PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Öltemperaturanzeige TBi



Tobi156
10.10.2014, 11:48
Hallo,

da im 1,8 TBi die Öltemperaturanzeige durch die Ladedruckanzeige ersetzt wurde wollte ich mal fragen ob es beim 159er auch die Möglichkeit für den Umbau der Anzeige für das Kühlwasser wie beim 156er gibt?

http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/elektrik-elektronik-125/die-elektrik-spezialisten-alfa-156-kontroll-led-nachr%FCsten-26957.html

Geht das noch genauso "einfach" oder wird die Anzeige über eine Steuergerät angesteuert?

Ich fände so ne Öltemperaturanzeige schon nützlich. Und so ein Zusatzinstrument von wem auch immer sieht im 159er jetzt nicht so schön aus.

Man könnte auch die Ladedruckanzeige wieder wechseln aber da sieht man dann nicht mehr was der Turbo so treibt.

Hat sich das schonmal jemand angeschaut?

Gruß Tobi

OliBo
11.10.2014, 01:02
Habe eben mal im Elearn gestöbert:
Die Instrumente in der Mittelkonsole bekommen ihre Infos über eine serielle Datenleitung vom Kombiinstrument (Tacho, DZM).
Am Kombiinstrument laufen als Analogwerte Motoröltemperatur, Ladedruck, Ölstand aber NICHT die Wassertemperatur auf.
Ich denke, die Kühlwassertemperatur bekommt das Kombiinstrument vom Motorsteuergerät per CAN Bus und gibt das Signal dann zur Mittelkonsole weiter.

Die einfache Lösung wie beim 156 funktioniert also nicht.

Tobi156
11.10.2014, 19:10
Ok Danke dann muss ich mal schauen wie ich mir dann behelfe.

Evtl. nehm ich am Anfang mal die Wassertemperatur und AlfaOBD und frag darüber die Öltemperatur ab um ein Gefühl zu bekommen ob das Öl nach 10km schon warm wird.