PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probleme mit Gewindefahrwerk



Relinquished
24.03.2015, 19:16
:down:

Was soll ich wieder dazu sagen? Klappt mal wieder alles nicht wie geplant :roll:

Einige werden es vielleicht mitbekommen haben, aber Bella soll tiefer. Das ganze soll via Gewindefahrwerk passieren. Soweit so gut... Fahrwerk wurde dann auch gefunden und gekauft. Ist ein Lowtec H9.2 Also kein billig FW.

71135

Termin mim Mech ausgemacht und schon angefangen zu freuen. Aber fehlanzeige. Nach 1,5h und 90 Tacken für nicht´s war der Spaß wieder vorbei. Angeblich wäre es das falsche Fahrwerk. Es würde nicht passen. Angeblich wären es die Domlager. Warum auch immer?! Ich dachte man nimmt bei jedem Fahrwerk die Domlager vom Auto. Oder hab ich da was verpasst? Es sind nähmlich auch andere Koppelstangen mit dabei, sprich:Alles was gebraucht wird ist drin. Und in der Anleitung steht das auch drin:"Serien Domlager verwenden". So wie es eben bei allen Gang und gebe ist. Aber zurück zum Thema...

Könnte ja sein das ich evtl. das falsche Bestellt habe oder ein falsches bekommen habe. Daraufhin hab ich mich mit dem Händler in Verbinung gesetzt der mir, nach einem netten Kontakt und Abgleichen von Artikelnummer und Fahrzeugschein, versichert hat dass es das richtige ist. Nun steh ich da. Ich hab gerade keinen Plan was ich machen soll.

Und ehrlich gesagt hab ich bei dem Mechaniker gerade ein komisches Gefühl. So wie er geredet und argumentiert hat. Es kam teilweise so für mich rüber, als ob er noch nie sowas gemacht hat (Also ein GewindeFW einbauen) und er sich dann beim Einbau nicht 100% sicher war ob das so sein soll etc. und es deshalb gelassen hat. Ich will ihm nicht´s unterstellen, aber es ist nur so ein Gefühl.

Ich hab hier im Umkreis leider auch keinen bekannten Schrauber :cry: Ich mag das nähmlich nicht in Werkstätten gehen zu müssen. Kostet nur Geld und man weiß nie was die da so treiben.

Weiß gerade echt nicht weiter ](*,)

sven1967
24.03.2015, 19:20
Mario, mache es alleine ist kein Hexenwerk, bloß einstellen und Achsvermessung sollte danach Anständig mit Bericht gemacht werden.

Relinquished
24.03.2015, 19:26
Würde ich ja am liebsten, aber hab sowas noch nie gemacht. Ja, ich weiß. Das erste mal ist immer, aber mir wäre es trotzdem lieber wenn jemand dabei wäre der das schon mal gemacht hat. Davon hab ich leider aber gerade keinen :(

sven1967
24.03.2015, 19:35
Das schaffst du, die vorderen sind ja schon eingestellt, hier wechseln Leute Getriebe &Motoren und haben es noch nie gemacht, los ran da ;-)
Wir helfen dir ;-) vielleicht hat Fabrim sogar ne Anleitung dafür, obwohl das wirklich nicht schwer ist, schon gar nicht bei Neuteilen.

Relinquished
24.03.2015, 19:40
Das schaffst du, die vorderen sind ja schon eingestellt, hier wechseln Leute Getriebe &Motoren und haben es noch nie gemacht, los ran da ;-)
Wir helfen dir ;-) vielleicht hat Fabrim sogar ne Anleitung dafür, obwohl das wirklich nicht schwer ist, schon gar nicht bei Neuteilen.

Was musst du auch in Berlin wohnen? :roll::mrgreen: Könnt ihr nicht alle mal etwas Zentraler sein? :oops:

sven1967
24.03.2015, 19:45
Berlin ist sowas von Zentral :-)
Wohnt keiner bei dir in der Nähe?

Spider-916-CH
24.03.2015, 20:00
Ist ein Lowtec H9.2 Also kein billig FW.

71135



So wie das auf dem Foto ist passt das auf keinen Fall in das alte Domlager

Entweder fehlt da bei Dir oben der Deckel wie es bei Lowtec abgebildet ist, oder es ist die falsche Feder.

LG
Frank

Relinquished
24.03.2015, 20:04
So wie das auf dem Foto ist passt das auf keinen Fall in das alte Domlager

Entweder fehlt da bei Dir oben der Deckel wie es bei Lowtec abgebildet ist, oder es ist die falsche Feder.

LG
Frank

Doch, der ist dabei ;) Ist auch rot eloxiert. Aber hatte ich auf dem Bild vergessen draufzumachen :oops:

Beiträge au***atisch zusammengeführt


Berlin ist sowas von Zentral :-)
Wohnt keiner bei dir in der Nähe?

Doch, ein paar schon. Aber die meisten sind nicht wirklich aktiv oder überhaupt nicht mehr aktiv :???:

Andre
24.03.2015, 20:11
Guck dir mal meinem GTV Thread an, habe ich da den Fahrwerkswechsel nicht dokumentiert? Glaube ja.
Das schaffst du auch. :thumb:

AmericanCollie
24.03.2015, 20:20
Guck dir mal meinem GTV Thread an, habe ich da den Fahrwerkswechsel nicht dokumentiert? Glaube ja.
Das schaffst du auch. :thumb:

Jupp, auf Seite 9

Relinquished
24.03.2015, 20:43
Arghh.... aufjedenfall mal danke für die link´s etc. :knutsch:

Das Ding ist halt. Ich steh auf der Straße, wisst ihr? Nix mit Einfahrt, Grube, Garage usw. Das heißt, man bekommt bei jeder kleinigkeit unten den Arsch abgefahren. Ich hab nen einfachen Wagenheber und einen kleinen Werkzeugkoffer. That´s it! Wie soll das gehen alleine? :cry:

Hier wird sich doch jemand finden, oder? :) Ich biete auch köstlichstes Woinemer Bier an :D

sven1967
24.03.2015, 20:46
Setze dich in deine Karre und besuche Eddy am We ;-) :mrgreen:

SelespeedDriver
24.03.2015, 21:01
Ohne Federspanner geht da eh nix und gefährlich kann das auch werden, sind ordentlich vorgespannt so Federn ;)

Spider-916-CH
24.03.2015, 21:19
Arghh.... aufjedenfall mal danke für die link´s etc. :knutsch:

Das Ding ist halt. Ich steh auf der Straße, wisst ihr? Nix mit Einfahrt, Grube, Garage usw. Das heißt, man bekommt bei jeder kleinigkeit unten den Arsch abgefahren. Ich hab nen einfachen Wagenheber und einen kleinen Werkzeugkoffer. That´s it! Wie soll das gehen alleine? :cry:

Hier wird sich doch jemand finden, oder? :) Ich biete auch köstlichstes Woinemer Bier an :D

Das geht schon auf der Strasse, ist halt immer etwas blöd.
Kannst aber auch gerne bei mir vorbeikommen... sind halt 200 Km,
dafür geht der Einbau aber recht fix wenn wir uns nicht Stundenlang festquatschen...
will das auch nix für haben ;-)

botexnet
24.03.2015, 21:41
Beim kompletten Fahrwerkswechsel ist kein Federspanner von nöten.
Mal ganz abgesehen davon brauchst Du ausser einem Wagenheber und einem einigermaßen vernüftigen Ratschensatz nicht viel.
An der Straße muß man natürlich nicht schrauben sondern bei irgend einen den Du kennst in der Einfahrt oder so etwas. Zur Not geht auch ein abgelegener Parkplatz. No Problem

Spider-916-CH
24.03.2015, 21:47
Beim kompletten Fahrwerkswechsel ist kein Federspanner von nöten.5

Willst Du mit der Originalfeder n Loch in die Wand schiessen?
Alternativ brauchst Du 100 Meter freie Flugbahn und ne neue Ratsche/Nuss weil die glech mit weg fliegt.
Ne 45 mm Tieferlegungsfeder bau ich notfalls auch so aus,aber ganz sicher keine Originale ;-)

botexnet
24.03.2015, 21:49
5

Willst Du mit der Originalfeder n Loch in die Wand schiessen?
Alternativ brauchst Du 100 Meter freie Flugbahn und ne neue Ratsche/Nuss weil die glech mit weg fliegt.
Ne 45 mm Tieferlegungsfeder bau ich notfalls auch so aus,aber ganz sicher keine Originale ;-)

Ich garantiere Dir, es geht absolut ohne Federspanner. Sechs 916ern ist meine Referenz. Da fliegt auch nichts durch die Gegend oder um die Ohren. - Aber für einen ungeübten ist es sicherlich besser mit Federspanner. Die kann man sich leihen oder gleich in eine "Do it your self" Werkstatt fahren.

