PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neues Fahrwerk Verbauen beim Alfa 156 2.0 JTS



Alfa-JTS
05.01.2015, 12:02
Hallo zusammen,

Nun kann ich endlich mal ein anderes Thema ansprechen nicht nur Motor Reparieren :)

Ich wollte bei meinen Alfa ein anderes Fahrwerk Verbauen, Grund ist das mein Auto hinten durch hängt. Habe noch das Originale Sportfahrwerk drin.

Ich will mein Auto nicht zu Tief auch nicht so Hoch wie es jetzt ist, eher so ein Mittelding.

Habe gelesen das 40mm auch 45mm zu Tief ist für den Alfa und die meisten haben 30mm.

Was sagt ihr was OK wäre für den Alfa. Denke mal ihr habt da mehr Plan von als ich gerade was das angeht.

OneTiger1991
05.01.2015, 22:16
Hi,

Ich kann natürlich nur für mich sprechen, aber ich habe letztes Wochenende meiner Bella H&R Federn geschenkt.. weiß jetzt nicht ganz genau ob es 30 - oder 35mm tiefer liegt aber ich finde es ist tief genug aber nicht zu tief.. meine Empfehlung daher 30mm ... aber is ja wie so oft wieder Geschmacks Sache =)

Einsviersieben
05.01.2015, 23:34
30mm sollten für dich da vollkommen ausreichen :)

Alfa-JTS
06.01.2015, 00:10
Hallo,

oki oki na dann werd ich mir die 30mm holen.

Alfa-JTS
10.01.2015, 17:36
Hallo,

So hab jetzt eins:

68730

30mm und hat knapp 260€ gekostet.

Micronik
20.02.2015, 21:29
Hi Will
Mein Alfa 156 SW auch gerne etwas tiefer haben, aber es soll so sein das wenn ich in den Urlaub fahre und voll beladen bin nicht hängen bleibe.

Sind da 30 mm in Ordnung oder eher nur 20 mm ?
Ich finde den Alfa so in Original etwas zu hoch.
Reicht es aus nur die Federn zu tauschen ?
Ich will nicht das der zu hart wird, er soll sich weiter hin gemütlich fahren !!

Danke für jede Info

Gruß

Alfa-JTS
21.02.2015, 20:39
Denke mal 30mm sollten da in Ordnung sein, nicht zu Hoch und nicht zu Tief..

Nur Federn wechseln würde ich persönlich lieber nicht machen wollen. Lieber Komplett..

SelespeedDriver
25.02.2015, 17:05
OMG ein Superschrott Fahrwerk :mrgreen:
Da hättest dir besser original Dämpfer und Federn gekauft :roll:

Kenne jemanden, der auch sonen Müll drin hatte und nun ein Bilstein B14 fährt ;)

Relinquished
25.02.2015, 17:38
260 Tacken für ein Sportfahrwerk? :oops:

No Offense, aber ich würde auch nicht viel davon halten :???: Ist für mich auf einer Stufe mit TA Technix. Also Kernschrott :mrgreen: Aber will hier ja nicht´s schlechtreden :) Vielleicht ist es ja nicht so schlecht. Aber kenne diese Chinakracher mittlerweile auch von anderen Leuten und naja... :roll:

Alfa-JTS
25.02.2015, 18:19
Naja Schrott hin oder her.. ich brauchte auf die schnelle ein Neues.. ;)

baumschubser171
27.02.2015, 00:24
Für das Geld sind die ok. No way vergleichbar mit B14, Cupkit usw, aber kosten eben auch nur einen Bruchteil. Aber stell Dich drauf ein, in zwei Jahren was neues zu machen. Länger halten die meist nicht.

Alfa-JTS
27.02.2015, 09:50
Ja das ist meist so das man nach 2 Jahren sich ein neues holen muss, ist ja heut zu Tage nichts neues das nichts länger hält als 2 Jahre.. :)

Es wird Fahrwerke geben die länger halten, aber wenn man so überlegt könnte man eins für 600euro kaufen und es hält 4 Jahre. Bleibt wie gehopst wie gesprungen. Eins für 800 euro hält dann 6 Jahre..

Das nimmt sich alles nicht viel.. ^^

Heut zu Tage wird eh alles nur noch so hergestellt das es nicht Lange hält.. wenn es Lange halten soll Bezahlt man mehr aber irgendwie kommt man doch immer auf den gleichen Preis raus.

Schokomanu
27.02.2015, 11:22
Ich will mir auch ein neues Fahrwerk verbauen und frage mich mal wieder, welches.
Mein Auto ist irgendwo auch ein Alltagsauto (= kein Groschengrab), auch wenn ich das hin und wieder vergesse.
AP-Sportfahrwerk in 40-30 hatte ich überlegt die sind aus dem Haus von KW und alles komplett gibts um 300€
Novitec Federn und irgendwelche Dämpfer (nur welche?) zum Gesamtpreis von etwa 350€ wär mir sogar lieber.

H&R Hatte ich in nem BMW e46 drin. Ich fand es viel zu hart für die schlechten Straßen, die ich so fahre.

Alfa-JTS
27.02.2015, 14:39
Ja bei uns sind die straßen auch total mies.. müsste man sich eher mal nen Rally auto zulegen oder nen jeep ^^.. selbst miten jeep musste aufpassen das man sich die achsen nicht abreist.. da kann die straße noch so schön aus sehen aber die sind wie Käse tausend flicken und löcher :)

Ich hatte mir das 30mm Fahrwerk geholt.. reicht für meine zwecke.. :)

Spider-916-CH
28.02.2015, 12:23
Ich hab mir auf die schnelle das hier eingebaut: ALFA ROMEO 156 SPORTWAGON FAHRWERK SPORTFAHRWERK | eBay (http://www.ebay.de/itm/230735187146?_trksid=p2060778.m2749.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT)

Fährt sich recht komfortabel

Habs für 200 bekommen :-->>

Schokomanu
28.02.2015, 19:24
Du hast ja die Papiere. Wer ist der Hersteller des Fahrwerks? Seit wann hast du es verbaut?
Mich irritiert nur etwas, dass es für alle Typen zugelassen ist. Der 2.4 Diesel, 2.5 V6 und GTA haben ja andere Achslasten.

Spider-916-CH
28.02.2015, 20:29
Habs grade 2 Wochen drin und nur Stadtverkehr.

Nach Kauf bekommt man eine Mail wo du Motorisierung und Achslast angeben musst.

Kein High End Produckt, nur für den normalen Gebrauch, also KEINE einstellbare Druck/Zugstufe.
Wenn man sowas haben will sind ein paar Tausender fällig (für meine Z06 Corvette waren das knapp 7000 Euro)
Diese Fahrwerke sollte man sich aber von Specialisten einstellen lassen (am Nürburgring gibts den ein oder anderen) sonst baut man schnell ein unfahrbares Katapult.

7040070401

146driver
04.03.2015, 13:05
Das nimmt sich alles nicht viel.. ^^

Heut zu Tage wird eh alles nur noch so hergestellt das es nicht Lange hält.. wenn es Lange halten soll Bezahlt man mehr aber irgendwie kommt man doch immer auf den gleichen Preis raus.

Naja, ich hätte keinen Bock darauf alle 2 Jahre mein Fahrwerk auszutauschen und jedes mal die Achsvermessung zu bezahlen hää

Einsviersieben
04.03.2015, 13:32
Das gehört alles nicht hier in den Fred.

hauptsache ist dass der fredersteller damit zufrieden ist und fertig.