PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : eLearn funktioniert nicht mehr



Scandalo
26.06.2014, 14:49
Erst mal sorry wenn ich hier im falschen Bereich sein sollte, ich hab nix besseres gefunden.
Also: ich habe mein eLearn schon länger nicht mehr benutzt, und als ich es heute starten wollte geht nix mehr. Da schaltet nach ner Weile ne Web-Seite hoch, aber die ist blank, und es passiert eigentlich nix. Hab es deinstalliert, Adobe SVG Viewer deinstalliert, Registry bereinigt, neugestartet, neuinstalliert: Geht nix.
Da hab ich mir wohl irgendwelche bescheuerten Updates geholt die sich mit eLearn nicht vertragen, aber keine Ahnung was das sein könnte und wann das genau passiert ist.
Kann das sein weil ich den Mozilla Firefox installiert habe?
Jemand ne Idee?

Scandalo
27.06.2014, 16:42
Keiner nen Tipp? Läuft bei Euch alles perfekt? Gibt es vielleicht ne neuere Version? Ich weiß allerdings nicht welches die meine ist. Das wird ja nirgends angegeben. Aber wenn jemand ne aktuelle Version haben sollte dann wäre ich dankbar!!!

noobontour
29.06.2014, 12:40
Mit Firefox geht das nicht wirklich.Als du diesen installiert hast, hast du wahrscheinlich diesen zum Standardbrowser gemacht und nun klemmts.Gehe in deine Systemsteuerung und mache den IE wieder zum Standard und dann sollte das eigentlich wieder klappen.

Scandalo
29.06.2014, 13:55
Danke für den Tipp, aber das funktioniert trotzdem nicht. Hab eLearn auch noch mal neu installiert, sah so aus als wenn alles ok wäre. Aber beim Start von eLearn kommt mir dieses Fenster hoch 63586, alles gemacht, aber dann steht wieder der weisse Bildschirm da und das war´s dann. Ich denke schon dass das irgendwas mit dem Browser zu tun haben muß, aber keine Ahnung wie ich das beheben kann.

alfaeffect
29.06.2014, 13:56
Stell mal Dein IE auf Werkseinstellung.

cupandre
29.06.2014, 14:00
Genau oftmals bringt es was den zurückzusetzen

Scandalo
29.06.2014, 14:58
Hi noobontour,
geht wieder. Dein Gedankenanstoß zum Browser hat geholfen. Ich hatte noch den alten IE8 drauf, habe aber immer den Firefox benutzt. Zwischendrin habe ich immer wieder mal ne Systembereinigung gemacht, dabei sind wohl irgendwelche Bezüge zum IE8 aus der Registry rausgeflogen. Da lag dann wohl das Problem. Ich habe jetzt den neuen IE11 installiert, obwohl mich der Microsoft IE ankotzt. Aber jetzt geht mein eLearn wenigstens wieder, auch wenn ich diesen dämlichen IE11 nicht benutzen werde und beim Firefox bleiben werde. Ich hatte schon mal ein ähnliches Problem mit einem anderen Programm das sich an den IE angelehnt hat, da gab´s dann auch Probleme. Eigentlich absolut bescheuert diese Fesselung an den Microsoft IE bei manchen Programmen. Diese Programmierer gehören erschlagen :evil:.
Danke für die Gedankenzündung :thumb:

noobontour
29.06.2014, 19:11
Prima ... freut mich, wenn es wieder geht :-D.

alfaeffect
29.06.2014, 19:16
Du kannst ja den Fuchs immer nuoch nutzen.
Ich würde aber immer empfehlen den den IE als Standardbrowser zu lassen. Sowie bei anderen Programmen auch.
Es soll ja nicht die Datei das Programm aussuchen sondern der User das Programm.

Scandalo
29.06.2014, 21:42
Ok, werd ich so wohl machen. Nur, ich habe mir auf dem Desktop ein paar Shortcuts für den Direktzugriff angelegt, und die will ich halt über den Fox sehen. Auch Links aus Emails möchte ich lieber im Fox sehen, als in dem endlangsamen IE. Aber jetzt geht ja alles wieder, also iss gut. Ich habe allerdings gesehen, dass ich ePER wirklich nur mit dem IE ansehen kann. Da hilft wohl nix, aber ich habe ja den IE 11 jetzt drauf.
Aber danke an Euch für die Tipps.

alfaeffect
29.06.2014, 21:48
Deswegen sagte ich Du bist der User nicht der PC.
ICh richte meine Programme schon beim Install so ein das die nicht angehen wenn sie es könnten ausser sie sind dafür vorgesehn.
Also immer erst Prog öffnen und dann die entsprechende Datei.
Manchmal kann man auch Shortcuts in ein Prog reinfallen lassen. ;)