PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was haltet ihr von Universal Entlüftungsbehälter und Oil Catch Tank



Alfa-JTS
22.11.2014, 18:07
Hallo,

wollte euch mal fragen was ihr von dem Universal Entlüftungsbehälter und Oil Catch Tank haltet.

Brauch mal ein paar Meinungen dazu, Vielleicht kann ich damit mein Alfa wenn er wieder fährt was Gutes tun :)

fabrim
22.11.2014, 18:39
Hast du einen Link dazu? Würde mich auch mal interessieren

Alfa-JTS
22.11.2014, 20:16
Hallo,

Klar hab ich :)

Hier: Universal Entl ftungsbeh lter Typ28 Alfa Romeo 155 156 GTA Tuning 159 Ti 164 | eBay (http://www.ebay.de/sch/sis.html?_nkw=Universal%20Entl%20ftungsbeh%20lter% 20Typ28%20Alfa%20Romeo%20155%20156%20GTA%20Tuning% 20159%20Ti%20164&_itemId=151257953021)

Musste bissel Scrollen finden tust du es unter:

Universal Oil Catch

und

Universal Entlüftungsbehälter

Giuseppe
22.11.2014, 21:09
ich hab mich lange mit den dingern beschäftigt und bin zum ergebniss gekommen das es schaden das das teil anrihten kann den nutzen übertrifft.

zum einen sind die dinger illegal, aber das ist hier nicht das hauptargument, die ASB wird durch die kurbelwellenentlüftung einfach komplett zugesifft, die DK ebenfalls, aber eine kleine gewisse schmierung wird benötigt, und das ist das schwierige, solch ein tank fängt dir zwar das ganze öl auf, du musst es regelmäßig entleeren und es soll aber dennoch etwas öl durchlassen, aber halt net so viel wie stadart, wenn es aber mal kein öl durchlässt, dann kann der motor zu schaden kommen

diese universaldinger haben meiner meinung einfach einen zu kleinen durchmesser an den ein und auslassstellen

fabrim
22.11.2014, 21:41
Ok dann weis ich zumindest mal wie das aussieht. [emoji3]

Alfa-JTS
22.11.2014, 22:09
Hallo,

Bei den Oil Catch Tank habe ich ja auch überlegt ob er Nachteile hat.

Also ich muss sagen das meine Ansaugbrücke schlimmer aus gesehen hat als die Abgasseite.

Durch das Öl, Öl Kohle und Dämpfe was da durch geballert wird, setzt sich da vieles Fest. Meine Ventile in der Ansaugseite waren schlimmer als die bei der Abgas seite, wenn man den Tank sich verbauen würde, würde dies nicht mehr so dolle sein, aber Nachteil hat es ja auch wie @Giuseppe schon sagte wenn man das bissel Logisch durch denkt.

Ich denke mal:

Nachteile:
- Regelmäßiges entleeren
- Nicht zugelassen ( Wobei dies aber der Umwelt zu gute kommen würde )
- Verstopfung im Oil Catch Tank
- Öl was bissel zur Schmierung Hilft ( Aber Höchstens nur bei den Ventilen würde ich sagen? )

Vorteile:
- Man hat nicht so viel Dreck in der Ansaugbrücke
- Bessere Abgase? Denke ich mal..
- Bessere Verbrennung

Wie sieht es mit den Universal Entlüftungsbehälter aus? Da schon jemand Erfahrung mit.

MadMax
22.11.2014, 23:16
Wie kommt ihr darauf das diese Teile generell nicht zulässig sind?
Was soll daran illegal sein solange es als geschlossenes System betrieben wird?

Verboten ist es genau wie ein BlowOff-Ventil sobald es als offenes System betrieben wird, also die Luft nicht wieder ins System rückgeführt wird sondern in die Atmosphäre geblasen wird also ein Anschluss offen bleibt bzw so ein kleiner Filter dran kommt und die originale Rückführung verschlossen wird.

