PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : mein Sportkarton 2.5 v6 24v



apriliasascha
27.06.2014, 15:42
Ich hab ihn ja nun auch schon gut 2 Jahre....
Nachdem der Vorgänger( 1.8 t.spark sw) sich verabschieden musste, wurde mir immer klarer, ein v6 muss ins Haus! Ein gta wäre es zwar gewesen, aber dann hätte eine der Mopetten gehen müssen. Das brachte ich nicht über's Herz. Also ging die Suche los, ihr glaubt gar nicht, wieviel Kernschrott man angeboten kriegt.
Das Inserat war gar nicht so vielversprechend.63471

Dann auch noch rotes Leder, wollte ich nie. Das Telefonat mit dem Verkäufer verlief sehr positiv, also anschauen. Resultat: er wurde meiner, trotz rotem Leder und KW 30mm Fahrwerk. ausserdem wird an dem Auto nix, aber auch gar nix gemacht, jawoll! :ueberzeug:

Habe ich sogar 1 Monat durchgehalten, dann kam der Bastuck drunter. Aber das war's, fertig, aus! Nur Wartung, also Wasserkühler, Thermostat.

Dachte ich. Projekt gt/j nahm seinen Lauf.

An einer gta Ausstattung kam ich nicht vorbei, nie mehr rosso bordello, also rein damit.
Die hellen Instrumente waren auch nicht mein Fall, also gta Instrumente, bei cuore sportivo hat es ja auch p&p geklappt. Aber nu is gut, ich mach nix mehr....
Ausser vielleicht die Bremse, vorne ist sie eh fällig, der Hunderter mehr, nu kuck doch ma, die ist doch schön, ausserdem passt die Variante auf deine Achsschenkel, deine alten Sättel sehen doch aus wie Hulle, na gut so kommt man an eine 4-Kolben Brembo....

63472

Problem war nur, ohne 15mm Spurverbreiterung passte der Sattel nich hinter die ti-Felge. Da machen wir uns noch Gedanken drum, noch ist ja auf der alten Bremse was drauf. Das Silber sieht ja auch ein wenig langweilig aus. Ausserdem, Stahlflexbremsschläuche sollte man bei der gelegenheit doch auch....ist ja noch ein wenig Zeit.
Zwischenzeitlich kam ich an 17er gta Felgen ran, o.k. raus mit den ti-Felgen.

63451

Gefallen haben mir die "Teledials" schon immer und das Thema Spurverbreiterungen war damit auch durch. Nur, was machen wir dann im Winter? Ein Glück, ich war mir mit der Farbgebung der Brembos immer noch nicht einig, nur rot würden sie nicht, das war klar.
So kam es, wie es kommen musste, ich stolperte über einen Satz SSp3 im Zustand naja. Dafür war der Preis ganz o.k.

63452

Mit dem Zustand naja wollte ich mich aber nicht anfreunden. Ob ich jetzt die 17er oder die 18er hübsch mache, egal.
Hatte ich bereits erwähnt, dass ich dieses KFZ nur fahren wollte, nix dran machen?:??
Mittlerweile warteten dann auch schon die neuen Leitungen auf ihren Einbau, Zeit, sich um die Farbgebung der Sättel zu kümmern. Rot ummantelte Leitungen, vorbereitete Sättel, lackierfertige Felgen, wie mach ich nur, wie tu ich, hätt ich mal die Sättel nicht vorbereitet, aber die hinteren hätten eh gemacht gehört... ein Glück, durch den Winter kannst du noch mit der alten Bremse fahren...

Und was mach ich derweil? Erstehe cf2 Krümmer mit Flexrohren angepasst auf cf3. Die enorme Hitzeentwicklung mit den unötigen Krümmerkats ging mir schon lange auf den Zeiger. Wat mut dat mut. Als die Krümmer dann ankamen, wurde mir klar, so bau ich nicht ins Auto. Also die Rohre aussen verschweißen, innen die Schweißnaht egalisieren. Gibt es aber leider keine Bilder von. Nur vom Urzustand.

63453

Immerhin, die Farbwahl war getroffen, die Felgen habe ich selber gemacht, die 4 Sättel einem befreundeten Lackierer "angedreht".

63454

Macht sich doch schon ganz gut. :cool: Wer anderer Meinung ist, darf diese gern für sich behalten:ironie:

Nein Quatsch, aber ich find's schön.
Also rauf mit den Reifen, Sättel einpacken, einbauen... im Prinzip schon, aber welchen Schriftzug auf die Sättel? Brembo? alfa romeo?:??

In "nur" 2 Stunden war die Entscheidung gefallen, der Montagetermin begann zu drücken.:andiearbeit:

Die Montage war kein Problem, hat alles super geklappt. Nur zum fotografieren fehlte die Zeit.
Dafür bremst das jetzt richtig gut. Besser als erwartet. Und sieht klasse aus:letsrock:6345663455

Das Auto als Ganzes:634696347063473

Freitag letzter Woche dann endlich der Krümmereinbau. Bilder gibt es keine, auch keine Zitate, die wären jugendgefährdend.:ueberzeug::ueberzeug:

Vorne geht ja, hinten nur mit vielen herben Flüchen, einer Engelsgeduld und viel Sturheit.
Das Ergebnis aber versöhnt mit allem Ärger. Der Sound gewinnt ungemein, das Ansprechverhalten ist einiges direkter, macht einfach Spass.

