PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Preisliste Alfa Romeo 4C Frühjahr 2015



Andre
24.03.2015, 21:19
Die Preise für den 4C sind gestiegen. Los gehts ab 62.000€.

Il Biscione
24.03.2015, 21:23
Kein Portfolio aber die Preise erhöhen, die Politik vom Pullover versteht er auch nur selbst :roll:

Wolf20VT
24.03.2015, 22:26
nur weil du die nicht verstehst ...
Angebot und Nachfrage

Nachfrage ist riesig, da kann man auch den Preis anheben und man wirkt außerdem der enorme Preisanhebungen von bereits ausgelieferten Fahrzeugen entgegen. sofort verfügbare 4C werden ja teilweise für 80T€, also 20T€ überm offiziellem Bestellpreis , gehandelt

redtshirt
25.03.2015, 09:56
wenn die Verkaufszahlen bleiben, können die ja vielleicht doch mit dem Wagen Geld verdienen. Die Entwicklung hat garantiert ordentlich gekostet.

Froschkönig1985
26.03.2015, 08:02
Wenn der sich so gut verkauft, warum hat dann im gesammten forum nicht einer nen 4C?

Oder besitzt inzwischen jemand einen?

redtshirt
26.03.2015, 09:20
es warden ja nur ca 1500-2000 Einheiten pro Jahr produziert. Wartezeit sind bis zu 18 Monate. Von der ersten Charge hat Deutschland nur 120 oder 150 Stück bekommen. So einfach ist das. Noch nicht einmal alle Launch Editions sind ausgeliefert. Die größte Zahl geht nach Asien und USA. Deutschland fragt zwar mehr nach aber für ALFA ist der Markt nicht sonderlich von Bedeutung, was ich nachvollziehen kann.

Froschkönig1985
26.03.2015, 11:40
Der 4C wir langsam immermehr zum kleinen aber immernoch genauso unerreichbaren 8C.

Schade eigentlich weil der ja mit etwas über 40.000€ angepriesen wurde und inzwischen nackig netto mindestens 62.000€ kostet.

Und Superleichte exotische purristische sportwagen gibt es auch in england für 37.000 englische kröten. Das nennt sich dann Elise S

redtshirt
26.03.2015, 11:55
einfach mal abwarten. falls hier wirklich noch ein 6C, QV oder GTA kommen wird, dann fallen die Preise auch wieder. Allerdings ist im Moment die nachfrage deutlich größer als das Angebot. War beim letzten Focus RS genau so.

Eddy
26.03.2015, 11:59
Der 4C wir langsam immermehr zum kleinen aber immernoch genauso unerreichbaren 8C.

Schade eigentlich weil der ja mit etwas über 40.000€ angepriesen wurde und inzwischen nackig netto mindestens 62.000€ kostet.

Und Superleichte exotische purristische sportwagen gibt es auch in england für 37.000 englische kröten. Das nennt sich dann Elise S


Für jedes Fahrzeug gleich welchen Typs findest man immer irgendwo eine günstigere Alternative
nur so funktioniert der Handel nicht :-D
Die Hersteller versuchen den höchst möglichen Preis für Ihr Produkt an den Mann/Frau zu bringen.
Das ist Marktwirtschaft.

Wenns keiner käuft , fallen die Preise :wink:

redtshirt
26.03.2015, 12:03
sieht man ja bei Porsche. Die verkaufen 1% im Vergleich zum ganzen VW und fahren den gleichen Gewinn ein. Die Produktionsmenge ist begrenzt beim 4C. Daher kann man die Marge auch erhöhen, falls das möglich ist. Würde ich auch so machen.

mabstrei
27.03.2015, 14:53
Letztens ein Foto von nem Alfa Händler gesehen der 4 auf einmal bekommen hat (alles Kunden Fahrzeuge).
Ein Alfa Händler in USA hat mir ebenfalls erzählt sie hätten mittlerweile den 4. verkauft.

Die gehen schon weg...

Froschkönig1985
27.03.2015, 15:05
An mir ist noch keiner orbeigefahren.... Dabei will ich den gerne mal hören

botexnet
27.03.2015, 20:40
Alfa Romeo zu fahren ist eben etwas Besonderes.
Mir ist es doch egal ob mich Andere belächeln oder verspotten weil ich ein Fan von Alfa Romeo bin.

Ist doch egal ob es von anderen Marken/Herstellern etwas günstigeres, schnelleres, etc. gibt. - Warum, sind eben alles keine Alfa Romeo´s!!! :wink::wink::wink:

redtshirt
29.04.2015, 11:48
so der spider kostet ab 72.000€. Gleich mal 10.000€ mehr als das Coupe. Aber man hat auch ganz gut Aufwand reingesteckt den Wagen genauso steif zu bekommen und das bei nur 40kg Mehrgewicht.
Zum Coupe. Im Nachbardorf hat sich jemand den 4C gekauft. Heute im morgendlichen Berufsverkehr und Sonnenschein hab ich ihn wieder gesehen. Ich war selbst mit dem GTA Selespeed unterwegs. Aber am 4C ist kaum eine Chance dran zu bleiben. Der liegt wie Brett, klingt für einen 4Zylinder sehr gut und geht echt gut vorwärts.

DinoHunter
29.04.2015, 12:15
Verstellbarer Beifahrersitz : 250 €
Ja, hakt`s denn bei denen?!?

redtshirt
29.04.2015, 12:52
Dafür sind Raucherpaket und Parksensoren gratis. Aber Lackierung kostet mal schnell 3000€ und der Feuerlöscher 150€. Da ist wohl anstatt CO2 Goldstaub drin. Das Batterieladegerät für 250€ ist bestimmt auch aus Platin. Die wenigen Extras die es gibt lassen sie sich ganz schön exklusiv bezahlen.

mikesch
29.04.2015, 12:52
Verstellbarer Beifahrersitz : 250 €
Ja, hakt`s denn bei denen?!?

die orientieren sich an den Mitbewerbern :??

Der 4C soll ja im Segment Porsche Boxster wildern. Wenn der 159-Nachfolger im Segment 3-er BMW, C-Klasse, A4 positioniert werden soll dürfte die Preisgetsaltung nicht überraschen.

Der Pullover übt schon mal :mrgreen:

Feeling B
29.04.2015, 12:58
Beiträge au***atisch zusammengeführt


Verstellbarer Beifahrersitz : 250 €
Ja, hakt`s denn bei denen?!?
..fährst Du mal beim Belli vorbei, der baut Dir da was aus einem alten W 50 Sitz .........um :mrgreen:

koscht n Bruchteil !

Und schon geht der preis für son n C4 ehm 4C schon wieder! :roll:

DinoHunter
29.04.2015, 13:25
Also, wie mein Beifahrer sitzt, ist mir eh peng, hauptsache Mausi sitzt bequem auf ihrem dicken Poppes.
Aber ich werde mir eh keinen Neuwagen mehr kaufen, einer im Leben ( der 147er sele) reicht. Aber auf was für Ideen die so kommen. Sachen, die`s seit 100 Jahren serienmässig in jedem Auto gibt, kosten aufeinmal extra. Bald musst noch für den Sauerstoff, denste in der Karre atmest, bezahlen.....

Schurli30
29.04.2015, 13:34
Kleine österreichische Studie:

Laut einer öst. Tageszeitung wurden 29 Alfa Romeo 4C im Jahr 2014 angemeldet.

Im Ranking 6ter Platz der Sportwagen. (1ster Porsche 911 mit 259 Stk.)