PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unlackierte Kunststoffteile (aussen) wieder auffrischen - welches Mittel?



revej
15.03.2015, 22:17
Wie oben schon geschrieben suche ich ein Mittel um Kunststoffteile wieder aufzufrischen.
Ich habe schon viel gegoogelt über Tests usw. aber ich mochte mal eure Erfahrungen hören.
Natürlich soll es ein Produkt sein das auch ein bisschen länger hält und nicht nur eine Wäsche.

Danke schonmal an euch.

baumschubser171
15.03.2015, 22:20
Meguiars Dash & Trim Restorer. Wirkt Wunder.

Relinquished
15.03.2015, 22:22
Ansich würde ich ja mal testen wie das so mit den Klassikern Armor All, Sonax etc. funktioniert. Also "stinknormale" Kunststoffpflegemittel. Aber frag mich nicht wie lange das außen hält :D Bisher immer nur innen verwendet. Sehen tut man das aber aufjedenfall :)

Serhat1985
16.03.2015, 01:13
An Kunststoff gehe ich erst mit Spüli dran damit alles fettfrei ist und dann mit Sonax Gummipfleger.
So gestörte wie ich einer bin gönnen sich aber auch teueres Chemical Guys Reifengel, da haste optisch nasse Reifen im staubtrockenen Sommer Maaagiiiic:-o:-o:-o:shock: sieht lustig aus. Aber dezent aufgetragen ist es schön seidig matt.

guzzi97
16.03.2015, 10:41
Hi,
..der ultimative TIP kommt hier :)

Schwarzen, verblichenen Kunstoff wieder wie "neu" machen :
- entsprechenden Kunstoff (Stoßstange, etc.) sauber machen (Fettfrei und so)
- schwarze Schuhcreme auf kleinen Schwamm (z.b. Spülschwamm) auftragen und
damit die entsprechenden Stellen "einreiben".
- das Ergebniss ist sofort sichtbar
- bei stark verblichenen Stellen, nochmal wiederholen
- nach einigen Stunden "trocknen", ist es "abriebfest"

Haltbarkeit :
- bei meinem GTA hält die "Farbe" bisher 3-Jahre und absolut "wischfest"

Andere "Kunstoffteile" sind gut mir "Olivenöl" o.ä. ist preiswerter als all die "teuren" Aufbereiter
Produkte und hält genauso. Zudem "glänzt" die Oberfläche nicht.
Einziger Nachteil, es "duftet" nicht im Auto, wie bei den "Aufbereiter" Produkten.

Grüße

Grüße

sven1967
16.03.2015, 11:13
Hi,
..der ultimative TIP kommt hier :)

Schwarzen, verblichenen Kunstoff wieder wie "neu" machen :
- entsprechenden Kunstoff (Stoßstange, etc.) sauber machen (Fettfrei und so)
- schwarze Schuhcreme auf kleinen Schwamm (z.b. Spülschwamm) auftragen und
damit die entsprechenden Stellen "einreiben".
- das Ergebniss ist sofort sichtbar
- bei stark verblichenen Stellen, nochmal wiederholen
- nach einigen Stunden "trocknen", ist es "abriebfest"

Haltbarkeit :
- bei meinem GTA hält die "Farbe" bisher 3-Jahre und absolut "wischfest"

Andere "Kunstoffteile" sind gut mir "Olivenöl" o.ä. ist preiswerter als all die "teuren" Aufbereiter
Produkte und hält genauso. Zudem "glänzt" die Oberfläche nicht.
Einziger Nachteil, es "duftet" nicht im Auto, wie bei den "Aufbereiter" Produkten.

Grüße

Grüße

:thumb: Muttis Hausmittel sind meist die besten.
Altöl habe ich auch mal gehört, glaube muss man aber mögen, meins ist es nicht.
Aber Schuhcreme und Olivenöl bin ich dabei ;-)

SelespeedDriver
16.03.2015, 15:49
Für solche Kunststoffteile nehme ich seit meinem Golf 2 immer Armor All Kunststoffpflege, das gibt nen schönen matten Glanz und macht die Teile wieder tiefschwarz, muss aber nach einigen Wochen wiederholt werden.

guzzi97
17.03.2015, 08:49
@Selespeeddriver : ...ebend drumm, lohnen die "Kaufprodukte" nicht, da
es nur kurzfristig hilft.
Versuchts mal mit der schwatten Schuhcreme und werdet begeistert sein.
Ich war anfangs auch skeptisch...aber, nach der ersten "Behandlung" hat mich das
Ergebniss mehr als überzeugt, vor allem, um einiges preiswerter.

Ach ja, Marke der "Schuhwichse" ist völlig egal.

actionandi
17.03.2015, 09:55
Surf City Garage Black Max! [emoji106]

AmericanCollie
20.03.2015, 20:58
Meguiars Dash & Trim Restorer. Wirkt Wunder.

Bin auch zufrieden mit dem Zeugs :mrgreen:

revej
22.03.2015, 21:44
Für solche Kunststoffteile nehme ich seit meinem Golf 2 immer Armor All Kunststoffpflege, das gibt nen schönen matten Glanz und macht die Teile wieder tiefschwarz, muss aber nach einigen Wochen wiederholt werden.

Für das Mittel habe ich mich jetzt auch entschieden mal schauen wie es auf längere Zeit hält.
Man muß dazu sagen ich habe das für einen 17 Jahre alten Corsa geraucht wo die Kunstoffteile noch nie mit sowas behndelt wurden, die ersten zwei behandlungen hat der Kunstoff das Mittel aufgesaugt wie ein Schwamm.

