PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : BMC CDA installation



Relinquished
19.02.2015, 16:40
Servus leute ;)

Sooo... Hab mal wieder was vor :) Etwas was ich schon die ganze Zeit mal in Angriff nehmen wollte und für den ein oder anderen evtl. ganz interessant ist. Und zwar weil A) es keine Anleitungen, Erfahrungen oder Informationen dazu beim GTV 2.0TS gibt und B) das natürlich auch umstritten ist. Aber deshalb bin ich ja hier :D

First of all: Was ist das überhaupt? hää

69951

Die meisten werden es wahrscheinlich kennen oder zumindestens mal davon gehört haben. Die CDA ist ein Carbongehäuse (Ja, echtes Carbon, deshalb ist das Ding auch so teuer) mit einem intigriertem Sportluftfilter und Aluansaugschlauch.

Warum das ganze?

Weil, meiner Meinung nach, der komplette Ansaugtrakt mit Luftleitungen beim GTV äußerst Verbesserungswürdig bzw, Verbesserungspotentital hat. Das ist eine ähnliche "Kanalisation" wie der komplette Abgasstrang. Ellenlang mit tausend Windungen und Dämpfern. Andre hat das Teil Z.b. ja auch schon umgebaut bzw, verbessert :thumb: Laut seiner Aussage hat es Leistungs und Anprechtechnisch etwas gebracht. Aber OHNE CDA Box, sondern als Eigenbau.

Was soll es bringen?

Laut BMC (Hersteller) natürlich mehr Output und besseren Klang. Letzteres aufjedenfall, ersteres ist natürlich eine andere Geschichte. Die ganzen Versprechen kennt man ja von K&N und Konsorten zu genüge. ABER! Das ganze ist kein konventioneller offener Sporti, sondern, wie der Name schon sagt, ein geschlossenes Gehäuse. Frischluft zieht man sich via Aluschlauch. Letzteren kann man ähnlich oder genauso verlegen wie Serie. Vorteil liegt auf der Hand: Man saugt schon mal keine heiße Luft an. Den Begrifft "Kaltansaugsystem" verwende ich nicht gerne, da die Luft am Ende immer noch genauso "warm" ist wie die Umgebungsluft.... logischerweise. Haben ja keinen Ladeluftlühler. Aber ich sag das nur weil viele das ja immer meinen :roll: Jedoch aber keine aufgeheizte Luft aus dem Motorraum. D.h. in der Hinsicht machen wir schon mal nicht´s falsch. Das nächste ist natürlich der Tausch der CDA gegen den Orginalen Luftfilterkasten. Wenn man jetzt ganz Hardcore unterwegs ist, spart man sogar Gewicht der Serie gegenüber :) Die ganzen unötigen Resonanzkasten und "U"´s fliegen auch mit raus. Das ganze wird so kurz wie möglich gehalten. Optisch natürlich auch besser nebenbei ;) Und vorallem Soundtechnisch wird sich etwas tun.

Was ist jetzt der Plan?

Ähh... ja... das weiß ich selbst noch nicht so genau :D Das Teil ist heute aufjedenfall mal gekommen. Morgen werde ich mich mal runter bewegen und es einbauen (Und wahrscheinlich klappt wieder was nicht wie es soll, ich raste aus, schneid mir irgendwo die Griffel auf, fange an zu weinen (Aber nur 20 Minuten) und dann irgendwie klappt es irgendwie aber doch :mrgreen: )

Und warum sagst du das und jetzt?

Weil, wie gesagt, keine Berichte dazu zu finden sind bzw, schon, aber nur in Englisch und bei 147/156. Vom GTV hab ich auch was gefunden, allerdings vom Arese. Aber nicht´s vom TS. Ich will hier einfach meine Erfahrung damit teilen :) Verlieren kann ich nicht´s, nur gewinnen. Mehr Leistung sei jetzt mal dahingestellt. Jedoch gehen auch hier die Erfahrungen und Meinungen auseinander (Marken und Motorenübergreifend). Gibt welche die Berichten über minimale Mehrleistung (Prüfstand) andere haben nur geilen Sound und wiederum andere besseres Ansprechverhalten und einen drehzahlfreudigeren Motor. Von Leistungseinbrüchen etc. hab ich bisher noch nicht´s gehört. Also kann ich mich in der Hinsicht überraschen lassen, bin aber guter Dinge doch etwas positives rauszuholen :)

In diesem Sinne

Ich halte euch auf dem laufendem :-->>

sven1967
19.02.2015, 18:15
Mario, wie sieht es den mit ABE oder Gutachten aus und was sagt der TÜV bei bei der AU dazu? Oder musst dann immer umbauen?
Mal ganz abgesehen von kosten/nutzen was ja jeder für sich selbst ausmachen muss.

