keiner mehr ? =((

fabrim
10.04.2015, 22:08
Die sind bestimmt alle am saufen. [emoji16]
Aber ich wollte glaub ich noch ein Video von der VTG machen. Und nochmals? Weis nicht mehr genau. Müsste mal anfangen mir die Sachen aufzuschreiben.

purejet
10.04.2015, 22:29
ja bestimmt ;) ja wolltest du eig machen...ich muss wissen was jetzt an der karre dran ist =( obs der turbo ist hmm habe heute ein Magnetventil vom 147 Dran gemacht reagiert auch nicht auf MES ,aber habe dann den stecker unter dem turbo abgemacht also Der auf der vtg ganz unten..danach hat er 1 mal auf MES reagiert und hat schön angezogen....konnte es danach aber nicht mehr ansteuern ganz komisch.

was hat das auto nur?? was sagst du denn ist das verhalten vom turbo normal?? oder soll ich mal am week den turbo ausbauen? und den mir erstmal von innen anschauen?? vtg und so? ob sich da drinnen irgend etwas gelöst hat?

fabrim
10.04.2015, 22:41
Hab mir ne Erinnerung geschrieben für morgen damit ich das Video machen kann. Bin nicht mehr in der Halle.
Den Turbolader auseinander zu bauen ist recht heikel wenn du das nicht schon mal gemacht hast. Speziell mit der VTG.

Wie wird denn der Turbo bei dir angesteuert? Magnetventil und unterdruckdose am Turbolader vor der VTG Einheit?

purejet
10.04.2015, 22:51
das wär echt cool wenn du morgen nen video hochladen würdest..also Turbolader hab ich schon etliche umgebaut auseinander gebaut VTG auseinander genommen das Verstellerrad in Abgasgehäuse auseinander genommen etc..und irgendwie denke ich hängt da drinnen etwas...bei dem Motor hab ich es noch nicht gemacht aber sollte kein Problem darstellen...es Sei denn irgendwo Spezialwerkzeug oder so, Obwohl ich echt viel Werkzeug hab..

Beiträge au***atisch zusammengeführt

turbo wird über Magnetventil und an der Unterdruckdose angesteuert.

Beiträge au***atisch zusammengeführt


darf ich hier solche links einfügen?? das ist der turbo guck ihn dir mal an.

Beiträge au***atisch zusammengeführt

http://www.ebay.de/itm/787274-5001S-Turbolader-55221457-Alfa-Romeo-159-Sportwagon-939-BRERA-GIULIETTA-/231514600971?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item35e758760b

fabrim
10.04.2015, 22:52
Ok wenn du ja schon mal nen Turbo zerlegt hast sollte das kein prob darstellen. Du könntest mal das Magnetventil und die unterdruckdose überprüfen ob die funktionieren. Die Unterdruckdose mittels Unterdruck handpumpe und das Magnetventil über MES ansteuern.

Ach herrje. Befasse mich mal morgen in aller Ruhe damit. Schon aber als vorinfo mein Lader ist anderst aufgebaut.

Wenn die zwei Komponenten funktionieren liegt der Fehler am Turbolader.

purejet
10.04.2015, 22:55
vllt hast du überlesen das ich über MES schon oft versucht habe das Magnetventil anzusteuern...klappt aber nicht hat nur einmal geklappt heute als ich den Stecker an der Unterdruckdose entfernt habe und wieder dran gemacht hab. und ich habe keine pumpe für die Hand...habe da auch schon dran gedacht.

purejet
10.04.2015, 23:03
was hast du denn für ein motor??

Beiträge au***atisch zusammengeführt

jtdm?

fabrim
11.04.2015, 07:13
Ja einen jtdm aber in einem 159er mit dem 939A3.000 hab heute Mittag etwas Zeit eingeplant diesbezüglich

purejet
11.04.2015, 12:55
okay super ja Hauptsache jtdm das reicht...bin echt gespannt...bitte nicht vergessen ;)

danke dir schon mal.

fabrim
11.04.2015, 13:01
okay super ja Hauptsache jtdm das reicht...bin echt gespannt...bitte nicht vergessen ;)

danke dir schon mal.

