PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zylinderkopfschäden ermitteln 2.4 Jtd 5 Zylinder



fabrim
23.02.2015, 20:20
Hallo.

Ich eröffne mal ein eigenes Thema zu der Problematik mit der 2.4er JTD Zylinderköpfe des 5 Zylinders.

Ich habe eine Anleitung erstellt wie eventuell Zylinderkopfrisse ohne Demontage des Zylinderkopfes ermittelt werden kann. Dafür brauch ich jetzt allerdings 1 oder 2 oder 3 freiwillige, die sich bereit erklären die Prozedur durchzuführen und mir die gemessenen Werte zusenden können damit ich diese Auswerten kann.

Zu machen wäre eine Kompression- und Druckverlust Prüfung von 5 Zylinder 20V Zylinderköpfen von der Modellreihe 156, 159, Brera. Alternativ auch Fiat Chroma. Das Problem besteht allerdings darin das nicht jedermann das Werkzeug rein zufällig in der Heimischen Garage liegen hat.

Der Auslöser ist das Phänomen des schlechten Startens des 2.4er.
Symp***:
Motor ist kalt und startet ohne Probleme. Nach erreichen der Betriebstemperatur oder nach kurzer Fahrt und anschließendem abstellen für in einem Zeitraum von ca. 10 - 30 Minuten und erneutem Startversuch, startet der Motor schlecht bis sehr schlecht bis hin zur Batterieaufgabe.

In einigen Fällen kann es sein das dieser sogar schon im Kalten Zustand schlecht starten kann. Was aber nicht zwingend auf Risse im Zylinderkopf zu führen ist.

http://tapatalk.imageshack.com/v2/15/02/23/da3379584a453967fce957030aa879da.jpg

http://tapatalk.imageshack.com/v2/15/02/23/0ca39fb5b7a18e83eef44ec6ae60bbe2.jpg

http://tapatalk.imageshack.com/v2/15/02/23/8352ced128a1d18520191f5c6558053d.jpg

Hier auf den Bildern zu erkennen wie der Riss sich bis in den Ventilsitz gearbeitet hat.

OT
Bilder über iPad hochladen nicht möglich aber mit iPhone möglich.

Timmy89
10.03.2015, 13:56
dann fange ich mal an wenn sich keiner traut :) hab heute mal nach der Zylinderkopf Teilenummer gesucht gefunden

NR: 7316000446

fabrim
10.03.2015, 23:42
Dann hast du schon die neue. Hast du eine Möglichkeit zur Kompressionsprüfung?

Timmy89
11.03.2015, 02:08
Vorerst mal nicht muss mi erstmal von den Kosten der letzten Reparatur erholen

fabrim
11.03.2015, 06:34
Verständlich.

Roberto Lorefice
27.03.2015, 21:49
Mich Hat es auch erwischt..........Kopf kaputt ......
Hab eine Firma gefunden die ihn wieder repariert hat.

Schweissen , Planen , neue V entilsitze ,Führungen und Schaftdichtungen
dazu kommt noch das hin und her senden mit dhl und das alles für 570 Euro s inclusive MwSt

vorher nachher Fotos

7121671217712187121971220
7122171222
Motor aus Fiat Croma 2.4 20v. 939A3000

fabrim
27.03.2015, 21:58
Hattest du vorher eine Kompressionsprüfung zufällig gemacht?
Ich seh du bist vom Fach. Wieviel ist der geplant worden?

Roberto Lorefice
27.03.2015, 22:14
eine Kompressionsprüfung war nicht notwendig. Meiner hat einfach nur in den Kühlwasserbehälter gepumpt.
Startverhalten war völlig normal egal ob Motor kalt oder Warm. In den Kühlwasserbehälter hat er nur bei warmen Motor gepumpt.
Motorleistung habe ich nicht ausgetestet ...mach man auch nicht mit einer Maschine die einen Schaden hat.

Es ist in dem fall egal Wieviel Material beim Planen abgenommen wurde weil neue Ventilsitze eingepasst wurden.
Somit hat sich der Abstand vom Kopf zum Motorblock nicht verändert.