Relinquished
19.02.2015, 18:26
Mittlerweile gibt es von BMC für die CDA ein paar Gutachten, aber natürlich keins für den GTV und co. :roll: Aber mir mittlerweile ehrlich gesagt auch egal. In diesem "Land" ist prinzipiell ja sowiso alles verboten was Spaß macht oder steht unter irgendwelchen Auflagen. Der TÜV wird da aber höchstwahrscheinlich nicht´s zu sagen. Hatte schon bei ganz anderen Sachen gedacht das da evtl. etwas gesagt wird, aber war nicht der Fall. Muss jeder für sich selbst ausmachen. Bei der Rennleitung das selbe. Wurde, abgesehen davon, sowiso noch nicht angehalten.

Kosten/Nutzen ist natürlich klar :thumb: Der Faktor Optik und Sound sind aufjedenfall gegeben. Leistungs und Ansprechtechnisch muss ich mich natürlich überraschen lassen ;)

sven1967
19.02.2015, 18:29
Bin auf deinen Bericht gespannt ;-)

Relinquished
19.02.2015, 18:34
Bin auf deinen Bericht gespannt ;-)

Ich selbst genauso wie du :D

sven1967
19.02.2015, 18:37
Hoffe die Investition hat sich dann auch gelohnt, nicht gerade günstig das Teil.
Habe mir heute auch was gelestet.. für den Klang :mrgreen:

FRIEDRICH MOTORSPORT Duplex Sportauspuff (Edelstahl) Alfa Romeo Spider u. GTV Bj. 95-05 1.8l 2.0l 3.0l 3.2l - Endrohrvariante frei wählbar Alfa Romeo (http://www.sportauspuff-store.de/marken/friedrich-motorsport/friedrich-motorsport-duplex-sportauspuff-edelstahl-alfa-romeo-spider-u-gtv-bj-95-05-1-8l-2-0l-3-0l-3-2l-endrohrvariante-frei-waehlbar/a-7604/)

Mit Endrohr Nummer 19 :mrgreen:

Relinquished
19.02.2015, 18:41
Nice! Wobei das im Gegensatz zu der Box teuer ist :D Ok, zugegeben, meine Ragazzon MSD+ESD Kombination war auch nicht gerade Low budget :oops: Aber war´s aufjedenfall wert :tee:

Wobei NR.19 nicht soooo mein Style wäre. Aber da sind wir ja wieder beim Thema Geschmackssache. Aber egal. Hauptsache es tönt gut! :letsrock:


Edit: Das ist übrigens das Set :) Inklusive Silikonadapter, Aluschlauch etc.

69952

SelespeedDriver
19.02.2015, 20:33
Ich will dir ja nicht den Spaß verderben Mario, aber ein Sportluftfilter (ausser Tauschfiltereinsätze) ist in Verbindung mit einen Sport ESD verboten.
Klingt komisch ist aber so.
Das ist dir zwar eh egal, aber ich wollte es mal erwähnt haben. ;)

Relinquished
19.02.2015, 20:44
Ich will dir ja nicht den Spaß verderben Mario, aber ein Sportluftfilter (ausser Tauschfiltereinsätze) ist in Verbindung mit einen Sport ESD verboten.
Klingt komisch ist aber so.
Das ist dir zwar eh egal, aber ich wollte es mal erwähnt haben. ;)

Ist mir bewusst ;) Aber trotzdem danke für den Hinweis. :knutsch:

Auch wenn diese Gesetze mehr als lächerlich sind. Das ist mein Leben und ich lass mir nicht von irgendwelche Gesetzen oder Meinungen anderer Vorschreiben was Ok ist und was nicht und ich zu tun und zu lassen habe. Ich hasse das wie ein Verbrecher behandelt zu werden wegen sowas. Ich verletze oder gefährde damit keinen, das ist für mich das was zählt ;) Außerdem bin ich eh der friedlichste Mensch der Welt, aber das ist wieder ein anderes Thema :)

