PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verbindungsprobleme mit MES und AlfaOBD



Dark-Alfa
02.02.2015, 21:47
Hallo Community,

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen....

Ich habe versucht heute 3 Autos mit dem Laptop auszulesen aber es hat einfach mal überhaupt nicht funktioniert, ich habe ein Update der Programme durchgeführt, ich habe die Treiber neu installiert, keine veränderung, laut MES Diagnosetest besteht eine verbindung zum Interface, aber ich komm einfach nicht auf irgendein Steuergerät.... habe es mit dem Modifizierten KKL mit Dipschalter versucht und mit dem BT ELM, wobei ich mit dem ELM kurz drauf gekommen bin und die verbindung nach nichtmal 1 sekunde wieder abgebrochen wurde, eine neue verbindung war danach erfolglos...

Mache ich was falsch? Falsche einstellungen? Oder hat das Interface ne macke?



Kann mir jemand die richtigen einstellungen Posten? Baudrate etc...


grüße

PAM
02.02.2015, 21:54
..Das *Interface ist mit Sicherheit stabil und das Kabel wohl auch in Ordnung (es sei denn, dein schwules *Meerschweinchen in dem Käfig neben der Werkzeugbank hat die *Kabel_Adern durchgebissen, als Du gerade unter der *Bella gelegen hast ...) - *Eddy hier callen, der biegt alles hin - ruf ihn an oder maile ihm, er wird Dir helfen, Du kennst ihn doch :thumb:

Dark-Alfa
02.02.2015, 23:06
Ähm.... danke für deinen Hinweiß, ich war jetzt leider sehr lange nicht mehr in diesem Forum aktiv ;)

Anrufen wäre die beste lösung nur leider habe ich keine nummer von ihm, ich denke ich werde ihm mal schreiben...

Danke

PAM
02.02.2015, 23:35
..Eddy ist der *Richtige ... aber ich denke, er wird sich morgen eh melden bei Dir .. allet wird jut ... :thumb:

alfaeffect
03.02.2015, 00:09
Was immer wichtig die Port Einstellungen. So tief wie möglich im Gerätemanager einstellen und natürlich auch im Programm selber.

Eddy
03.02.2015, 00:10
Hallo Community,

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen....

Ich habe versucht heute 3 Autos mit dem Laptop auszulesen aber es hat einfach mal überhaupt nicht funktioniert, ich habe ein Update der Programme durchgeführt, ich habe die Treiber neu installiert, keine veränderung, laut MES Diagnosetest besteht eine verbindung zum Interface, aber ich komm einfach nicht auf irgendein Steuergerät.... habe es mit dem Modifizierten KKL mit Dipschalter versucht und mit dem BT ELM, wobei ich mit dem ELM kurz drauf gekommen bin und die verbindung nach nichtmal 1 sekunde wieder abgebrochen wurde, eine neue verbindung war danach erfolglos...

Mache ich was falsch? Falsche einstellungen? Oder hat das Interface ne macke?



Kann mir jemand die richtigen einstellungen Posten? Baudrate etc...


grüße



Hi

Warum hast du Treiber neu installiert nach dem Update ????
Und wenn, woher hast du die Treiber ???
Welche Autos waren das ???
Und welche Steuerungen wolltest du lesen ?

Gehe noch mal nach meiner Anleitung vor und nimm vor allem !!!!!!
Den Treiber aus dem LINK

Installationsanleitung ELM und KKL (http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/bereich/reparaturanleitungen-alfa-romeo/neue-installationsanleitung-f%FCr-interfacce-fes-2-7-709.html)


Intallationsanleitung BT ELM (http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/bereich/obd-diagnose-interface/installationsanleitung-f%FCr-elm327-bluetooth-interface-1212.html)

Achte auch darauf die Latency Time (Wartezeit) auf 1 zu stellen.

Die anderen Einstellungen die du meinst, Baudrate usw. , brauchst du nicht einstellen die stellen sich selbst ein.

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Edit:

von den Test Button in MES stelle mal ein Screenshoot hier ein.