Jetzt mach ich aber wirklich nichts mehr...nur fahren und Wartung! Versprochen!

Ausser, ist aber noch nicht spruchreif, mal sehen...

Gruß, Sascha

dave145
27.06.2014, 17:18
Klasse Story und wirklich hübscher Karton :-->>
Kannst du was zu dem Bremsenupgrade erzählen? Welche Sättel sind das?
Wie hast du die Adaptierung gelöst?

apriliasascha
27.06.2014, 18:44
Hi dave, schön, dass er dir gefällt. Das Bremsenupgrade ist so einfach wie effektiv. Die Sättel sind vom Mito QV, also der mit Brembo ab Werk. Das sind wunderschöne Monoblock-Sättel, also einteilig, radial verschraubt. Die passen mit den originalen Haltern an die Achsschenkel vom 156, mit 305er gta-Scheiben kombiniert. Die Sättel passen am 156 wie dafür gemacht.
Der Verkäufer wollte mir erst nicht verraten, welche Sättel das sind, über die Beläge aber problemlos rauszukriegen.
Bei der Gelegenheit hab ich noch herausgefunden, dass diese Sättelchen auch im Corsa OPC Nürburgring edition verbaut sind (oh Wunder), aber auch in Renault Clio rs oder so und in Megane rs oder so. Nur kann ich bei den Renaults nicht sagen, ob die Adapter baugleich sind, beim Corsa bin ich mir aber fast sicher, Plattform.
Ich wage sogar zu behaupten, das Brembo Gt Kit mag die gleichen Sättel beinhalten, nur mit besseren Scheiben und Belägen. Mir bremst allerdings die OEM Kombi gut genug.

Gruß, Sascha

gt-guiseppe
27.06.2014, 18:52
Glückwunsch, sehr schöne Bella. Hast ja sehr viel Zeil und Liebe reingesteckt.:-->>

Einsviersieben
27.06.2014, 19:06
Richtig schick geworden!!
Weiß jemand ob die Felgen auch auf den 147er passen? Bzw. Dürfen ?

apriliasascha
27.06.2014, 20:06
Passen tun sie, drunter passen sollten sie. Die sind 8Jx18 ET32. Ob sie drunter dürfen? Mmmhhh... sind doch origanale Alfa Felgen.

Andre
27.06.2014, 20:09
Richtig schick gemacht, Gratulation.

kuhnsdorfer
27.06.2014, 23:16
Echt genial. Mein goldener Bremssattellack wartet auch schon auf seine Bestimmung.
So bin ich auch immer, nix investieren aber am ende ein neues Auto. :mrgreen:

Cuore-Sportiva
29.06.2014, 14:31
Ich hatte mir auch gesagt, am Alltags-Kombi mach ich gar nix außer Wartung! Tja, das können wohl die meisten hier nicht durchhalten, einschließlich mir! :D

Dein 56er SW gefällt! :-->>

revej
30.08.2014, 15:42
Echt klasse geworden der sw!
Meine Sättel habe ich auch in gold lackiert ist mal was anderes.

Dani91
03.09.2014, 01:16
Habe den Thread ja jetzt erst entdeckt. Echt klasse was du da alles gemacht hast. Und das mit dem nur Wartung machen und so kenn ich auch nur zu guuut:mrgreen:

apriliasascha
04.09.2014, 01:43
Ihr Lieben, es gibt Neuigkeiten!

Vor ca. 4 Wochen wurde das "minimal kleine Loch" im Boden geschweißt. Eddy und ich wollten das ja erst seit dem Frühjahr machen. Was soll ich sagen? Es war eine knapp 13stündige Ochsentour. Aber nu isser wieder schön "unnerum".

An dieser Stelle noch einmal ein riesiges Dankeschön an Eddy, ohne ihn hätte das nicht so gut funktioniert.
Nicht zu vergessen das :dumm: an den Spezialisten, der die Schwellerfalze aufgedrückt hat. Hierdurch nahm das Unheil ja überhaupt erst seinen Lauf. Ich könnte ihn grad...

Doch genug davon, es gibt ja auch Positives zu berichten. Der Einbau der "ordentlichen" Krümmer war ein voller Erfolg.
Agressivere Gasannahme, der Motor dreht viel freier, geht mit Elan Richtung Begrenzer. Es macht einfach viel mehr Spaß.
Die Endgeschwindigkeit hat sich auch zum Positiven geändert. Vorher gut bis Tacho 230, dann zäh bis 240. Jetzt problemlos Tacho 250, von Zähigkeit keine Spur mehr. Die Temperatur im Motorraum ist auch merklich gesunken.
Fehler habe ich auch keine. Es stimmt also, wenn die Lambdasonden und der Hauptkat i.O. sind, gibt keinerlei Probleme.
Drehmomentverlust im unteren Drehzahlbereich ist nicht feststellbar. Und der Sound ist auch richtig schön.