Aber bei genauen hinsehen (guggst du Wasserführende Kanäle ) ist einer ganz schön klein geworden.
Material wurde da einiges weg genommen. Habe leider kein Foto vom defekten Kopf gemacht als ich ein Lineal darüber gelegt habe.
Das Teil war krumm wie ne Banane.

fabrim
27.03.2015, 22:36
Ja da ist einiges runtergenommen worden.
Ich versuche herauszufinden wie die Risse entstehen und erkannt werden können ohne den Kopf ausbauen zu müssen. Laut fiat Italia sind diese Köpfe mit der NR die auch du hast bekannt für ZK-Risse.

Timmy89
17.05.2015, 18:03
Teilenummer Zylinderkopf NR: 7316000446

Ist ebenso betroffen Mit Risse im Zylinderkopf genauere Details und Bilder werde
ich reinstellen sobald mein Auto wieder läuft bekomme den Zylinderkopf mit

Roberto Lorefice
17.05.2015, 18:31
@ Timmi89

Ich hätte dir auch die Adresse geben können von der Firma die die Revision von meinen Zylinderkopf gemacht hat.

Mein 2,4er schnurrrrrrrrz seid dem wie eine Wildkatze.

fabrim
17.05.2015, 20:31
Kannst die mir mal geben für den Fall der Fälle.

Timmy89
17.05.2015, 21:10
jetzt gibts nen kompletten neuen Kopf der soll auch nicht rep. bar gewesen sein aber genuaeres sehe ich zeigt er mir wenn er fertig ist


fabrim brauchst du auch nen neuen Kopf kann ja mal fragen ob er auch noch an einen zweiten kommen würde

fabrim
17.05.2015, 21:31
Das weis ich noch nicht. Aber da ich den Motor generalüberhole denke ich ja. Der Preis dürfte für mich ne Rolle spielen da ich Händler Preise haben.

Timmy89
17.05.2015, 21:44
Ich kann ihn ja mal fragen und wenn er noch an einen Zylinderkopf kommen Sollte kann ich dir ja mal die Adresse und E-Mail Adresse geben dann kannst du dich ja mal mit ihnen in Kontakt treten ;)

Roberto Lorefice
18.05.2015, 20:54
So Leute der hier hat meinen Zyl Kopf Revidiert.
Ist ein total netter Mensch und er geht auch ans Telefon .

Falls Sie Fragen zu unseren Leistungen haben, rufen Sie einfach 039754 51632 an (von 9.00 bis 18.00 Uhr)schicken Sie uns eine
Email: pietka@t-online.de (%20pietka@t-online.de)
oder nutzen Sie bitte das FormularANFRAGE (http://www.zylinderkopfe.eu/index.php?page=kontakt).

Firmenanschrift:

Marcin Pietka

Chaussee Str. 90

17321 Löcknitz

Deutschland

fabrim
18.05.2015, 21:30
Ok danke.

Oller Schrauber
20.06.2015, 13:25
Pietka.

JA ... Die Firma kenn ich auch.
Scheinen Ihr Handwerk zu verstehen,Ich hatte die mal in Auge Gefasst für einen GAS-Umbau.
Der Motor war nicht gasfest und deswegen wollte ich da den Kopf passend Umrüsten.

Marcus

Roberto Lorefice
26.10.2015, 09:47
Folgeschaden nach ca.10000 km
Seid dem der neue Turbolader drin ist :-))))) mach das Auto noch mehr SPASSSSSS.
79017

fabrim
26.10.2015, 09:51
Sieht ja ma Lecka aus.

OliBo
26.10.2015, 19:26
Das ist doch die Frischluft-Saugseite des Laders, oder?
Wieso meinst Du, dass es ein Folgeschaden durch den defekten Zyl.Kopf ist?
Sieht eher aus, als ob jmd was im Bereich zwischen Luftfilterkasten und Lader vergessen hat.

vonLeon
26.10.2015, 20:28
Das ist doch die Frischluft-Saugseite des Laders, oder?
Wieso meinst Du, dass es ein Folgeschaden durch den defekten Zyl.Kopf ist?
Sieht eher aus, als ob jmd was im Bereich zwischen Luftfilterkasten und Lader vergessen hat.


