PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verkauf Alfa 159 2.4



Fireblader
01.05.2014, 09:24
Sooo...

die Zeit ist wohl langsam gekommen, von der ich mich aufgrund von Veränderungen von meinem 159er trennen werde.

Die Tage werde ich mal schöne Fotos machen und ihn dann ins Netz stellen. Hat einer von euch den Wagen schon einmal mit dem *** **** und geschlossenen AGR verkauft? Wurde das im Vertrag irgendwie festgehalten? Oder lieber Serien**** drauf und AGR wieder auf machen? Ich mein eigentlich kann der Nachfolger ja froh sein, dass alles gemacht ist.

Und ansonsten schade, dass ich gerade Zahnriemen, Hochdruckpumpe und Anlasser gemacht habe...

Satansbraten
01.05.2014, 12:02
...also vertraglich würde ich das nicht festhalten :winkewinke:

icedearth
01.05.2014, 13:21
Schriftlich sicher nicht, aber der Käufer sollte ja fairerweise informiert werden das er ein Auto ohne Zulassung kauft.

Satansbraten
01.05.2014, 13:42
...würde bei einem potentiellen Käufer die Problematik darlegen, informieren was dagegen getan wurde und fragen, ob die Übernahme so erwünscht ist, ansonsten halt zurück auf Serie und gut ist :winkewinke:

Fireblader
01.05.2014, 17:46
Ok, super. Danke :)

Dann geht er die Tage rein. Falls jemand interesse hat gerne melden ;)

Hozzy
01.05.2014, 18:11
Das ist ja schade, darf man erfahren, wie die Veränderungen aussehen? ;)

Fireblader
02.05.2014, 09:16
Neuer Arbeitgeber und option auf Firmenwagen ;-)

ulib69
04.05.2014, 19:33
Ich hab´s dem Verkäufer gesagt und auch bereits in die Anzeige mit reingeschrieben, dass zumindest das AGR verschlossen und rausprogrammiert ist. Ich würds auch mit in den Vertrag schreiben, nicht dass es nachher heißt, du hättest nichts gesagt. Es ist ja nicht verboten, ein so modifiziertes Auto zu verkaufen.