PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa Romeo 159 3.2 JTS Q4 kaufen, oder nicht?



treff2000
25.03.2015, 12:34
Hallo Leute,

bin nun schon länger auf der Suche nach einem "Zweitwagen" und es war eigentlich immer klar, dass es ebenfalls ein 159er werden sollte. Nur eben als Benziner und mit ein bisschen mehr Leistung als bisher.

Habe nun folgendes Fahrzeug gefunden. Würde mich schon reizen, vor allem der meiner Meinung nach nicht schlechte Preis:

Alfa Romeo Alfa 159 SW 3,2 JTS T. Phaser Q4 TI, 2007, EUR 5.500 in 1120 Wien (http://www.gebrauchtwagen.at/detailansicht.php?id_fahrzeug=5115629)

Allerdings schrecken mich die Kilometer ein bisschen ab.

Die Frage ist, ob es sich überhaupt lohnen würde, das Auto direkt Vorort anzuschaun. Sind ja doch ein paar Kilometer von mir zu Hause.
Das Fahrzeug macht einen doch sehr gepflegten Eindruch auf mich, allerdings handelt es sich hier um keinen TI wie in der Beschreibung angeführt, oder?

Lt. Händler alle Service nachweisbar. Alle Querlenker, Bremsen etc. wurden schon getauscht. Somit müsste die nächste Zeit eigentlich Ruhe sein. Einzig und allein das Thema mit der Steuerkette lässt mich ein wenig zweifeln aufgrund der Laufleistung.

Was sagt ihr dazu?

Danke und lg :wink:

redtshirt
25.03.2015, 12:59
wenn der Wagen gepflegt ist, schrecken mich die Laufleistungen nicht ab. Lieber einen Dauerläufer der gewartet wurde als ein Wagen mit 80.000km auf der Uhr bei dem nur gespart wurde. Natürlich kann bei steigender Laufleistung mehr kaput gehen aber dafür sind die Autos oft sehr günstig. Ich würde nach der Wartungshistorie fragen. Vielleicht bekommst du dann raus was alles schon einmal gewechselt wurde (Lima, Kühler,etc). Der 3.2 sollte die Laufleistung locker weg stecken. Falls ein Problem mit der Kette vorliegt horst du das. Besonders wenn der Wagen kalt ist. Unbedingt ausgibige Probefahrt machen und nach fehlern im Steuergerät schauen. Prinzipiell gilt der 3.2 im Gegensatz zum 2.2 als robust aber auch als trinkfest.

treff2000
25.03.2015, 16:09
Danke für die Antwort...werde mal nachfragen WAS genau schon alles gewechselt wurde. Wenn das soweit passt werde ich mir einen Termin für eine Probefahrt machen. Ja, der 3.2 gilt sicher als trinkfest, stört mich aber nicht wirklich. Ich rechne mit ehrlichen 15l auf 100/km bei meinem Fahrprofil :-D

Wolf20VT
25.03.2015, 16:27
Rechne mit mehr wenn du nur Stadtverkehr fährst :D
Da sinds eher 17-18 Liter

treff2000
25.03.2015, 16:55
Ah ok....wobei ob es jetzt 15 oder 18l sind..ist mir auch schon egal :-D
Spaß macht der Wagen (meine Meinung) auf alle Fälle. Die letzten Probefahrten haben es mir gezeigt.

20Vkarli
25.03.2015, 18:57
Ist kein ti außerdem würd ich bei so "I LOVE KREDITE" Händler gleich mal aufpassen. Beschreibung ist schon mal falsch vom Wagen.
Was mir überhaupt nicht gefällt ist, dass der so extrem hoch dasteht, sieht ja schon fast aus wie eine Crosswagon Variante (was es aber beim 159 nicht gegeben hat).

Diese helle Innenaustattung finde ich auch nicht sonderlich schön aber das ist nun wirklich Geschmackssache.
Da du aber auf der Suche nach einem 2t Wagen bist würde ich da schon eher nach was sportlicherem Look Ausschau halten, einen richtigen ti zum Beispiel.

Wenn du dem inserierten Felgen + Fahrwerk spendierst steht er sicherlich gut da, bist aber auch einiges an Geld leichter und Probleme zwecks Tieferlegung wird's bei uns in Österreich auch geben.
Kann natürlich sein dass ich komplett daneben liege und du den genauso willst wie er dasteht.
Liest sich aber eher dass du zwecks Preis aufmerksam geworden bist.

