PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa Romeo 156 GTA welche Einpresstief?



revej
16.09.2014, 22:36
Hallöchen, da ich mit der ET nicht so bewandert bin frage ich mal die Experten.
Ich möchte gerne bei meinem 156 GTA auf OZ Ultraleggera wechseln in 8x18, jetzt hat mir jemand welche in 8x18 mit einer ET von 48 angeboten.
Passt das oder muss man vielleicht mit Spurplatten arbeiten?
Vielen dank schonmal für eure Hilfe:thumb:

dave145
17.09.2014, 09:34
Mit ET48 brauchst du definitiv Spurplatten. Ich fahre ET35, das passt meiner Meinung nach Perfekt. Steht bündig im Radhaus.
Je kleiner die ET desto weiter steht die Felge draußen.
Beim GTA musst du eine kleinere ET wegen der Bremsanlage fahren. :thumb:

actionandi
17.09.2014, 10:35
Die Ultras passen auch ohne Spurplatten über die große Bremse.

Olli
17.09.2014, 11:14
Hallöchen, da ich mit der ET nicht so bewandert bin frage ich mal die Experten.
Ich möchte gerne bei meinem 156 GTA auf OZ Ultraleggera wechseln in 8x18, jetzt hat mir jemand welche in 8x18 mit einer ET von 48 angeboten.
Passt das oder muss man vielleicht mit Spurplatten arbeiten?
Vielen dank schonmal für eure Hilfe:thumb:

Nur als kleiner Hinweis. Deine 17" GTA Felgen haben 7,5"x17" ET35. Selbst wenn es technisch möglich währe würde ich mir allein schon wegen der Optik 20mm Scheiben drauf machen. Damit bist du dann mit diesen Ultraleggera bei ET 28 was genau dem entspricht was eine Zender Siena in 8"x18" von Haus aus hat. Der Hinweis mit den Zender Felgen nur damit du dir vorstellen kannst wie dies in deinem Radhaus aussehen würde ;-)

Nur so am Rande: Da ich wegen der ET das Gefühl habe das diese Felgen ursprünglich nicht für einen Alfa gedacht waren haben diese auch die richtige Mitten-/ Nabenzentrierung? Bei deinem 156er sollte diese 58 mm haben damit du bei der Montage keine Probleme bekommst.

dave145
17.09.2014, 11:17
Die Ultras passen auch ohne Spurplatten über die große Bremse.

Aber nicht mit ET48

revej
17.09.2014, 15:23
Danke für die gute Erläuterung, dann werde ich doch bei einer ET von 35 bleiben da ich dafür auch schon die passenden Spurplatten bleiben.

Danke euch!

revej
08.12.2014, 23:55
Das Thema lässt keine Ruhe oder vielleicht will ich es auch nicht verstehen:-D
Aber wenn ich jetzt eine Felge mit einer ET von 45 montiere statt der 35 die ich jetzt habe kommt die Felge doch 10mm weiter in das Radhaus also könnte ich doch das mit 10mm Spurplatten das wieder ausgleichen oder?

baumschubser171
09.12.2014, 00:25
Prinzipiell ja. Aber da die ET sich "nur" zwischen Mitte Felge vertikal und innere Anlagefläche Radnabe berechnet, solltest Du sicherstellen, dass die weitere Freigängigkeit (Stern/Speiche zum Bremssattel usw.) gegeben ist.

revej
09.12.2014, 00:37
Das ist das Problem die Felgen liegen 250 km weit weg sonst hätte ich sie gerne mal angehalten.

baumschubser171
09.12.2014, 08:18
Ich versuchs nochmal. Ausgehend von den Ultraleggera in 8x18 wächst die Felge gegenüber der Serie 7,5x17 ca. 6,5mm pro Seite gleichmäßig in die Breite. Da die ET aber um 13mm höher ist als bei der Serie, ist das innere Felgenhorn insgesamt fast 20mm näher am Federbein.

Ich kenne nun den GTA nicht, bin ja noch ziemlich neu im Thema Alfa Romeo. Aber da Serienfelgen meist sehr "zivil" sind, gehe ich davon aus, dass die OZ definitiv nicht einfach so passt, sondern ans Federbein kommt. Wenn Du ungefähr Serienabstand zu Bremse und Federbein haben willst, musst Du wahrscheinlich eher eine 15mm-Spurplatte nehmen. Dann sollte auch die Bremse kein Problem mehr sein.

Abschliessend zwei Hinweise: Das ist eine theoretische Berechnung, die bedingt durch Toleranzen u.ä. in der Praxis immer leicht abweichen wird. Ich kann Dir also nur Richtwerte nennen. Und wenn Du das machst, reden wir über eine Einzelabnahme nach §19.2 StVO. Den "Aufwand" kennst Du und um die nötigen Papiere weisst Du Bescheid?

guzzi97
09.12.2014, 09:40
Hi,
blöd gefragt, was steht denn in den Papieren der Felgen drinn ?
Dort müsste ja dann stehen, Spurplatten, Zentrierring, Felgenschraubenlänge, etc...

Daher, lass Dir doch einfach eine Kopie der Papiere zukommen lassen, dann sollte
schnell Klarheit kommen, oderrrr ?

Grüße

actionandi
09.12.2014, 09:53
Aber nicht mit ET48
Stimmt [emoji4]
@TE: du bräuchtest also Spurplatten und längere Radschrauben

revej
09.12.2014, 23:02
So das Thema mit der 45 ET hat sich für mich erledigt, die Bedenken das es am Ende docj irgendwo klemmt ist mir zu hoch-
Zumal müste ich meine 10mm Spurplatten die ich schon habe vieder verkaufen und neue besoregen usw.
Falls nochmal jemand wie ich aufm Schlauch steht habe ich das hier gefunden.
http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=2&ved=0CCgQFjAB&url=http%3A%2F%2Fwww.vwtyp17.de%2FBerichte%2Fet%2F index1.htm&ei=y2-HVPKzC4a5OKuPgLgD&usg=AFQjCNGxliuNDE-Ywwg1cSmRGZ9_4KWJ0Q&bvm=bv.81449611,d.ZWU&cad=rja

Danke an euch das ihr mir das so geduldig erklärt habt:thumb:

actionandi
10.12.2014, 09:11
Hol dir einfach die Oz in et 35 und alles ist gut [emoji4]

revej
13.12.2014, 03:05
Hat er morgen sollen sie ankommen:mrgreen: