PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Giulietta QV Leistungsabfall,-schwankung...Fehlerbehebung.



Giulietta Denny
01.08.2014, 11:17
Hallo Leute,

Seit gestern läuft meine Giulietta QV endlich wieder. Bei der Suche nach dem eigentlichen Fehler bin ich auf noch so einige potenzielle Fehlerquellen gestoßen und habe diese gleich ausgebessert.

Es begann damit das ich des öfteren Ladedruckschwankungen hatte und teilweise auch ein mieses Ansprechverhalten hatte. Das kam aber alles ziehmlich schleichend so das es einem mit der Zeit garnicht mal so sehr auffällt. Iwann ist die Jule recht laut geworden und hat nur noch 0.8bar Ladedruck aufgebaut. Rein vom anfänglichen Fehlerbild haben wir gedacht das es das Ladedruckregelventil ist...getauscht und der Fehler bestand immer noch. Also aufgebockt und von unten ran geschaut. Da ist aufgefallen das von dem Druckschlauch der vom Turbo zum LLK geht die Halterung gebrochen war und in Folge dessen hat der Aluflasch einen Riss bekommen (Bild1). Dieses Teil noch getauscht und dann ging es wieder. Worauf ich aber noch hinweißen wollte das ich mit dem Wechsel des Ladedruckregelventils festegestellt habe das alle Unterdruckleitungen ziemlich lavede befestigt waren. Die 3 Stück die auf dem Turbo sind haben alle eine Schelle und ich konnte sie ohne die Schelle zu öffnen einfach abziehen. Egal ob Unterdruck oder Überdruck auf den Leitungen ist und auch mal außer Acht gelassen das es meist geringe Drücke sind...ABER diese Systeme sind eigentlich geschlossene Systeme und wenn ich was mit der Hand abziehen kann ohne großen Kraftaufwand wo ich eigentlich ein Werkzeug bräuchte zeigt mir dass, das dies darauf hindeutet das hier was undicht sein oder werden könnte. Also habe ich alle Unterdruckleitungen ersetzt durch einen Schlauch mit Gewebeverstärkung und habe jeden dieser Anschlüsse mit einer richtigen Schlauchschelle zu gezogen und diese Alfa Kindergartenschellen + der alten Schläuche gleich entsorgt. Desweiteren gibt es schon seit längerer Zeit für den 1,8Tbi Updates. Diese sehen so aus das man das Motorsteuergerät und das Karosseriesteuergerät in der Werkstatt flashen lassen kann. (Bitte auch nur vom Fachmann machen lassen es gibt einiges zu beachten) Ich habe es selbst gemacht weil ich ja Alfaschrauber bin.

SOOOO und Ergebnis der ganzen Prozedur ist das die Jule besser geht denn je. Besseres Ansprechverhalten, alles viel direkter und besserer Haltedruck.

64402Bild 1

64403Das sind die originalen Anschüsse...es ist schon ein Unding 3 Schellen für einen Anschluss zu brauchen...jetzt hat jeder nur noch eine Schelle.

64404Unterdruckpumpe...ich habe auch alle Leitungen bis zum Pierburg und nach dem Pierburg getauscht...also die wo die Leitung der Unterdruckpumpe hinführt.

64405So sieht es mit neuen Schläuchen aus.

Andre
01.08.2014, 11:24
Was soll dieses Karosseriesteuergerät sein?

Giulietta Denny
01.08.2014, 11:25
Ist mir eigentlich relativ egal :D Im Tester wurde es mir angezeigt als Karosseriesteuergerät und das es einen Flash dafür gebe.

Andre
01.08.2014, 11:36
Ist deine Jule nach dem Update nun auch auf N spritziger?
Hab davon gehört und auch, dass danach der Unterschied zu D nicht mehr so hoch ist.
Deswegen möchte ich das neue Update garnicht haben. :???:

Giulietta Denny
01.08.2014, 12:01
Ich wollte es auch erst nicht haben...aber ja sie läuft auf N spritziger und zu D hat man trotzdem genügend Unterschied als ich bereue es nicht.

Andre
01.08.2014, 13:05
Mhmmmm dann muss ich da auch mal hin.

Vectra0815
01.08.2014, 13:38
Die Updates gibt es leider nur für die Jule...für den rotzigen 159 gibbet nix...