Auf keinen Fall, Fachleute sind immer Unschuldig!

fabrim
26.10.2015, 21:44
Kommt ja auch drauf an was man unter einem Folgeschaden versteht. Es hat aber mal auf jeden Fall nichts mit dem defekten Zylinderkopf zu tun. Der Turbolader hat auf jeden Fall mal den Geist aufgrund eines Fremdkörpers aufgegeben. Hoffe natürlich das der Rest des Turbosystems auf Fremdkörper untersucht wurde und der ladeluftkühler erneuert wurde.

OliBo
26.10.2015, 22:31
Folgeschaden ist eigentlich schon recht eindeutig, sind könnte man ja auch einen Steinschlag in der Windschutzscheibe oder abgefahrene Reifen als Folgeschaden bezeichnen...

Relaxo
27.10.2015, 13:15
Die Risse findet man bei fast allen Modernen Dieselmotoren, ich denke die meisten fahren damit ewig und wissen davon nichts. Wenn die Ventile nicht massiv undicht werden oder es in einen Wasserkanal durch bricht fällt der Schaden nicht auif. Ebenfalls schon bei Benziner gesehen aber nicht un der Häufigkeit. Ich würde als Ursache die Wärmeausdehnung der Ventilsitzringe vermuten. An der Stellen können direkt nach dem Start wenn Leistung gefordert wird schon mehrere Hundert grad anliegend währen der Rest des Zylinderkopfs noch völlig kalt beibt.

Roberto Lorefice
19.02.2016, 11:42
wünsche euch allen noch viel spass mit euren 2,4 jtd´s .
Auto ist verkauft für gutes Geld, nur der käufer hatte vor kurzen nix mehr zu lachen Pleuel ging duch den block .
Ich fahre jetzt Audi !

AR-oppa
19.02.2016, 11:46
wünsche euch allen noch viel spass mit euren 2,4 jtd´s .
Auto ist verkauft für gutes Geld, nur der käufer hatte vor kurzen nix mehr zu lachen Pleuel ging duch den block .
Ich fahre jetzt Audi !

Tja mein Beileid, melde dich mal in einem Jahr wieder wie es dir mit der Kiste ergangen ist:twisted:

fabrim
19.02.2016, 18:59
[emoji16]
Morgen geht mein Zylinderkopf zur Reparatur raus. Dann geht es wie geplant am 1. März mit der Generalüberholung des Motors los. Wird ja auch mal Zeit.

Oller Schrauber
19.02.2016, 22:10
wünsche euch allen noch viel spass mit euren 2,4 jtd´s .
Auto ist verkauft für gutes Geld, nur der käufer hatte vor kurzen nix mehr zu lachen Pleuel ging duch den block .
Ich fahre jetzt Audi !

Willkommen im Club der 5(!) Nullen.
Hoffentlich wirst du Glücklich mit Schlitten und überlässt uns die Autos mit Seelen und Charakter.

Ich muss so einen Überteuerten VW nicht haben.

Marcus

fabrim
19.02.2016, 23:52
Nu ja. Er darf doch fahren was er möchte. Wenigstens hat er jetzt den Totalschaden von Pleuel nicht wobei ich davon ausgehe das der Motor nicht die Schuld alleine trägt warum der, die, das Pleuel zwingend frische Luft atmen wollte.

http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160219/82ae45baedb16651e32bf34f7604d284.jpg

Hier jetzt mal fast versandfertig. Etwas aufhübschen (säubern), WP noch raus, die dicke vermessen und dann geht es auf die große Reise.

Oller Schrauber
20.02.2016, 10:20
Ja Fabrim ist Richtig.

