PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Batterieempfehlung 1,9JTD 16V



Bartimaus
01.01.2015, 13:22
Moin und ein frohes Neues,

meine Bella lechzt nach einer neuen Batterie (ist noch die erste verbaut).

Habe mal bei Ebay&Co geguckt, aber wollte vorher von Euch vielleicht ne Empfehlung (am besten mit Link) einholen.....

alfamani
01.01.2015, 13:48
Hallo,
seit einem halben Jahr hab ich diese verbaut. MOLL EFB 82080 82080 MOLL EFB Batterie, neuste Technologie, kleiner Preis (http://basba.de/82080-moll-efb-start-stop-batterie.html)
Funzt bisher prima
Frohes Neues
Alfamani

franz
01.01.2015, 14:26
ich habe die hier: Varta 5774000783162 Starterbatterie: Amazon.de: Auto (http://www.amazon.de/Varta-577-400-078-Starterbatterie/dp/B005M0K8ZU/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1420118686&sr=8-1&keywords=Varta+e44)

absolut empfehlenswert!

Schokomanu
01.01.2015, 14:39
Moll halten echt ewig. Kauf ich immer in meine Autos falls ich mal ne Batterie brauch

_TRF_
01.01.2015, 14:49
Die Varta E44 Silver Dynamic (siehe franz) habe ich auch. Sowohl im Alfa als auch in meinem Winter-Citroen drinnen.
Hält extrem lang und hatte noch nie Probleme. klasse Markenbatterie und um einiges billiger als die Moll, mit der mein
Schwiegervater im Audi nicht so gute Erfahrungen hatte.

Bartimaus
01.01.2015, 15:30
Kauft Ihr online, wenn ja, wie läuft das mit dem Pfand und der Rückgabe der alten Batterie


LG
Gesendet von xyz mit Tapatalk

alfamani
01.01.2015, 22:12
Hallo, ja die hab ich online gekauft.
Hab aber die alte Batterie nicht zurück gesand. Die tut ihren Dienst jetzt in irgendeinem Scirocco Benziner, da kam sie auch her - original VW (Exide), passte zum Alfa Diesel nicht.
Ständig Startprobleme im Kurzstreckebetrieb Nach einem Jahr war ich das leid. Seit dem Wechsel der Batterie, alles Tutti!
Gruß Alfamani

Tony73
02.01.2015, 01:21
Ich hab die hier: https://www.autobatterienbilliger.de/Exide-Premium-Superior-Power-EA770-77Ah-Autobatterie-einbaufertig

vonLeon
02.01.2015, 01:37
Für die Frechheit, für einen 2,4 Liter 5 Zylinder Diesel elektronic Panzer, eine 70 Ah Batterie mit 460A Kälteprüfstrom zu liefern, werde ich diese Exide Bude ewig boykottieren.

Wenn mein Chef auf arbeit zu mir sagt, wir machen das so und so, dann sage ich zu Ihm: Wie bitte? Wenn Du scheisse Bauen willst, dann geh ich nach Hause und dann kannst Du alleine Scheisse bauen so lange, so viel und so hoch wie willst.

guzzi97
02.01.2015, 08:52
Hi,
um Grunde ganz einfach, schau Dir einfach mal die Batterietests an und entscheide dann :)

..ich habe eine Sonnenschein Power Plus (Testsieger aus 2013) :)
wobei die Varta silver ganz knapp dahinter war.
Moll & Powerbull haben die letzten Jahre extrem nachgelassen und leisten nicht mehr das
was sie versprechen

@ vonLeon : bzgl. der "unterdimensionierten" Erstausrüster Batterien, meinste wirklich, Exide hat
damit was zu tun ? Ich sehe das Problem eher bei FIAT, die haben die Vorgaben der "Akkus"
gemacht, welche da rein kommt.

Auf der anderen Seite, knappe vier Jahre "haltbarkeit" war im Grunde nicht schlecht, für eine
unterdimensionierte Batterie..

