PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neuaufbau 84er Sprint



Sprint84
23.12.2014, 15:54
Hallo Alfisti Gemeinde :winkewinke:

Nun möchte ich auch mal das Projekt von mir und meinem Vater vorstellen.

Alles begann im Frühjahr 2012, als ich meinen Lehrabschluss als Karosseriebautechniker absolvierte.

Ich wollte unbedingt ein Auto restaurieren, was man im Straßenverkehr nicht mehr zu Gesicht bekommt und was preislich auch überschaubar ist.

Da mein Vater gelernter KFZ-Mechaniker und infizierter Alfisti ist, beschlossen wir einen Sprint zu restaurieren.

Eines war klar, der Sprint musste rot werden :D

Ende Juni 2012 war es dann soweit, einen 84er Sprint in silber mit QV Ausstattung, 1500ccm und 105ps konnten wir unser Eigen nennen.

Motor sprang sofort an und lief rund, dafür war die Karosserie in einem nicht sehr schönen Zustand.

Lange Rede kurzer Sinn, hier mal ein paar Fotos

sven1967
23.12.2014, 17:43
Hallo und Willkommen hier im ARP.
Zur Vorstellung hättest du aber in den "Vorstellungs Thread" gemusst.
Hier kannst du gerne dein Projekt vorstellen was auch bestimmt rege Begeisterung hervorruft, im anderen Thread geht es aber als Neues Mitglied unserer verrückten Gemeinde eher um dich selbst.

Wie auch immer viel Spaß bei eurem Projekt und das euch nicht auf halber Strecke die Luft ausgeht :wink:

Giuseppe GT
23.12.2014, 18:40
Herzlich Willkommen von einem Neuling!

Hammer geiles Projekt! Wünsche dir und deinem Dad gutes Gelingen mit dem schönen Auto!

Sprint84
23.12.2014, 18:45
@ sven danke für die Info

Die Luft wird uns hoffentlich nicht mehr ausgehen, da wir "schon" beim Wiederzusammenbau sind.

Thx @ Giuseppe

Hier mal weitere Fotos vom Projekt

6818368184681856818668187

Il Biscione
23.12.2014, 18:56
Schönes Auto und schönes Projekt :thumb:

zagato
23.12.2014, 22:35
Toller Wagen und sehr selten, bin gespannt wie der fertig aussieht.
Gruß

Sprint84
24.12.2014, 13:01
Wie wir ja alle wissen gehen die Schweißarbeiten beim Sud ins unendliche :-D

Was am Anfang recht harmlos aussah, entpuppte später als eine richtige Rostbaustelle

Und es muss erwähnt werden, dass der Sprint schonmal nicht "fachmännisch" geschweißt und unendlich viel Spachtelmasse aufgetragen wurde :???:

Ich habe alle Stellen geschweißt außer Kotflügeln und Motorhaube :shock:

Aber die Fotos sagen mehr als 1000 Worte :D

68201682026820368204682056820668207682086820968210

mike66
24.12.2014, 13:35
Hallo hier und schönes Projekt, ja euer Sprint hat schon einiges hinter sich[emoji20] bin ich froh das mein 83er GTV in originalzustand noch ist!!!

Eddy
24.12.2014, 14:19
Bei solch einer Baustelle findet man immer wieder andere Löcher
Aber das Ergebniss zählt :thumb:

Viel Freude und Erfolg bei eurem Projekt :-D

Andre
24.12.2014, 14:44
Wahnsinns Projekt, wünscht weiterhin viel Erfolg. :thumb:

turitar
24.12.2014, 14:50
Bewunder immer die Energie die aufgebracht wird um nicht zu verzagen.

Sprint84
25.12.2014, 09:39
Als ich die ganzen Rostlöcher zu Gesicht bekam, wurde mir eh schon ganz anderes :???: und war schon kurz vorm verzagen

ABER dann sieht man sich wieder Fotos vom Sprint im Internet an und man bekommt wieder Motivation und Durchhaltevermögen :mrgreen:

4-5 Flaschen Schweißgas und einige m² Blech gingen drauf

Die vorderen Radhäuser wurden fertig geschweißt, bis aufs Blech blank geschliffen und anschließend wieder grundiert und lackiert

682126821368214682156821668217

baumschubser171
25.12.2014, 10:57
Oh man... Da kann man hinterher wirklich sagen besser als neu.

Dennie Ernst
25.12.2014, 18:52
Respekt...
Da hat aber einer den Virus zu 1000% im Körper.
Ich wünsche euch gutes gelingen, auf das der Sprint zum 10 jährigen ARP Treffen in Kelbra steht :)

SelespeedDriver
26.12.2014, 12:00
Schönes Projekt :thumb:

Aber waum zum Teufel macht man sich die viele Arbeit um dann zum Schluss wieder diese nichts taugende schwarze Pampe von UBS da rein haut?
Da gehört Mike Sanders o.Ä. dran, nix anderes!

Die schwarze Pampe zieht nur Wasser :roll:

Sprint84
26.12.2014, 12:16
Sieht zwar aus wie UBS ist aber ein Chassislack

Und zum Schluss kommt noch ein Schutzwachs drauf ;)

Der wird nur bei Schönwetter gefahren :D

SelespeedDriver
26.12.2014, 13:06
Ah OK, sieht echt aus wie normaler kasseliger UBS, aber so ist alles tutti :thumb:

Sprint84
26.12.2014, 15:02
Um ein bisschen Abwechslung zu haben und nicht immer zu schweißen, wurden zwischendurch alle vorderen und hinteren Achsteile samt Kraftstofftank demontiert und erneuert.

So gut es ging wurden alle Teile gereinigt, sandgestrahlt und entlackt.

Anschließend wieder mit EP-Grundierung und Decklack lackiert

682206822168222682236822468225682266822768228

Schokomanu
26.12.2014, 21:32
Ich find den Threat hammer!
Sende ruhig mehr Fotos!
Gern auch Infos zu den verwendeten Lacken/Grundierungen (Produktnamen).
Ich sammel solche Infos für den Fall der Fälle

Roli22
26.12.2014, 22:07
Sehr faszinierendes Projekt!
Darf ich euch einmal besuchen, würde mir eure Arbeit gerne ansehen...

:thumb: weiter so!!!

Sprint84
27.12.2014, 07:32
Also das wichtigste ist einmal eine 2-Komponenten Epoxy Grundierung.

Vertägt sich mit fast allen Untergründen und Lacken.

Ich habe sie von Mipa genommen da das Preis-Leistungsverhältnis einfach :thumb: ist.

Gibt sogar geeigneten Härter+Verünnung um ihn als Füller zu verwenden.

Ich habe sie für alle Teile beim Auto verwendet (Karosserie, Achsteile, Tank usw....)

Ich würde euch generell diese Internetseite empfehlen

Korrosionsschutz-Depot: Fachhandel für Rostschutz und Fahrzeugrestaurierung (http://www.korrosionsschutzdepot.de)

Da findet man fast alles fürs restaurieren und es ist auch alles sehr gut beschrieben

Schokomanu
27.12.2014, 08:47
Korrosionsschutz-Depot, da war doch was! Wahnsinn was man alles vergisst, wenn man es ne Zeitlang nicht braucht.

guzzi97
27.12.2014, 10:14
Hi,
Respekt vor so einem Projekt, aber dafür, wie Du gesagt hast, ist es dann ein
sehr schöner Wagen.

Bin schon auf das fertige Projekt gespannt.

Im "Korrisionsshop" kaufte ich auch meine Sachen zum "versieglen", etc.
Das beste, sie bieten viele der Dinge auch in kleinen Mengen und/oder Dosen.
So kann mann selbst in der heimischen Garage sein Fzg. "versiegeln".

Nächstes Jahr hol ich mir ein paar Dosen "Fluid Film" und dann werden meine
beiden schön versiegelt :)

Sprint84
28.12.2014, 16:21
Eines der schwierigsten Arbeiten war das schweißen von Innen- und Außrenradlauf.

Den Innenradlauf musste ich komplett neu machen.