Zum Schluss noch was zum Gruseln und Rätseln: ich hab ein "Bodykit" geschossen. Bin mir aber noch nicht ganz sicher, ob es drankommt.
Bilder vom provisorischen Anbau kommen in Kürze.
Bin mal gespannt, ob jemand draufkommt, was eventuell drankommt.

Gruß, Sascha

apriliasascha
30.08.2015, 15:12
R.I.P. Sportkarton!!!

Ich habe den 2.5er getötet! Motor platt!

Anfang August ist der kleine Schwarze leider den besitzerverschuldeten Herztod gestorben.

Nach dem Zahnriemenwechsel hatte ich drei Tage später Leistungsverlust. Also ECU- scan dran, gucken.

Beide Krümmer Lambdas mit kryptischen Werten. Na gut, die sind ja eh fällig. Ich bestell sie, die guten NGK, Bosch nicht lieferbar.

Am Tag der Zusendung dann das Unfassbare: Morgens rein, verschlafen hatte ich auch schon, wie klingt das denn!!!!

Motor aus, blöde Kiste, ausgerechnet jetzt, bin eh spät dran! Also hoch Mopedklamotten an, Auf den Job.

Nach der Arbeit das ganz böse Erwachen: ECU- scan dran, Fehler Position NW-Sensor!

Was war passiert: bei mir gab es den höchst seltenen Fall, dass sich auf der hinteren Auslassnockenwelle das Riemenrad trotz korrekter Montage und korrektem Anzugsmoment der Befestigungsschraube das Riemenrad nochmal verdreht hat.

Symp***: Leistungsverlust, sagte ich nicht was von platten Krümmersonden? Ja, soviel dazu!!!!!

Ein Glück habe ich für viel Geld beim Riemenwechsel die hintere Bremse mit Brembo coated gemacht! Ein Glück habe jetzt zwei neue Krümmerkat Sonden! Ein Glück muss das Auto den Monat zum TÜV!

Ich hab............. nee sag ich lieber nicht:ueberzeug:

Also, was tun? Ich brauch ein Auto. Schau ich mich nach einer gebr. 2.5er Maschine um.... ausgebaute Motoren kann ich mir schlecht anhören. Mach ich ein 3 Liter Auto draus? Problem siehe ausgebaute 2.5er.

Ich hab mir also einen '98er 166 3.0 als Schlachter geholt, 152000 km, optisch gelebt, Technik top, geht richtig gut.

Doch bereits bei der Probefahrt erste Zweifel:
macht Spaß, die dicke Limo, hier ist ja richtig Platz, der ist ja wirklich fast volle Hütte, das ist mal Leder, das Lenkrad ist doch gleich getauscht, mit dem linken Kotflügel kann ich erstmal leben, TÜV bis Dezember, sieht untenrum richtig gut aus, Verschleißteile auch gut, na ja, wir schaun mal.

Mitgenommen hab ich ihn, Schlachtgedanken habe ich dem Dicken vorenthalten.

Mittlerweile haben wir uns so gut angefreundet, dass ich die dicke Limo behalte, ist ne ganz andere Fahrerei als im 156, aber hat ihren ganz eigenen Reiz. Tiefenspannt, der Verbrauch minimal höher.
Finanziell ist es auch vernünftiger, den 166 zu fahren, ganz nebenbei.

Ende vom Lied ist, der Karton wird in Teilen verkauft, man muss auch mal loslassen können, so leid es mir tut, aber neu aufbauen kommt momentan aus finanziellen und Platzgründen nicht in Frage.

Demnächst also im Biete Bereich:

Brembo Bremse mit Stahlflex, vo. min. 70% hi. neu passt bei allen 156, 147 und GT ausser 3.2 v6, sihe Bilder im Thread

Sportwagon gta Innenausstattung schwarz/ schwarz mit allen Türverkleidungen plus Säulenverkleidungen in schwarz

5x gta Felgen "Teledial" mit 215 45 17 Winterreifen, die aber max. einen Winter

4x gta Vielspeiche, die eckigen Speichen, die auch über die 330mm Bremse passen, ohne Reifen

Bastuck Endtopf für alle Benziner incl. gta, Adapter für 2.5 v6 und 2.0 JTS anbei

CF2 Krümmer für alle CF3 v6 incl. Flexrohre

das sind mal die interessantesten Sachen, alles andere gibt es natürlich auch.

Die SSP 3 sind weg

Dies ist kein Verkaufsthread, nur eine Vorabinfo. Preise hab ich auch noch nicht wirklich im Kopf.

Es tut mir leid um den 156, aber zwei Autos sind zuviel und meine Mopeds bleiben.

Gruß, Sascha

AmericanCollie
30.08.2015, 15:19
Hi Sascha,

schade um den "Sportkarton", aber auch viel Spass mit dem 166er. Hab mir ja erst auch nen 156er V6 geholt und auch mit nem 3.0 166er geliebäugelt, da wollte dann aber Frauchen nicht mitgehen.

Stefan