Wolf20VT
24.03.2015, 21:52
wieso brauchst du keinen Federspanner ? ohne bekommst du doch nie die hintere Federe raus!
Vorne das Federbein wechseln das dauert ca 5min pro Seite

poolboy
24.03.2015, 21:55
Für die hinteren Federn braucht man keinen Spanner. Ich habe zumindest nie einen gebraucht.

sven1967
24.03.2015, 21:56
5 Min pro Seite? So so nen Pit Stopp ist ja langsam dagegen, mit Dohmlager komplett, Respekt bist ja nen ganz schneller.

Federspanner kosten nen 10er, taugen zwar nix aber einmal reicht ja auch.

botexnet
24.03.2015, 21:57
Für die hinteren Federn braucht man keinen Spanner. Ich habe zumindest nie einen gebraucht.

Genau so ist es.

Relinquished
24.03.2015, 22:02
Jungs, ich lass das jetzt mal so auf mich wirken :) Ich muss jetzt aber zur Nachtschicht :???: Ich lass mir das solange noch durch den Kopf gehen ;)

Spider-916-CH
24.03.2015, 22:05
Das stimmt schon mit den 5 Min vorne für ein KOMPLETTES Federbein mit nem Schlagschrauber
Hinten geht ohne Federspanner, einfach 2ten Wagenheber unter den vorderen Querlenker wo die Feder drauf sitzt.

botexnet
24.03.2015, 22:09
Das stimmt schon mit den 5 Min vorne für ein KOMPLETTES Federbein mit nem Schlagschrauber
Hinten geht ohne Federspanner, einfach 2ten Wagenheber unter den vorderen Querlenker wo die Feder drauf sitzt.

Zum Beispiel. :thumb:

sven1967
24.03.2015, 22:11
Dohmlager umbauen, fetten etc. Wer zu schnell macht vergisst manchmal was ;-)

Spider-916-CH
24.03.2015, 22:23
Dohmlager umbauen, fetten etc. Wer zu schnell macht vergisst manchmal was ;-)

Liebelein,.... ich sagte KOMPLETTES FEDERBEIN, da ist schon alles zusammen ;-)

sven1967
24.03.2015, 22:25
Boxenstopp? :mrgreen: okay dann dauert wohl das Achsvermessen danach am längsten ;-)

Spider-916-CH
24.03.2015, 22:36
:?? Welche NORMALE Möglichkeit der Achsverstellung hast du denn vorne?

sven1967
24.03.2015, 22:41
Also ich lasse generell eine Achsvermessungen machen wenn ich am Fahrwerk was mache, eigentlich kann man das locker einmal im Jahr pauschal machen lassen, kann aber auch sein das es an den Bordsteinkanten der großen Bösen Stadt liegt das sich der Scheiß immer verstellt.

Spider-916-CH
24.03.2015, 23:00
Da hast Du natürlich grundsätzlich Recht... nur durch den Dämpferwechsel verstellt sich nicht die Spur beim Spider/GTV und was anderes kannst Du ja NORMALERWEISE ohne die zusätzlichen Sturzeinstellschrauben nicht einstellen.
Auch wenn Du den Stabbi vorn und die Spurstangen abmachst um den Querlenker mit dem Fuss runter zu halten damit der Dämpfer unten nicht die Manschette der Antriebswelle kaputt macht verstellt sich nicht wirklich was.
Wichtiger finde ich, die Vorspur der HA vernünftig einstellen zu lassen den das macht sich SOFORT bemerkbar (vorausgesetzt alle Gummilager sind OK ... am besten PU Lager)

fabrim
24.03.2015, 23:02
Also Anleitung gibt es wie ich es raus gelesen habe. In Mannem wohnt mein Patt. Aber leider ist er kein schrauber.

Mario ist wirklich kein Hexenwerk.
Bei mir steht ja Tür und Tor offen. Das Problem. Ich wohne recht weit weg. Wobei. Nähe mannem zu mir ne Std und 40 min Fahrt.

Hättest Anfang letzter Woche was sagen sollen. Da war ich bei meinem patt in Monnem.

Edit:
Bei einem Fahrwerkswechsel ist grundsätzlich die Achsvermessung durchzuführen. Außer man hat einen Vertrag mit einer Reifenfirma [emoji16]

Wolf20VT
24.03.2015, 23:21
nur durch den Dämpferwechsel verstellt sich nicht die Spur beim Spider/GTV und was anderes kannst Du ja NORMALERWEISE ohne die zusätzlichen Sturzeinstellschrauben nicht einstellen.
Doch vorne verstellst du den Sturz natürlich, da die Gewindefahrwerke Langlöcher an der Achsschenkelaufnahme haben!

Spider-916-CH
24.03.2015, 23:27
Ah ok, das ist dann natürlich was anderes :thumb::prost2:

Raptor155
25.03.2015, 11:35
Doch vorne verstellst du den Sturz natürlich, da die Gewindefahrwerke Langlöcher an der Achsschenkelaufnahme haben!

DIE Gewindefahrwerke? Alle? Stimmt nicht.

@Relinquished

Frag doch Giuseppe, der wohnt in HP. Das ist ja um die Ecke. Die nächsten Male, die ich in Mannheim bin, habe ich leider keine Zeit.

Wolf20VT
25.03.2015, 12:07
Ja gut nur bei denen bei dem der Ingenieur mal 2m weiter gedacht hat :mrgreen: ansonsten musste ja wieder mit Uniball Domlagern anfangen die aber bei weitem nicht den Verstellbereich erreichen

BlackyBerlin
25.03.2015, 12:26
Mannheim ist doch nicht weit weg, oder?
Schau Dir das mal an.

Auto Hobby Mannheim (http://auto-hobby-mannheim.de/)

Raptor155
25.03.2015, 12:41
Ja gut nur bei denen bei dem der Ingenieur mal 2m weiter gedacht hat :mrgreen: ansonsten musste ja wieder mit Uniball Domlagern anfangen die aber bei weitem nicht den Verstellbereich erreichen

Naja. Ich habe hier zwei Gewindefahrwerke liegen. Ein H&R und ein KW. Bei beiden keine Langlöcher. Und ich unterstelle den Ingenieuren bei beiden Herstellern mal keine Blödheit. ;-)

Spider-916-CH
25.03.2015, 15:11
Pause von den 156er Stabbigummis... Cafe :-)

Doch, sowas ist verdamt blöde von den Herstellern.
Langloch unten rein, Begrenzungen Aufgeschweisst und dann 5 mm Exzenter-Unterlegscheiben ... fertig ist die Sturzverstellung

Wolf20VT
25.03.2015, 16:39
Jupp ist ja mein Reden. Meine FK Gewindefahrwerke haben das, da sind locker 10° Sturz drin

Relinquished
25.03.2015, 16:40
Leute, ohne Scheiß...