So mein guter. Mache gerade ein Video und lade es hoch.

purejet
11.04.2015, 13:11
top !!

fabrim
11.04.2015, 13:51
Bittescheen

https://vimeo.com/124692553

purejet
11.04.2015, 15:23
okay danke schon mal..ich dachte du machst nen video während der Motor läuft...aber egal, ja so arbeitet mein turbo auch wenn der Motor aus ist.

purejet
11.04.2015, 15:39
Bekommt mann eig die unterdruckdose ohne turbo gekauft ? Separat?

fabrim
11.04.2015, 17:28
Das weis ich auf anhieb nicht. Ich denke mal aber ja.
Im eingebauten Zustand konnte ich bei meinem nicht machen da der Motor derzeit ausgebaut ist.

purejet
11.04.2015, 17:47
Hmm okay ..also mit dem turbo ist schon komisch...wie sieht es mit den Injektor Rückluftest aus wie viel dürfen sich von einander unterscheiden gibs dazu ne Anleitung? und was ist mit der Rücklaufleitung?? einfach irgendwie zu machen?? weil bei Zündung an ja ohne ende Diesel Raus läuft.

Beiträge au***atisch zusammengeführt

im Internet konnte ich nur den Kompletten Turbolader finden.

fabrim
11.04.2015, 19:18
Es darf max. 20ml unterschied zu den einzelnen Injektoren sein.

Eine Anleitung noch nicht müsste eine erstellen.

purejet
11.04.2015, 19:48
Ok danke also bin eben nochmal ne runde mit der giulietta gefahren echt hammer was die knallt und gleichzeitig rußt .. Wie n 30 jahre alter diesel .. Echt merkwürdig

fabrim
11.04.2015, 19:59
Ist es in der Tat. Wie bist du bei dem ZR Wechsel vorgegangen? Hattest du ne Anleitung oder frei Hand?

purejet
11.04.2015, 20:08
Frei Hand habe es schon so oft an den jtdm gemacht und mit dem Werkzeug vom 147 hat ja alles gepasst und dann dacht ich mir jo passt alles...hätten die Werkzeuge nicht gepasst dann hätt ich nix gemacht ...also ich Hätte mir erstmal das Werkzeug besorgt.

Aber wenn du ne Anleitung für diesen Motor hast wär ich dir sehr dankbar wenn du sie mir zeigen könntest.

fabrim
11.04.2015, 23:27
Die beste Vorgehensweise ist das du dir erstmals die Turbolader Steuerung genau anschaust und auf Funktion prüfst. Eine Anleitung für den ZR ist zwar vorhanden aber da erfüllst du leider noch nicht die Voraussetzungen dafür.

Es fehlt dir eine Vorraussetzung und das sind 50 sinnvolle Beiträge hier im Portal.

purejet
12.04.2015, 19:35
okay ich bin ja dabei =)

wie gesagt den turbo hab ich mir schon so oft angeguckt die VTG arbeitet wenn der Motor aus ist gut, aber das Magnetventil anzusteuern klappt nicht, keine Reaktion

fabrim
13.04.2015, 21:23
So hier kommt die Anleitung zum ZR-Wechsel der Giulietta.

Alles weitere wie gewohnt.

@Mod's
kann anschließend in den Werkstattbereich verschoben werden.

71817

Bittescheen

PAM
13.04.2015, 21:26
@Mod's
kann anschließend in den Werkstattbereich verschoben werden.


..kann olle *Eddy oder *Waschi machen, ich bin heute zu faul - Hallo? Es ist Montag ...*grummel ... :ueberzeug:

fabrim
13.04.2015, 21:34
..kann olle *Eddy oder *Waschi machen, ich bin heute zu faul - Hallo? Es ist Montag ...*grummel ... :ueberzeug:

Kenne ich. Hat mich auch viel Überwindung gekostet [emoji16]

purejet
13.04.2015, 22:25
ich muss da aber ein Passwort eingeben?!

fabrim
13.04.2015, 22:42
ich muss da aber ein Passwort eingeben?!

