PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sportauspuff



mario.casciano.3
06.12.2014, 16:46
Hallo

Hab da mal eine frage?
Habe im frühling vor mein sound an meinem mito zu verbessern. Wenn man dan ein sportauspuff z.B. Raggazon montiert, wie viel wird die leistung etwa verstärkt? Und ist der benzingebrauch höher?
Weis jemand da mehr bescheid.?

Danke im vor aus

Gruss mario

Relinquished
06.12.2014, 17:56
Ähh.... Leistung wirst du damit nicht steigern, höchstens subjektiv :-D Also nur durch den pyshologischen Effekt "lauter" und "mehr Sound", hört es sich nach mehr an. Wenn du mit so einer Maßnahme mehr Output willst, musst du schon zu einem größerem Cup Rohr (Ohne Schalldämpfer etc. Eben einfach nur ein durchgehendes "Rohr") Fächerkrümmer oder einem Sport Kat (Mit 400-200 Zellen) oder ihn gleich ganz rausschmeißen. Das ist aber A) Laut und B) nicht erlaubt. Dann reden wir von ca. 5-15PS, je nachdem was gemacht wurde und ob das ganze ans Steuergerät angepasst ist.

Benzinverbrauch wird dadurch natürlich nicht höher ;) Dein Motor spritz damit immer noch die selbe Menge an Sprit ein. Du änderst ja nur die Abgasanlage und nicht´s am Motor selbst.

Für dich sind die 3 Faktoren:
Bessere Optik
Schöner Sound
Rostet nicht (Sofern Edelstahl)

Fertig!

poolboy
06.12.2014, 18:21
Bei einem Turbo würde es etwas bringen. Bei einem Sauger nichts.

mario.casciano.3
06.12.2014, 18:51
Ok ja danke für den tip. Ja wäre ein qv mito. Mal schauen was ich später dan mache.

CrBrs_
07.12.2014, 02:55
Beim QV hat man mit 200 Zeller ein leichtes Leistungsplus. Ohne Kat verliert er (!) an Leistung und Endgeschwindigkeit.
Reiner Schalldämpferwechsel bringt nichts (ausser Sound natürlich).
Serienmäßig sind die Mito Turbobenziner ohne Mittelschalldämpfer, eine Komplettanlage mit vergrößertem Durchmesser (G-Tech, Pogea, HG-Motorsport z.B.) bewirkt aber durchaus auch ein Leistungsplus.

Wir reden hier aber, wie Relinquished schon sagte, von maximal PS im Idealfall. Also nichts was wirklich deutlich spürbar ist.

Der Benzinverbrauch steigt minimal. Der Motor spritzt nicht mehr dieselbe Menge ein! @Relinquished.
Grund ist der leicht veränderte Ladedruck durch den hypotetischen 200 Zeller und der damit einhergehenden Anpassung des Steuergerätes.
Wir reden hier allerdings von einem plus unter 0,3l pro 100km. Aus eigener Erfahrung und einer Menge Berichten im Abarth Forum (Der QV ist baugleich mit dem Punto Evo Abarth).

Wenn du allerdings spürbaren Leistungsunterschied willst empfehle ich eine Softwareanpassung.
Keine Box! Es sind ein paar Motoren auf längerer Volllastfahrt den Hitzetod gestorben.. Keine Hand voll auch mit Pleuelabriss und solcher Geschichten.
Die teurere Einzelabstimmung natürlich am besten. Und im Idealfall eine Einzelabstimmung mit 200 Zeller und Komplettauspuffanlage. Immer eine Frage des Budgets ;)

MfG

Relinquished
07.12.2014, 03:59
Der Benzinverbrauch steigt minimal. Der Motor spritzt nicht mehr dieselbe Menge ein! @Relinquished.

War auch auf nur auf einen normalen Sport ESD mit Zulassung bezogen ;)

mario.casciano.3
08.12.2014, 18:23
Vielen dank [emoji4]