PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa Romeo 156 2,5 V6



alfa156V6
22.01.2015, 11:21
Hallo liebes Forum,
Ich bin neu hier und spiele mit dem Gedanken mir einen Alfa Romeo 156 Sportwagon zuzulegen. Das Auto ist sehr gepflegt, hat rund 110000km gelaufen, die Kupplung ist verschlissen, aber das scheint bei der Laufleistung üblich. Das einzige "Problem" ist, dass Er zwei Jahre in einer Tiefgarage stand. Nun meine Frage, kann ich den Wagen bedenkenlos starten? Oder gibt es noch andere Sachen, die ich beachten sollte? Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Danke im Voraus

redtshirt
22.01.2015, 11:32
wenn er zwei Jahre stand kann dir der Zahnriemen reißen. Das ist das größte Problem. Sonst natürlich die üblichen Standschäden von Autos.
Wenn ich ihn kaufen würde müsste der Kunde den Wagen auf seine Kappe zur nächsten Werke bringen. Wenn der Zahnriemen fällig ist und reißt ist das ein kapitaler Motorschaden.

alfa156V6
22.01.2015, 17:11
Alles klar,
Danke für die schnelle Antwort. :) Nur noch zu der Frage bezüglich des Startens, da fahren durch die kaputte Kupplung nicht möglich ist, hätte ich mir zumindest den Motor im laufenden Betrieb angehört, ist das nach dieser Standzeit bedenkenlos möglich?

guzzi97
22.01.2015, 17:17
..wie Redshirt schon sagt, RISIKO eines ZR-Risses und das bedeutet
Gleichzeitig das aus für den Motor.
Wenn der VK das "riskiren" will, warum nicht *g*

btw. hier mal die Preise für den V6 :
- Kupplung samt Einmassenschwungrad : ca. 900€
naja, mein GTA hat jetzt ~135.tsd km und die Kupplung ist noch TOP

- ZR inlcu WaPu und allen Rollen, Spanner, Riemen : ca. 1300€

Dazu müssen bestimmt noch alle anderen Flüssigkeiten (Bremsflüssigkeit, 10-l Kühler)
gewechselt werden, von den Bremsen, etc. ganz zu schweigen..

Ergo, da muss der Wagen dann aber extrem preiswert Angboten werden, wobei

Such lieber nach einem gewarteten Exemplar.

Grüße

alfa156V6
22.01.2015, 17:50
Gut, dann weiß ich Bescheid. Sind das die Preise inkl. Einbau? Bei der Rechnung kam ich nämlich auch schon auf ähnliche Erstzteilkosten. Das ist Er, sonst hätte ich ihn schon von meiner Liste gestrichen.
Danke für die Infos

sven1967
22.01.2015, 18:10
Nach zwei Jahren wird die Büchse nicht ohne Probleme anspringen.
Die Zeit die die Batterie braucht zu Laden kannst du sinnvoll nutzen indem du dich hier Anständig Vorstellst.
Vorstellungsrunde (http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/vorstellungsrunde-107.html)

baumschubser171
22.01.2015, 18:15
Naja, wenn der Motor seinen Keuchhusten dann überlebt hat und immer noch dreht, kann die Büchse tatsächlich was sein :) Spass beiseite: Ich kann einiges selbst machen und würde doch lieber nach einem Ausschau halten, der läuft und somit insgesamt besser erhalten ist. Was Du dafür in der Anschaffung mehr austun musst, hast Du ja an Reparaturen gespart. Und das Risiko, dass sehr schnell nach Kauf was passiert, selbst wenn der Motor anspringt und dreht, kann Dir auch keiner nehmen. Zwei Jahre Standzeit zusätzlich zur sowieso unbekannten Vorgeschichte sind einfach eine Ansage.

Einsviersieben
22.01.2015, 18:33
Nach zwei Jahren wird die Büchse nicht ohne Probleme anspringen.
Die Zeit die die Batterie braucht zu Laden kannst du sinnvoll nutzen indem du dich hier Anständig Vorstellst.
Vorstellungsrunde (http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/vorstellungsrunde-107.html)

OT: ach Sven :D
du träumst doch bestimmt sogar nachts von der Vorstellungsrunde :p
(NICH böse gemeint :D )

sven1967
22.01.2015, 19:00
OT: ach Sven :D
du träumst doch bestimmt sogar nachts von der Vorstellungsrunde :p
(NICH böse gemeint :D )

Ne *** das verkennst du, bin nur ein höflicher Mensch und sich Vorzustellen hat Mama mir bei gebracht.
Ich finde es gehört zu guten Ton sich vorzustellen und genau das ist es was das ARP ausmacht gegenüber anderen Foren, la Familia capiesche :mrgreen:
Wenn die Mama von solchen "reinstolplern" ihnen nicht beigebracht hat wie man sich zu benehmen hat dann muss Papa das hier tun :mrgreen:

AR-oppa
22.01.2015, 19:19
Ich würde den Motor vor dem Start ein Paar mal per Hand drehen, damit etwas Öldruck da ist.
Da merkst du auch gleich ob was fest ist oder nicht.
Dann häng ne Batterie dran und Horchst was die Kraftstoffpumpe macht, wenn die summt ist es schon mal gut, vorher noch 5l neuer Sprit in den tank und starten.
Ich als Schrauber würde den ohne Bedenken kaufen, Flüssigkeiten erneuern, Kupplung neu, und ZR getauscht und los.
Die ersten 1000 km würde ich den Traum Motor langsam wieder ins Leben zurückbringen, sprich max 3500 Giri, und lauschen ob er sauber läuft, die nächsten 1000 bis max 4500 drehen und dann wieder Oilio wechseln.

Wird schon


Gesendet von meinem AN10DG3 mit Tapatalk 2

Peter Blum
22.01.2015, 20:07
Servus,
also ich würde mir an Deiner Stelle diesen hier http://suchen.mobile.de/auto-inserat/alfa-romeo-alfa-156-156-2-0-jts-selespeed-distinctive-leipzig/202882253.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=900&makeModelVariant1.modelId=9&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.makeId=900&makeModelVariant2.modelId=12&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&ambitCountry=DE&zipcode=04425&zipcodeRadius=20&negativeFeatures=EXPORT&noec=1 anschauen. Ist zwar kein 2.5 V6 aber ich finde den nicht uninteressant.

Vielleicht wäre auch dieser 166er Alfa Romeo 166 3.0 V6 Distinctive optisch gut Italiener als Limousine in Leipzig (http://suchen.mobile.de/auto-inserat/alfa-romeo-alfa-166-166-3-0-v6-distinctive-optisch-gut-italiener-leipzig/202354987.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=900&makeModelVariant1.modelId=9&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.makeId=900&makeModelVariant2.modelId=12&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&ambitCountry=DE&zipcode=04425&zipcodeRadius=20&negativeFeatures=EXPORT&noec=1) interessant für Dich?

Grüßle vom Peter

alfa156V6
22.01.2015, 22:26
Ja, den 166 habe ich auch schon entdeckt und für gut befunden, jedoch ist die Versicherung für mich bei der Motorisierung sehr teuer, bei dem Anderen ist mir der Preis etwas zu hoch. Dennoch, danke für die Mühe. :)

guzzi97
23.01.2015, 10:03
..die von mir angegebenen Preise beiehen sich inlcu. Einbau.
die E-Teile kannste Dir ja im Netz selbst zusammenstellen.
Dabei wirst du sehen, dass z.b. der komplette ZR-Satz(also Rollen, Spanner Nebenriemen, etc.) inlcu Wapu
schon bei ~ 400€ liegt, ebensi Sachs-Kupplung.
Da der Motorraum im 156er extrem verbaut ist, ist die Arbeit dahinngehend aufwendig, da mann
vorab viele Teile ausbauen muss.
Zum ZR-Wechsel benötigst aber auch noch sog. NW-Arretierblöcke, die kosten nochmal ~ 200€

Also, alles in allem, ein sehr "schlechtes" Gschäft, oder das Fahrzeug gibts für "Lau"

Grüße