PAM
03.02.2015, 00:15
Na, siehste, Eddy ist wach - alles wird gut ... regel dat mal eben, mein Hase ... notfalls per *Team_Viewer, wie bei mir ... :wink:

alfaeffect
03.02.2015, 00:30
...notfalls per *Team_Viewer, wie bei mir ... :wink:

Aber doch nicht mehr jetzt. Der eddy is doch auch schon älter und muss glei buu buu machen :)

Dark-Alfa
03.02.2015, 00:41
Also die Installationsanleitung habe ich bereits und diese auch genutzt, Treiber habe ich neu installiert weil weil VCDS diese wohl überschrieben hat (hab ich zumindest den Eindruck weil während der Installation was von Treibern stand) inzwischen hab ich VCDS wieder entfernt und weil neue Treiber Version vorhanden ist.

Latency ist nach wie vor auf 1 gestellt wo Standartmäßig glaub ich 16 stand...

Dann hab ich irgendwann mal es geschafft das die Meldung kam "Erkennung Verbindungsparameter, Versuch X" und es ging immer weiter ohne ende...

Es waren Fiat und Alfas und ich kam auf gar nichts mehr, weder auf Airbag noch auf das Motorsteuergerät.

Die Treiber sind die VCP Treiber die du mal hier gepostet hast (ftdn oder so) Hab gerade nicht den link zur Hand weil ich mit dem Smartphone tippe ;)

Um den Screenshot kümmere ich mich dann morgen.

Eddy
03.02.2015, 00:55
Aber doch nicht mehr jetzt. Der eddy is doch auch schon älter und muss glei buu buu machen :)

Bubu machen :roll:
Bin gerade erst (knappe Std) nach Hause gekommen
Den ganzen Tag nichts zu Essen bekommen und nur von einem zum anderen und irgend was zu erledigen.
Ich brauch feste Zeiten :???::-D


@ Dark Alfa

Wenn du es nach der Anleitung installiert hast , sollte es auch funktsen
Und VCDS installiert keine Treiber über einen anderen , glaub ich einfach nicht.

Stell mal ein Screenshoot ein ( MES Test)

Die Anzeige mit den Verbindungsparametern kommt bei AlfaOBD , das hat leider keinen Testbutton

Zur dieser Jahreszeit kommt es auch hin und wieder zu fehlern durch schwache Batterie , also lass den Motor laufen
beim Verbinden.

Wenn es gar nicht funktioniert kann es auch Helfen nach mißglückten Versuchen das Programm oder sogar den PC neu zu starten.



Ansonsten meldest du dich noch mal :-D

Dark-Alfa
03.02.2015, 01:19
Bereits versucht, Batterie war auch voll geladen... und wenn ich so zurück denke hab ich seit dem ich das VCDS ausprobieren wollte das KKL nicht mehr ausprobiert.... aber es lief noch mit dem ELM.

den MES test kann ich doch nur machen wenn es am KFZ abgeschlossen ist oder?

Weil ich wollte um die Uhrzeit jetzt nicht runter laufen...

Eddy
03.02.2015, 07:31
den MES test kann ich doch nur machen wenn es am KFZ abgeschlossen ist oder?

Weil ich wollte um die Uhrzeit jetzt nicht runter laufen...


Nein , das Interface muss nur einstecken damit es mit Spannung versorgt ist.
Es muss zum Test keine Verbindung haben

Dark-Alfa
03.02.2015, 08:07
Ok ich mach das eben.... Moment...

Dark-Alfa
03.02.2015, 13:09
So hat was länger gedauert.....


aber hier mal die einstellungen von meinen treibern etc...


Allerdings hat die MES Diagnose nicht funktioniert, es steht auch wenn man mit dem Coursor über dem Button stehen bleibt, das es nur funktioniert wenn man das Interface am KFZ verbunden hat...


Schau es dir an Eddy, und ich hoffe du findest einen fehler ;)


grüße

alfaeffect
03.02.2015, 13:24
Und zwar, wenn man die Interfaces einsteckt gibt es bei MES die Möglichkeit die Geschwindigkeit einzustellen.
Siehe Bild 2 Elm, ja KKL nein.
Des weiteren stell bitte den Port für das ELM weiter runter. Aber biite im Windows Gerätemanager.
Als Bsp KKL auf 1 und ELM auf 2.
Hast Du unterschiedliche USB Ports? Wenn ja, mach an ein USB Port immer nur das ELM mit entsprechenden Einstellungen
und an den andere USB Port immer das KKL mit entsprechenden Einstellungen.
Das BS erkennt das dann genauso wie die Programme.

