PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 147 GTA Navigation Alternative



pArAdoxX
11.09.2014, 09:04
Hallo Zusammen,

habe in meinem 2003' GTA das originale Navi, bin aber damit eigentlich eher unzufrieden :mrgreen:. Die Technik ist halt schon sehr veraltet, das Navimaterial auf der CD funktioniert auch nicht immer, AUX bzw. USB hat es auch nicht, und zum Telefonieren die SIM-Karte aus dem Handy zu nehmen, ist auch nicht das wahre.

Da sich das Teil ja wahrscheinlich nicht "modden" lassen wird, wäre die Alternative ein neues Navi.

Hätte da auf ebay folgendes gefunden: AUTORADIO GPS/DVD/Navi/BLUETOOTH/IPOD/RADIO/USB/SD ALFA ROMEO GT/147 | eBay (http://www.ebay.at/itm/AUTORADIO-GPS-DVD-Navi-BLUETOOTH-IPOD-RADIO-USB-SD-ALFA-ROMEO-GT-147-/261327454830?pt=CE_Auto_Hi_Fi_Autoradios&hash=item3cd854826e)

Hat jemand von euch schon Erfahrungen damit, oder einem Ähnlichen gemacht?

Ich weiß, dass man sich von solchen Chinageräten nicht allzuviel erwarten sollte, aber habe bei meinem Corsa OPC ein Zenec 5011D, was im Prinzip auch nur ein Chinagerät ist und bin damit eigentlich relativ zufrieden.(etwas langsam und schlechter Empfang aber sonst gut)

Bin mal auf eure Meinungen/Erfahrungen gespannt :-D

Liebe Grüße
pArAdoxX

guzzi97
11.09.2014, 11:49
Hi,
sagen wir es mal so die die es mal hatten, haben es wieder schnell aus dem Gedächtniss gelöscht.. :)

Ich hatte ein vergleichbares der Fa. ICarTEch und habe es nach 7-Tagen wieder zurcük geschickt.
Angefangen von schlechter Verarbeitung, schlechter & langsamer Bedieung, schlechtes Radio-Teil,
etc..die Krönung war aber, dass einige/viele Untermenüs in Chinesisch war...war sehr praktisch.
Zudem kommt, "null Support" sowie updates und Navi-Software musste / konnte mann für ~ 120€
dazukaufen, einzig gute, es lief jede Andorid Navi-Software..
Ach ja, TMC nur in der super-super-veralteten Version.

Das einizge was für das Gerät spricht, ist die "Optik", die sich wohl gut ins A-Brett einfügt..
Dennoch, selbst ein 5-Jahre altes Markengerät ist in allen belangen besser und Preiswerwerter
als das China-Teil

Btw. das Zenec willst Du doch nicht wirklich mit so einem China-Böller vergleichen ?
Wäre so, als ob Du eine aktuelle S-Klasse mit einem 10-Jahre alten Panda
(wobei Pioneer, Alpine, etc. Richtung Rolls-Royce / Bentley gehen) vergleichst.

Grüße

pArAdoxX
11.09.2014, 13:27
Um das originale Navi etwas aufzuwerten, habe ich mir überlegt, so ne Zusatzbox wie Yatour, Audiolink oder Loudlink zu nehmen. Dann hab ich wenigstens AUX, USB und Bluetooth. Navigieren muss ich dann halt mit meinem Smartphone :mrgreen:.

Ist halt die Frage, wiegut die funktionieren.

lg

Porsche
11.09.2014, 13:41
Oh die Zusatzbox von Yatour kannte ich noch gar nicht, sieht interessant aus.
Wie befestigt Ihr eigentlich euer Handy?

pArAdoxX
11.09.2014, 14:33
Wobei man sagen muss, dass die Bewertungen auf ebay zu dem Gerät alle positiv sind...

lg

guzzi97
12.09.2014, 09:54
Hi,
Yatour, o.ä. TOP...kann ich wärmstens empfehlen, hatte ich bei einigen Fahrzeugen (u.a. auch meins)
verbaut und war mehr als zufrieden.
Einziger "Nachteil", die MP3 Titel werden im Radio-Dispaly mit "CD01 Track01) Angezeigt..
das hängt aber damit zusammen, dass die "Dinger" nen CD-Wechsler emulileren.

Bzgl. den "guten" Bewertungen, nu ja, hängt davon ab, was Du vom Gerät erwartets..
Ich erwarte beim Tausch, dass es in allen belangen besser ist, d.h. Empfangsqualität, Klang, etc..
und das ist beim dem "China-Böller" einfach nicht gegeben.
Wenn mann vorher ein "Aldi" Teil verbaut hatte, dann ist da schon eine Steigerung, aber gegenüber
dem orig. Blaupunkt, ist es schon ein böse abstieg.
Wer viel "Bling-bling" haben will, oki, aber mit "Verbesserung" hat das Dingen nix zu tun..

Daher mein TIP, lieber ein gebrauchtes Markengerät, als so ein Teil.