PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Backup einer ECU für "später" sichern ?



guzzi97
16.03.2015, 11:25
Hi an die ECU-Freaks..

bin manchmal ein ängslicher Mensch, vor allem, wenn ich lese,
dass die GTA Steuergeräte mal gerne "hopps" und nur durch ein
Fabrikneues (Ca. 1.200€) ersetzt werden können.

Meine Frage, würde nützen/helfen/ möglich sein, wenn ich die ECU auslese
und abspeichere und wenn sie dann "hopps" gehen sollte, einfach
"meine" abgespeicherte ECU in die neue "gebrauchte" zurückspiele ?

Grüße

Tony73
16.03.2015, 16:53
Um eine ECU komplett auslesen zu können benötigst Du BDM, die ECU muss dabei geöffnet werden.
Zumindest ist das bei den EDC16 und 15 so.
Über OBD kann hier nur der Flash Speicher mit den Kennfelddaten ausgelesen werden.

Wie es beim GTA ist, weiss ich nicht aber da hier auch eine Wegfahrsperre integriert ist müsste es ähnlich sein.

guzzi97
17.03.2015, 08:46
..besten Dank für die Info..
BDM, welche Software ist das genau und woher bekomme ich sie
und, was kostet ?
Ich denke, beim Auslesen, da kann man nix "kaputt" machen, oder ?

Grüße

Tony73
17.03.2015, 09:54
Also wenn es das gleiche Verfahren wie bei den EDC16 ist, kann man sehr viel kaputt machen...
Steuergerät müsste geöffnet werden usw.

Mit dem "BDM100" geht es bei deinem Steuergerät nicht.

Eventuell ist es ja bei deinem Steuergerät einfacher.
Welches Steuergerät hast du?
MEx.x?

baumschubser171
17.03.2015, 10:08
Moment mal, EDC sind doch Diesel-Steuergeräte?

Branni, welche willst Du denn sichern, vom GTA oder vom 159?

guzzi97
17.03.2015, 13:17
Sers,
vom GTA natürlich.. ;)
es ist das Me7.3.1

Ich habe gerade was "gefunden"..
das Me7.3.1 ist ein sog. "Hybrid" Steuergerät, welches neben der ECU & WFS auch noch
asd CAN-BUS Stg. beherbergt.
Dabei egal, ob im GTA, GTV od. GT verbaut ist.

Ergo, es hat sich die Frage mit dem "auslesen" wohl erledigt.. :(

Das Me3.1, welches im 3.0er verbaut ist, ist ein "normales", ohne CAN-Bus Stg.

Grüße