Sagt mal an wer Bock hätte dem gutem, "alten" Reli/Mario (Oder andersweitige Perversionen die ich hier schon hören musste :P ) zu helfen! :-->> Der Deal mit dem Woinemer Bier steht natürlich ;) :) Lieber so als mich noch mal verbal mit dem Typ auseinandersetzen zu müssen :roll:

Besides: Man sieht was von der Gegend, wenn´s nicht gerade ein Industriegebiet ist, pflegt "old School" Nachbarschaftshilfe und lernte neue Leute kennen :D Dafür fahr ich auch mal 2-3 Stunden, no Problem ;)


Mannheim ist doch nicht weit weg, oder?
Schau Dir das mal an.

Auto Hobby Mannheim (http://auto-hobby-mannheim.de/)

Mannheim sind 20 Minuten von hier ;) Aber bei den Kursen die die aufschlagen kann ich auch zu einer anderen Werke gehen und es machen lassen :oops:

Spider-916-CH
25.03.2015, 17:18
Ich hab doch geschrieben das du vorbei kommen sollst... wie oft denn noch?:-->>

Relinquished
25.03.2015, 19:30
Ich hab doch geschrieben das du vorbei kommen sollst... wie oft denn noch?:-->>

Na dann :D

Wann hätten sie denn Zeit und Laune? :mrgreen:

Will halt nur nicht zu lange warten, weil ich seit einem Monat die Sommerreifen drauf habe und die Barracudas aber noch nicht eingetragen sind :roll:

Spider-916-CH
25.03.2015, 19:57
Samstag?

Relinquished
25.03.2015, 20:25
Samstag?

Diesen? Ist eher schlecht... Bin auf Geburtstag :oops: Was ist mit Sontag? :D

John Locke
25.03.2015, 21:46
Geburtstag feiern oder FW einbaun, da sollte man mal Prioritäten setzen :mrgreen:

Relinquished
25.03.2015, 22:12
Geburtstag feiern oder FW einbaun, da sollte man mal Prioritäten setzen :mrgreen:

Problem ist nur: Is ja nicht meiner :mrgreen: Und diese jenige Person würde bei meinem Nicht erscheinen vermutlich etwas... öhm... gereizt sein :D Besser bleiben lassen :oops:

Spider-916-CH
25.03.2015, 22:21
Diesen? Ist eher schlecht... Bin auf Geburtstag :oops: Was ist mit Sontag? :D

Dann nächste Woche Samstag oder auch innerhalb der nächsten Woche...

Sonntag würde... sagen wir mal ... ZANKE geben ;-)

Spider-916-CH
25.03.2015, 22:34
Pause von den 156er Stabbigummis... Cafe :-)


Fertig... nix klappert mehr... Drecksarbeit :down::ueberzeug:

Relinquished
26.03.2015, 19:39
Nächste Woche ist ja Feiertag. Wie wäre es denn, wenn man den nutzen würde? :D Also Freitag ;p

Spider-916-CH
26.03.2015, 20:26
kannste vergessen ... gibt nur Ärger mit den Nachbarn... reines Wohngebiet

Relinquished
26.03.2015, 20:39
Nächsten Samstag? :oops: :D

Spider-916-CH
26.03.2015, 21:08
Ja klar, das geht.... ist ja kein Feiertag :-)

Relinquished
26.03.2015, 21:29
Ja klar, das geht.... ist ja kein Feiertag :-)

Nnnice! :-D

Rest können wir ja via PN machen ;) Freu mich drauf :-->>

Spider-916-CH
26.03.2015, 21:45
Jepp, hast PN ;-)

Schokomanu
29.03.2015, 16:19
Berichte aber mal wie das mit diesem Fahrwerk ausgegangen ist.

Relinquished
30.03.2015, 01:57
Berichte aber mal wie das mit diesem Fahrwerk ausgegangen ist.

Werde ich aufjedenfall machen ;)

Relinquished
04.04.2015, 23:14
Tja Leute.... schon so´n bissl zum kotzen :evil:

Passt nicht. War heute beim Frank (Übrigens nochmal fettes Danke an dich! ;) :) ) und wollten das Geschoss einbauen. Aber seht selbst:

7150871509

Auch die Koppelstangen die dabei sind, würden nicht passen. Die sind mindestens doppelt so lang wie die Orginialen.

Also irgendwas stimmt da gewaltig nicht. Werde mich aufjedenfall noch mal mit dem Shop in Verbindung setzen müssen :roll: Mal wieder...

Wolf20VT
05.04.2015, 08:28
falsche Bracket Breite, bestimmt für ein Modell mit Brembo Bremse, bei denen ist das breiter
auf dem Lieferkarton muss doch drauf stehen für welches Modell das Fahrwerk ist :wink:

Relinquished
05.04.2015, 12:37
falsche Bracket Breite, bestimmt für ein Modell mit Brembo Bremse, bei denen ist das breiter
auf dem Lieferkarton muss doch drauf stehen für welches Modell das Fahrwerk ist :wink:

Eben nicht ;) Das ist es ja :oops: Da steht überall nur "GTV/Spider"... auch im Wisch :roll:

Aber ich hatte ja deshalb schon mal nachgefragt, und dann hieß es, das Fahrwerk wäre das richtige. Laut Teilenummer auf´m Karton etc. Aber ich gehe mittlerweile stark davon aus, das irgendwo der Deckel davon vertauscht wurde. Warum? Nunja, weil die Koppelstangen auch nirgends passen würden. Beim V6 vielleicht schon eher.

SelespeedDriver
05.04.2015, 14:03
Schon komisch, auf der Webseite von Lowtec gibts das 9.2 nimmer, der Nachfolger ist das HighLow 2 D/S/R und da gibt es echt nur eine Ausführung für den 916 :??
Schicks zurück und haks ab unter Fehlkauf ;)

botexnet
05.04.2015, 17:56
Wer "Lowtec" kauft, der kauft zweimal. Alles andere habe ich in diesem Thread schon geschrieben/gesagt.

Serhat1985
05.04.2015, 20:40
Botoxnet, das hat aber nichts mit Lowtec zu tun sondern ausschließlich mit dem Händler der anscheinend kein Plan hat was er da seinen Kunden verkauft.

@Tapatalk

SelespeedDriver
05.04.2015, 20:53
Wer "Lowtec" kauft, der kauft zweimal. Alles andere habe ich in diesem Thread schon geschrieben/gesagt.
Mein reden :roll:

Schokomanu
05.04.2015, 21:37
Also den Spruch einfach raus zu hauen "wer Lowtec kauft, kauft zweimal" find ich nicht so passend. Wenn die Begründung "Billigfahrwerk" sein soll. Vorallem weil es einfach kein Billigfahrwerk ist!
Es geht wirklich einschlägig durch die Foren, dass Leute mit diesem Fahrwerk sehr zufieden sind. Sogar Langzeitberichte gibts in diversen Foren. Selbstverständlich sind einzelne unzufrieden - genauso wie einzelne mit KW und Konsorten unzufrieden sind.

Relinquished
05.04.2015, 21:41
Mein reden :roll:

Was ist das jetzt wieder für ein Schwachsinn? :evil: Sry, sowas regt mich echt auf. Was kann Lowtec dafür und was sagt das überhaupt über die Quali davon aus etc. wenn mir ein Händler (Nenne keine Namen ;) ) das Teil anscheinend für nen V6 schickt.