AmericanCollie
22.03.2015, 21:56
ich habe das für einen 17 Jahre alten Corsa geraucht

Ist das nicht gesundheitsschädlich, das Zeugs zu rauchen :mrgreen:

Sorry, aber den konnte ich mir nicht verkneifen^^

revej
22.03.2015, 22:03
Gesundheitsschädlich ja aber den Spaß ist es wert:mrgeen:

2,4-20V
02.04.2015, 21:11
Für Reifen und schwarzen Kunststoff kann ich Silikonspray empfehlen.. Beides sieht nach der Behandlung aus wie neu:thumb:

fidelbang
03.11.2016, 14:11
https://www.youtube.com/watch?v=PQs2ik1dzzE

John Locke
03.11.2016, 19:55
Ich nehm Silikonspray und wie oben schon Selespeed Armor All. Mittlerweile juckt mich aber der Innenraum kaum noch. Muss halt sauber sein. Wichtiger is wie Unterboden und Motorraum ausschauen :mrgreen:

Olli
03.11.2016, 20:01
Ich wurde beim letzten Alfa Treffen schon drauf angesprochen, nutze KochChemie Green Star in kombination mit Plast Star. Bin mega zufrieden mit dem Zeug von KochChemie.

Masi
03.11.2016, 20:45
Ihr habt da ja wieder Zeugs ausgegraben. Ich nehme seid Jahren Polytrol, das gibts schon seid Jahrzehnten, auftragen, abwischen .......fertig.91404

guzzi97
04.11.2016, 09:03
..ich nehme seit Jahren, schwarze Schuhcreme und siehe da...funktioniert und hält :)
Damit kann mann sogar vollkommen "geweißte" Stoßstangen, etc. wieder "zurück" bringen.
Ach ja, nach einer Einwirkzeit von ca. 30 bis 60min, überlebt es sogar den Waschstraßenbesuch
Problemlos.

Und das beste, ist extrem Preiswert..

Grüße

alfachaot
04.11.2016, 10:06
Womit entfettest du die Kunststoffteile?

guzzi97
04.11.2016, 13:41
..wieso entfetten ?
Will sie ja nicht lackieren, sondern wieder "einfetten" :)
Einfaches sauber machen reicht und dann rauf mit der Schuhcreme ;)
Sind ja auch Pflegeöle vorhanden, die dem Kunstoff richtig gut tun..
Je nach "austrocknungsgrad", dauert es manchmal bis zu 2, 3 "Schichten", bis der Kunstoff
die ursprüngliche Farbe wieder hat.
Ach ja, bei hellen Kunstoffen kann mann die "durchsichtige" Schuhcreme nehmen..

Idealerweise nimmt mann die Creme aus der Dose..sie hat die meisten Fette.
Zwischendurch kann mann die Schuhcreme's mit dem "Schwamm" nehmen..

alfachaot
04.11.2016, 18:10
Hattest du in Post 5 erwähnt.

Eifler
23.11.2016, 13:11
Ich hätte da auch noch eine Tip.Habe es selber ausprobiert und hat super gewirkt.Nehmt einfach Sonnenmilch kann auch ältere abgelaufene sein.Schön die gesäuberten Kunststoffteile damit einreiben,nicht zu sparsam sein.Probiert es einfach Mal an einer kleinen Stelle aus ich weiß ja nicht ob es bei allen Kunststoffen so wirkt wie an meinem Auto.:letsrock:

Masi
23.11.2016, 17:04
...welchen Sonnenschutzfaktor hast du genommen, meine Plastikteile haben empfindliche Haut ....da bin ich mir nun unsicher :??

Eifler
23.11.2016, 17:10
...welchen Sonnenschutzfaktor hast du genommen, meine Plastikteile haben empfindliche Haut ....da bin ich mir nun unsicher :??
Nimm Faktor 50,dann gehste auf Nummer sicher.:D8-)

harvensaenger
23.11.2016, 17:11
Ich weiss auch wie sich Obstkuchen länger frisch hält.:popcorn:


In dem man ihn einige Tage später backt.:mrgreen:

vonLeon
23.11.2016, 17:18
Ich hätte da auch noch eine Tip.Habe es selber ausprobiert und hat super gewirkt.Nehmt einfach Sonnenmilch kann auch ältere abgelaufene sein.Schön die gesäuberten Kunststoffteile damit einreiben,nicht zu sparsam sein.Probiert es einfach Mal an einer kleinen Stelle aus ich weiß ja nicht ob es bei allen Kunststoffen so wirkt wie an meinem Auto.:letsrock:


Den probiere ich mal aus an den Fensterschacht leisten.

suzikata
01.12.2016, 19:57
:??.............

google doch mal Sonnenmilch /sonnencreme und Autolack. Schau Dir mal die Bilder an.
Aus meiner Sicht: Lass das

:winkewinke:suzikata

Eifler
02.12.2016, 11:07
:??.............

google doch mal Sonnenmilch /sonnencreme und Autolack. Schau Dir mal die Bilder an.
Aus meiner Sicht: Lass das

:winkewinke:suzikata

Ich kenne diese Sache mit den Fingerabdrücken von Sonnenmilch auf dem Lack,aber wir sprechen ja hier von unlackierten Kunststoffteilen!
:??

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Ich würde das hier niemals schreiben,wenn ich das nicht ausprobiert hätte und es nicht wirken würde.