PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : OBD per Raspberry mit Display



mischmisch
09.06.2014, 18:17
Hat mal jemand versucht mit nem Raspberry Pi in Verbindung mit nem Display sein Auto auszulesen?
Ziel soll es sein, nen kleines Display zu haben, welches paar Daten anzeigt. Öl-Druck, Öl-Temp. usw... Mir reicht da nen Matrix-Display. Was größeres is aber auch gern gesehn.

Andre
09.06.2014, 20:50
In welcher Sprache wird denn das Teil programmiert? In C?

alfaeffect
09.06.2014, 23:59
Soweit wie ich weiß wird da ein Linuxsystem verwendet.

mischmisch
10.06.2014, 08:22
Da läuft nen Linux drauf. Alternativ würde evtl. auch nen Arduino gehn. Im Netz hab ich schon viele solcher Projekte gesehn. Das Auslesen der Werte auf nem Pisollte für mich kein Problem sein, aber das weitergeben an nen Matrix-Display?

Andre
10.06.2014, 08:25
Wie willst du denn das Auto auslesen?

Andre
10.06.2014, 08:26
Sind dir die Abfragecodes bekannt?

Andre
10.06.2014, 08:26
Und weisst du wie du die Antworten übersetzen musst. :-)

mischmisch
10.06.2014, 13:03
Im groben ja, hab da ne Liste... das Auslesen is weniger das Problem. Eher die mangelnden Programmierkenntnisse :). Bash is eher meine Welt.
Aktuelle Idee: Raspi mit Raspian und ner graf. Oberfläche. Ausgabe dann über Python oder ähnliches. Alternativ Ohne Desktop und mit Konsole direkt.