PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : VW und der Fehlerteufel! Sagt nie wieder etwas über Alfa ggg :)



Jogy155
23.06.2014, 11:36
Lest euch das mal durch! Die ach so gute Verarbeitung und Wertigkeit ...

VAU-MAX.de - Artikel - Die verflixte Sieben: Der Golf 7 als Montagsauto? (http://www.vau-max.de/inside/inside_artikel/die_verflixte_sieben__der_golf_7_als_montagsauto_/id=3992)

redtshirt
23.06.2014, 11:54
man kann mit jedem Auto Pech haben. Mit meinem Colt und Fiesta ST war ich fast nur zur Inspektion in der Werke. Jeweils 6 Jahre lang. Das einzige was beim ST mal kaputt ging war der Tankgeber und die Verriegelung der Rückbank. Dagegen hatte wir auch 2 Stilos und der Eine lief super und der meiner eltern war nur wegen Elektronikprobleme in der Werke. Ein Arbeitskollege mit Golf 6 und DSG hat auch ständig Getriebeprobleme. Ich kenne den örtlichen Volvohändler und der kauft kein VW an mit DSG. Er nimmt den auch nicht in Zahlung.

Jogy155
23.06.2014, 12:12
Aber dass ist genau die Fraktion die über unsere Italiener schimpft ... aber selbst noch grösseren Müll produzieren

SelespeedDriver
23.06.2014, 15:03
Tja aus solchen Gründen würde ich mir niemals einen Neuwagen kaufen.
die Kinderkrankheiten können andere dem Wagen abgewöhnen :roll:

Andre
23.06.2014, 15:04
Wobei ich hier beim 147 und 159 nicht klagen kann, beide als Neuwagen gekauft und laufen ohne Probleme. :thumb:

SelespeedDriver
23.06.2014, 15:05
Ja Andre, manchmal braucht man auch nur Glück :mrgreen:
aber eure hobel waren da auch keine Neuheiten mehr, da sollten ab Werk schon die meisten Kinderkrankheiten abgestellt sein.

Andre
23.06.2014, 15:08
Das stimmt natürlich auch. Serie 0 sollte man nicht unbedingt gleich kaufen.

Kevin
23.06.2014, 16:06
Das erinnert mich an Bunzi sein 159! Ebenfalls Neuwagen und nur Theater! Glaube das letzte war wo sich die Rückbank beim scharfen bremsen selbstständig gemacht hat :roll:

Aber das es DSG Probleme hat ist doch bekannt, nicht? Als ich bei Audi war habe ich viele Sonderbare Sachen gesehen... Was dort in den 6 Monaten, halt nicht mal 5 Monaten mit dem Urlaub und allen Feiertagen abgezogen, an Motoren gewechselt wurde da wird mir übel!

Jeder kocht nur mit Wasser aber trotzdem :roll:

Satansbraten
23.06.2014, 16:40
...da ich in 24 Jahren schon genug italienische Neuwagen *alle 2 Jahre-z.T. Erst-und Zweitwagen von Fiat und Alfa* bestellt habe, meist Serie 0, kann ich sagen, der Schlimmste war ein AR GT, der mit 30km auf der Uhr abgefackelt ist, da eine offensichtlich auch bei Alfa sogenannte D-Verschraubung an der Einspritzung nicht korrekt war....auch der nachbestellte GT *auch beide Serie 0* hat nur Probleme gemacht....dagegen waren alle Fiats zuverlässig, keine Liegenbleiber, mit kleinen qualitativen Mängeln und auch meine bisherigen zwei 939er sind zuverlässig/ohne grosse Probleme, ja selbst die besagte Steuerkette und das Lenkgetriebe beim Spider nahm ich ohne zu Meckern hin, denn 6 Jahre lief der bei mir anstandslos und tut es auch jetzt noch im Autohaus seit über einem Jahr, der 2008er 159 hat bisher bei uns 2 Ölwechsel gesehen, mehr nicht...alles im grünen Bereich :-->> ...meine Italiener sehen aber auch nicht wegen jedem Geräusch etc. gleich die Hebebühne, manchmal muss man die eine oder andere kleine Tagesformmacke einfach mal aussitzen :mrgreen: ..und ansonsten bin ich der Meinung, dass ich täglich nicht den größten Müll produziere...wir sind einfach nur in einem Zeitalter der Fahrzeugtechnisierung mit tausenden Steuerteilen etc. angelangt und das fordert seinen Preis und zwar bei jeder Marke, denn teilweise verbauen ja alle auch das Gleiche von diversen Zulieferern. :winkewinke:

Scandalo
26.06.2014, 16:56
Na ja, wenigstens ist VAG bei der Entsorgung vorbildlich
63413