Schokomanu
19.02.2015, 21:03
Berichte mal, ich hab auch ne Box drin. Aber nicht die BMC.
Ergebniss bei mir: 1 Million Kurven weniger und da wo mal der Filter war, ist Platz [emoji106]

Relinquished
21.02.2015, 11:43
Leute.... ohne Witz. Das Ding ist absolut geil :tee: Das hört sich so verf...verdammt pervers an :twisted: Aber das komplett einzigartig irgendwie. Nicht wie ein normaler offener Filter. Nehm mal an, das liegt an dem Resonanzklang vom Gehäuse. Der TS hört sich jetzt noch rotziger und ungehobelter an. Wie ein besoffener britischer Spion, der in eine Hotellobby stolpert, eine sexuelle Doppeldeutigkeit in den Raum wirft und einen Martini verlangt, während er sich die Flusen vom Smoking schnipst :mrgreen: Ich glaube nicht das sich bis jetzt schon mal so viele Leute nach der Bella umgedreht haben :)

Anyway: Was hat sich Leistungstechnisch getan?

Rein subjektiv natürlich mehr :D Aber um ehrlich zu sein weiß ich es natürlich nicht, jedoch glaube ich eher nicht. Hätte mich auch überrascht. Aber was aufjedenfall besser geworden ist, ist das Ansprechverhalten. Der Motor dreht um einiges schneller hoch und reagiert auch etwas schneller :thumb: Und wenn man jetzt ganz Hardcore unterwegs ist, hat man auch Gewicht reduziert :D Der alte Filterkasten hat schon etwas Gewicht :shock: Hätte nicht gedacht das der so schwer ist. Die CDA ist dagegen ein Fliegengewicht.

Wie war der Einbau?

Garnicht mal so schwer wie ich dachte. Bin davon ausgegangen das wieder was nicht passt, aber alles gut gelaufen. Ich musste lediglich etwas improvisieren, was die Kurbelgehäuseentlüftung angeht. Laut Anleitung (Die man übrigens verbrennen kann, weil die einem kaum weiterhilft und nur allgemeine Infos hat) ist es eigentlich gedacht die mit einem Filter zu versehen. Hab ich aber nicht und hab da ehrlich gesagt keine Lust drauf das so umzusetzen. Deshalb hab ich den Original Schlauch an der Drosselklappe dran gelassen und den Rest darangeflanscht. Sieht so zwar etwas "improvisiert" aus, aber es hält. Ich besorg mir dafür dann nochmal ein Alurohr oder so :thumb: Das mit Abstand schwerste war allerdings der Ausbau vom Filterkasten :roll: Hat mich das Teil Nerven gekostet :ueberzeug: Laut Werkstatthandbuch müsste man dafür theoretisch die Radlaufabdeckung abbauen und evtl. noch den Unterfahrschutz (Wenn ich mich noch richtig erinnere :?? ) Hab´s aber ohne eines von beiden geschafft. Aber assi das gefummel. Die Schelle die den Kasten am Rohr hält bzw, der Verschluss von der, war natürlich ganz unten *-.- Irgendwie, nach 5 Minuten blind stochern mit einem Schraubenzieher, war sie dann offen. Den Rest hab ich dann so angeschlossen wie Orginial. Musste lediglich die Halterung der CDA etwas aufbohren, weil die dafür vorgesehene Schraubengrößte zu klein war. Ansonsten passt die perfekt...

69998

Video hab ich zwar (Mit meinem Bruder als Kameramann :D) gemacht, allerdings ist die Qualität recht bescheiden :???: Am besten hört man es ab ca. 1:40 Min am besten ;) Wird dem, wirklich genialem, sound allerdings nicht gerecht. Muss man mal in RL gehört haben.


https://www.youtube.com/watch?v=iCA2_1dKt6o&feature=youtu.be

revej
21.02.2015, 17:40
Zu der Bmc kann ich auch was sagen, ich hatte sie in meinem 156 V6 und könnte die Box ohne Probleme per Einzehlabnahme eintragen lassen.
Die Nachteile der total überzogen Preis und die grottige Verarbeitung/Qualität, die Schrauben fangen schon nach kürzester Zeit an zu gammellt und der Ansaugschlauch aus macht nur wenige Bewegungen mit.
Die bessere Alternative ist die Box von Sparco ein super Preis(ca140€) und der Schlauch ist aus Kunststoff der alle Bewegungen mitmacht.