Als Tip, die Lese-timeouts würde ich etwas erhöhen, habe damit keine schlechten Erfahrungen gemacht.

Dark-Alfa
03.02.2015, 14:00
Danke aber das ELM ist via BT und ich denke das kann ich schlecht verändern, das KKL nutzt den selben USB Port.

Wo hast du denn lese Timeout gelesen?

Grüße

Dark-Alfa
03.02.2015, 14:13
Und was ist mit dem High Latency Modus?

guzzi97
03.02.2015, 15:35
Hi,
uff, hier ist ja einiges durcheinander.. :)
ELM auf der einen Seite, KKL auf der anderen Seite, dann unterschiedliche Bauraten und "Latency"
also so wird datt nixxe.. :)

Also, versuche einfach nur mit dem KKL Interface eine Verbindung herzustellen, mit Eddy's
Anweisungen.

Wichtig, ist, dass auf beiden "Seiten" (im System und MES od. AlfaODB) die gleichen Einstellungen
zu finden sind :

das wäre :
- COM Port
- Baudrate
- Lateny Time, od. "Interface Timeout" (Bild 1)

Dann, sollte das KKL & ELM unterschiedliche Pos nutzen (kann man in der Systemsteuerung einstellen).
D.g. wenn das BT ELM unbedingt COM Port 4 nutzen will, dann stellst Du das KKL Interface auf z.b. COM 11 um.
entsprechend stellst Du dann die Ports im Programm (MES, AlfaODB) ein.

Grüße

Eddy
03.02.2015, 20:17
Wie Branni schon schreibt , da geht einiges Durcheinander

Du springst zuviel hin und her mit ELM/ KKL und MES und AlfaOBD
Das kann keiner Verstehen.

Hast du Internet Möglichkeit (Wlan) wenn du am Auto bist ?

Rufe mich mal an

Hast eine PN

Gruß Eddy

Dark-Alfa
03.02.2015, 20:18
Ich ruf dich an ;)

Dark-Alfa
04.02.2015, 14:31
Hier Eddy der versprochene Screenshot, allerdings noch mit dem VCP Treiber....

Den anderen Treiber teste ich gleich erst.

guzzi97
04.02.2015, 15:02
Hi,
schon besser, Verbindung ist da..

Dark-Alfa
04.02.2015, 15:14
Verbindung war auch schon vorher da, nur bei dem einen Screenshot war keine Verbindung weil es nicht am Kfz angeschlossen war

Dark-Alfa
05.02.2015, 22:21
So..... neuer Treiber installiert trotzdem keine verbundung zu irgendeinem Steuergerät....


Was bleibt übrig? Meiner meinung nach muss das Interface Defekt sein.


Weiß jemand wie Kulant der E-Fuchs ist? weil von denen habe ich ja das interface...



grüße

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Und ich überlege auch vom KKL umzusteigen auf das schlichte ELM mit Adaptersteckern.... macht das sinn als KKL ersatz?


grüße

Eddy
05.02.2015, 23:26
Schade das es nicht klappt

Welcher Fehler besteht ist natürlich schwer zu sagen
und halt auch leider nichts über Teamviewer zu machen.

Aber dein Interface ist von Fuchs und er wirbt doch für einen guten Support !!!
Versuche mal Ihn um Rat zu fragen.

ansonsten kann
Ich kann dir nur noch anbieten dein KKL zu testen.

Das ELM ist keine Alternative für das KKL Interface
für die eine Steuerung wird das KKL benötigt und für das andere das ELM
möchte man auch andere Fahrzeuge lesen muss man beide haben.

Gruß Eddy

Dark-Alfa
05.02.2015, 23:31
Ja aber wenn ich das ELM mit den Adaptersteckern kombiniere?

alfaeffect
05.02.2015, 23:42
Mit den Adaptern greifst Du nur auf die Pins zu.
Das Elm und das KKL können jeweils unterschiedliche Protokolle lesen. Beide sind schon von Vorteil.

