PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Größeres Elektrik Problem!



Luigi156V6
09.08.2014, 00:55
Folgendes:

Tankanzeige im Kombi-Instrument funktioniert nicht,
Bei Zündung an Blinkt die Reservelampe ca 4-5 auf und bleibt dann an Obwohl der Tank voll ist.

Benzinpumpe inklusive Tankgeber wurde verbaut und immer noch keine Besserung.
Habe heute vom Stecker auf der Benzinpumpe neue Kabel zum Kombi-Instrument in der Mittelkonsole verlegt aber leider hat das nichts Gebracht..



Dann habe ich das Kombi-Instrument von meinem 156er Testweise verbaut und siehe da, dass Blinken oder Aufleuchten der Reservelampe ist nicht mehr da und der Zeiger bekommt sofort einen Impuls und geht hoch bis zum ersten Strich der Tankanzeige und sackt wieder Runter auf 0.

Habe auch Nachgetankt doch leider passiert da nicht viel mehr..

Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende und weis nicht mehr was ich machen soll..
Ich Möchte halt gerne im September nach Italien mit dem Auto und das sind nun mal auch 1300km
und will da Sichergehen das ich zumindest Beruhigt sein kann, dass versteht ihr sicher =)

Ich möchte nicht mehr zu meinen Mechaniker sagen bitte sieh zu das du das Hinkriegst weil er das einfach nicht hinbekommt... und so viel Geld möchte ich auch nicht da lassen nachdem die Pumpe getauscht worden ist und selbst ein Funktionierendes Instrument nichts Bringt.

Was mir aufgefallen ist seitdem Ich den Alfa aus der Werkstatt geholt habe ist, dass die Entriegelung der Tankklappe nun auch nicht mehr geht!
Man hört zwar das Klicken vom Relai (das Hinten im Kofferraum sitzt)
aber es passiert nichts weiter.
Was kann da Kaputt sein?
Eventuell nur das Relai Tauschen?

Luigi156V6
13.08.2014, 20:44
Hat den wirklich keiner eine Ahnung was bei mir der Fall sein kann? :S

PAM
13.08.2014, 21:46
916er? Schlappe Masse, würde ich orakeln ... wenn dat Relais klickt, aber die Entriegelung nicht funzt - zu wenig Saft auf der Strecke ... ist aber eben nur 'ne Vermutung :roll:

fabrim
13.08.2014, 22:07
Ok. Du sagtest also das du Kabel neu gezogen hast vom Stecker Tankgeber zu Stecker Tankanzeige. Und das es mit der Tankanzeige vom 156er nur teilweise geht. Pumpe bzw Tanksensor ist neu.

Hast du die Möglichkeit die gezogenen Kabel ohne Stecker anzuschließen? Und nach Möglichkeit Masse direkt abzugreifen und nicht über die Karosserie.

Der Gedankengang wäre einem masseschluss vorzubeugen bzw defekte Stecker ermitteln zu können

Luigi156V6
14.08.2014, 00:18
Masse Direkt abzugreifen? meinst du von der Batterie aus?

Die neue Anzeige für den GTV sollte morgen hier Antreffen dann begebe ich mich auf die Fehlersuche.

Pumpe und Sensor sind neu
Problem aber war das die Alte Pumpe und Sensor auch einwandfrei funktioniert haben!
Mit ner neuen Anzeige also wie die vom 156er war das Blinken der Reserve weg und die Nadel bekam impuls und ging kurz hoch bei Zündung an und sackte sofort wieder auf 0

Ich kann mir da auch nicht erklären was es noch sein könnte oder ob der Stecker der auf der Pumpe sitzt selbst defekt ist?

fabrim
14.08.2014, 01:15
Ja nach Möglichkeit direkt von der Batterie.

Ok. Ich schau mir mal morgen den Schaltplan vom gtv an ob ich was seh.

Luigi156V6
14.08.2014, 13:10
Das ist sehr Freundlich!

ich weis nur das die Kabelfarben der Anzeige und die am Stecker vom der Benzinpumpe "Schwarz/Violett und Rosa" sind
diese habe ich neu verlegt aber hat nichts gebracht..

da sind aber noch 2 weitere Kabel dran
einmal ein komplett Schwarzes kabel und ein Rosa/weis das etwas Dicker ist als die anderen 3 Kabel.