PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Elektronik Aussetzer



20Vkarli
13.07.2014, 17:14
Aktuell kämpfe ich mit Elektronik Problemen. Es gibt immer wieder Aussetzer, wahrzunehmen z.Bsp. am Radio (Ton ist dann einfach für einige Sek. weg).
Anderes Beispiel: Beim zuschalten der Nebelleuchten habe ich ebenfalls die Radio Aussetzer.
Das ganze passiert auch im Stand wenn ich nicht fahre. Tlw. kann man die vorderen Nebelleuchten auch nicht dazuschalten, schalten sich alleine wieder weg? Auch die Xenonbrenner lassen sich dann nicht dazuschalten. Wenn sie sich dann doch wieder mal einschalten lassen (Xenon oder Nebler) und ich habe während der Fahrt den Radio-Aussetzer sind die Brenner und die Nebler auch wieder weggeschaltet...muss eig. irgendwas mit Spannungseinbrüchen zu tun haben oder?

Fehlerspeicher zeigt nichts an, habe auch die Batteriespannung über 50sek. aufgezeichnet, 3mal ist die Spannung kurzzeitig eingebrochen (0V lt der exportieren Excel Tabelle). Kann das sein?

Kontakte an der Batterie habe ich auch überprüft, alles fest angeezogen.

Ich bin sowas von ratlos, kann so etwas von einer defekten Batterie kommen? Die jetzige ist sicherlich 5 Jahre alt.

PAM
13.07.2014, 17:21
Null Volt?! Dat ist heftig ... :shock:

Hast Du 'ne Chance, Dir mal 'nen Akku für 'ne Woche zu leihen? Wobei - 5 Jahre, das war's dann auch langsam ... neu kaufen, egal, ob's daran liegt ...

Eddy
13.07.2014, 17:26
Ich würde auch so vorgehen wie Claus schon schreibt :-D

suzikata
13.07.2014, 17:37
Moin,Moin...............
nun ja, die Elektrik macht manchmal was sie will..............

Klemm mal das Radio und ggf. Verstärker kompl vom Stromkreis ab (nicht nur die Sicherung ziehen), ist das Phänomen noch vorhanden.

Sonst würde ich als Laie so vorgehen:

1. Alles trocken, nirgends Feuchtigkeit? Auch nicht in den Scheinwerfern / Rücklichtern.
2. Steuergeräte alle trocken ?
3. Sicherungskasten alles trocken und die Anschlüsse/ "Lichtrelais" alle fest? Alle sonstigen Anschlüsse an den Scheinwerfern/Rücklichtern fest, auch die Masseverbindungen.
4. Ladespannung, wie hoch ist diese ? Sollte mindestens zwischen 13 - 14 Volt liegen.
5. Alle Massekabel, auch Radio fest.
6. Fahr mal zu Bosch o.ä. und lass die Batterie mal unter Last testen. 5 Jahre sollte nicht das Problem sein, aber dennoch kann eine Batterie, vor allem bei Kurzstrecke / Stadtgejuckel mit vielen Verbrauchern, ggf. auch mal früher sterben.

:winkewinke: suzikata


Mist, bin einfach zu langsam................verdammtes Alter


PS: Wenn natürlich der "Bleischlamm" am Grund des Akkus in der Kurvenfahrt die Zellen kurzschließt haste natürlich auch mal 0,0 Volt.

PAM
13.07.2014, 19:07
PS: Wenn natürlich der "Bleischlamm" am Grund des Akkus in der Kurvenfahrt die Zellen kurzschließt haste natürlich auch mal 0,0 Volt.

So isset ...

Domino
14.07.2014, 01:14
Ich würde mal das Dicke Pluskabel checken, das macht beim 20v gerne mal sorgen, geht von der batterie zum anlasser, das fackelt gerne mal ab, oder ist locker.

20Vkarli
14.07.2014, 21:54
Dank euren Tipps heute den Fehler gefunden:letsrock:

Als ersten Schritt den Radio ausgebaut und siehe da das Kabel für Remote / Einschaltplus (das schwarz/grüne Kabel in der blauen Klemme) war schuld.
Es war wohl nur noch über ein paar Litzen mit dem blauen Kabel vom Radio (Remote) über die Klemme verbunden und löste sich teilweise --> somit auch die Aussetzer.
Warum genau aber das Licht sich dadurch nicht mehr einschalten ließ ist mir ein Rätsel?

Auf jeden Fall Kabel neu und sorgfältig geklemmt und Fehler ist weg.
So ein kleiner Fehler und so eine große Wirkung, auch die ZV und der Fensterheber funktionierten tlw nicht die letzten Tage, jetzt alles perfekt.
63988

suzikata
14.07.2014, 22:47
:thumb: super, ...............war ja fast zu einfach

:winkewinke: suzikata

20Vkarli
14.07.2014, 23:11
Was mich echt geschockt hat, dass gleich soviel Elektronik betroffen war...Xenon, Fensterheber, Zentralverriegelung, Nebelscheinwerfer...

Eddy
14.07.2014, 23:59
Kommt sicher daher das der Krichstrom nicht hoch genug war um die oder eine Sicherung zu killen.
Aber trotzdem so stark um für sehr niedrige Spannung zu sorgen

Daher auf der Gedanke von Claus und mir an die Batterie
das die einen weg hat.