Für die Außenradläufe konnte ich noch Reperaturbleche auftreiben

Bevor die Außenradläufe angeschweißt wurden, grundierte und lackierte ich noch die Radhäuser

68276682776827868279682806828168282682836828468285 68286682876828868289682906829168292682936829468295

Il Biscione
28.12.2014, 17:13
Soviel durchdachten Korrosionsschutz gibt es bei Alfa/Fiat bis heute nicht :thumb:

mike66
28.12.2014, 18:03
Top Arbeit, Respekt!! [emoji106]

PAM
29.12.2014, 01:08
Gefällt :thumb:

Sprint84
30.12.2014, 08:39
Als nächstes gings den Scheibenrahmen an den Kragen.

Auch da wurde schonmal heftig deftig unprofessionell eingeschweißt.

Da ich leider keine Reperaturbleche gefunden habe, musste ich sie selber herstellen

68347683486834968350683516835268353683546835568356 68357683586835968360683616836268363683646836568366 68367683686836968370

Eddy
30.12.2014, 08:59
Moin Alex da hast ein mächtiges Stück Arbeit geleistet und noch zu leisten, Respekt vor deiner Leistung

Ich habe Anfang der Achtzigern mal einen Fiat 850 Spider geschweißt der Total durch war Bodenbleche, Rahmenkreuz und Kotflügel waren durch
Habe damals meinen kompletten Weihnachsturlaub in der Schlosserei zum Schweißen verbracht.

Das waren min. gut 14 Tage :shock:

Ich denke deine Schweißarbeiten dauern noch eine Weile länger
machst eine Tolle Arbeit :thumb:

Sprint84
03.01.2015, 15:04
@ Eddy

Schweißarbeiten dauerten ca. 1,5-2 Jahre.

Gott sei Dank bin ich mit dem Schweißen schon fertig.

Karosserie außen (Seitenwände, Radhäuser, Front, Heck usw..) war so gut wie fertig.........

Beim Unterboden gings weiter

Um mehr Platz da unten zu haben bockte ich das Auto "professionell" :mrgreen: mit Ziegeln höher auf

68535685366853768538

Und dann gings schon wieder los mit schleifen, Altblech heraustrennen und wieder einschweißen

6853968540685416854268543685446854568546

Danach wurden die Schweißnähte verschliffen und der Unterboden bekam wieder EP-Grundierung und Lack drauf

685476854868549

turitar
03.01.2015, 15:38
Ich gehe in die Knie! Ganz, ganz großen Respekt vor der Leistung! Habe die Bilder gerade meiner Frau gezeigt, die ist ganz begeistert, absolut TOP! :thumb:

Schokomanu
03.01.2015, 20:46
Ich freu mich hier in dem Threat immer auf neue Bilder! Wirklich alle Achtung.

Georg Paul
04.01.2015, 19:01
Respekt, viel Arbeit zahlt sich dann doch am Ende
immer wieder aus.(wirst bestimmt viel Freude daran haben):-D
Muß bei meinem Hinten links und rechts die Radkästenecken schweißen.
Ich hoffe das ich das hinbekomme, es rostet halt mal bei 15 Jahren .
Ist alles nicht so schlimm,hehehe

Sprint84
05.01.2015, 15:25
Zwischendurch wurden neue Buchsen bei den hinteren Zugstreben eingepresst und das Getriebe wurde überholt und bekam neue Farbe

68586685876858868589

Nachdem der Unterboden wieder neu versiegelt war, kamen die Achsteile und Kraftstofftank samt neuen Benzinleitungen wieder an ihre ursprünglichen Plätze

6859068591685926859368594685956859668598


Da der alte Bremskraftregler komplett eingerostet war und feststeckte, wurde ein neuer um 160€ :shock: samt neuen Bremsleitungen eingebaut

68597

AR-oppa
06.01.2015, 17:20
Absolut super, großes "Respekt":thumb:

LindiTS
06.01.2015, 20:37
Kann mich den anderen Begeisterten nur anschließen. Macht wirklich Spaß das anhand deiner vielen tollen Bilder und Erklärungen zu verfolgen und zu sehen das es voran geht.

Und wenn ich irgendwann mal in deiner Gegend sein sollte muss ich mir das mal in echt ansehen :guck:

Weiter so und vielen Dank für deine Mühe der Dokumentation :thumb:

Sprint84
07.01.2015, 09:59
Freut mich das euch das Projekt so gefällt!

Eines der wichtigsten sicherheitstechnischen Dinge beim Auto ist natürlich die Bremse.

Die wurde auch gleich komplett neu überholt.

Bremssättel und Scheiben kamen wieder aufs Getriebe drauf und schon konnten wir es wieder einbauen

6867068671686726867368674


Die Auspuffanlage war noch in einen guten Zustand, der Flugrost wurde entfernt und der Krümmer und Mitteltopf wurden mit hitzebeständigen Auspufflack lackiert

6867568676

gt-guiseppe
10.01.2015, 19:48
Respekt, wirklich saubere Arbeit, soweit ich es als Laie beurteilen kann.
Meine Hochachtung. Ich wäre froh, wenn ich auch nur ansatzweise so etwas durchführen könnte.:-->>

Roli22
10.01.2015, 20:37
Mann muss sich einfach trauen!

Super, euer Projekt!!!

Sprint84
11.01.2015, 12:13
Weiter gings mit den Antriebswellen und der Radaufhängung.

Achsmanschetten waren noch in einem sehr guten Zustand.

Die Wellen wurden neu lackiert und bekamen neues Fett hinein.

Radlager wurden auch vorne und hinten erneuert.

Endlich konnte ich die neu pulverbeschichteten Felgen montieren.

Die 7x15 AZEV Felgen passten nur mit 10mm Spurplatten drunter

687636876468765

Damit nichts streifte wurden die Falze der Radläufe hineingebördelt

Nach gut Eineinhalb Jahren war es dann soweit, der Sprint kam im Juni 2014 wieder zu Boden *freu*

Es war wieder ein gutes Gefühl, als er wieder auf Rädern stand

687666876768768687696877068771

AR-oppa
11.01.2015, 13:35
Super, freu mich jedesmal, wenn neue Bilder von dir kommen.

turitar
11.01.2015, 14:14
Kann mich Dieter nur anschließen! Bin immer wieder begeistert und zolle Euch den größten Respekt! :thumb:

revej
11.01.2015, 23:03
Mensch bei den ganzen Restaurierungen hier im Forum glaube ich fast das das jeder dritte hier Hauptberulich macht.
Respekt an alle die so ein Vorhaben bis zum ende durchziehen!!!

Sprint84
20.01.2015, 17:47
Danach gings auch gleich bei den Türen weiter

Auch da wurde wieder fleißig geschweißt

6905669057690586905969060


Das Dach zu schleifen war wieder eine kleine Herausforderung

Man darf hier nur mit leichten Anpressdruck schleifen, da das Dach eine sehr große Blechfläche ohne Verstrebungen ist.

690616906269063

Und hinten beim Dachende wurde auch ein Stück Blech eingesetzt

6906469065

SelespeedDriver
20.01.2015, 17:51
Wahnsinn, was ihr da eine Arbeit geleistet habt :thumb:

Schokomanu
22.01.2015, 13:16
Einfach [emoji106][emoji106][emoji106]

Sprint84
24.01.2015, 11:49
Als meine Bestellung vom Korrosionsschutzdepot ankam, wurden gleich einmal beide Radläufe verzinnt

6914469145691466914769148

AR-oppa
24.01.2015, 14:26
Absolutes "Hut ab":thumb::thumb::thumb:

Verzinnen ist echt ne Heidenarbeit

sven1967
24.01.2015, 14:47
Cool alte Handwerkskunst, nix mit Mumpe, Respekt:thumb:

Roli22
24.01.2015, 15:16
Das wird echt noch ein Handwerk weitergegeben!
Machst du das mit deinem Vater gemeinsam???

:thumb:...weiter so!

lg Roli

SelespeedDriver
24.01.2015, 15:30
Sauber! :thumb:
So macht man es richtig und zwar nur so!