Eddy
05.02.2015, 23:49
Wie ich dir schon am Telefon erklärt habe

Du hast in deinem GTV und 146 Steuerungen die
nur mit dem KKL oder OBDkey gelesen werden können
Aber nicht mit einem ELM

Die Adapter werden immer benötigt ob für KKL oder das ELM um auch andere Steuerungen
als den ECU zugreifen zu können.
Alternativ natürlich das schaltbare KKL dafür natürlich keine Adapter

Suche dir in dieser Liste deine Modelle heraus und schau dir an was du mit welchem Interface lesen kannst.
dann wird du erkennen das ein ELM keine Alternative ist.

Supported Vehicles/System (http://www.multiecuscan.net/SupportedVehiclesList.aspx)

Dark-Alfa
06.02.2015, 00:05
Ich schau gleich mal nach.... aber ich wundere mich gerade weil ich meinen gtv trotzdem mit dem ELM mehrfach gelesen habe

Eddy
06.02.2015, 00:25
Motorsteuerung kann ja gut sein !!!

Welche war das noch mal ???????


Aber keinen Airbag My97
und auch kein ABS Bosch 5.3
kannst du mit einem ELM lesen

Gruß Eddy

Dark-Alfa
06.02.2015, 00:26
Ich habe gerade mal nachgesehen ich denke ich weiß jetzt was du meinst....

Dark-Alfa
06.02.2015, 00:26
Ich habe mir jetzt die Nummer rausgesucht und hoffe den morgen erreichen zu können.

alfaeffect
06.02.2015, 02:42
Hier (http://electronic-fuchs.de/epages/e87b02f8-46da-4792-be6d-42392d89d882.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/e87b02f8-46da-4792-be6d-42392d89d882/Categories/ContactForm) findest die Kontakt Möglichkeit.
Telefonisch wir es morgen wohl nichts werden, dann wohl eher per Mail.

Dark-Alfa
06.02.2015, 04:02
Die Seite hab ich bereits gefunden... trotzdem danke

guzzi97
06.02.2015, 10:57
Hi,
ich versuchs mal einfach zu erklären.

Mit dem KKL & ELM kommt mann auf alle Motor-Steuergeräte, das ist soweit korrekt.
Jetzt zu den Unterschieden, in alten Fahrzeugen wurde sozusagen das ODB I Protokoll genutzt,
d.h. es gibt eine Buchse, in der alle Steuergeräte angeschlossen sind, die aber untereinader
nicht komunizieren, ergo werden Adapter od. "umschaltbares" KKL benötigt, die dann die dann
die entsprechenden Steuergeräte ansprechen (K-Line).

Ab Bj. 2002/2003 kam dann das "ODB II" und CAN-BUS, somit konnte mann jetzt fast alle Steuergeräte
via CAN-BUS ansprechen, sodann entfällt (zum großen Teil) die Adapter und/oder unschaltbares ELM.
Gleiche gilts für den BT-ELM Adapter.

Daher, da der KKL-Adapter keinen CAN-BUS ansprechen kann und der ELM mit dem "normalen" Protokoll
nix anfangen kann, kann mann sie zur weiteren Diagnose in den entsprechend "falschen" Fahrzeugen nicht nutzen.

Zurück zum Adapter, sicher, er könnte defekt sein, aber hast du nicht geschrieben, dass er schon
mal funktioniert hatte ?
Daher würde ich das Angebot von Eddy annehmen, der Test dauert nicht lange, und du bekommst schnell
Gewißheit, wenn doch defekt (was ich pers. nicht glaube) dann kannste ihn ja immer noch zurück
an Fuchs schicken.

Grüße

Dark-Alfa
06.02.2015, 11:01
Danke guzzi, aber das letzte mal das es problemlos funktioniert hat ist über ein halbes Jahr her...