Wenn dir Bilstein ein falsches Fahrwerk schickt, ist das dann auch Scheiße? Wer Bilstein kauft ist selbst schuld? :roll: Was soll das? Einfach anhand darüber zu urteilen, weil man den Hersteller anscheinend noch nie gehört hat. Ernsthaft?

Anyway, zurückschicken muss ich es eh. Ich halte euch aber natürlich darüber auf dem laufendem :)

Schokomanu
05.04.2015, 21:42
Kaufst du das nochmal?

Relinquished
05.04.2015, 21:44
Kaufst du das nochmal?

Wie jetzt? :??

Der soll mir einfach das richtige schicken und gut is :D Kosten doch beide, in dieser Ausführung, gleich viel ;)

Schokomanu
05.04.2015, 21:45
Ja so war die Frage eigentlich gemeint: ob du das richtige willst, oder Geld zurück für was anderes.
Aber ist ja jetzt beantwortet

sven1967
05.04.2015, 21:47
Sehe das auch so, bezahlt ist es ja eh, soll das richtige schicken und gut ist.
Ob es dann auch gut ist wirst du merken und berichten, besser geht immer, teurer aber auch ;-)

Relinquished
05.04.2015, 21:49
Ja so war die Frage eigentlich gemeint: ob du das richtige willst, oder Geld zurück für was anderes.
Aber ist ja jetzt beantwortet

Technisch gesehen, ist es ja nur ein "Umtausch". Ich kauf es ja nicht noch einmal, das hab ich ja schon:)


Ob es dann auch gut ist wirst du merken und berichten, besser geht immer, teurer aber auch :wink:

Richtig ;) Aber teuer ist auch nicht gleich immer gut und billig auch nicht gleich schlecht. Preislich bekommst du für die 690 Tacken auch geklonte KW Gewindefahrwerke. Will ich aber nicht...

sven1967
05.04.2015, 21:54
Eben und deswegen bin ich auch gespannt wie es sich fährt oder ob du nen Abo beim Zahnarzt brauchst ;-)
700 tacken finde ich nun nicht gerade nen Schnäppchen, da kann man schon was erwarten.

Relinquished
05.04.2015, 22:04
Eben und deswegen bin ich auch gespannt wie es sich fährt oder ob du nen Abo beim Zahnarzt brauchst ;-)
700 tacken finde ich nun nicht gerade nen Schnäppchen, da kann man schon was erwarten.

Exakt! :thumb:

Genau deshalb verstehe ich auch nicht, warum hier nach "billig" gerufen wird, obwohl noch keiner wirklich weiß, wie es ist. Und ich rede hier jetzt mal garnicht über 200-300€ Gewindefahrwerke.

Schokomanu hat es schon gesagt: Die überwiegende Mehrheit ist sehr zufrieden damit ;)

sven1967
05.04.2015, 22:26
Obwohl die Einstellungen eine Wissenschaft für sich ist. Ich glaube der Normalfahrer wird die Möglichkeiten des Fahrwerks nicht Ausschöpfen.
Ich kenne das nur beim Motorrad, da drehen die meisten dran rum und wissen nicht was sie tun und wundern sie dann wenn sie abgeworfen werden.

Relinquished
05.04.2015, 22:42
Obwohl die Einstellungen eine Wissenschaft für sich ist. Ich glaube der Normalfahrer wird die Möglichkeiten des Fahrwerks nicht Ausschöpfen.
Ich kenne das nur beim Motorrad, da drehen die meisten dran rum und wissen nicht was sie tun und wundern sie dann wenn sie abgeworfen werden.

Sehe ich auch so :) Deshalb ja auch "nur" die H9.2 Variante. Das kannst du hoch und runter schrauben und den Sturz verstellen, aber keine Zugstufe und härte etc. einstellen.

Wer sowas noch nie gemacht hat, wird wahrscheinlich wieder nur wahlos dran rumdrehen und alles eher verschlimmbessern :D Und am Ende vom Tag soll das ja auch kein Track Car werden ;)

botexnet
06.04.2015, 01:00
Jetzt mal langsam. Ich habe mit nichten zum Ausdruck gebracht das Lowtec ein "billig" Fahrwerk ist. Dieses Forum ist, wie auch jedes andere Forum eine Plattform um Meinungen, Erfahrungen, etc. auszutauschen. Meine Meinung zu Fahrwerken der Marke Lowtec beruht aus eigenen Erfahrungen in verschiedenen Fahrzeugen.
Wir können hier gerne über Federraten, Oxidation, Differenzen, Dämpferraten, Up-Side-Down Technik, etc. sprechen. Da steht Lowtec ganz sicher nicht an Platz 1. Das ist Fakt. Auch habe ich nie die Behauptung aufgestellt KW sei hier besser oder schlechter. Lowtec ist meiner Meinung ein Fahrwerk welches vom technischen Gedanken her interessant ist jedoch nicht wirklich überzeugen kann. Jeder muss schlussendlich selbst entscheiden wozu er sich ein Fahrwerk einbaut und was er Primär damit bezwecken möchte.

Wer meiner Meinung nach bei sicherheitsrelevanten Punkten auf den Geldbeutel achtet sollte es vielleicht besser beim Original oder Federn belassen. Das ist kein Angriff gegen irgend jemanden oder gar eine Herabsetzung sondern lediglich meine persönliche Meinung.

Schokomanu
06.04.2015, 03:45
Es sollte für andre verständlich bleiben. Das bringt sonst soviel, wie wenn z.B. ich beim Remapping in Details abdrifte.
Ein Lowtec muss ja nicht auf "Platz 1" in irgendeiner Disziplin stehen.
Und ganz grundsätzlich leuchtet es mir nicht ein, warum man nicht auch über günstige Alternativen zu Serienfahrwerken reden soll.
Wenn es nicht um Tuning, sondern um Ersatz geht, ist das wirtschaftlich entscheidend. Viele Alfa sind im Ankau so billig, dass sonst ein Stoßdämpfer/Federn Ersatz nicht lohnt.
Der einzig vernünftige Ratschlag für viele wäre sonst: "Verschrotte das sch... Teil, und hol dir die nächste billige Alfa Kiste", und das will man ja nicht, wenn man die Fahrzeuge erhalten soll

SelespeedDriver
06.04.2015, 12:56
Was ist das jetzt wieder für ein Schwachsinn? :evil: Sry, sowas regt mich echt auf. Was kann Lowtec dafür und was sagt das überhaupt über die Quali davon aus etc. wenn mir ein Händler (Nenne keine Namen ;) ) das Teil anscheinend für nen V6 schickt.

Wenn dir Bilstein ein falsches Fahrwerk schickt, ist das dann auch Scheiße? Wer Bilstein kauft ist selbst schuld? :roll: Was soll das? Einfach anhand darüber zu urteilen, weil man den Hersteller anscheinend noch nie gehört hat. Ernsthaft?

Anyway, zurückschicken muss ich es eh. Ich halte euch aber natürlich darüber auf dem laufendem :)
Ich finde es stark befremdend, dass auf deren Webseite nur von einem FW für den 916er die Rede ist, überall anders musst du auswählen zwischen V6 oder JTS/TS.
Mal gucken ob sie dir das richtige FW liefern :popcorn:

@Botoxnet:
100% zustimm :thumb:


und nicht nur das, wo werden deren FW abgestimmt, werden sie das überhaupt oder sind deren FW letztendlich nur für Eisdielenfahrten geeignet?
Für letzteres reichen Federn, damit liegt man mind. genauso bescheiden auf der Strasse.
Ein FW muss im Grenzbereich gut sein mMn.
Klar jetzt kommt wieder, dass der Wagen dort ja nicht bewegt werden soll.
Dazu sage ich nur sicher???
Wenn man in eine Gefahrensituation kommt und dann das FW versagt, na danke auch! :roll:
Auf mein B14 kann ich mich blind verlassen, das bleibt stabil, ich kann jederzeit das Auto dahin steuern wo es hin soll, obwohl die ganze Fuhre am arbeiten ist wie wild.
Ich sage es immer wieder, die Leute die sagen, das ist gut, wo bewegen die ihr Auto, nur in der Stadt, auf der BAB oder auch öfters mal flott über kurvige Landstrassen?
Aber es gibt da etwas, das nennt sich Beratungsresistent und man hört nicht auf Erfahrungen anderer, weil andere im Netz ja den Scheißdreck hochloben.
Esst Scheiße, Millionen Fliegen können nicht irren :mrgreen:

So ich bin raus, ist mir zu blöd :-P

Spider-916-CH
06.04.2015, 14:13
Senf dazu geben muss...... :mrgreen:

Irgend wie ist ja an allem geschriebenen ein bisschen Wahrheit dran...

Die Frage ist, was will man erreichen und wo ist der Schwerpunkt wo und wie das Auto bewegt werden soll.

Nur Federn:
Tieferlegung beim Spider/GTV bis 45/30 mm möglich ohne gekürzte Dämpfer
Fahrwerk anschliessend im Ramen des Möglichen einstellen lassen und damit leben.
Federn gibts als "Progressive Version" (Fahrkomfort bleibt erhalten) oder als durchgehend härtere Variante (Spider hoppelt leicht)

Gewindefahrwerk ohne Verstellmöglichkeit der Zug und Druckstufe:
Kommt letztendlich der Version "Nur Federn" recht nah, da man ja ausser der Höhe und bei manchen Ausführungen den Sturz an der VA nichts verändern kann (ggf. ist das Fahrwerk insgesamt straffer und eben tiefer)
Die Einstellung sollte aber einem Fachman überlassen werden, da hier nicht nur die Achs-Geometrie, sondern auch die Achslast an jedem einzelnen Rad verstellt wird. Das Auto muss also auf die Waage und falls möglich der Sturz eingestellt werden.
Alleine beim Sturz ist es nicht eine Frage des gut aussehens oder des NICHT einseitigen Reifenverschleisses sondern eine Frage der Fahrbarkeit. Dieses zu beurteilen ist sicher keine Angelegenheit für den normalen Alltagsfahrer.

Gewindefahrwerk mit Verstellmöglichkeit der Zug und Druckstufe:

Grundsätzlich genauso wie ohne Verstellmöglichkeit der Zug/Druckstufe ABER:
Das Auto gehört in die Hand eines wirklichen Fachmannes, sonst baut sich der Laie hier sehr schnell ein unfahrbares Katapult zusammen.
Eine gute Anlaufstelle gibt es hier z.B. am Nürburgring (fragt nach Eddy) oder haltet Ausschau nach einer Schwarzen C6 Corvette mit "GALA" Landschaftsbau Aufklebern. (Karl-Heinz) und bestellt n lieben Gruss von mir.
Er (Eddy) stellt das Fahrwerk auf optimale Fahrbarkeit im Grenzbereich ein.
Auch hier gilt: Härter und tiefer ist nicht immer besser!!

Zum guten Schluss:
Ein Fahrwerk mit dem Hintergrund "sportlicherem fahrens" zu verbauen ohne z.B. mindestens
komplett auf PU Buchsen umzubauen ist definitiv "Perlen vor die Säue", denn was ein besseres Fahrwerk (unter der Vorraussetzung das es richtig eingestellt ist) an Vorteilen bringt wird durch Serien-Buchsen zunichte gemacht.

.... ein Teufelskreis :letsrock:

Relinquished
06.04.2015, 16:24
Leute, können wir mal wieder sachlich werden? :roll:


Aber es gibt da etwas, das nennt sich Beratungsresistent und man hört nicht auf Erfahrungen anderer, weil andere im Netz ja den Scheißdreck hochloben.

Watt? [-X Also langsam solltest du mich mal kennen :D Wer will hier Schützenhilfe Z.b. im HI-FI Umbau? \\:D/ Genau, ich ;) Ich bin offen für vieles und höre mir gerne die MEINUNGEN anderer an. Allerdings bringt mir das nicht´s wenn sie recht voreingenommen sind und andere direkt als ahnungsloses Opfer abstempeln. Im Endeffekt könne wir beide uns nur auf Hörensagen anderer verlassen. Und auch dort kann man immer gerne hören was man gerne möchte ;)


Ich finde es stark befremdend, dass auf deren Webseite nur von einem FW für den 916er die Rede ist, überall anders musst du auswählen zwischen V6 oder JTS/TS.

Versteh dein Problem damit immer noch nicht :?? Ist doch unterteilt:

71538

Und nein, ich fahre nicht nur ständig 50 in der Stadt :roll: Bei uns gibt es sowas, das nennt sich "Odenwald", und gilt hier auch als "inital-D" für Arme :mrgreen: Ich brauch einfach nur eine gesunde Mischung: Alltagstauglichkeit (Weil ich Bella jeden Tag brauche für 60km oder mehr) und sportlichkeit natürlich ;)

Also... alle wieder lieb haben und abwarten :knutsch::prost2:

SelespeedDriver
06.04.2015, 16:32
Leute, können wir mal wieder sachlich werden? :roll:


Watt? [-X Also langsam solltest du mich mal kennen :D Wer will hier Schützenhilfe Z.b. im HI-FI Umbau? \\:D/ Genau, ich ;) Ich bin offen für vieles und höre mir gerne die MEINUNGEN anderer an. Allerdings bringt mir das nicht´s wenn sie recht voreingenommen sind und andere direkt als ahnungsloses Opfer abstempeln. Im Endeffekt könne wir beide uns nur auf Hörensagen anderer verlassen. Und auch dort kann man immer gerne hören was man gerne möchte ;)



Versteh dein Problem damit immer noch nicht :?? Ist doch unterteilt:

71538

Und nein, ich fahre nicht nur ständig 50 in der Stadt :roll: Bei uns gibt es sowas, das nennt sich "Odenwald", und gilt hier auch als "inital-D" für Arme :mrgreen: Ich brauch einfach nur eine gesunde Mischung: Alltagstauglichkeit (Weil ich Bella jeden Tag brauche für 60km oder mehr) und sportlichkeit natürlich ;)

Also... alle wieder lieb haben und abwarten :knutsch::prost2:
Bei mir ist es aber kein Hörensagen, kenne Leute die ihr Lowtec rausgeschmissen haben und nun ein B14 verbaut haben und wenn die Leute sagen Lowtec ist Müll und dies auch noch mein Schrauber Aldo sagt, dann glaube ich dem mehr als allem anderen.

Nun wenn es doch zwei Ausführungen gibt, sollte es ja doch zu nem Ergebnis kommen, umtauschen und gut is'.
Auf der Webseite von Lowtec war das nicht ersichtlich.

Eddy
06.04.2015, 17:16
So ist es leider mit den verschiedenen Empfehlungen :wink:
jeder sieht es für sich gesehen anders :mrgreen:

Ein Freund von mir hatte in seinem GTA auch das B14 drinne hat es aber nach nur 14 Tagen wieder ausbauen lassen
da es Ihm zu hart war und vor allen auf der Hinterachse zu sehr gepoltert hat.

Einige Zeit später hat er sich das Eibach Gewindefahrwerk geholt und ist damit sehr sehr zufrieden.

Jeder von uns hat seine eigenen Ansprüche :wink:

sven1967
06.04.2015, 17:27
Eddy nicht nur das, abgesehen von den Ansprüchen hat auch jeder ein anderes Buget, man sollte bedenken das Mario nen junger Bursche von Anfang 20 ist, er wird auch noch andere Prioritäten setzten ausser seine ganze Kohle in sein Auto zu stecken.
In diesem Sinne halte ich es für Quatsch jemanden nieder zu machen weil er was kauft was in seinen Buget liegt. Er muss seine Erfahrungen machen, wie jeder sie von uns hat machen müssen.

Eddy
06.04.2015, 17:29
Eddy nicht nur das, abgesehen von den Ansprüchen hat auch jeder ein anderes Buget, man sollte bedenken das Mario nen junger Bursche von Anfang 20 ist, er wird auch noch andere Prioritäten setzten ausser seine ganze Kohle in sein Auto zu stecken.
In diesem Sinne halte ich es für Quatsch jemanden nieder zu machen weil er was kauft was in seinen Buget liegt. Er muss seine Erfahrungen machen, wie jeder sie von uns hat machen müssen.

:thumb::thumb: natürlich noch dazu dies

hast mich ja nicht ausreden lassen :mrgreen::mrgreen:

sven1967
06.04.2015, 17:36
:thumb::thumb: natürlich noch dazu dies

hast mich ja nicht ausreden lassen :mrgreen::mrgreen:

Aber immer doch Eddy, du aber immer mit deinem komischen Dialekt den eh keiner versteht :mrgreen:

SelespeedDriver
06.04.2015, 18:14
Er muss seine Erfahrungen machen, wie jeder sie von uns hat machen müssen.
Das auf jeden Fall, aber besser ist es wenn man von den Erfahrungen anderer lernt, das spart Geld und Nerven :roll:
So habe ich es mein Leben lang gemacht und bin immer gut gefahren, auch ich habe kein Geld zu verschenken :roll:

sven1967
06.04.2015, 18:22
Nobbi, wie sagten unsere Eltern immer, du lernst für dich und für niemand anderes, trotzdem war Schule uncool ;-)
Jeder ist anders gestrickt und die meisten in Marios Alter fahren nen Polo, soll er machen ich finde es gut wenn er zu dem steht was er macht ;-)
Er hat eine eigene Meinung und das ist auch gut so ;-) (ob es immer die richtige ist, steht auf einem anderen Blatt) ;-)

Eddy
06.04.2015, 18:29
Dies ist ja auch einer der Hauptgründe warum Foren Sinnvoll sind. :-D

Aber Trotzdem muss jeder seinen eigenen Weg finden.

Wenn ich z. B.leistift auf unseren Straßen hier unterwegs bin , denke ich gar nicht so schlecht mit dem original Fahrwerk
zu sein. Denn die sehr tiefen Autos mit den schmalen Reifen kommen hier gar nicht zurecht.

botexnet
06.04.2015, 19:15
Damit hier mal eines gänzlich zum Ausdruck gebracht wird:
Jeder darf und soll seine eigene Meinung haben und dazu stehen sowie diese auch verteten.

But: Geht es aber um knallharte Fakten, auf welche ich in meinem Post hingewiesen habe so sieht es absolut anders aus. Natürlich kann man ein Lowtec oder "No Name" Gewindefahrwerk fahren und damit voll zufrieden sein.
Entweder wir reden von reiner Optik oder von Fahrverhalten. Das dass zwei völlig unterschiedliche Paar Schuhe sind sollte klar sein und setze ich jetzt einfach mal an dieser Stelle voraus. Auch geht es weniger um den Preis eines Fahrwerks als um den tatsächlichen Verwendungsbereich/Einsatzzweck. Ein absolut originales aber neues Serienfahrwerk in Verbindung mit den von Frank bereits angesprochenen Street-PU Buchsen wird auf einer Rennstrecke im direkten Vergleich zu einem Lowtec oder ähnliches definitiv besser abschneiden und das ist FAKT und belegbar. Dabei ist das Können des Fahrers natürlich jetzt mal vorausgesetzt.

Härte, Federrate, etc. sind absolut andere Angelegenheiten. Wer mal im Renneinsatz Öhlins oder Intrax gefahren ist der weiß wovon ich rede. Ich bin natürlich jederzeit bereit meinen Worten mit dementsprechenden Beweisen auch Taten folgen zu lassen.

Ich selbst habe Bilstein PSS9 B16, Koni, Vogtland, Eibach, H&R, KW, Lowtec, Intrax, Öhlins als Gewindefahrwerke in verschiedenen Fahrzeugen gefahren. Alle diese Fahrzeuge wurden auf Rennstrecken gefahren und im absoluten Grenzbereich getestet.

Zu mir persönlich, ich habe mir bei einem Unfall meine rechte Hand zertrümmert. Ich werde nie wieder eine normale Faust machen können geschweige denn jemals meine Feinmotorik zurück erlangen. Ist mit Titan verschraubt. Dieser Unfall ereignete sich in einem Rennfahrzeug mit Straßenzulassung. Wenn dieses Fahrzeug nicht so modifiziert gewesen wäre wie es damalig der Fall war so würde ich heute nicht mehr mit euch schreiben. Ich bin zu 50 % Schwerbehindert. Claus (PAM) der mich schon persönnlich erlebt hat weiß genau wie das aussieht. Ich weiß ganz genau wovon ich rede. Ich gebe hier mal das Stichwort für eine berufliche Orientierung eines Familienangehörigen: Fahrwerksentwicklung.

Warum ich auf diese Weise mich äußere? - Ich möchte nicht, dass sich jemand aufgrund von Halbwissen etwas anschafft und am Ende (überzogen) im Rollstuhl landet. So möge man mir meine Forsche Herangehensweise verzeihen und meine Bedenken als Sorge um diese Gemeinschaft von Alfa Fahrern und Fahrerinnen nachsehen.

Für jeden Rat stehe ich immer zu Verfügung. Somit kann man per PN oder auch in einem eventuell anderen Thread über die Thematik Fahrwerke schnacken. Immer gern.

Gruß

Relinquished
06.04.2015, 20:55
Mal abgesehen von allem anderen jetzt mal: Das ist kein Track Car. Ich wiederhole mich, ich weiß. Aber so ist es eben. Wann kommst du mal im Daily Road Traffic in Grenzsituationen wie auf der Rennstrecke? Deshalb ist verstellbare Härte etc. für mich absoluter Schwachsinn. Kann vielleicht jemand in seinen 3er einbauen und dran rumbasteln und dann damit prahlen das er alles selber justiert hat und dies und das einstellen kann. Und jetzt? Solche Sachen mache ich in Forza und Gran Turismo und selbst da bin ich noch kein wirklcher Experte drin, obowhl ich mich schon etwas damit beschäftigt habe. Dass das in echt wieder anders aussieht ist eh klar. Aber die Grundlagen sind die selben. Ich setz mich gerne mit Sachen auseinander, aber in der Hinsicht macht es eben null Sinn. Oder soll ich Full Throttle durch die Gegend scheppern und danach wieder am Setup schrauben? :roll: Es schütteln schon viele den Kopf das ich Heel&Toe im Alltag benutze :D Und ja, das ist mein ernst ;) Und ja, ich erwische mich auch mal etwas schneller, zwar bei wenig bis null Verkehr und auf Straßen die ich kenne, aber trotzdem. Aber am Ende vom Tag sind das eben Ausnahmen. Und deshalb brauch ich auch kein 2000€ Fahrwerk mit tausend Einstellmöglichkeiten für die man fast quarter Abitur braucht :roll:

Übrigens: Es gibt kein B14 für 916er. So wie vieles anderes leider auch nicht :oops: Deshalb ist es auch nicht so, das du vor einem riesigem Sortiment an Zubehör stehst wie bei einem 156 Z.b.