Sprint84
24.01.2015, 15:36
@ sven1967

Ganz ohne Mumpe gehts leider nicht, sieht man eh später bei den nächsten Updates

@ Roli22

Karosserietechnisch habe ich fast alles alleine gemacht
Motortechnisches und mechanisches mein Vater

Eddy
25.01.2015, 01:57
Ich kann mich leider nur Wiederholen

Top Arbeit , sehr gut gemacht auch das du alles gut dokumentierst und hier einstellst und vor allem erklärst :thumb:

Sprint84
25.01.2015, 11:21
Nach dem Verzinnen wurde der Sprint wieder aufgebockt

Bevor es mit spachteln los ging, wurde die Karosserie nochmal fein säuberlich blank geschliffen und mit 2K Epoxygrundierung lackiert

6917469175

Grundierung mal ein paar Tage trocknen lassen

Danach leicht anschleifen und schon kam die Faserspachtel dran

69176

Weiter gings mit der Feinspachtel

6917769178

PAM
25.01.2015, 12:35
Nach dem Verzinnen wurde der Sprint wieder aufgebockt

Bevor es mit spachteln los ging, wurde die Karosserie nochmal fein säuberlich blank geschliffen und mit 2K Epoxygrundierung lackiert

6917469175

Grundierung mal ein paar Tage trocknen lassen

Danach leicht anschleifen und schon kam die Faserspachtel dran

69176

Weiter gings mit der Feinspachtel

6917769178

..einfach nur geil - weitermachen ... und wehe, ich sehe an dem Hobel jemals wieder Rost :thumb:

Don Corleone
25.01.2015, 12:37
Ich würde mal sagen: Erstklassige Arbeit; Und RESPEKT! :thumb:

gt-guiseppe
25.01.2015, 14:10
Eccellente lavoro - ausgezeichnete Arbeit.
Meine Verehrung.:-->>

Sprint84
26.01.2015, 13:38
Als ich mit dem spachteln fertig war kam nochmal eine dünne Schicht Epoxy drüber damit eine gute Isolierung zur Spachtelmasse besteht

69217

Und dann wurde auch schon kräftig gefüllert

69218

Kontrollfarbe....
69219

Fertig geschliffen und bereit zum lackieren
69220

Das selbe Schema wurde auch bei den Türen gemacht

Blank schleifen, grundieren, spachteln, grundieren, füllern

692216922269223

SelespeedDriver
26.01.2015, 17:44
... und wehe, ich sehe an dem Hobel jemals wieder Rost :thumb:
Dem kann ich mir nur anschliessen, bei der Arbeit darf der Hobel nie wieder rosten, egal was kommt.

Ich finde sowas absolut geil, die Arbeit die ihr euch macht ist wirklich der Wahnsinn! :thumb:
Aber ich wiederhole mich.

gt-guiseppe
27.01.2015, 11:36
Ihr könnt einfach alles.
Wahnsinn:-->>

AR-oppa
27.01.2015, 12:23
Ihr könnt einfach alles.
Wahnsinn:-->>

Ich finde es klasse, wie schon gesagt, auch gefällt mir der "kreative Einsatz" von Ziegelsteinen und Holzbalken im Verbund mit dem Werkstattwagenheber :thumb:

Einfach super, so in etwa arbeite ich auch immer, das ist auch ein gutes Beispiel für die "Bühnen Fraktion" die schon zum Kühlwasser nachfüllen ne Bühne benötigt.:mrgreen:

Sprint84
30.01.2015, 15:04
@ AR-oppa

Die Not macht erfinderisch :D

Wenn man keine Möglichkeit hat bzw. die nötige Raumhöhe für eine Hebebühne fehlt muss man halt ein wenig erfinderisch sein

Es ist zwar eine Bodengriecherei aber ich bin ja noch jung und muss das aushalten :D:D

Sprint84
30.01.2015, 15:17
Nach dem Füllerschleifen nahm ich gleich mal den Motor- und Innenraum in Angriff

Alles blank geschliffen und dann wieder einen Lackaufbau samt Nahtabdichtungen gemacht

69326693276932869329

Und endlich nach langer Zeit kam wieder Farbe aufs Blech^^
Ein schönes Rot mit der Bezeichnung AR530

6933069331693326933369334693356933669337

gt-guiseppe
30.01.2015, 16:29
Ein schönes Rot mit der Bezeichnung AR530
Genau so ist es, prima.:-->>

Eddy
30.01.2015, 17:56
Ein schönes Gefühl wenn, nach der bisher schon Emensen Arbeit , wieder Farbe aufs Blech kommt ?? :thumb:

AR-oppa
30.01.2015, 19:28
@ AR-oppa

Die Not macht erfinderisch :D

Wenn man keine Möglichkeit hat bzw. die nötige Raumhöhe für eine Hebebühne fehlt muss man halt ein wenig erfinderisch sein

Es ist zwar eine Bodengriecherei aber ich bin ja noch jung und muss das aushalten :D:D

Absolut Okay so, ich mach es seit 17 Jahren auch nicht anders und bin nur ein bißchen älter als du (52O:))

Super Arbeit !!!!