Eddy
06.02.2015, 11:12
Hi Branni

Sorry vielmals :???:
Aber in deiner Erklärung ist fast alles falsch :???: Sorry

Und eine Menge arbeit das alles richtig zu stellen

Die alten Protokolle die nur mit dem KKL zu lesen sind ist KW1281

danach kamen die Änderung (auch im Zuge von OBD2 aber nicht ausschließlich)
auf das KWP2000 (Iso 14230) und dieses Protokoll kann das KKL und auch das ELM lesen
daher sind viele ältere Steuerungen mit beiden Protokollen zu lesen

Und ab ´06 kam dann der CAN Bus (Iso 15765) dieses Protkoll kann das KKL nicht mehr verarbeiten.
Daher nur noch das ELM (oder ähnliche Interface)
Außerdem liegt der CAN Bus auf 2 anderen Pins als KWP2000 und KW1281 daher benötigt man weniger Adapter
Da man aber nicht alle Steuerungen (warum auch immer ????) auf diesen Pins legt
werden einige Steuerungen im CAN Bus Protokoll auf andere Pins gelegt (Vermutlicher Grund Überfrachtung)
daher der gelbe Adapter der die high/low CAN Daten auf die Pins 1/9 umlegt.

Das mal das gröbste zu richtig Stellung

guzzi97
06.02.2015, 14:44
@Eddy : datt weiß ich doch alles, aber erklär mal einem Laien, mit einfachsten Worten,
warum mann mit dem ELM nicht auf die "alten" Fahrzeuge mit ODB-II Anschluss
zugreifen kann.

@Dark-Alfa : ebend, aber, was hat sich in den 6-Monaten geändert ?
Haste evtl. ein neues Windoof ?

Grüße

Dark-Alfa
06.02.2015, 14:48
Ich habe VCDS installiert und ich bin der Meinung das es seit dem nicht mehr funktioniert...

Dark-Alfa
06.02.2015, 14:49
Ich habe es auch bereits wieder deinstalliert, Treiber neu installiert etc.... keine Veränderung.

baumschubser171
06.02.2015, 15:13
VCDS mit "originalem" Interface?

Dark-Alfa
06.02.2015, 16:02
Deswegen deinstalliert weil es ohne Rosstech Interface nicht läuft obwohl auf meinem Interface VAGCOM drauf steht....

baumschubser171
06.02.2015, 16:50
Kann es auch nicht. Das VCDS fragt das Interface ab, das ist also gleichzeitig Dongle. Die letzte Version, die noch mit Chinakrachern lief, ist von 2009.
Das VCDS zerbläst Dir dabei allerdings auch die kompletten Treibereinstellungen, das kannst Du nur mit dem Regeditor noch retten. Ich hab allerdings nicht mehr im Kopf, welche Werte geändert werden müssen.

Dark-Alfa
06.02.2015, 17:39
Also lag ich richtig mit der Vermutung das es daran lag...

baumschubser171
06.02.2015, 17:43
Ja, leider. Bin Montag erst wieder zu Hause, aber dann kann ich mal schauen, ob ich die Unterlagen mit den Reg.-Schlüsseln noch finde.

Dark-Alfa
06.02.2015, 17:49
Das wäre super, notfalls formatiere ich den Schleppi, ist ja nichts weltbewegendes drauf ausser meine Diagnose Tools

guzzi97
09.02.2015, 10:36
Sers,
aha, also doch kein Prob mit dem ELM / KKL :).
Wurde das VCDS auch aus der Hardwareliste entfernt und wurden die Treiber unter
dem abgsicherten Modus entfernt ?
Denn sonst bleiben "Fragmente" von Treibern über, die, logischerweise nicht entfernt
wurden, bei der "normalen" deinstallation, da sie ja noch geladen waren ?

Daher Merke bei Treiber & Geräte "deinstallationen" :

- immer unter dem "abgesicherten Modus..."ohne Treiber laden" die Treiber & Hardware deinstallieren
so wird sichergestellt, dass auch wirklich alles entfernt wird.
Denn, im "normalen" Windoof-Modus, werden die Treiber beim start schon geladen und
oft, können diese, da "in Verwendung" nicht deinstalliert werden.
Je nachdem, wie gut die Deinstallationsroutine geschrieben wurde, wird nach mehrmaligen Neustarts
alles entfernt, oder auch nicht : )

Daher, um 99.9% sicher zu gehen, das alles "wech" ist, deinstallationen im abgesicherten Modus.

