PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Brera 2.4 JTDM 20V DPF



0815Dummy
24.08.2014, 11:43
Hallo Leute,

ich sehe gerade kurz davor mir einen kleinen Traum zu erfüllen und mir einen Brera zuzulegen.
Objekt der Begierde ist ein Brera 2.4 JTDM 20V DPF da dieser auch noch ein bisschen Vernunft walten lässt durch den Diesel.
Ich habe mich schon ein bisschen was zu dem Thema durchgelesen und man hört öfter mal von Problemen mit dem Motor. Allerdings soll man ja durch deaktivieren des AGR einiges verbessern können von daher ist mir da nicht bange vor.
Ich bin mir mit dem Verkäufer auch schon so weit einig und habe auch schon die Besichtigung/Probefahrt hinter mir und so weit passt für mich eigentlich alles. Ich habe jetzt mit dem Verkäufer ausgemacht dass ich mit dem Wagen vor dem Kauf nochmal in eine Werkstatt fahre und ihn dort durchchecken lasse.
Meine Frage ist jetzt auf was da besonders geachtet werden sollte?

Hier der Link zur mobile.de Anzeige:
Hier entlang... (http://suchen.mobile.de/auto-inserat/alfa-romeo-brera-2-4-jtdm-20v-dpf-sky-view-paderborn/194348602.html)

Über Antworten würde ich mich sehr freuen! [-o-

MfG

Cougar_01
24.08.2014, 14:36
Wow, das scheint ein echt faires Angebot zu sein.

fabrim
24.08.2014, 14:55
Das ist auch ein faires Angebot. Zudem auch der Zahnriemen schon gemacht wurde.

Die motorproblematik liegt in diesem Sinne nicht an Alfa Romeo selbst sondern ist einfach abgasnormbedingt.

Andere Hersteller haben die gleiche Problematik wie Alfa Romeo. Der Motor selbst ist zuverlässig, Durchzugsstark und sparsam.

brera939
24.08.2014, 16:57
Da kannst Du nichts Falsch machen=D&gt392;

Gruß

brera939

gt-guiseppe
24.08.2014, 17:54
Hallo,
gutes Angebot, wenn Du noch alles durchchecken lässt, steht einem "Traum mit Brera" nichts mehr im Wege.
Viel Glück.:-->>

0815Dummy
27.08.2014, 19:39
Danke für eure Antworten und Meinungen, war heute in der Werkstatt: Freitag wird er abgeholt :thumb:

Schanzenduscher
31.08.2014, 11:11
Steht aber immer noch zum Verkauf, oder?

0815Dummy
31.08.2014, 11:55
Wieso zum Verkauf? Ich hab ihn am Freitag gekauft. :-s

Edit: Oder meinst du weil er noch bei mobile drinsteht? Der Verkäufer hat ihn bloß noch nicht rausgenommen.

Schanzenduscher
31.08.2014, 15:20
Ja, das er immer noch bei mobile zum Verkauf steht :cool:

Glückwunsch zum Neuerwerb:-->>

Jetzt wollen wir aber auch eine ordentliche Vorstellung mit reichlich Bildern sehen =D&gt392;

0815Dummy
01.09.2014, 18:22
Ja die Vorstellung kommt noch, gibt erst noch ein paar Sache zu tun.

Ich wurde heute darauf angesprochen ob der Wagen wirklich unfallfrei wäre da die Spaltmaße an der Beifahrertür auffällig wären. Und zwar steht die Tür ein bisschen vor. Inwiefern ist das denn normal? Ich war ja damit in der Werkstatt und da ist das niemandem aufgefallen.

:??

evo-concept
01.09.2014, 18:44
Ja die Vorstellung kommt noch, gibt erst noch ein paar Sache zu tun.

Ich wurde heute darauf angesprochen ob der Wagen wirklich unfallfrei wäre da die Spaltmaße an der Beifahrertür auffällig wären. Und zwar steht die Tür ein bisschen vor. Inwiefern ist das denn normal? Ich war ja damit in der Werkstatt und da ist das niemandem aufgefallen.

:??

Mach mal nen Foto, normalerweise sind das Toleranzen von Luigi.:wink:

0815Dummy
01.09.2014, 19:02
Hier die Fahrertür:

65243

Und hier die ominöse Beifahrertür:

65244

Ich kann morgen noch bessere Bilder machen z.Z. steht er übergangsweise bei nem Freund in der Garage.

evo-concept
01.09.2014, 20:31
Hier die Fahrertür:

65243

Und hier die ominöse Beifahrertür:

65244

Ich kann morgen noch bessere Bilder machen z.Z. steht er übergangsweise bei nem Freund in der Garage.

Ja, mach auch mal Bilder bei denen man direkt auf den Spalt schaut, das heist das man den Spalt von oben bis unten sehen kann.
Für mich ist bei den Fotos nur zu sehen das die Beifahrertür etwas raus steht und das ist nicht unbedingt ein Zeichen für nen Unfall. Wichtig ist, wenn die Tür genau ausgerichtet ist, daß die Spaltmaße zwischen Tür und A-Säule, Tür und B-Säule sowie Tür und Kfz-Dach und Tür zum Schweller keine großen unterschiede zeigen.
Ist die Tür denn dicht oder kommt Wasser ins Auto?

guzzi97
02.09.2014, 10:16
Hi,
kein Unfall, sondern der "Schnapper" (oder wie das dingen heißt) welches am Türholm sitzt, hat sich
etwas nach verstellt.
Lösung :
- die beiden Schrauben lösen und den "schnapper" mit leichten Hammerschlägen wieder nach
"innen" hauen, schon "schließt" die Türe wieder bündig.

0815Dummy
02.09.2014, 18:08
Danke für die Antworten !
War heute bei einem Alfa Händler mit angeschlossener Werkstatt und der meinte auch es wäre kein Unfall. Dicht ist er auch,werde es dann mal mit der sanften Gewalt Lösung probieren.

Edit: Achso da ich gerade da war habe ich mal gefragt was es kostet den Seilzug für die Lehnenverstellung am Fahrersitz zu wechseln da dieser bei mir gerissen ist. Da meinte er so 300-400€ :shock: Gibts dafür ne billige Selfmade Lösung?