Wird der Oil-Catch-Tank einfach nur zwischen die bestehende Leitung geklemmt gibt es da keinerlei Einwände dagegen.
Nutzen muss jeder für sich abwägen und mal vor seiner Drosselklappe prüfen wie viel Öl da tatsächlich landet, bei meinen Alfas ist das ein kaum sichtbarer Film innerhalb einer Saison daher den Aufwand meiner Meinung nach nicht wert. Allerdings denke ich nicht das sich ein Catch-Tank wirklich negativ auf die Bauteile auswirkt, habe diesbezüglich zumindest noch nie was gelesen oder gehört, der Aufwand den Tank zu entleeren kann man sicher auch vernachlässigen, wenn der Motor fit ist sammelt sich da nicht viel, wer zwischen den Ölwechseln den Tank füllt hat größere Probleme als die 5 Minuten Arbeit das Ding zu entleeren ;-)


Wichtig ist aber zu wissen das die meisten dieser Teile die man bei eBay bekommt einfach komplett ohne Funktion sind da sie falsch bzw "kostenorientiert" gebaut sind, die haben zwischen Ein-/Auslass einfach nur ein kleines Prallblech, der Abscheidegrad ist schlecht bis nicht vorhanden. Die günstigste wirkungsvolle Lösung ist es sich einen Tank den man richtig öffnen kann zu besorgen und diesen dann einfach mit so Metallschwämmen für die Küche zu füllen. Diese haben einen Abscheidegrad ähnlich einem Streckmetallfilter in einer Dunstabzugshaube.


Grüße Maxi

Relinquished
22.11.2014, 23:25
Hmmm..... :??

Bin jetzt zwar kein KFZ Mechaniker, aber von dem wo ich weiß und mit etwas logischem denken, sind nur die Faktoren "Illegal" und "Gestank" wichtig. Weil die Kurbelgehäuseentlüftung umzubauen hatte ich so auch schon vor, es dann aber gelassen weil TÜV bald fällig war und ich mir mit dem Geruch nicht sicher war.

Schäden sollte das nähmlich keine davontragen, im Gegenteil. Die DK hatte ich auch schon mal sauber gemacht und was da drin hing, auch im Schlauch selbst, an Schlick und Öl ist schon krass. Für die Schmierung ist immer noch das Öl bzw. die Ölumlaufschmierung zuständig. Das ist ähnlich wie mit dem tollem AGR. Macht auch nur Probleme. Kein Wunder, der Motor muss ja auch seine eigene Schei** wieder fressen. Durch jede Verbrennung entstehen Blow by Gase und die üben Druck aus. Die einfach so im Block zu lassen ist auf Dauer nicht so amüsant. Also müssen sie raus. Nur wie? Einfach in die Umwelt leiten? Kannste knicken, zwecks Umweltschutz etc. Also hat man das eben so gelöst: Einfach die Gase wieder der Verbrennung zufügen. Tolles System, wäre da nicht der Fakt der Verschmutzung des gesamten Ansaugtrakts. Abgesehen davon wird, meines Wissens nach, der Oktanwert etwas runtergesetzt, weil die Plörre über die Ventile und Ansaugbrücke unfreiwillig mit "eingespritzt" wird. Aber 100% genau wissen tu ich es auch nicht. Vielleicht weiß es ja einer ;) Von daher halte ich das mit "Braucht das für Schmierung" für Quatsch... No Offense ;)

Das einzige Problem was ich sehe, ist der Geruch davon. Der zieht nähmlich bis nach innen durch. Auch mit Filter. Aber hier haben glaube ich schon ein paar sowas gebaut, i guess :)

Deshalb.... Her mit den Erfahrungen! Interessiert mich nähmlich auch ;P

Alfa-JTS
22.11.2014, 23:32
Hallo,

Danke für deinen Text @MadMax..


Wie kommt ihr darauf das diese Teile generell nicht zulässig sind?

Der Oil Catch Tank ist in der STVO nicht zugelassen, soweit ich weiß.

Wie du schon sagst es ist ein geschlossenes System, daher sehe ich da auch keine Einwendung gegen solche Teile. Aber in DE ist eh alles bissel Komisch :)

Mich hat halt interessiert ob es sich lohnt solch ein Teil zu kaufen ob Ebay oder Co ist egal.

Edit:

@Relinquished

Du sagst es, das habe ich auch so gedacht. Weil wo ich mein Motor zerlegt habe und mir die Ansaugseite alles angeschaut habe, die sah schlimmer aus als die Abgasseite.

Die Unterschiede waren selbst an den Ventilen zu sehen, abgasseite war soweit ok, aber Ansaugseite da waren richtige bröckchen dran.

MadMax
23.11.2014, 00:37
Also die Teile werden wohl nicht mit ABE oder EWG Betriebserlaubnis ausgeliefert von daher trifft "laut STVO nicht zugelassen" eventuell zu allerdings ist es ein Bauteil das als geschlossenes System Prinzip bedingt keine Verschlechterung des Abgasverhaltens mit sich bringt und auch umwelttechnisch unbedenklich ist daher hätte und habe ich diesbezüglich keine Bedenken was eine TÜV-Prüfung angeht aber wer da tatsächlich drüber nachdenkt kann ja mal seinen TÜV-Prüfer fragen.

Naja Ansaugseite und Abgasseite lassen sich schlecht miteinander vergleichen, wenn du mal so viel Öl (flüssig) in der Abgasseite hast wie in der Ansaugseite dann hast du eine Motorrevision dringend nötig.
Was ebenso gilt wenn die Ansaugseite extrem ölig ist, ein öliger Film ist normal, steht Öl vor der Drosselklappe oder in den Falten vom Ansaugschlauch sollte der Motor geprüft werden, dann drückt er irgendwo Luft ins Kurbelgehäuse wo keine rein soll, ein Catch-Tank ist dann nur eine Notlösung um sich den Ansaugtrakt nicht weiter zu versauen und das Öl nicht zu verbrennen.
Ansonsten kann es natürlich als präventiv Maßnahme und mit Mssröhrchen als Indikator einen erhöhten Verschleißes genutzt werden.

Grüße Maxi

guzzi97
23.11.2014, 14:22
Hmm,
warum sollte er nicht zugelassen sein ?
Die "Öldämpfe" und somit auch kleinste Mengen Öl dürfen nicht in die Umwelt
gelagen. Damit aber der "normale" Fahrer mit dem "enleeren" der Behälter nicht
zusätzlich belästigt wird, wird der "Rotz" einfach in den Ansaugtrakt umgeleitet.
Bei vielen "Moppeds" ist so ein kleiner Behälter ursus, den mann bei jeder Inspektion
den Inhalt "Umweltgerecht entsorgen" muss.

btw. beim Arese, JTD und den neueren "Motoren", wird der "Schlauch" kurz vor der DK
"eingeführt", somit entfällt das "vollsüffen" des LMMs.
Einziger Nachteil hier, der DK "süfft" dann irgendwann zu.

Von daher, warum nicht, datt Dingen ist im Endeffekt preiswerter als ein neuer LMM. :)
und wenn mann ihn "geschickt" verbaut und evtl. schwatt lackiert, dann sollte er auch
unauffälig sein, sicher ist sicher :)

GRüße

Alfa-JTS
23.11.2014, 14:43
Hallo guzzi97,


warum sollte er nicht zugelassen sein ?

Der ist in der STVO nicht zugelassen.. soweit mir bekannt ist.

Alfa-JTS
23.11.2014, 16:17
Hallo,

So Google macht es möglich habe mich mal bissel belesen :)

Also der Oil Catch Tank ist in einigen "Seltenen" Fahrzeugen Serin Messing verbaut, in DE laut STVO Verboten.

Es nimmt weder Leistung weder noch gibt es Leistung, bei Motoren bis 2000 ccm Gesamthubraum müssen Mindestens 2 Liter Fassungsvermögen haben und über 2000 ccm Gesamthubraum müssen Mindestens 3 Liter Fassungsvermögen haben.

Dieses Teil wurde Hauptsächlich im Rennsport Verbaut für Fahrzeuge mit einer offene Gehäuseentlüftung.

Diese Teile müssen durchsichtig sein oder mit einer durchsichtigen Fläche sein zum ablesen.

Das Problem ist so wie ich es raus lesen konnte ist das man die Teile selber leeren muss, das heißt viele werde es in den Abfluss kippen. Daher sind diese Teile nicht zugelassen, auch wenn es ein geschlossenes System haben. Es ist nicht wie ein Öl wechsel den man nach X Monaten mal macht, sondern man ist jeden Monat dabei das Teil leer zu machen. "Jeh nach Gebrauch vom Fahrzeug".

Dennoch gibt es auch Hacken an den Teilen wie das ansammeln von Kondenswasser im Behälter, der Dampf wird mit abgeführt aber der Schmodder bleibt im Behälter.

Bei einigen Fahrzeugen die bei der Kurbelwellen Entlüftung noch Zwischen Geräte ( für Messeinheiten was weiß der Geier ) haben muss dieses Teil vor dem Geräten Verbaut werden.

Also man kann sich aussuchen, man schaut ständig nach oder lest es bleiben. Schaden kann dieses Teil nicht.

Mehr Infos habe ich leider nicht gefunden.

Meine Meinung: Also wenn das Teil nach 1 Monat voll wäre und ich 2 Liter Tank dran habe, na danke den kann ich mir jeden Monat ja neuen Kanister Kaufen und mein Motor wäre dann schon längst Ersoffn xD


Und schon jemand schon Erfahrungen über den Universal Entlüftungsbehälter für den Kühlkreislauf ?^^

poolboy
23.11.2014, 18:57
Die 2.0 V6 Turbo und die 3.0 V6 12V haben diese Ölauffangbehälter serienmäßig verbaut.

67471

Alfa-JTS
24.11.2014, 08:25
Hallo,

@poolboy

Wenn ich mir das Bild anschaue sieht es so aus ob er das Öl wieder in die Ölwanne fördert oder?

Wenn ja eigentlich gar nicht blöd dann gedacht, die Dämpfe werden abgesaugt und das Öl Landet wieder in der Öl wanne dann, aber was ist mit der Öl Kohle die Landet ja dann auch wieder in der Ölwanne. Also wenn ich das gerade so richtig sehe da.. und das so den zweck da erfühlt.

MadMax
24.11.2014, 10:12
Welche Ölkohle denn?
Was erwartest du denn was da für Dämpfe durch gehen? Hast du denn in deinem Ansaugschlauch schon mal harte Kohlereste gefunden?
Die Größenangaben die du im Netz gefunden hast sind völliger Blödsinn, überleg doch mal, glaubst du ernsthaft da werden 2 Liter Öl im Monat abgeschieden?? Das Ding wir beim Ölwechsel kontrolliert und ggf. entleert (zum Altöl dazu, wer zur Hölle kommt da auch etwas anderes?) und wenn der Tank jedes mal rand voll ist ist dein Motor ist Verschlissen und du solltest sparen anfangen ;-)

Grüße Maxi

Alfa-JTS
24.11.2014, 10:32
Hi MadMax..

Im Motor Bilden sich ja Laufe der Zeit Öl Kohle, diese hat man überall wo Öl sein kann auch kleben. Bei den Dämpfen die ich meine sind die wenn das Öl Warm wird was ja auch über die Kurbelgehäuseentlüftung abgeschoben wird ^^

Ja wegen den Infos die ich da gefunden habe sind angaben vom Rennsport, und wie du schon sagtest wenn da 2 Liter im Monat verballern würde sollte man sich sorgen machen. Das hab ich ja extra oben ja auch erwähnt das es keiner Falsch versteht :)

SelespeedDriver
24.11.2014, 23:06
Da musste aber schon Ewigkeiten keinen Ölwechsel machen und billig Öl fahren, damit sich da Kohle bildet :roll:
Mein 2.0TS ist von innen tip top sauber, erst anfang des Jahres bei ZR Wechsel geguckt und er hat knapp 160000km runter.
Da ist nix mit Kohle :roll:

vonLeon
24.11.2014, 23:23
Also ich denke wenn ich so einen Catch in meinen 2,4 939 einbaue, und strafff 5000km fahre. Dann finde ich in dem Tank wenn er richtig gut funktioniert ca zwei drittel des 1 Liter verbrauchten 0W-40 wieder. Aber es hat so wenig platz da vorn drin.

Alfa-JTS
25.11.2014, 10:18
Hallo,


Da musste aber schon Ewigkeiten keinen Ölwechsel machen und billig Öl fahren, damit sich da Kohle bildet :roll:

Ja ist auch bei jeden anders und von vieles Abhängig das sich sowas Bildet.

actionandi
25.11.2014, 11:51
Also wenn es verboten sein sollte, weil man es in den Abfluss kippen KÖNNTE, dann wäre auch jede zu kaufende Ölflasche verboten. Ich hab die Dinger schon oft gesehen und noch nie was von "verboten" gehört.