Hat mann, wie jetzt in Deinem Falle, die Treiber im "normalen" Modus deinstalliert, dann muss man
hier die Registry bearbeiten.
Alternativ, System neu installieren (kann manchmal schneller gehen, als das durchforsten
der Registry)

Grüße

alfaeffect
09.02.2015, 10:59
Das wäre super, notfalls formatiere ich den Schleppi, ist ja nichts weltbewegendes drauf ausser meine Diagnose Tools

An die De -Registrierung von MES denken

Dark-Alfa
09.02.2015, 11:00
Ich warte erstmal noch auf eine Antwort von Baumschubser, aber das ist eigentlich nicht ganz korrekt... Programme und Treiber wenn die Deinstalliert werden sollen, werden in der Regel abgeschaltet damit diese entfernt werden kann.

Dark-Alfa
09.02.2015, 11:01
De Registrierung?

alfaeffect
09.02.2015, 13:04
Bei MES nicht.
Darum ging es doch oder hast Du keine Vollversion davon?

Dark-Alfa
09.02.2015, 13:18
MES hab ich keine Vollversion, nur AlfaOBD, aber was meint er mit de registrieren?

alfaeffect
09.02.2015, 13:29
Dann ist es egal, nicht weiter drüber nachdenken.

Düdel dü ;)

baumschubser171
09.02.2015, 13:36
Ich bin noch da, habs nicht vergessen :) Aber eben erst heute Abend zu Hause.

Zu den Treibern: "Eigentlich" sollen die die Deinstallation entladen werden, aber VCDS installiert zwei Klassen. Einmal den Dongle-Treiber (der wird auch "mehr oder minder" sauber deinstalliert, da er meist allein in seiner Geräteklasse auf dem Rechner läuft) und einmal den eigentlichen Interface-Treiber. Und genau da ist der Haken: Der Treiber verwendet Geräteklassen, die sich nicht ohne weiteres sauber entladen lassen, da sonst nach dem Entladen andere Peripheriegeräte auch nicht mehr sauber funktionieren würden bis zum nächsten Start.

Um das zu umgehen, bleiben nur zwei Möglichkeiten: Entweder - wie von Branni beschrieben - über den abgesicherten Modus gehen oder VOR der Deinstallation des Programms den Gerätemanager aufrufen und den Treiber explizit von Hand deinstallieren. Hierbei ist aber wichtig, dass man zwingend die Treiberdateien mit löschen lässt, sonst hat man nichts gewonnen.

Was Du vorab noch probieren kannst, ist der CCleaner mit seiner Registry-Reinigung. Kein Allheilmittel, allerdings schnell und einfach. Alternativ schau mal nach HWInfo32 bzw. HWInfo64 (je nachdem, ob Du ein 32Bit- oder 64Bit-OS verwendest) und schau Dir darin dann mal genauer an, was noch an Hardware und Treibern existieren soll.

Weitere News heute Abend.

Dark-Alfa
09.02.2015, 14:05
Bereits probiert, ohne Erfolg.

guzzi97
10.02.2015, 08:21
Bereits probiert, ohne Erfolg.

..dann bleibt Dir nur noch, das System neu aufzusetzen / installieren.. :(

Dark-Alfa
10.02.2015, 08:24
Ich habe eigentlich noch auf Baumschubser gewartet ;)

Egal ich setze es neu auf und gut...

baumschubser171
10.02.2015, 08:36
Verdammt, sorry. Da war ja noch was. Ich habs leider nur noch für OP-Com mit Keks gefunden, das hilft Dir nicht weiter...

Wenn Du VCDS zusätzlich brauchst, besorg Dir dafür ein Interface mit direktem USB-Anschluss. Dann sollte es auch keine Kollisionen geben. Aber wie gesagt, die letzte Version, die mit Chinaböllern läuft, ist schon ein paar Jahre alt.

Dark-Alfa
10.02.2015, 09:31
Brauchen nicht wirklich.... nur ich hab halt einige die VAG fahren daher ist eine VAG Software nicht verkehrt.... was ist denn OP com?