Relinquished
21.02.2015, 18:19
Zu der Bmc kann ich auch was sagen, ich hatte sie in meinem 156 V6 und könnte die Box ohne Probleme per Einzehlabnahme eintragen lassen.
Die Nachteile der total überzogen Preis und die grottige Verarbeitung/Qualität, die Schrauben fangen schon nach kürzester Zeit an zu gammellt und der Ansaugschlauch aus macht nur wenige Bewegungen mit.
Die bessere Alternative ist die Box von Sparco ein super Preis(ca140€) und der Schlauch ist aus Kunststoff der alle Bewegungen mitmacht.

Wie hast du denn das geschafft? :??

Zur CDA gibt es doch keine bzw, sehr wenige Gutachten. Und in kombination ESD+Sportluffi ist das doch komplett unmöglich, oder? Klär mich mal auf :)

baumschubser171
21.02.2015, 18:44
Grundsätzlich ist nichts unmöglich. Was die Lautstärke angeht, kannst Du eine Schallmessung bei Vorbeifahrt machen lassen. Überschreitet Deine Büchse den zulässigen Grenzwert nicht, wird die Kombi auch eingetragen.

Relinquished
21.02.2015, 18:48
Soll das denn nicht unglaublich teuer sein? Also Db messung und bla bla... :???:

revej
21.02.2015, 18:49
Ich hatte den Wagen in der Werke um die bremsen machen zu lassen da war die ein Raga Esd schon drunter und die Box hatte ich mir zuvor eingebaut, den Meister hätte ich dann gefragt ob der TÜVer die Box doch bitte eintragen lassen könne.
Als ich den Wagen dann abgeholt habe gab es zu der Rechnung für die bremse auch eine für die Einzehlabnahme.
Den Wisch über die Eintragung müßte ich sogar noch zu hause haben.

baumschubser171
21.02.2015, 18:52
Ich rede nicht von einer geeichten Schallmessung zur genauen Ermittlung von Leerlauf- und Lastpegel. Der TÜV bzw. im Osten die Dekra haben die Möglichkeit, im Rahmen einer Einzelabnahme nach §19.2 StVO eine Ermittlung der Lautstärke bei Vorbeifahrt zu machen. Messgerät wird aufgestellt und Prüfer fährt mit 50 Klamotten im dritten Gang dran vorbei. Grenzwert eingehalten -> Eintragung, Grenzwert nicht eingehalten -> keine Eintragung. Der Prüfer braucht eine Grundlage für seine Einzelfreigabe, die er auf die Art bekommt. Nachteil: Ob es klappt oder nicht, Gebühren werden so oder so fällig.

Wolf20VT
22.02.2015, 09:04
hätteste auch die Noname Box für 50€ nehmen können, die ist Baugleich mit der BMC :D

Relinquished
22.02.2015, 09:12
hätteste auch die Noname Box für 50€ nehmen können, die ist Baugleich mit der BMC :D

Und das sagst du mir jetzt erst? :-D Aber egal... Ich halte mich da an meinen Slogan:"Wer billig kauft, kauft 2 mal." ;) Aber danach ist man ja immer schlauer :^o

Schokomanu
24.02.2015, 07:06
hätteste auch die Noname Box für 50€ nehmen können, die ist Baugleich mit der BMC :D

Welche meinst du? Oder gibts da nur eine und die ist nicht zu übersehen?
Ich hab aktuell so nen Raid HP Ding in ner Box wenn ich mich recht erinnere

Wolf20VT
24.02.2015, 20:55
die da CARBON AIRBOX SPORTLUFTFILTER COLD AIR INTAKE UNIVERSAL FÜR ALLE FAHRZEUGE NEU! | eBay (http://www.ebay.de/itm/CARBON-AIRBOX-SPORTLUFTFILTER-COLD-AIR-INTAKE-UNIVERSAL-FUR-ALLE-FAHRZEUGE-NEU-/130623110274)
gibts von mehreren Ebay Anbietern ... oder man nimmt sie Simota , kostet auch bloß 80€