Nur dieser Kommentar ist ziemlich ...Ich sag mal... Daneben.
Ich kann auf sowas nicht... Jedes Auto hat seine Macken,gar keine Frage,das ist so.
Nur wenn dann so ein Kommentar Marke "Fahrt euren Schrott mal allein...." Kommt ...

Da Platzt mir dezent der Kragen,Gut weiter im Thema,Hoffe deiner wird wieder so Fit wie er sein sollte.


Marcus

fabrim
20.02.2016, 10:23
Schon. Die einen diskutieren eben gerne über Motoren und die anderen über Abgas Skandale. Was soll's. Jedem das seine [emoji16]

baumschubser171
20.02.2016, 10:26
Naja... Defekte Motoren haben den Vorteil, dass sie keine Abgase und somit keine Skandale produzieren können *ironie*

alfaeffect
20.02.2016, 10:28
Naja... Defekte Motoren haben den Vorteil, dass sie keine Abgase und somit keine Skandale produzieren können *ironie*

Der war etwas pööse. ;)

baumschubser171
20.02.2016, 10:55
Ich bin wie ein Narr... Wenn es böse werden soll, holt man mich aus dem Schrank und stellt mich auf den Tisch.

Jeder soll fahren, was er will, aber ein Pleuel verabschiedet sich nicht einfach so. Dazu kommt, dass VW bekanntermassen jahrelang auf die "falsche" Technik gesetzt hat. Noch die Abgasdiskussion dazu... Da ist es schon leicht vermessen, einen Audi jetzt als das bessere Produkt darstellen zu wollen.

BlackKawa
18.06.2016, 12:29
Ich bin wie ein Narr... Wenn es böse werden soll, holt man mich aus dem Schrank und stellt mich auf den Tisch.

Jeder soll fahren, was er will, aber ein Pleuel verabschiedet sich nicht einfach so. Dazu kommt, dass VW bekanntermassen jahrelang auf die "falsche" Technik gesetzt hat. Noch die Abgasdiskussion dazu... Da ist es schon leicht vermessen, einen Audi jetzt als das bessere Produkt darstellen zu wollen.

Wenn es danach geht, meine vorherigen Autos waren auch gut! Nur nicht so sportlich wie der letzte und jetzige Alfa!
Stimmt schon ein Pleuel kommt nicht eben so mit dem "Kopf durch die Wand". Da muss schon vorher einiges andere gelaufen sein!
Bezüglich der Risse zwischen den Ventilen.....komisch ich erinnere mich dies bei einen 2.0TDI bei einen Audi gesehen zu haben....

Es wird wohl daran liegen wie es Relaxo geschrieben hat, leider. Also immer schön vorher warm fahren :) hilft vielleicht :)

fabrim
18.06.2016, 12:36
Die 1.9er mit 170PS auch bekannt für Risse im Kopf. Aussage von Audi. Das ist normal.

Aktuell mal die Schäden der letzten 2 Wochen an Audi (ohne die schlecht machen zu wollen)
A5: gebrochenes ZMS (60000km)
A6: defektes Au***atikgetriebe (102000km)
A3: Motorschaden (6000km)
A6: gebrochene Feder (78000km)

Timmy89
18.06.2016, 12:39
:shock: 6000km dann scho motorschaden puhh da hat was ganz und garnicht gestimmt

Eddy
18.06.2016, 16:13
:shock: 6000km dann scho motorschaden puhh da hat was ganz und garnicht gestimmt



War bestimmt ein Motor von Alfa drinne :mrgreen::mrgreen::^o:twisted:

baumschubser171
18.06.2016, 16:14
:ueberzeug::ueberzeug::ueberzeug::ueberzeug::ueber zeug:
Eddy... [-X[-X[-X

Eddy
18.06.2016, 17:52
:ueberzeug::ueberzeug::ueberzeug::ueberzeug::ueber zeug:
Eddy... [-X[-X[-X

Keine Angst Sebastian

Ein Alfa Motor würde in alle Molküle zerfallen bevor er sich in ein VAG Fahrzeug einbauen liese :mrgreen::-D

BlackKawa
18.06.2016, 22:54
Mh.....ist nicht im Opel inzwischen Alfa Motoren?! Ich meine auf dem ersten Blick sah das sehr danach aus....zumindest Kopf und motorsteuerung waren soweit identisch....glaube das war ein Insignia...