Alles was ich will: Tiefer und ein etwas strafferes Fahrwerk. Fertig! ;) Der GTV fährt so schon stur wie auf Schienen, das kann mir jeder 916 Fahrer bestätigen, und wenn er dadurch noch ein kleines bisschen besser handeln sollte dadurch, bin ich schon mehr als zufrieden :)

Hoffe mein Standpunkt ist jetzt klar ;)

baumschubser171
06.04.2015, 20:58
Grenzbereich im Alltag? Schneller als Du denkst...

botexnet
06.04.2015, 21:06
Spätestens nach dem ersten Winter mit Schnee, Eis und Salz schauen wir uns dann Dein Gewindefahrwerk noch einmal ganz genau an. Dann weißt Du auch was ich meine.

sven1967
06.04.2015, 22:05
Wenn es danach geht ist Serie immer am besten, den auch Serienfahrwerke werden ausgiebig getestet, leider komplett beim 916er wahrscheinlich teurer als so ein Teil was sich Mario einbaut.
Ich selbst stehe auch komplett auf Öhlins, gibt selten was besseres, kenne es aber nur vom Motorrad. Und da weiß ich was geht auf der Strecke, verdiene ja schließlich mein Geld damit.
Aber Mario jetzt so zu zerreißen auch wenn es natürlich nur gut gemeint ist nicht so meins. Er wird sich schon erkundigt haben und wenn das dabei rauskam was er sich leisten kann, dann gut soll er. Vielleicht denkt er auch in einem Jahr anders darüber, wird man sehen.
Aber ich kenne das von meinem Sohn (22) wenn der sich was in den Kopf gesetzt hat dann wird das gemacht, Ratschläge führen nur zum Gegenteil und er wird nur noch sturer.
Also in diesem Sinne lasst unseren Jungen Freund (bei allem guten Ratschläge) seine eigenen Erfahrungen machen. Vielleicht sagt er in einem Jahr wirklich zu uns alten Männer, sorry Leute ihr hattet recht ;-)

baumschubser171
06.04.2015, 22:09
Sven ich lasse ihn seine Erfahrungen machen. Was meinst Du, warum ich mich hier ziemlich zurück halte? Aber Fakt ist, dass man auch im Alltag schneller im Grenzbereich landen kann, als einem lieb ist. Und wenn Fahrwerk und Räder dann nichts taugen, hilft auch die beste Fahrkunst nicht.

sven1967
06.04.2015, 22:17
Das ist richtig Basti aber auch bei Reifen gibt es Unterschiede.
Um Eddy zu zitieren"Wo fängt man an, wo hört man auf"
Deswegen meine Meinung für den Otto normal Raser, Serienfahrwerke sind gut genug mit Anständigen Reifen und gut ist.
Sein Auto wird im schon die Grenzen aufzeigen.

Eddy
06.04.2015, 22:22
Und wer bringt sein Auto schon an die Grenzen ??

Das sind nicht die Grenzen des Fahrwerks sondern Unsere (Fahrerischen) Grenzen

Aber für mich ist das Thema auch mittlerweile abgedroschen :mrgreen:

baumschubser171
06.04.2015, 22:25
Ganz ehrlich? Selbst mit Serienstand werden die Grenzen - wie bei fast allen - eher beim eigenen Können als beim Auto liegen.

Nevertheless, Fakt ist, dass viele Kombinationen, die gefahren werden, fahrdynamisch Unsinn bis sogar kontraproduktiv sind. Für Showcars ist mir das wumpe. Bei Autos, die alltäglich bewegt werden, sollte man das schon anders sehen.

Ich will jetzt nicht sagen, dass Lowtec unsicher ist. Da kann man noch ganz andere Fehler beim Einbau machen. Aber man sollte sich darüber klar sein, dass es eben mehr Unterschiede als nur eine Verstellung zwischen "günstigen" und "teuren" Fahrwerken gibt. Und im Extremfall kann einer dieser Unterschiede leider mal ausschlaggebend dafür sein, ob ich auf der Strasse bleibe oder abfliege.

Anyway Mario, bau das (natürlich richtige) Ding ein und lass uns an Deinen Erfahrungen teilhaben, aber hab auch ein Ohr für unsere Erfahrungen.

sven1967
06.04.2015, 22:33
Basti da bin ich bei dir, nur einbauen ohne dann auch ne Anständige Achsvermessung danach zu machen ist Quatsch, denn viel Spaß beim Reifenkauf.
Aber Mario fragt ja oft genug und ist ja kein sturer blöder Junge So ist das nicht.
Aber selbst wenn er wollte, würde er das Geld zurück bekommen wenn er das FW zurück schickt?
Glaube eher nicht, dann kann er es auch einbauen, zum rumliegen ist es zu Schade.

baumschubser171
06.04.2015, 22:37
In diesem Fall ja, offenkundige Falschlieferung :mrgreen:

Nein, Spass beiseite. Rein mit dem Ding und her mit den Erfahrungen, ernsthaft. Jede neue Erfahrung in diesem Wissenspool ist eine Bereicherung, gleich welcher Natur.

Eddy
06.04.2015, 22:39
nur einbauen ohne dann auch ne Anständige Achsvermessung danach zu machen ist Quatsch, denn viel Spaß beim Reifenkauf.

Ohne eine schriftliche Bestätigung der Vermessung bekommst du das Fahrwerk gar nicht eingetragen.
Da sind unser Lobbyisten ganz schnell dabei und schubsen sich gegenseitig die Kohle zu :ueberzeug:

baumschubser171
06.04.2015, 22:40
Da kenne ich leider genug Gegenbeispiele...

poolboy
06.04.2015, 22:44
In Unterlagen zu Fahrwerken/Federn steht meist das eine Achsvermessung zur Eintragung erforderlich ist. Ob danach später wirklich gefragt wird steht auf einem anderen Blatt.

sven1967
06.04.2015, 22:45
Kenne ich auch, wenn es danach geht bekomme ich alles Eingetragen oder ne Plakette ohne das jemand das Auto je gesehen hat, nichts ist unmöglich wenn man die dementsprechenden Leute kennt.

Aber vielleicht ist es sogar DAS FW für den 916er, wir werden sehen ;-)

Relinquished
06.04.2015, 22:46
Wenn es danach geht ist Serie immer am besten, den auch Serienfahrwerke werden ausgiebig getestet, leider komplett beim 916er wahrscheinlich teurer als so ein Teil was sich Mario einbaut.
Ich selbst stehe auch komplett auf Öhlins, gibt selten was besseres, kenne es aber nur vom Motorrad. Und da weiß ich was geht auf der Strecke, verdiene ja schließlich mein Geld damit.
Aber Mario jetzt so zu zerreißen auch wenn es natürlich nur gut gemeint ist nicht so meins. Er wird sich schon erkundigt haben und wenn das dabei rauskam was er sich leisten kann, dann gut soll er. Vielleicht denkt er auch in einem Jahr anders darüber, wird man sehen.
Aber ich kenne das von meinem Sohn (22) wenn der sich was in den Kopf gesetzt hat dann wird das gemacht, Ratschläge führen nur zum Gegenteil und er wird nur noch sturer.
Also in diesem Sinne lasst unseren Jungen Freund (bei allem guten Ratschläge) seine eigenen Erfahrungen machen. Vielleicht sagt er in einem Jahr wirklich zu uns alten Männer, sorry Leute ihr hattet recht ;-)

Danke Sven! [-o-

Wenigstens einer der mich gerade nicht unter Dauerfeuer nimmt. Nicht´s gegen den Rest, aufkeinenfall ;) Aber es nimmt gerade soooo ein paar Züge wie letztens im HI-FI Thread an. Momentan komme ich mir vor wie ein Kleinkind dem jeder sagt was gut für einen ist und was nicht. Es gibt einen kleinen Unterschied zwischen "Ratschlägen", "Erfahrungen" und "Meinungen aufdrücken". Ich kann mit konstruktiver Kritik sehr wohl umgehen und höre sie mir auch wirklich gerne an, aber meistens sagt mir jeder immer nur was er an meiner Stelle machen würde und das hat mit Kritik in diesem Sinne nicht wirklich viel gemein.