Strohhalm
10.02.2015, 10:18
Hallo zusammen
kurze Frage für den 159 1,9 Diesel welche Form hat die Steckerbuchse des Interface für den AlfaOBD eher Rechteckig oder Trapezförmig.
Grüße
Strohhalm

Eddy
10.02.2015, 10:23
OP-Com ist eine Diagnose Software für Opel Fahrzeuge

Beiträge au***atisch zusammengeführt


Hallo zusammen
kurze Frage für den 159 1,9 Diesel welche Form hat die Steckerbuchse des Interface für den AlfaOBD eher Rechteckig oder Trapezförmig.
Grüße
Strohhalm

Die sind alle Trapezförmig die Stecker der Interface
aber einige Buchsen in den Fahrzeugen haben auf den ersten Blick eine Rechteckige Buchse
wenn man aber genauer hinsieht sind kleine Kanten oder Nippel neben dem Recheckförmigen Teil angebracht
damit man das Interface nicht falsch herum einsteckt.

Strohhalm
10.02.2015, 10:48
vielen Dank Eddy
dann probiere ich es noch einmal habe Fotos gemacht kann sie aber nicht hochladen da sieht man diese kleinen ich sage auch mal Kanten macht halt unsicher zwei verschiedene Formen. Habe sowieso das falsche Interface bekommen muss es umtauschen.

Dark-Alfa
10.02.2015, 11:19
Die OBD Stecker sind alle genormt


Eddy, das kann ich auch gebrauchen ;)

Schickst du mir eine PN?

baumschubser171
10.02.2015, 11:21
Jup, OP-Com ist in Prinzip das Gleiche wie VCDS, und braucht, damit es mit den Böllern läuft, genauso einen Keks auf Treiberebene^^ Beide haben aber das Problem, dass die billigen Interfaces den CAN- bzw. LIN-Bus ab ca. 2007 nicht mehr vernünftig lesen können. Daher hab ich mir für unseren Polo auch ein originales Ross-Tech angeschafft. Rattenteuer, aber ich hab kein Nerv, mir wegen ein paar billigen Optokopplern noch eine Datenleitung zu schrotten...

Dark-Alfa
10.02.2015, 11:23
Bevor ich mir ein Popeliges Rosstech kaufe, kauf ich mir lieber ein Autocom oder Delphi CDP multiplexer, kann alles und ist günstiger

Eddy
10.02.2015, 11:27
Die OBD Stecker sind alle genormt


Eddy, das kann ich auch gebrauchen ;)

Schickst du mir eine PN?

Hi

Eine PN ?
Gerne aber mit was ?

:-D

Op-Com ??

Eddy
10.02.2015, 11:32
Das ist sicher jetzt für viele Mitleser verwirrend
da viele Diagnose Software durcheinander geworfen werden.


Aber soviel noch
Für VAG Fahrzeuge habe ich CarPort (http://carport-diagnose.de/) , ist günstiger als VCDS
aber kaum weniger Funktionen.

Beiträge au***atisch zusammengeführt


Ja die ganze sache besser über PN ;)

Wenn ich verstehen würde was du möchtest ?? :??:-D
Op-Com ????? das geht nicht , kann doch meine License nicht weitergeben ?????

baumschubser171
10.02.2015, 12:03
Eddy, schmeiss raus den Beitrag. Der Betreffende weiss ja nun Bescheid. Hast Recht.

Dark-Alfa
10.02.2015, 12:05
Da waren 2 Beiträge...

Strohhalm
10.02.2015, 12:34
Hallo Eddy
so ich habe jetzt versucht die Bilder hoch zu laden das ist der Stecker und das Interface und noch mal die Ansaugbrücke mit dem Klappen gehört jetzt nicht hierher waren halt gerade da.

Eddy
10.02.2015, 12:38
Hi Norbert

Habe dir ja per Mail schon geantwortet , aber hier noch mal :-D

Du siehst ja anhand den Kanten das man das Interface nicht falsch einstecken kann.

baumschubser171
10.02.2015, 12:56
Eddyyyyyy... Löschen ist gut, aber mein Zitat in Deiner Antwort :mrgreen: