PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Airbagstecker / Kontaktspray und Kurzschlüsse?!?



Schrauber71
04.05.2014, 19:34
Ich bin grad dabei meine Airbagstecker mit Kontaktspray zu behandeln...

Nun frage ich mich grad: Wenn ich die Stecker schön einsprühe...die Kontakte liegen ja sehr eng beieinander...da gibt es doch mittels des Sprays zwangsläufig eine "Brücke" durch das Spray im Steckergehäuse...

Ich weiß es wurde schon mehrfach praktiziert... aber ich will nicht der sein bei dem...

Kann ich das bedenkenlos machen oder muß ich bei der Kontaktspraybehandlung etwas wichtiges berücksichtigen?


Gruß Manfred

Eddy
04.05.2014, 19:45
Das wichtige daran ist den Stecker gegen wackeln zu sichern, das Kontaktspray (kein WD40) soll einfach nur eventuelle Verunreinigungen
an den Kontakten säubern.
Oxidation entsteht eh keine da die Kontakte meist vergoldet sind.

Ach und zur eigentlichen Frage :
Das Kontaktspray verdampft recht schnell , somit kann es keinen kurzschluss herstellen.
und wenn überhaupt dann lässt sich der Fehler in ersten Moment nicht löschen.
Aber so schnell ist keiner bis Batterie und Diagnosessoftware läuft kann nichts passieren

Schrauber71
04.05.2014, 19:57
Edy,.. cool, daß Du quasi immer da bist ;-)


Nur um Mißverständnisse auszuschließen...

Ich habe Liqui Moly Elektronic-Spray, reinigt Kontakte, sichert Kontaktschutz...10 min. ablüften lassen....
habe den Eindruck, daß es einen öligen Film bildet...

Gut, werde mal ein Weilchen warten und dann die Batterie wieder anschließen. Mein "ordentliches" Diagkabel kommt hoffentlich morgen. Mit meinem "alten" konnte ich leider keine Verbindung aufbauen.

Also an die Schnittstelle geht es frühestens morgen.

Gruß Manfred


Ah, und wenn das nicht hilft werden Lötverbindungen erstellt!

Eddy
04.05.2014, 20:01
Da du ja noch nicht lesen konntest wo dein Airbag Fehler her kommt
hast du ja nur die meist vorkommende Möglichkeit genommen und mal die Stecker unter
den Sitzen bearbeitet.

Aber du weißt ja noch gar nicht ob dein Airbag Fehler dort her kommt ?

NamEleZzz
04.05.2014, 20:10
Soweit ich weis sind die Stecker sowieso gebrückt wenn sie ausgesteckt werden. Damit sich keine Ladungen zwischen den Leitern aufbauen können.
Also wäre das nicht schlimm solltest nur mit dem einstecken warten bis alles verdampft ist.

Gruß Michael

Eddy
04.05.2014, 20:16
Soweit ich weis sind die Stecker sowieso gebrückt wenn sie ausgesteckt werden. Damit sich keine Ladungen zwischen den Leitern aufbauen können.
Also wäre das nicht schlimm solltest nur mit dem einstecken warten bis alles verdampft ist.

Gruß Michael


Interessant, :shock: muss mir bei nächster Gelegenheit mal so ein Stecker zu Gemüte führen, ob das wirklich so ist. :thumb:

Gruß Eddy

Schrauber71
04.05.2014, 20:34
Hm,...

also ich habe da einfach mal etwas auf meine Schere gesprüht, welche ich zum losschneiden von Kabelbindern...
...was soll ich sagen, ein öliger Film ist übrig geblieben...gefahrlos?

Das hier:

Liqui Moly Electronic-Spray 200 ml (http://www.conrad.de/ce/de/product/888261/?insert_kz=NA&hk=SEM&WT.srch=1&scamp=GB1_Werkzeug_Pflegemittel&saddg=Elektronik_Reinigungs-,_Kontaktsprays&gclid=CIu50qjxkr4CFUTMtAodDSIAlg)

Eddy
04.05.2014, 20:42
Hm,...

also ich habe da einfach mal etwas auf meine Schere gesprüht, welche ich zum losschneiden von Kabelbindern...
...was soll ich sagen, ein öliger Film ist übrig geblieben...gefahrlos?

Das hier:

Liqui Moly Electronic-Spray 200 ml (http://www.conrad.de/ce/de/product/888261/?insert_kz=NA&hk=SEM&WT.srch=1&scamp=GB1_Werkzeug_Pflegemittel&saddg=Elektronik_Reinigungs-,_Kontaktsprays&gclid=CIu50qjxkr4CFUTMtAodDSIAlg)



Ja ist gefahrlos :-D

Schrauber71
04.05.2014, 21:13
Freunde, Römer, Forensiker und Alfanauten, (gern auch Alfisti)...

also, es ist mir nichts um die Ohren geflogen, jedoch leuchtet die Airbaglampe immer noch...denke seit dem Kontaktspray auch ein My heller, sicher nur um zu ärgern ;-(
Morgen werden Kabellötverbinder gekauft und hoffentlich auch das Diagkabel geliefert. Dann kann ich konkreter zu Werke schreiten und hoffentlich erfolgreicher berichten.
Und zu den Steckern mal allgemein: Sehr wertig und robust wirken die wirklich nicht. gut, eigentlich sollten die ja auch gar nicht ständig gelößt werden..dennoch.

Gruß Manfred

Eddy
04.05.2014, 21:33
Um es noch mal genauer zu beschreiben
1. du weißt nicht ob dein Fehler überhaupt von den Steckern unter den Sitzen kommt !
2. benötigst du die Software und ein funktionierendes Interface um den Fehler lesen zu können !
3. Nur wen du rätst wo der Fehler her kommt , muss dies nicht die Fehlerquelle sein.
4. Ist der ? Fehler behoben erlischt nicht au***atisch die Kontrollleuchte
5. Die Kontrollleuchte muss immer manuell (Software) gelöscht werden.

Meine Meinung
was du bisher gemacht hast ist nur geraten.
An die Airbags zu gehen ohne Equipment ist Sinnlos !!!

Schrauber71
04.05.2014, 22:05
Da hast Du sicher nicht ganz unrecht.

An anderer Stelle habe ich gelesen, daß zu 90% die Sitzstecker schuld seien. Und wieder Mitglieder hier sprachen davon, daß die Lampe auch gelegentlich direkt nach Fehlerbehebung erlischt.

Unter diesen Gesichtspunkten fand ich den Aufwand 2 Stecker mal kurz einzusprühen für sehr verhältnismäßig.

Aber klar, strukturiertes vorgehen schaut anders aus- folgt wenn ich das Zubehör geliefert bekommen habe.

Danke bis hierhin ;-)

Gruß Manfred

Eddy
04.05.2014, 22:08
Hi Manfred

Da bleiben aber immer noch 10% für andere Möglichkeiten :-D

Schrauber71
04.05.2014, 22:36
Und das nur wenn tatsächlich 90% auf die Sitze fallen würden ;-)

Nee, bin gespannt wie Flitzebogen, gibt sicher noch einiges zu berichten bzw. zu fragen ;-)

Genug für heute, "sehen" uns sicher moren wieder...

Gruß Manfred