PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa 166 3,2 Lenkung schwergängig träge Lenkgetriebe?



letherface
27.09.2014, 21:04
Hallo Leute, ich habe meinen Fuhrpark um einen 166 erweitert, allerdings arbeitet die Servolenkung im verglich zum 147 und zum Spider nicht zufriedenstellend.
Die ersten 2cm lenken sich seht leichtgängig. Sobald man jedoch einschlägt (beispielsweise in der Stadt) wird es zunehmend zäh und schwerer.

Die Eckdaten sind 3,2 Bj 06 166tkm 1Hd. und nur Langstrecke.

Der Servoölbehälter ist bis MAX mit rotem Hydrauliköl gefüllt. Der freundliche meint es liegt an den 235er Rädern, ich denke es ist das Getriebe.

Was meint ihr? Da ich die Vorderachse rausnehme bez. Kupplung, Zahnriemen und Heizungswärmetauscher wäre es jetzt angebracht entsprechende Bauteile zu wechseln.

Bis neulich!
Chris

letherface
12.10.2014, 19:20
Mittlerweile verliert die Lenkung auch Öl. Es tritt an den Staubmanschetten der Lenkung aus. Darf sich in den Manschetten überhaupt Öl befinden?

Bis neulich!
Chris

alfanarreo166
03.11.2014, 22:08
Hallo,

Weiss nicht ob das Problem noch aktuell ist,aber das wird der Servoschlauch sein die geplatzt ist !

Neue Servoschlauch einbauen und gut ist.. ;-)

letherface
04.11.2014, 00:16
Hi, ja ist es.
Ich habe mittlerweile ein anderes Getriebe drin. Den Leitungen geht es blendend. Ich habe auch keinerlei Ölverlust seit dem Wechsel. Allerdings besteht das Gefühl der Schwergängigkeit immer noch. Bin Samstag mit einem anderen 166 gefahren und dort war sie erheblich leichter zu bedienen.
Die Stoßdämpfer hinten verlieren Flüssigkeit... :) Was ist zu empfehlen, tendiere zu Bilstein B8.

Bis neulich!
Chris

alfanarreo166
04.11.2014, 09:48
Ok hast du neues Lenkgetriebe eingebaut? Wenn nicht dann liegt es wohl daran das das gebrauchte auch Defekt ist...wenn neu,dann würde ich reklamieren!

Ja die Bilstein sollen schon gut sein!

AR-oppa
04.11.2014, 10:07
Stand der Wagen längere Zeit ? Prüfe mal die Leichtgängigkeit der Achskomponeten, sowie der Antriebswellen.
Wenn du das Getriebe eh schon getauscht hast kann man das Getriebe schon mal ausschließen. Montiere mal zum Test die Serienbereifung - wenn vorhanden - Reifen können schon einen Anteil haben, aber meiner Meinung nach nicht so krass wie du das schilderst.
Nur Interesse halber waren bei deinem alten Lenkgetriebe die Dichtungen/Simmeringe durch oder ? Das kenn ich von unserem alten 156.

Viele Grüße

P.S.
Schönen Fuhrpark hast du !:-->>

letherface
04.11.2014, 21:00
Stand der Wagen längere Zeit ? Prüfe mal die Leichtgängigkeit der Achskomponeten, sowie der Antriebswellen.
Wenn du das Getriebe eh schon getauscht hast kann man das Getriebe schon mal ausschließen. Montiere mal zum Test die Serienbereifung - wenn vorhanden - Reifen können schon einen Anteil haben, aber meiner Meinung nach nicht so krass wie du das schilderst.
Nur Interesse halber waren bei deinem alten Lenkgetriebe die Dichtungen/Simmeringe durch oder ? Das kenn ich von unserem alten 156.

Viele Grüße

P.S.
Schönen Fuhrpark hast du !:-->>

Vielen Dank, man tut was man kann :) Ich liebäugel bereits mit was anderem, der 147 steht zum Verkauf.

Gestanden hat er leider nicht. 1.Hd und zugelassen mitgenommen.
Achsen sind komplett neu und die Wellen wurden auch schon mal irgendwann getauscht.
Räder habe ich leider nur die 235 40 18 wg. der 330er. Aber die tragen bestimmt einiges zu dem Fehler bei, denke ich!
Zum Ablauf: Erste Lenkung merkwürdig schwergängig aber dicht, rausgeschmissen...
In der Bucht für ein paar € ne andere besort und wie dokumentiert zurück gesendet, da die Simmeringe schon mit bloßem Auge als defekt zu beurteilen waren.
Nun die erste wieder rein mit anderem Öl (Dexron III D statt II) Resultat: Minimale Besserung, dicht, aber relativ schwergängig.



Ok hast du neues Lenkgetriebe eingebaut? Wenn nicht dann liegt es wohl daran das das gebrauchte auch Defekt ist...wenn neu,dann würde ich reklamieren!


Das denke ich nämlich auch. Ist bereits zurück und Geld ist auch wieder da :(
Neues, hmm ja ist so eine Überlegung. Das wird ja dann fast zum wirtschaftlichen Totalschaden fürhen :) aber das würde das überholen der Bremsanlage auch :mrgreen:

Bis neulich!
Chris