PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa Romeo QV Driving Day



Roli22
02.08.2014, 14:52
Hallo Freunde, ich bin begeistert vom 4C...
Die anderen QVs waren aber auch genial, vor allem der MiTo!

:-->>
vlg Roli

Alessio
02.08.2014, 21:35
Hi Roli,

tja jetzt bist du mir zuvor gekommen mit dem Thread erstellen ;) hatte bislang leider noch keine Zeit dafür ...

Ein paar Worte meinerseits zum Quadrifoglio Verde Tour-Stop in Melk/Wachauring. Es war spitze! Hatte erst 4 Tage zuvor eine Einladung bekommen (vom Autohaus Weitmann, hoffe man darf es erwähnen, nein man muss es sogar erwähnen, denn meine eigentliche Vertragswerkstatt hat mir natürlich nichts gesendet !)

Sofort angemeldet und am nächsten Tag die Bestätigung bekommen für Freitag 16 Uhr. Juhuu!

Ich sags euch die Freude war groß. Die Produktivität an diesem Arbeitstag könnt ihr euch in etwa denken - die Gedanken waren schon auf der Rennstrecke ;)

Bin etwa um 15:15 am Ring angekommen. Es waren bereits einige Bellas am Parkplatz zu sehen - ich war also richtig - es war kein Traum. Am Empfang wurde man von einer freundlichen "Alfa-Dame" begrüßt und man bekam zuerst mal das VIP-Band und ein paar AGB's untergejubelt mit Selbstbehalts-kosten (welche natürlich niemand durchgelesen hat wie ich nachher erfahren habe :D)

Egal es geht ja schließlich ums Fahren, um Leidenschaft und um Emotionen und nicht um diese popeligen "was wäre wenn"-Geschichten ;) ...wobei ich grundsätzlich schon gerne lese was ich unterschreibe :)

Wie auch immer bevor es auf die Strecke ging, gab es einen Schnellvortrag über die Entstehung der besonderen Bedeutung des Symbols: dem vierblättrigen Kleeblatt - Quadrifoglio Verde und der Bedeutung der Startnummer 13 im Zusammenhang mit Ugo Sivocci - die basics sozusagen ;)

Dann ging es auch schon los - ab auf die Strecke. Da standen sie dann auch schon - die Bellas mit den Top-Motorisierungen. Vorher ein paar Runden auf der Schleuderplatte und dann wollte man eigentlich nur noch eins - im 4C Sitzen. (Roli du bist glaub ich gleich rüber zum 4C stimmt's ? - ein echter Racer eben :thumb:) Roli und ich waren quasi als ARP-Fraktion vertreten :)

Ich bin dem ganzen mit etwas Respekt entgegen getreten (so manch einer hat sich da schon mehr getraut, aber kontrolliert ist anders m.M.) - so eine 4C-Diva will schon beherrscht werden! Ein absolutes Spaß-Gerät und man fragt sich eigentlich wo man so ein renn-orientiertes-Monster eigentlich bewegen sollte außer auf einer Rennstrecke oder vielleicht wenn man ein paar Pässe in der nähe hat welche man mal eben hoch und runter jagen kann ohne eine Horde Cops im Rückspiegel, immer kleiner werdend, zu sehen ;)


Aber lange Rede kurzer Sinn - es ist schon ein hammer Gefühl so einen 4C über eine Strecke "zu jagen" (auch wenn ich das Teil wie eine alte Omi bewegt habe im vergleich zu einem der es kann) Auch die Giulietta mit der 4C Maschine geht extrem gut und macht lust auf mehr ...

Normalerweise sollte man meinen man ist enttäuscht wenn man dann wieder in das eigene Auto einsteigt , aber ich weiß nicht wie Alfa das macht , es ist genau das Gegenteil der Fall, man ist trotzdem stolz (oder besser gesagt - gerade deshalb) wieder zur eigenen Bella zurückzukommen nach so einem Tag auch wenn man meinen könnte es ist ja nur ein "Trakker" - nein - ist es eben nicht - es ist auch ein Alfa und das ist was zählt ;)

Ein paar Impressionen (leider nur Handyfotos):
64456644656446464463644626446064459644586445764466 64461

Marten
02.08.2014, 22:29
Und der 500L war das Pacecar? ;-)

Andre
03.08.2014, 10:19
Schöner Beitrag, Danke

unterwegs mit tapatalk....

Roli22
03.08.2014, 23:10
Ein paar Worte meinerseits zum Quadrifoglio Verde Tour-Stop in Melk/Wachauring. Es war spitze! Hatte erst 4 Tage zuvor eine Einladung bekommen (vom Autohaus Weitmann, hoffe man darf es erwähnen, nein man muss es sogar erwähnen weil meine eigentliche Vertragswerkstatt hat mir natürlich nichts gesendet !)


Mich hat auch der Weitmann eingeladen, bin ihnen sehr dankbar!


Dann ging es auch schon los - ab auf die Strecke. Da standen sie dann auch schon - die Bellas mit den Top-Motorisierungen. Vorher ein paar Runden auf der Schleuderplatte und dann wollte man eigentlich nur noch eins - im 4C Sitzen. (Roli du bist glaub ich gleich rüber zum 4C stimmt's ? - ein echter Racer eben :thumb:) Roli und ich waren quasi als ARP-Fraktion vertreten :)

Ich wollte unbedingt den 4C fahren, bin aber zuerst mit einer Diesel Giulietta mit dem TCT-Getriebe gefahren! Ging auch gut, aber es waren 205er 16'' Reifen montiert...[-X

Dann mit dem MiTo QV, der war echt geil! Die neue Innenausstattung ist der Hammer!=D&gt392;
Das Fahren mit dem MiTo hat eigentlich den größten Spaß gemacht, fährt sich wie ein turbogeladenes GoKart...
Nach dem MiTo QV, kam der 4C dran!
:----
Ich dachte nie das der soooo abgeht!

Nach dem 4C konnte ich eigentlich die Giulietta QV nicht mehr genießen!
Zum Abschluss bin ich noch zwei Runden mit so einem Drift-Fahrer mitgefahren, der konnte den 4C schön durch die Kurven driften! Hut ab!

Kurz meinen Ablauf!

:-->>
lg Roli
64510 64507 64508 64509

Alessio
04.08.2014, 09:02
Und der 500L war das Pacecar? ;-)

Klar mit Bernd Mayländer am Steuer ;)... mir ist der 500L aber ehrlich gesagt garnicht aufgefallen bei den vielen 4C's, Giuliettas und Mitos ;)
Du hast ein gutes Auge, glaub das war so ein Shutle-Auto bin mir nicht sicher.


Ne, aber ich wär wohl nicht mal dem nachgekommen wenn einer der von Roli angesprochenen Rennfahrern am Steuer gesessen wäre hehe




Ging auch gut, aber es waren 205er 16'' Reifen montiert...http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/images/smilies/eusa_naughty.gif



...vermutlich ging er grad deshalb so gut :)