Richtig erkannt. PN folgt.

purejet
13.04.2015, 22:51
jap ich warte. =)

Schokomanu
14.04.2015, 06:21
Fabrim, schickst du mir auch mal das Passwort bitte? Hab noch nie eine deiner Anleitungen angeschaut. Bin einfach nur neugierig wie das aussieht

purejet
14.04.2015, 08:57
Also Anleitung ist super...habe den Zahnriemen genau so montiert und alles beachtet...gestern habe ich den Turbolader ausgebaut mit der Hoffnung das die VTG irgendwie klemmt oder defekt ist...aber leider klappt sich wunderbar...trotzdem gehe ich davon aus das die elektronische Unterdruckdose der Fehler ist, und es die eh nicht einzeln gibt muss dann der Turbolader neu. Ich schau mal ob ich heute den turbo wieder zsm baue.

purejet
14.04.2015, 09:10
718247182571826718277182871829718307183171832

Beiträge au***atisch zusammengeführt

https://www.youtube.com/watch?v=PMtzhcrpBgs


Das video von der VTG.

fabrim
14.04.2015, 12:20
Ja dann sollte es die Dose sein. Heute Abend folgt die Anleitung zur u-Dosen Prüfung bzw der Steuerung.

purejet
14.04.2015, 13:32
danke dir vielmals...ich warte drauf=))

Habe den turbo wieder komplett zusammen gebaut auto läuft wie vorher.Ich hoffe das es echt an der Unterdruckdose liegt weiß echt nicht mehr weiter.

Habe eben mit nem Alfa meister ne stunde telefoniert...Hab ihm alles in ruhe erklärt er tippt auch auf Turbo, aber nach dem ich den turbo geprüft habe nach deiner Anleitung und ich komme zu keinem Ergebnis dann kommt der Alfa in ne Alfa werkstatt die können tiefer ins Menü mit ihrem Tester, sensoren alle abfragen etc.

fabrim
14.04.2015, 19:08
So

Bitte die zweite Anleitung

71840

Vorgehensweise wie gehabt.
@MOD's
Standardtext mit verschieben in Werkstattbereich. Werde langsam faul :-->>

purejet
14.04.2015, 23:18
suppperrrr danke....werde morgen alles Ausdrucken und dann Werde ich alles durchmessen.

purejet
15.04.2015, 12:28
soooo test durchgeführt und alles bestanden das Ventil ist i.o.

Und nu?
=(

fabrim
15.04.2015, 12:47
Hast du die unterdruckdose geprüft?

purejet
15.04.2015, 13:41
ja aber nur mit dem Schlauch der von dem Magnetventil kommt sobald ich den schlauch abmache geht die VTG komplett nach oben also auf offen...mach ich den schlauch wieder dran zieht die VTG an also auf zu. So gesehen klappt die aber wieso zuckt die und springt manchmal hoch...wer ist dafür zuständig...kann doch nur noch das Ventil an der Unterdruckdose vom turbo sein...aber wenn dieser Sensor kaputt wär dann würde ich das doch über MES sehen.hmm

fabrim
15.04.2015, 19:02
Ist keiner von hier in der Nähe der mal schauen könnte. Habe das Gefühl wir drehen uns im Kreis.

Die Dose musst du per Unterdruck handpumpe prüfen und nicht mit dem auf und abziehen des Schlauches. Woher weißt du denn das diese komplett angezogen wird.

purejet
15.04.2015, 19:21
ja ne unterdruck Handpumpe hab ich leider nicht zur Hand...weil ich den schlauch abziehe und schaue dann wie weit ich die mit dem Schraubenzieher runterdrücken kann.. geht genau so weit...aber manchmal zieht die nur zur hälfte an.

ja schon komisch.

purejet
15.04.2015, 20:11
also lLeute habe eben noch mal ein bisschen mit MES Gespielt und mir ist was heftiges aufgefallen...weiß aber nicht ob das normal ist oder nicht...werde es jetzt mit Videos und Bildern zeigen was ich meine lade es eben hoch.

Soll und ist werte vom Kraftstoffdruck!!.

purejet
15.04.2015, 20:32
https://youtu.be/-EMS-P4--QY

Beiträge au***atisch zusammengeführt

https://www.youtube.com/watch?v=Bk6OG-drbNY

purejet
15.04.2015, 20:48
7188271883

Beiträge au***atisch zusammengeführt

https://www.youtube.com/watch?v=FyywIyP94y4



https://youtu.be/3WGrSQWWouI

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Viel Spaß beim schauen....

ist das verhalten normal?? wenn der Motor wenig Diesel bekommen würde dann würde ich das doch auch bei den Rückmengen test der Injektoren sehen oder?? es lief aber alles sauber.


7188871889


kommt gleich noch ein Video dazu.

fabrim
15.04.2015, 21:01
Fasse mal nochmal alles in einem Beitrag zusammen. In Worten.

purejet
15.04.2015, 21:10
ja ich habe eben mit MES noch mal alles verglichen und dann ist mir bei den ist und soll werten des Kraftstoffdrucks etwas merkwürdiges aufgefallen...wie du auf den Bildern siehst ist das doch extrem viel unterschied oder selbst bei standgas !? und das würde das extreme ruckeln beschreiben ..weil bei jedem ruck kommt die kurve nach unten.

https://youtu.be/KYD_Hn_-DjQ

fabrim
15.04.2015, 22:38
Hattest du schon die Injektorenkorrekturwerte abgerufen? Weis ich nicht mehr genau und zu faul zum nachschauen. Und vergleiche mal den Code der Injektoren mit denen die im Steuergerät hinterlegt sind.

purejet
15.04.2015, 22:55
hey ..also habe die nummern verglichen ja aber nur die letzten 4..aber sollte doch gleich sein oder...werde morgen mal alle prüfen.
ja habe ich gemacht habs sie nicht mehr im kopf..ich meine aber das zyl 1. und zyl2. im minus bereich waren.


Was sagst du denn zu den ganzen Videos und Bilder? Normal?

purejet
16.04.2015, 12:57
Also habe alle Injektoren verglichen das stimmt alles,
gleich lade ich Bilder und Videos hoch wo ihr sehen könnt wie die Korrektur der Injektoren sind und das verhalten vom stottern auf nen Diagramm auch während der fahrt.

habe Grade an meinem 147 jtd 16v getestet ob es auch so schwankt...ja tut es im LEERLAUF aber auch nicht so extrem wie bei der Giulietta (da fällt der druck teilweise von soll 307,5 auf ist 245,0 dann wieder hoch auf 340,0) aber während der fahrt/Beschleunigung ist im 147 nicht ein zacken drinnen.


https://youtu.be/ysTrRjrHfTs

https://youtu.be/46TaYT_GKb8 (https://youtu.be/46TaYT_GKb8)


Noch ne info.. habe den Sensor auf der Railleitung von der giulietta mit dem von einem GT 1.9 Multijet 150 ps gewechselt und die Giulietta läuft wie ein NEUWAGEN =))) um dann zu schauen ob der GT auch dieses stottern hat hab ich den Sensor da Eingebaut und da passiert nichts der läuft auch super wie vorher auch, dann hab ich wieder beide umgebaut wie sie vorher waren und die Giulietta läuft Immer noch top!! ich denke das wird so ca 80 km anhalten wie ich es schon mal hatte nur wusste ich nicht ob es von dem Sensor kommt weil ich ja den Zahnriemen oft kontrolliert habe und mehreres demontiert hab und somit nicht weiß wovon die Besserung kommt. Jetzt die frage was ist falsch ? habe mir den Stecker vom Railsensor angeschaut und die kabel die sehen soweit gut aus. sollte ich sie auf Durchgang prüfen?

mein Vater hat auch gemeint das ich von n paar tagen am Stecker Rumgewackelt habe und er saß in dem Moment im auto und dann sagte er das das auto plötzlich voll den unruhigen Leerlauf bekommen hat, das ist mir auch aufgefallen dachte mir aber nichts dabei weil er es oft tut,dachte war n Zufall jetzt.

hm

purejet
16.04.2015, 16:45
also stottern ist wieder gekommen...dann angehalten Stecker des Railsensors gezogen wieder Drauf gemacht und auto läuft wieder top!?