Auch ih habe meine im Internet gekauft, da :
1. keiner vor Ort die Batterie auf Lage hatte
2. daher, bestellen, dennoch waren die Preise ca. 50% höher als im Inet

Meine "Alt-Batterie" habe ich behalten, sie dient mit jetzt als "Reserve", auch als
zusätzliche Stromquelle für z.b. "flashen" :)

Grüße

vonLeon
02.01.2015, 09:15
Meine alten Batterien habe ich auch behalten und benutze die als Zusatzstromquelle. Wer das verbockt hat mit den Batterien, ist mir eigentlich egal, fakt ist dort wurde scheisse gebaut und eine von beiden Seiten hätte sagen müssen: Hey das is ne 50tsd € karre, das können wir einfach nicht bringen.

Am Ende steht Exide drauf und die ernten bei mir, was Sie gesäht haben.

Tony73
02.01.2015, 10:13
Da war 1000% Exide nicht dran schuld sondern der Einkäufer oder der Techniker bei Fiat.
Der bzw. die Anbieter wird bzw. werden bei der Stückzahl nur das Sagen was zum Zuschlag führt und nicht "Möchtest ne Million Eur mehr ausgeben???"

vonLeon
02.01.2015, 10:33
Exide hat diese Batterie angeboten, obwohl sie auch welche mit nahezu doppelter Kapazität bauen.

Der vollidiot von Einkäufer macht nur nen haken hinter die kleinste Zahl. Würde man solchen Schrott nicht anbieten, würde solcher Schrott auch nicht verkauft.

Tony73
02.01.2015, 10:44
Die Zeiten wo für die Ewigkeit gebaut wurde sind längst vorbei.
Die ursprüngliche Erstausrüstung hat die Gewährleistungszeit / Garantie überdauert.
Alles was heutzutage länger tut als die Gewährleistung vorsieht wird dem Ingenieur als wirtschaftliche Vergeudung vorgeworfen...
Der Fiat Mitarbeiter hat für den Verbesserungsvorschlag (Einsparung), diese Batterie mit diesen Leistungen einzusetzen, eine Prämie erhalten. Eventuell wurde von oben durch eine Streichliste entschieden...
Der Einkäufer kann nur das abhaken was der Techniker als Mindestvorgabe festgelegt hat.
So sieht das aus...

vonLeon
02.01.2015, 10:50
Diese Batterie hat in meinem Wagen, auch ohne Standheizung, nichtmal die Garantiezeit überstanden.

Von den ganzen Fehlermeldungen, blinkendem Km stand und spinnendem BuM inklu USB Stick, mal ganz zu schweigen.

Dort wurde Scheisse gebaut, zum Scheisse bauen hebe ich meinen Arsch nicht auf arbeit, da bleibt der lieber daheim.

Und für jemanden der solchen Müll hergestellt hat, Sorry, gebe ich mein Geld einfach nicht aus.

Tony73
02.01.2015, 10:57
Naja ich hab jetzt die vorgenannte höherwertige Exide Batterie mit 77 Ah und 760 A Kälteprüfstrom den 2. Winter schon drin.
Hab keine Störungen trotz Standheizung und dauerhaften eingesteckten OBD-Adapter :-). Mal schauen wie viele Winter diese noch hebt.
Werde berichten...

Bartimaus
02.01.2015, 13:31
Danke Mädels, dann werde ich mal meine Erstausrüstung 63Ah durch die Exide 77Ah tauschen. Im Kurzstreckenverkehr macht die alte Batterie oft schlapp und habe den 1 x pro Woche am Ladegerät. Macht keinen Spass. Und wer weiss, vielleicht tuts deshalb der USB-Anschluss im Handschuhfach nicht mehr :shock:

vonLeon
02.01.2015, 13:34
Danke Mädels, dann werde ich mal meine Erstausrüstung 63Ah durch die Exide 77Ah tauschen. Im Kurzstreckenverkehr macht die alte Batterie oft schlapp und habe den 1 x pro Woche am Ladegerät. Macht keinen Spass. Und wer weiss, vielleicht tuts deshalb der USB-Anschluss im Handschuhfach nicht mehr :shock:

Weichkeks!

Bartimaus
02.01.2015, 13:37
Weichkeks!

Schmuckele....:mrgreen:

Schokomanu
02.01.2015, 22:38
Bei uns kaufen die Hersteller ihre Teile auch so wie sie die haben wollen für die Serienproduktion. Also GENAUSO wie diese bitte auch kaputt gehen sollen werden die unterschiedlich standfesten Teile für die Modelle gewählt. Und es geht nicht ein Teil in die Serienproduktion, das nicht lange getestet wurde.

Ich lass das so schwammig, weil ich meinen Arbeitsplatz behalten will.
Aber es dürfte ja bekannt sein, dass in Haushaltsgeräten und Fernsehern fast immer irgendwo ein laufzeitbegrenzendes Bauteil eingebaut wird, welches klar nach definierter Laufzeit den Geist aufgibt. Die Teile sind immer so verbaut, dass eine Reparatur nicht lohnt

baumschubser171
02.01.2015, 22:43
Das ist so nicht ganz richtig. In der UE werden sehr gern minderwertige Elkos in die Netzteile eingebaut, die dann einen Totalausfall verursachen. Die Reparatur kostet für einen Fernseher z.B. ca. 70 Kopeken bei einem seriösen Betrieb. Aber es gibt immer weniger Betriebe mit eigener Werkstatt, und noch weniger gute. Geiz ist ja geil ^^

Schokomanu
02.01.2015, 22:45
Ja ich hab meinen Roman wirklich stark verkürzt getippt. Das wesentliche is hoffentlich trotzdem drin.

baumschubser171
02.01.2015, 22:48
Für die "Ewigkeit" wird vielfach nur noch berechnet und gebaut, wenn sie nicht länger als zwei Jahre dauert, da hast Du schon Recht.

Bartimaus
05.01.2015, 12:20
Weia, hatte heute Nacht die Batterie am Ladegerät, da ich heute wieder zur Arbeit musste.
Beim starten ging dann die Batterie wieder voll in die Knie (Temp in Garage 3°C) und der Trecker ist auf der letzten Kurbelwellenumdrehung angesprungen.

Von daher ist der Austausch jetzt überfällig. Wie passend, das mein Sohn mich benachrichtigt hat, das die neue Batterie eben unangekündigt via Trans-O-Flex geliefert wurde.

Tschakka.

Bartimaus
06.01.2015, 09:51
Moin,

gestern Abend die neue Batterie eingebaut. Juhuu, jetzt funktioniert auch der USB-Stick im Handschuhfach wieder :yipi:

Ti_Cruiser
09.02.2015, 13:00
Hey Leute um hier mal ans Thema anzuknüpfen, was haltet ihr von den in letzter Zeit öfters aufgetauchten ENERGIZER Batterien, Werte sehen ganz gut aus und Preis Leistung ist unschlagbar, soll auch aus den selben Werken stammen wie die teuren anderen Varta, bosch und co ?!

ENERGIZER Autobatterie EP74 12V 74AH 680A ersetzt 68AH 70AH 72AH 75AH 77AH | eBay (http://www.ebay.de/itm/ENERGIZER-Autobatterie-EP74-12V-74AH-680A-ersetzt-68AH-70AH-72AH-75AH-77AH-/181279987456?pt=LH_DefaultDomain_77&fits=Make%3AAlfa+Romeo|Model%3A159&hash=item2a35211700)

guzzi97
10.02.2015, 08:35
@Bartimaus : kenn ich, hatte ich bei meinem GTA vor kurzem auch, von jetzt auf gleich,
brach mein anlassen, die komplette Elektrik ein.
Nach dem dem aufladen mit dem Ladegerät, waren die Werte "TOP",
dennoch, brach beim starten, alles zusammen (alle Anzeigen wurden dunkel, alles ging aus,
etc.) daher dachte ich erst, der Anlasser wäre "fest", er zieht daher einfach zuviel Strom.
Denn, die Batterie (Varrta) War grad mal 4-Jahre alt.
Dennoch habe ich den Anlasserstrom gemessen und siehe da, trotz "voller" Ladung brachte
sie grad mal ~ 300A anstatt ~ 650A..
Messung bei BOSCH ergab, Zellenschluss, daher konnte sie nicht die volle Leistung bringen.
Neue Batterie rein (Bosch) und jetzt springt er schon beim "schräg anguggen" sofort an.. :)

@ TI_Cruiser : die wird doch auch von der Autokette mit den dreu Buschtaben vertrieben :
Im Test haben sie eher "mies" abgeschnitten.
Ich schaue mir die vesch. Batterietests an, auch die letzten Jahre und nehme die,
die über die Jahre & Tests immer ganz vorne war.
In diesem Falle ist es eine BOSCH Silverstar geworden..und die ~ 10€ gegenüber dieser
"Energizer" sind es mit Wert, vor allem, 3-Jahre Garantie .. :)

Grüße

OliBo
10.02.2015, 18:11
Die defekte Varta hatte ich auch, nach knapp vier Jahren.
War auch von der Kette mit den drei Buchstaben. Damals sagte mir der Verkäufer, dass sie vier Jahre Garantie auf die Varta geben.
Das war glaube ich die einzige Rechnung, die ins Inspektionsheft gewandert ist.
Hab auch nach 3 J. und 11 Monaten anstandslos eine neue bekommen.

Ti_Cruiser
11.02.2015, 23:04
@Bartimaus : kenn ich, hatte ich bei meinem GTA vor kurzem auch, von jetzt auf gleich,
brach mein anlassen, die komplette Elektrik ein.
Nach dem dem aufladen mit dem Ladegerät, waren die Werte "TOP",
dennoch, brach beim starten, alles zusammen (alle Anzeigen wurden dunkel, alles ging aus,
etc.) daher dachte ich erst, der Anlasser wäre "fest", er zieht daher einfach zuviel Strom.
Denn, die Batterie (Varrta) War grad mal 4-Jahre alt.
Dennoch habe ich den Anlasserstrom gemessen und siehe da, trotz "voller" Ladung brachte
sie grad mal ~ 300A anstatt ~ 650A..
Messung bei BOSCH ergab, Zellenschluss, daher konnte sie nicht die volle Leistung bringen.
Neue Batterie rein (Bosch) und jetzt springt er schon beim "schräg anguggen" sofort an.. :)

@ TI_Cruiser : die wird doch auch von der Autokette mit den dreu Buschtaben vertrieben :
Im Test haben sie eher "mies" abgeschnitten.
Ich schaue mir die vesch. Batterietests an, auch die letzten Jahre und nehme die,
die über die Jahre & Tests immer ganz vorne war.
In diesem Falle ist es eine BOSCH Silverstar geworden..und die ~ 10€ gegenüber dieser
"Energizer" sind es mit Wert, vor allem, 3-Jahre Garantie .. :)

Grüße

Ja gut zu wissen das das nix ist.... das mit der Bosch kann ich bestätigen vor ungefähr 4-5 Jahren habe ich meinem damaligen Astra Coupe Turbo auch eine Bosch mit 72Ah gegönnt als update zur altersschwachen/Serien 55Ah die war echt klasse, nur damals Sauteuer im KFZ Laden knappe 140€ bezahlt, da haben sich die Preise ja mal echt gebessert! Da kann man ganz locker mal ein paar €uro mehr investieren!

guzzi97
12.02.2015, 08:20
..ich kaufe seit "Jahren" meine Batterien nur noch im Netz.
Die Preise sind hier gut ~ 40% unter denen des örtlichen Händlers, so habe ich für
meine Bosch S07 (72Ah) grad mal ~ 85€ im Netz bezahlt, hier vor Ort, war die preiswerteste
nicht unter 140€ zu haben.
Das Batteriepfand habe ich ebenfalls wiederbekommen, einfach den Zettel von der entsorgung
eingereicht und ~ 7-Tage später waren die 7,5€ auf dem Konto.

Grüße