Edit: fals jemand Interesse hat bei sein Alfa mal rein zu schauen wegen Kopf Schäden! Ein passendes Endoskop ließe sich besorgen....

baumschubser171
18.06.2016, 22:59
Andersrum... Im Alfa (in machen) sind Opel-Motoren.

OliBo
18.06.2016, 23:23
Andersrum... Im Alfa (in machen) sind Opel-Motoren.

Da es in dem Fred hier um Dieselmotoren geht, sage ich Dir mal, dass das blanker Unsinn ist, was Du da schreibst.
...
Bei Benzinmotoren (JTS) dürftest Du Recht haben.

Timmy89
18.06.2016, 23:28
Der 1.9 ind der 2.4 sind noch originale Alfamotoren
Die Benziner sind teileweise eine co produktion von FCA und GM korrigiert mich wenns nicht stimmt das ist meine info darüber

revej
18.06.2016, 23:32
Die Benziner sind teileweise eine co produktion von FCA und GM korrigiert mich wenns nicht stimmt das ist meine info darüber

Ja so wurde es mir erst diese Woche auch erst wieder von einem Spezi bestätigt.

OliBo
18.06.2016, 23:37
Der 1.9 ind der 2.4 sind noch originale Alfamotoren

Bevor wir AR-OPPA hier auf den Plan rufen, ich glaube der letzte Alfa Motor war der Arese... 1.9 und 2.4 sind FIAT


Die Benziner sind teileweise eine co produktion von FCA und GM korrigiert mich wenns nicht stimmt das ist meine info darüber

Auch fast richtig, zu der Zeit, als FIAT und GM das JointVenture FIAT-GM-Powertrain hatten, hatte FIAT mit Chrysler noch nichts am Hut. Also nicht FCA und GM.

Boof-Camp
18.06.2016, 23:42
Bei meinen Vater seinem Astra '06 is'n Fiat Diesel drinne 1,9 :wink:

Timmy89
18.06.2016, 23:43
:thumb: meine klatsche hol ich mir dann bei AROpa persönlich am nächsten Stammtisch ab :mrgreen:

fabrim
19.06.2016, 00:04
Ja das ist bei Opel der Z19DTH

icman69
19.06.2016, 01:08
also was ich in der Dispo eines ADAC-abschleppdienstes so mitbekomme.... gibt's auch bei den deutschen Herstellern gewaltige Probleme.
kleine liste von heute.... : db cdi Turbolader defekt, 90000km. a5 (3monate jung!!) total-ausfall der Elektrik (keine Sicherung defekt!).
Porsche Cheyenne 2 jahre jung, wegfahrsperre lässt sich nicht deaktivieren. 5er BMW, 2 jahre, 100000km, au***atik-getriebe defekt.

vielleicht liegt es zum einen an der immer komplizierteren Elektronik, vielleicht darf man auch von relativ kleinen Motoren, um die 2 Liter Hubraum und an die 200ps, keine wunder erwarten.
die arbeiten mit drücken, die vor 10 jahren noch unvorstellbar waren.
früher sagte man Volvo nach, unkaputtbar zu sein. dann guck mal nachm v50.... da bekommst Zahnbelag.

ich persönlich hatte mit Audi nie Probleme, habe aber auch nie die super-highend-Motoren gefahren.

und jetzt (endlich wieder alfa)..... klar halte ich die luft an und drücke daumen das er hält. aber ne garantie gibt's natürlich nicht.

Eddy
19.06.2016, 01:30
Natürlich haben andere Hersteller auch die ein oder anderne Probleme und technischen Defekte
aber von diesen Problemen liest man in einem Alfa Romeo Forum
aus logischen Gründen eher weniger.

Auch liegt es in der Natur von Foren das mehr die Probleme behandelt werden
als das fehlerfreie herunter Fahren von 100 oder 200 Tkm