aber was mir schon seit nen paar tagen auffällt ist das der Turbolader seinen vollen Ladedruck nicht erreicht..power hat der wagen aber nicht mehr so viel wie vor dem ganzen mist. denke aber das das ne andere Baustelle ist die VTG arbeitet nach wie vor nicht richtig. Ist auch schon vor dem zerlegen vom turbo gewesen.

fabrim
16.04.2015, 17:58
Hat er Fehler gesetzt beim abziehen des Steckers vom Railsensor?
Die würde ich schon durchmessen wenn der Fehler nach ab- und aufziehen des Steckers kurzzeitig verschwindet.

Ich weis nicht wieviel Fachwissen du hast. Das schwierige an der Ferndiagnose ist das auf kurzfristige änderungen nicht reagiert werden kann und dann diese änderung
einem anderen nochmal mitzuteilen was evtl. anderst verstanden wird.

Ich würde mal mit der Giulietta in ne Werke fahren und die sollen die mal durchsehen und dann kann man das schon etwas mehr eingrenzen was es sein könnte.
Reparieren kannst du ja immer noch selbst je nachdem was es letztendlich ist.

Da wird wohl kein Weg vorbeiführen befürchte ich.

purejet
16.04.2015, 19:09
wenn der wagen stottert mach ich ihn aus...zieh den Stecker mach ihn wieder drauf und stottern weg...und es wird keine Fehlermeldung hinterlegt.
ja werde mal schauen was ich mache

hast du angaben zum prüfen von diesem Sensor?

Schokomanu
16.04.2015, 19:19
Schau dir doch mal die Kontakte am Stecker an. Und evtl schau mal, ob du ne Teilenummer auf dem Sensor lesen kannst. Dann suchst du im Internet, wo der überall verbaut ist, und kaufst über ebay nen gebrauchten für schmales Geld.

Oder baust den aus dem anderen Auto nochmal für länger bei dir ein.
Jetzt bist ja auf der Zielgeraden

fabrim
16.04.2015, 19:32
wenn der wagen stottert mach ich ihn aus...zieh den Stecker mach ihn wieder drauf und stottern weg...und es wird keine Fehlermeldung hinterlegt.
ja werde mal schauen was ich mache

hast du angaben zum prüfen von diesem Sensor?

Ja hab ich bestimmt. Habe aber gerade Wartungsarbeiten am Server laufen. Vielleicht läuft der heute Abend wieder.

purejet
16.04.2015, 19:57
@schokomanu..ja denke ich fahre längere zeit mit dem sensor vom GT rum, wenns dann klappt kauf ich den neu.
ich hoffe es ist die zielgerade

@fabrim ist kein thema guck du mal.

fabrim
17.04.2015, 20:13
Hier die Komponentenprüfung des Kraftstoffdrucksensors

71923

purejet
18.04.2015, 02:52
danke dir schon mal sehr für die Anleitung..aber habe heute ein nagelneuen Sensor verbaut original Bosch mit der selben artiklenummer bin jetzt 50 km gefahren ohne Probleme, bin auf morgen früh gespannt...weil da hat er immer extrem gestottert.

ich werde dann berichten.

purejet
18.04.2015, 18:52
so heute morgen gestartet lief sehr ruhig..und auch ohne Probleme...heute 45 Kilometer absolviert.

Mal sehen ob es auch so bleibt!!!

ich berichte.

Roli22
18.04.2015, 20:32
so heute morgen gestartet lief sehr ruhig..und auch ohne Probleme...heute 45 Kilometer absolviert.

Mal sehen ob es auch so bleibt!!!

ich berichte.

Hoffentlich wars das!!!

:thumb:lg Roli

fabrim
18.04.2015, 20:59
Wäre gut.

purejet
19.04.2015, 01:59
ja und wie..aber kann mir nicht erklären wieso der Sensor dann kein Fehler hinterlegt hat?! wenn er jetzt auch wirklich kaputt ist.

purejet
23.04.2015, 23:02
sooo Leute..muss mich leider wieder hier melden ...der wagen hat heute wieder das erste mal gestottert, nur ganz wenig...aber es ist wieder da=( ja Stecker abziehen dran machen auto läuft top! komisch. Stecker evtl defekt?

Der geht kommende Woche vllt zu Alfa ne Tiefendiagnose machen.

Schokomanu
23.04.2015, 23:14
Schau dir den Stecker nochmal an, mach evtl neue Pins dran. Sche|ß auf die Alfawerkstatt und deren Tiefendiagnose was auch immer die damit meinen. Die Stelle ist ja gefunden.

fabrim
23.04.2015, 23:15
Wollte ich gerade sagen. Die einzigste tiefendiagnose die die machen ist wie der Geldbeutel schneller leer wird.

purejet
24.04.2015, 00:36
ja ist richtig sehe ich auch genau so..nur wer weiß vllt finden die ja echt was mit ihrem PROFI Tester ;) den ich mit MES nicht finde
am Stecker ist so nichts dran und es ist komisch das ich ihn abstecke dran mache dann klappt alles wieder...wenn der Stecker kaputt ist dann Würde der das doch bei dem nächsten Hubbel wieder tun.

Naja ich gucke mal wie es weiter geht.

BERICHTE.

danke!!!

silberjule
24.04.2015, 12:31
Oder ist vielleicht ein Kabel kurz hinter dem Stecker gebrochen !?

Gruss Silberjule

purejet
25.04.2015, 01:09
also kabel alle okay...ganz komisch habe sie mir heute sehr genau angeschaut sieht top aus.

Froschkönig1985
23.07.2015, 07:24
Gab es eine Lösung für das Problem?

fabrim
23.07.2015, 12:40
Glaub schon. Es ist hier nämlich so still geworden.

badenalfa115
23.07.2015, 15:25
....immer wenns interessant wird :heul: Ist wie ein schlechter Krimi - oder wenn man einschläft und das Ende nicht mehr mitbekommen hat

purejet
09.08.2015, 14:40
Hallo freunde..ich habe dieses Thema bestimmt nicht vergessen..wollte einfach nur länger mit dem wagen fahren um zu sehen ob das Problem nun wirklich weg ist oder nicht.
haben jetzt 8.000 km zurückgelegt waren 4 wochen in calabrien =) und der wagen lief absolut genial ob es autobahn mit 245 lt waren oder die heftigen berge hochgejagt sind...top ohne ein zucken!!!

Habe die Giulietta erstmal zum Bosch dienst gefahren weil ich diese 4 injektoren ausschließen wollte, alle 4 sind im 1A zustand gut dann haben die sich mit dem Problem 1 tag lang rumgeschlagen ich habe denen auch gesagt das wenn der Stecker abgesteckt wird und wieder Drangemacht wird der wagen nen paar Kilometer super läuft, und der Meister hat dann bei der Übergabe gesagt das sehr warscheinlich das Motor strg defekt ist da das strg neue werte annimmt wenn mann ein stecker neu dransteckt aber diese werte speichert er nicht ein und gehen verloren somit kommt das stottern.

Dann nach hause gefahren und selbst noch mal geschaut

Ich habe mir das Problem oft und sehr genau angeschaut dann habe ich den Stecker komplett zerlegt und die 3 pins draußen gehabt und der in der Mitte war extrem weit auseinander als ob da jemand mit nem Schraubezieher drinne rumgepult hat und nur die seiten von dem Pin hatten kontakt mit dem sensor ganz komisch aber es war einfach zu wenig Kontakt da, die kleinste Vibration hätte hier den Kontakt schon getrennt habe sie dann mit ner kleinen Zange wieder so gebogen wie die anderen 2 und seitdem sind jetzt 8.000 kilometer vergangen.

Keine Ahnung wie das passieren konnte vielleicht hat sich der Pin auch Krum gemacht als ich den Zahnriemen gewechselt habe dafür muss der Stecker ja ab weil man das Spezialwerkzeug in die Bohrung führen muss die sich neben dem Stecker Befindet.


Läuft super,springt genial an, rußt nix mehr hinten raus, power ohne ende.. so wie es sein soll danke an alle die mir bei dem Problem geholfen haben. Vielen dank