Sprint84
30.01.2015, 20:43
@ Eddy

Auf jeden Fall ist das ein schönes Gefühl

Aber ich glaub wenn ich die erste Ausfahrt mache ist das noch ein besseres und schöneres Gefühl

LindiTS
31.01.2015, 10:42
Suuuupeeeerrrrrr....... :thumb:

Das ist doch direkt irgendwie ein großer Schritt, wenn die Farbe drauf kommt.
Die richtige Wahl der Farbe hast Du auf jeden Fall getroffen.

Aber jetzt muss ich mal ganz besonders neugierig sein hää

Auf dem Bild als Du dich im Lakieranzug hast ablichten lassen sieht man im Hintergrund saftig grünen Rasen und Bäume. Irgendwie nicht Jahreszeitengemäß. Beim Blick auf die Dateinamen deiner Bilder fällt mir das Datum auf 201408....jpg. Sind das nun alte Bilder aus August letzem Jahr und der Sprint ist vielleicht schon viel weiter vorangeschritten in der Arbeit oder ist das Datum an der Kamera falsch eingestellt?

hää:?::??:-khää

blupp
31.01.2015, 10:59
Das ist Auto ist mindestens so weit wie auf seinem Profilbild zu sehen ist.

Roli22
31.01.2015, 12:08
Vielleicht stellt er jetzt die Fotos und die Story dazu rein, weil er damals keine Zeit dafür hatte!
Bei mir würde schnell die Sucht die Kontrolle übernehmen. Aufstehen, in die Arbeit, nachher zum Projekt, schlafen - aufstehen, in die...

Wie geht es dir da dabei???

lg Roli

Sprint84
01.02.2015, 19:59
@ LindiTS

Wie Roli schon sagte ist das hier eine Story.

Und der aktuelle Stand der Dinge wird bald soweit sein^^

@ Roli22

Es ist tatsächlich so, man hat einfach den Drang dazu mit dem Auto fertig zu werden und endlich mal fahren zu können und dabei vernachlässigt man dann diverse andere Dinge :D

Man bracht wirklich viel Durchhaltevermögen, denn ich war schon ein paar mal kurz davor das Projekt aufzugeben.

Aber dann rappelt man sich wieder auf, sieht sich im Internet Fotos und Videos vom Sprint an und man bekommt wieder Lust und Laune am werken

Sprint84
02.02.2015, 16:16
Hier sieht man den Sprint nochmal fertiggeschliffen

69410

Da der Lackierer noch nicht Zeit hatte kümmerte ich mich inzwischen um die Stoßstangen und Zierleisten

Stoßstangen und die großen Zierleisten wurden mit einem Kunststoffgrundierfüller vorbehandelt und anschließend Schwarz seidenmatt lackiert

6941169412

Die kleinen schmalen Zierleisten musste ich leider neu anfertigen, da die hälfte schon fehlte und der Kunststoff schon sehr spröde war

Abhilfe schaffte ich mir mit T-Pro****n aus Aluminium vom Baumarkt die ich mir zurechtschnitt und dann hingebogen habe

6941369414

Danach wurden sie auch gleich wieder grundiert und lackiert damit natürlich keine Oxidation entstehen kann

6941569416

Das Scudetto wurde natürlich auch gleich mitlackiert

69417

LindiTS
02.02.2015, 19:33
Goil....:mrgreen:

Ist das grüne Scudetto eine Eigenkreation?
Kann mich noch daran erinnern, dass es bei roter Wagenfarbe in rot war oder bei silberner in silber/chrom oder der Grill in Wagenfarbe und das Scudetto in schwarz oder chrom und bei denen mit silbernem Scudetto die Leisten an der Seite in grün waren, aber das Scudetto dann in chrom.

Wie bekommst Du eigtl. die Farbtöne so hin? Mischst Du die Farbe selber oder kaufst Du die im richtigen Farbton?

Sprint84
03.02.2015, 15:45
Nein ist keine Eigenkreation

Bei der QV Ausstattung gehört das so, siehe Bild

69465

Beim rot habe ich das originale von damals genommen also AR530

Und das grün hat mir mein Lackierer zusammengemischt

mfg

Sprint84
07.02.2015, 15:32
Am 20.11.14 war es dann endlich soweit

Der Sprint kam auf den Hänger und ab zum Lackierer

6955269553


Alles abgeklebt und gereinigt

6955469555

Frisch lackiert im neuen rot kam er aus der Box heraus

69556

Und dann gings auch schon wieder nachhause

6955769558

gt-guiseppe
07.02.2015, 18:35
Schaut super aus in dem rot.
Bin schon gespannt wenn er wieder "zusammengebaut" da steht.:-->>

Eddy
07.02.2015, 18:52
Ich bin immer wieder begeistert von dem Werdegang und der Arbeit deines Sprint :-D:thumb:


Danke dafür :thumb:

Schokomanu
07.02.2015, 18:53
Ist der schick

PAM
07.02.2015, 20:24
.. da bekommt man auch wieder Lust, den Schraubenschlüssel zu schwingen .. wenn Clausi nur nicht so faul wäre ... :cry:

Eddy
07.02.2015, 21:11
.. da bekommt man auch wieder Lust, den Schraubenschlüssel zu schwingen .. wenn Clausi nur nicht so faul wäre ... :cry:

Genau Claus bei minus 5 °C in Vadders Vorgarten :mrgreen:

PAM
08.02.2015, 08:40
Genau Claus bei minus 5 °C in Vadders Vorgarten :mrgreen:

..so ist es ... :cry:

Sprint84
13.02.2015, 18:22
Gleich nach dem Lackierer baute ich die Stoßstange und den Grill zusammen und steckte es mal probehalber drauf

Ich finde er sieht schon richtig geil aus

697366973769738

AR-oppa
13.02.2015, 19:34
Einfach super, sieht genau so aus wie damals im Prospekt.
Das hab ich noch irgendwo in meiner Sammlung.

Wie immer absolutes "Hut ab" tolle Arbeit:thumb:

gt-guiseppe
14.02.2015, 18:00
Schaut super aus. Weiter so.
Bin gespannt wie er fertig aussieht. Gebt Gas!:-->>

Sprint84
20.02.2015, 11:29
In den kälteren Tagen kümmerte ich mich um einzelne Teile wie zb. die Panele für die Hutablage und den Dachhimmel

Da die alten Panele nicht mehr wirklich zu retten waren kaufte ich schwarzes Kunstleder, Schaumstoff und eine Hartfaserplatte

Hier nochmal die alten Panele

6995869959

Gleich mal alles zugeschnitten

699606996169962

Und dann gleich mal bezogen
Dabei wurde alles beidseitig mit Konaktkleber besprüht und anschließend festgetackert

6996369964

Als nächstes wurde der Dachhimmel mal gründlich mit einem Leder- und Polsterreiniger von Sonax gereinigt

699656996669967

Und der alte muffige Schaumstoff wurde auch durch einen neuen ersetzt

6996869969

mooris
20.02.2015, 15:10
immer wieder klasse arbeit!
liebe solche projekte! weiterhin noch viel spaß dabei und immer schön dokumentieren, freue mich mittlerweile bilder zu sehen vom fortschritt und wie die "profis" das so machen :)

gutes gelingen!

turitar
20.02.2015, 15:44
Mir gehen langsam aber sicher die Komplimente aus! Einfach nur toll. :thumb:

gt-guiseppe
21.02.2015, 18:17
Ich kann mich nur anschliessen. Eine wahnsinnige Arbeit. Respekt.:-->>

Sprint84
22.02.2015, 17:45
In den letzten paar Wochen begann ich mit dem Zusammenbau

Tür-, Fenster- und Heckklappendichtungen wurden gründlich gereinigt und wieder an Ort und Stelle gebracht

Türschlösser, Fensterkurbel und die Seitenscheiben wurden auch wieder eingebaut

Die neu gelederten Panele kamen auch wieder an ihren ursprünglichen Platz zurück

Und mit dem Dachhimmeleinbau habe ich auch begonnen, was noch eine riesige Spielerei wird, da dieser nach ca. 2jähriger Ausbauzeit sichtlich geschrumpft ist :mrgreen:

7015970160701617016270163

Sprint84
26.02.2015, 21:55
Nach gestriger und heutiger Arbeit bin ich endlich mit dem Himmel und den Säulenverkleidung fertig geworden

Vom Baumarkt noch schnell einen Kontaktkleber gekauft und schon gings ans "tapezieren"

Ich finde die Arbeit ist mir gelungen als Nichtsattler :D

703417034270343

Er genießt zum ersten mal die Abendsonne^^

70344

Schokomanu
27.02.2015, 10:29
Ich wär ja (ausnahmsweise) bereit, dir das Auto abzukaufen wenn es fertig ist. Dann hättest du endlich Platz für dein nächstes Projekt fürs nächste Forumsmitglied [emoji16][emoji16][emoji16]

Sprint84
27.02.2015, 22:18
Zurzeit unverkäuflich :mrgreen:

Ob es ein nächstes Projekt geben wird? Ich glaube nicht

Das Auto hat mich schon sehr viel Geld, Zeit und Nerven gekostet

Man braucht einfach Unmengen an Zeit und Geduld

Aber trotzdem bereue ich es nicht und ich hab auch sehr viel dazu gelernt

Sprint84
26.02.2016, 20:24
Nach genau 1 jähriger Abwesenheit, melde ich mich auch wieder mal zu Wort^^

Das Jahr brachte sehr viele Höhen und Tiefen mit sich, trotz alle dem fuhren wir heute bei dem schönen Wetter eine kleine Runde mit dem Sprint

Natürlich machte ich gleich mal ein paar Fotos

828908289182892828938289482895

PAM
26.02.2016, 20:39
Nach genau 1 jähriger Abwesenheit, melde ich mich auch wieder mal zu Wort^^

Das Jahr brachte sehr viele Höhen und Tiefen mit sich, trotz alle dem fuhren wir heute bei dem schönen Wetter eine kleine Runde mit dem Sprint

Natürlich machte ich gleich mal ein paar Fotos

828908289182892828938289482895


Respekt an Euer Durchhaltevermögen für den zweifellos fantastischen (wunderbaren), herrlich potenten, beissenden Boxer .. & auch für das böse *Front_Design .. da konnte damals weder *BMW noch *VW mithalten zu der Zeit - die anderen relevanten *Premium_Marken lasse ich gleich mal komplett weg - aaaber ... das waren noch Zeiten für *Alfa_Romeo.. ...es war so ein bissiger, spassiger & räudiger Köter, der rostige *Alfasud .. der ist absolut *KULT! *seufzk:cry:

AR-oppa
26.02.2016, 20:57
Sehr schön geworden gratuliere:thumb:

Masi
26.02.2016, 21:43
Sehr schön....du kannst stolz auf Dich sein!

Schokomanu
26.02.2016, 21:48
Richtig schickes Auto

Gesendet von meinem HTC One M9

turitar
27.02.2016, 10:03
Wunderbar, ein herrliches Auto, Respekt!

zagato
27.02.2016, 10:20
Toller Wagen:thumb:

gt-guiseppe
27.02.2016, 19:21
Schaut ja super aus.:thumb:
:-->>

LindiTS
02.03.2016, 21:25
Respekt an Euer Durchhaltevermögen für den zweifellos fantastischen (wunderbaren), herrlich potenten, beissenden Boxer .. & auch für das böse *Front_Design .. da konnte damals weder *BMW noch *VW mithalten zu der Zeit - die anderen relevanten *Premium_Marken lasse ich gleich mal komplett weg - aaaber ... das waren noch Zeiten für *Alfa_Romeo.. ...es war so ein bissiger, spassiger & räudiger Köter, der rostige *Alfasud .. der ist absolut *KULT! *seufzk:cry:


Da kann ich mich PAM nur anschließen. Obwohl der Shirocco kam dem Ganzen ja mit seinen runden Doppelscheinwerfern (später dann auch eckig) schon recht nah. Aber dann das gleine VW Logo auf dem Grill hatte so garnix. Ein Freund hatte den damals von mir, aber ich hatte mit meinem Sud 1,5 ti einfach die rassigere Sau. Leider auch die rostigere.....:-(