Aber bleiben wir mal bei den Fakten: Wer weiß schon was aus erster Hand nähreres darüber? Botexnet, ok einer. Was ist mit dem Rest? Im Endeffekt weiß es eben keine Sau. Vielleicht ist es am Ende ja der Ultra geheimtipp für das Geld oder eben nicht. Das wird sich noch rausstellen.

Und mit Grenzbereichen hab ich auch schon die ein oder andere Erfahrung gemacht ;) Entweder provoziert oder durch andere Einflüsse. Aber die Grenzbereiche die ich meinte waren eher auf provizierte bezogen, nicht wenn plötzlich im Alltag überraschend die *************** am dampfen ist.

Und zum Thema Budget etc. Ja, ich hab nicht allzu viel Cash und muss mir das auch hart erarbeiten. Aber trotzdem bin ich nicht mal eine enzige Sekunde auf die Idee gekommen irgendwo zu sparen, vorallem in Richtung Fahrwerk. Sei es Reifen oder sonstwas. Viele die ich kenne, und vorallem viel in meinem Alter, sparen wo es nur geht und holen sich das billigste vom billigen. Da wird halt einfach ein AP "Gewinde" reingeknallt das hinten nicht mal verstellbar ist und qualitativ auch höchst fragwürdig ist. So bin ich aber nicht drauf. Ich habe hier auch desöftern irgnedwie das Gefühl etwas unterschätzt zu werden. (Das werde ich sowiso sehr oft in vielerlei hinsicht, hängt aber mit anderen Sachen zusammen und hat hiermit gerade nicht´s zu tun.) Ich bin kein "normaler" 21 jähriger der sich für den neuen Keiichi Tsushiya hält und sich permanent überschätzt. Ich bin selbst mein größter Kritiker, dagegen sind andere ein Lachblatt. Ich lauf nicht naiv durch die Welt und meine unantastbar zu sein. Aber im gleichen Moment weiß ich eben auch was ich kann und mir zutrauen kann.

Musste gerade mal raus... ;)

Edit: Und zum Thema Achsvermessung. Ist das erste was kommt dann ;) Will ich eh schon die ganze Zeit machen lassen (Unter anderem weil Bella etwas nach links zieht, wenn man das Lenkrad loslässt) und brandneue Dunlops drauf sind. Aber.. naja.. zieht sich ja gerade etwas in die Länge :evil:

sven1967
06.04.2015, 22:53
Du machst das schon großer und schätze dich auch so ein, dass wenn es wirklich Mist ist dir das selbst einzugestehen und Kund zu tun ;-)

Relinquished
06.04.2015, 23:06
Du machst das schon großer und schätze dich auch so ein, dass wenn es wirklich Mist ist dir das selbst einzugestehen und Kund zu tun ;-)

Gar kein Thema. Bei mir kommen immer knallharte Fakten auf den Tisch :) Wenn was Scheize ist ist es Scheize und wenn was gut ist, ist es gut :D Ich mache schon nicht schlechte Sachen "gut", nur weil sie mir gehören ;) Immer alles objektiv :thumb:

botexnet
06.04.2015, 23:09
Noch einmal in eigener Sache. Ich habe ihn weder runter gemacht noch ihn von oben herab behandelt. Noch wollte ich ihm meine Meinung aufdrängen. Ich wollte ihn nur von meinen Erfahrungen profitieren lassen!

Zum Thema Lowtec Gewindefahrwerk direkt: Bitte schenke folgendem Beachtung: Wenn Du das Fahrwerk eingebaut, die richtige Höhe eingestellt hast, eingetragen und Achsvermessung gemacht hast dann klebe bitte sehr ordentlich mit selbstverschweißenden Schrumpfschlauchklebeband die Gewindegänge ab. Somit beugst Du vielen Problemen durch Verunreinigungen, Wasser, Salz, etc. vor.

Natürlich wünsche ich Dir mit dem Fahrwerk viel Spaß und Freunde und stehe mit Rat und Tat zu Verfügung.

Relinquished
06.04.2015, 23:14
Noch einmal in eigener Sache. Ich habe ihn weder runter gemacht noch ihn von oben herab behandelt. Noch wollte ich ihm meine Meinung aufdrängen. Ich wollte ihn nur von meinen Erfahrungen profitieren lassen!

Zum Thema Lowtec Gewindefahrwerk direkt: Bitte schenke folgendem Beachtung: Wenn Du das Fahrwerk eingebaut, die richtige Höhe eingestellt hast, eingetragen und Achsvermessung gemacht hast dann klebe bitte sehr ordentlich mit selbstverschweißenden Schrumpfschlauchklebeband die Gewindegänge ab. Somit beugst Du vielen Problemen durch Verunreinigungen, Wasser, Salz, etc. vor.

Natürlich wünsche ich Dir mit dem Fahrwerk viel Spaß und Freunde und stehe mit Rat und Tat zu Verfügung.

Ist so auch nicht angekommen :thumb: Waren nur plötzlich etwas viele auf einmal für meinen Geschmack :shock:

baumschubser171
06.04.2015, 23:19
Fahrwerk ist halt viel ne Glaubensfrage, wie bei anderen welcher Wein zu welchem Essen...

Ich hab das Glück, dass ich beruflich viele Fahrwerke und Räder (und auch noch andere Sachen) in vielen Autos "testen" konnte und auch einige Hersteller besucht habe. Meinen Ansprüchen an Qualität würde das Lowtec nicht genügen, da würde ich lieber zu Bilstein greifen (hatte da auch schon ein nettes Gespräch mit Björn drüber). Aber meine Ansprüche sind nicht das Maß aller Dinge.

Was ich persönlich nicht mag (ich muss das leider so direkt sagen, sorry), sind Aussagen wie "Ein Freund hatte..." oder "Ein Bekannter hat gesagt..." Das hat für mich nichts mit eigenen Erfahrungen zu tun. Erfahrungen kann ich, wenn schon nicht belegen, so zumindest begründen. Mit "Hörensagen" wird das schwer.

botexnet
06.04.2015, 23:19
Ist so auch nicht angekommen :thumb: Waren nur plötzlich etwas viele auf einmal für meinen Geschmack :shock:

Bitte kontrolliere auch nach 500 km alle Verschraubungen noch einmal und überpfrüfe den Sitz der Federn ob die sich die gedreht habe bzw. Spiel haben.

baumschubser171
06.04.2015, 23:21
Fast noch wichtiger als die Vermessung.

Relinquished
06.04.2015, 23:22
Was ich persönlich nicht mag (ich muss das leider so direkt sagen, sorry), sind Aussagen wie "Ein Freund hatte..." oder "Ein Bekannter hat gesagt..." Das hat für mich nichts mit eigenen Erfahrungen zu tun. Erfahrungen kann ich, wenn schon nicht belegen, so zumindest begründen. Mit "Hörensagen" wird das schwer.

Schon klar... Könnte mich aber nicht einmal auf jemanden berufen, weil ich keine Sau kenne die mal eines hatte :D

baumschubser171
06.04.2015, 23:25
Mario Dich meinte ich damit auch nicht...

Relinquished
06.04.2015, 23:35
Mario Dich meinte ich damit auch nicht...

Hab mich auch nicht angesprochen gefühlt ;) War jetzt mal so allgemein :D