Noch eine Frage: Brera gefällt dir nicht? Vorne fast selbe Optik, selber Motor verfügbar, und passt fast besser als 2t Wagen als ein Kombi, wobei der 159 natürlich auch wunderschön ist.

Wolf20VT
25.03.2015, 18:58
wenn der eine Kennfeldoptimierung bekommt macht der doppelt so viel Spaß :D
wie kommst du auf 2t? also die Serie 1 wiegt 1813kg und ja die Q4 scheinen etwas höher zu sein als ein ein Q2, meiner war auch so hoch

John Locke
25.03.2015, 21:37
Hm die Lederfarbe haun sie dir beim Wiederverkauf halt um die Ohrn, die gehn immer günstiger weg. Keine Ahnung wer sich sone Farbe bestellt. Dasses kein Ti is wurde ja schon festgestellt, weiß nich was daran so schwer is das mal anständig zu kennzeichnen. Sind massig nicht-TIs drinne, die dann aber fröhlich als ebensolche inseriert werden, regt mich immer tierisch auf wenn ich such. Laufleistung is okay für das Aggregat und (was ja auch schon gesagt wurde) Wartungszustand geht vor, eigentlich immer - nich nur im vorliegenden Fall. Persönlich würd ich keinen von vor 2008 nehmen, hab da bisher viel Negatives erlebt und gelesen. Mit denen ab 2008 hatt ich bzw meine family nie Probleme. Ist aber subjektiv

20Vkarli
26.03.2015, 00:20
@Wolf20VT: Meinte Zweitwagen nicht 2 Tonnen. war aber auch blöd geschrieben.

Wolf20VT
26.03.2015, 07:14
achsooooooooooo :prost2:

treff2000
26.03.2015, 13:05
So, erst einmal Danke für die Antworten. Stimmt, aufmerksam bin ich in erster Linie durch den Preis geworden. In dieser Preisklasse habe ich bis jetzt noch fast keinen 159er 3.2 gefunden.
Mein Budget liegt bei € 10.000, da sind aber diverse Reparaturen und optische Nachbesserungen (Reifen, Tieferlegung etc.) schon inkludiert. Und ein bisschen Spielraum sollte man auch haben. Von daher würde der Preis für mich gut passen.
Brera finde ich auch wunderschön, allerdings gib's da im Moment nichts in meiner Preisklasse :cry:.

Stimmt, der Händler wirkt nicht wirklich seriös. Hab auch bisher noch keine Reaktion erhalten (weder per Mail noch telefonisch), aber ich warte noch ein bisschen ab. Und bei unseren Händlern (auch Alfa-Händler) gibt es im Moment so gut wie keine Auswahl.

Einen 159er habe ich noch gefunden, der wäre auch schön, allerdings der Preis:
Alfa Romeo Alfa 159 SW 3,2 JTS Q4 Qtronic, 2011, EUR 22.900 in 2551 Enzesfeld (http://www.gebrauchtwagen.at/detailansicht.php?id_fahrzeug=5066625)

Im Moment bin ich echt ratlos. Wenn sich der Verkäufer diese Woche noch meldet, schau ich mir den Wagen am Wochenende mal an und wenn nicht...such ich halt weiter :???:

Die helle Lederausstattung gefällt mir (hab die gleiche Ausstattung in meinem Firmen 159er) und auch sonst wäre der Wagen perfekt für mich...

Wolf20VT
26.03.2015, 14:45
für das Geld bekommst du bei uns ja schon den 3.2er Kompressor von Brohl und der hat weniger gelaufen, ist aber 2 Jahre älter
Q-tronik würde ich nicht nehmen beim 3.2er ... der kommt ja mal überhaupt nicht ausm Knick

revej
26.03.2015, 21:21
Es ist am Ende deine Entscheidung aber wenn es nur ein Zweitwagen ist sollte es doch schon ein Ti sein der macht viel mehr her.
Beim Getriebe kann ich Wolf20VT nur zustimmen da ich den V6 als Schalter und Au***at gefahren bin und kann von der Au***atik echt abraten.

vonLeon
26.03.2015, 23:25
Die Au***atik arbeitet in den Dieseln zur vollsten Zufriedenheit. Kein nervöses hin und her schalten, lässt sich wunderbar cruisen und auch heizen. Schaltbefehle werden ohne zögern, prompt und immer in der gleichen zeit ausgeführt, im Gegensatz zum Getrag DSG was ich Ford fahren muss.

Wenn man die Abstimmung im Benziner so gut hinbekommen hat (was ich nicht weiss und auch noch nicht erfahren habe), müsste der Q4 QTronic nahe an der Perfektion fahren. Im 2,4 JTDM ist man ohne AGR und Swirl nahe dran an der Perfektion.

treff2000
30.03.2015, 09:12
So, der Wagen ist mittlerweile aus dem Internet verschwunden. Der Verkäufer hat sich auch nie gemeldet. Bin daher nicht einmal zum Händler gefahren um mir alles direkt vor Ort anzuschaun. Irgendwie schade....aber wer weiß für was es gut war :???:

starlion
30.03.2015, 09:36
Hallo

Die Q-Tronic funktioniert eigentlich ganz gut mit dem 3.2 Q4. Ich bin als überzeugter Handschalter damit zum ersten Mal zur Au***atenfrakion gewechselt. Sie lässt sich mit dem Fuss ganz passabel schalten und in der Regel dort, wo man es möchte.

Einzig Bummelei in den unteren Gängen um die 1500 U/min mag sie nicht. Da blockiert man die Herunterschalterei besser in der manuellen Schaltgasse, was denn auch funktioniert bis auf den 6. Gang. Dort möchte das Cuore partout nicht langsamer als 90 km/h bewegt werden, was ziemlich schade ist, wenn man im Cruisermodus unterwegs sein will. Denn vom Drehmoment her wäre das kein Problem - und vermasselt dir im Gegensatz zum Handschalter die Verbrauchsparade.

Aber keine Frage: Der 3.2 "verdient", was er braucht. Er "verbraucht" nicht....;-)

Grüsse

Starlion

guzzi97
30.03.2015, 11:34
bzgl. Holden 3.2 V6 und "hoher" Verbrauch..

In welchem Vergleich, verbraucht der obige V6 "zu viel" ?
Wenn ich überlege, dass ein GTA ~ 12.7L verrbaucht und der 159er mit dem Holden
V6 "nur" 12.9 L, dazu ist der 159er locker, 200 bis 250kg schwerer, hat Allrad und
Au***atik, von daher gehen die ~ 12.9L doch voll in Ordnung, oder nicht ?
(Quelle: Spritmonitor.de)
Ein verlgeichbarer A4 3.2 TFSI kommt hier auf ~ 12.0L, mit Quattro ~12.5 L.

Von daher...voher stammt dieses "Gewäsch", dass der Holden V6 so ein Säufer ist ?

Grüße

redtshirt
30.03.2015, 12:04
ich hatte den Spider 3.2 Q4 als er raus kam für 3 Tage zur Probe und bin ihn genauso gefahren wie ich den GTA fahre. Er hat halt 3-4 Liter mehr geschluckt. Deshalb war er für uns nicht mehr von Intresse.

Wolf20VT
30.03.2015, 21:37
bzgl. Holden 3.2 V6 und "hoher" Verbrauch..

In welchem Vergleich, verbraucht der obige V6 "zu viel" ?
Wenn ich überlege, dass ein GTA ~ 12.7L verrbaucht und der 159er mit dem Holden
V6 "nur" 12.9 L, dazu ist der 159er locker, 200 bis 250kg schwerer, hat Allrad und
Au***atik

Grüße

das wäre schön :D er wiegt 400kg mehr als der GTA und hat die doppelte Schleppleistung :wink:

bei der Q-Tronik hast du auch das Problem das er schon bei 6500U/min schaltet, ähm da geht der Motor erst so richtig los, ich dreh den Schalter bis 7500U/min ohne spürbaren Leistungsverlust (mit Kennfeldoptimierung )
das macht im 3.Gang ja schon 30km/h aus

eyyyyy was für ne Gurke :-s
der brauch von 160-230km/h ca 30sek.

https://www.youtube.com/watch?v=F2LLuUf6rQ8

das brauch mein Handschalter mit Kennfeldoptimierung in etwa aus dem Stand auf 230km/h :thumb: