PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Keine Motorleistung ab 100 Km/h



Ik Will Hakken
08.11.2014, 14:07
Hallo liebe Mitglieder,

ich bin neu hier und hoffe ihr könnt bei meinem Problem weiterhelfen. Ich fahre seit drei Jahren einen Alfa Romeo Mito 1.4 16 V mit 135 PS, Kraftstoff Benziner. Seit paar Monaten kriege ich keine gescheite Motorleistung wenn ich mehr als 100 Km/h fahre, komischerweise ist es nur wenn ich im vierten oder fünften Gang bin oder bei Steigerungen von den Straßenverhältnissen. Versuche ich 110 oder 120 Km/h zu fahren ist es wie als wenn der Motor blockiert, obwohl ich mit dem Gaspedal ganz durchtrete bleibt der Tacho stehen.

Ich war auch schon in der Werkstatt gewesen mit dem Auto und die meinten es bildete sich eine Verkokung, haben Benzin Reinigungsmittel in den Tank gegeben und des Problem würde sich von alleine lösen, aber war keine Besserung in Sicht. Wieder in die Werkstatt gefahren und sie boten mir eine Intensivreinigung an, kostet dafür mehrer Geld und ich ehrlich gesagt nicht das Geld habe.

Meine Frage an euch: Hat jemand mal so ein Problem gehabt wie ich es habe oder mal von anderen Leuten was gehört was die dagegen gemacht haben? Wer könnte mir Tipps geben mit anderen Reinigungsmitteln die wirksamer wären?

Wäre euch sehr dankbar wenn ich paar Antworten kriegen ürde.

Mit freundlichen Grüßen.

Reinhold

fabrim
08.11.2014, 16:35
Dann haben die ja bestimmt ein Endoskop reingesteckt um sehen zu können das sich eine Verkokung bildet.

Ist denn die MKL an? Fehlerspeicher vielleicht schon mal ausgelesen?

Ik Will Hakken
09.11.2014, 10:32
Nein, ging keine MKL an, selbst Fehlerspeicher haben die ausgelesen aber wurde nix angezeigt. Problem liegt im mechanischen laut Aussage vom Autohaus.

fabrim
09.11.2014, 10:42
Wann ist das Problem zum ersten Mal aufgetreten und wie? Schleichend oder auf einmal?

Ik Will Hakken
09.11.2014, 20:46
Vor gut drei Monaten, habe mir beim ersten mal nix dabei gedacht aber dann merkte ich es immer mehr wenn ich Steigerungen habe von den Straßenverhältnissen. Sobald es aufwärts geht und ich das Gaspedal durchtrete bringt der Motor kaum noch Leistung und bleibt meistens bei 3000 Umdrehungen stehen. Auch wenn ich Beschleunigen will ist das Problem gleich, komischerweise aber nur im vierten oder fünften Gang. Kann ich schlecht sagen ob es schleichend war, ich würde sagen es war auf einmal da des Problem.

fabrim
09.11.2014, 21:11
Das hört sich ja fast an als würde der im notlaufprogramm sein. Aber die frage ist nun wieso. Verkokung würde ich ausschließen da er ja bis 3000 giri normal läuft.

Ik Will Hakken
09.11.2014, 22:04
Ok. Unter was versteht man Notlaufprogramm?

Eddy
09.11.2014, 22:34
Notlaufprogramm
Dann läuft der Motor über die im Steuergerät vorgegebenen Kennfelder
ohne Werte von Luftmassenmesser , Lambdasonde , Temperaturfühler usw. heran zu nehmen.

Denn der Motor soll ja auch laufen wenn ein Sensor falsche Werte liefert.
Dies wird meist angezeigt wenn die MKL leuchtet.
Obwohl ein leuchten der MKL nicht zwingend für das "Notlaufprogramm" in Betrieb setzt.

Froschkönig1985
10.11.2014, 09:00
Mit was hast du den MiTo Ausgelesen? AlfaOBD oder so nem Tourque zeug? Haste die mal ganz Klassisch die Zündkerzen angesehen?

Manchmal ist es kein Hightec-Problem sondern ganz "oldscool" Luftfilter, Zündkerzen, Kraftstoffilter.... Hat der Mito Kabel zu den Zündkerzen oder ne "Leiste" wie der TS Motor

Ik Will Hakken
13.11.2014, 12:26
Ich habe selber nix ausgelesen, hat alles Werkstatt gemacht. Hatte im Juni diesen Jahres erst Kundendienst gehabt, wurde alles neu gemacht mit Filtern, Zündkerzen usw. Wenn fahre ich nochmal in die Werkstatt mit dem Auto und lass nochmal das Steuergerät prüfen, vielleicht liegt im Programm ein Fehler.

Eddy
13.11.2014, 22:54
Wenn fahre ich nochmal in die Werkstatt mit dem Auto und lass nochmal das Steuergerät prüfen, vielleicht liegt im Programm ein Fehler.

Das glaube ich nicht :-D
Wie sagten die ITler früher immer kann nicht sein , ist doch kein Windows drauf :mrgreen:
Und nur mit dem Fehlerauslesen ist auch nicht immer getan da kann man noch mehr sehen
Daher mache es wie du schon schreibst , die Werkstatt soll sich das noch mal ansehen.

Die Leute hier die sich auskennen können nur Raten , und wie dem so ist ?
Irgendjemand rät richtig :-D

guzzi97
14.11.2014, 11:10
Sers,
die sollen nicht nur nach "Fehlern im Fehlerspeicher" suchen, sondern sich mal die Werte
(LMM, Lambda's, LDS, etc.), vor allem auf einer Probefahrt mal anschauen.

Dann sollte einem "gutem Mech" was auffallen..