PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mineralwasser zum Lederreinigen? (Glattleder)



El Farino
12.04.2014, 14:04
Moin,zusammen!
Hab mal irgendwo gehört, daß man zum Schonenden Ledersäubern,
Mineralwasser (mit oder ohne Kohlensäure??) verwenden kann, bevor es mit
Lederpflege behandelt wird! Stimmt Das?
Hat da jemand schon Erfahrung gemacht?

Gruß aus Borken

75 Evo
12.04.2014, 18:37
Moin,zusammen!
Hab mal irgendwo gehört, daß man zum Schonenden Ledersäubern,
Mineralwasser (mit oder ohne Kohlensäure??) verwenden kann, bevor es mit
Lederpflege behandelt wird! Stimmt Das?
Hat da jemand schon Erfahrung gemacht?

Gruß aus Borken

Kurze Frage- wäschst Du Dich mit Mineralwasser?:??:??
Nimm lauwarmes Wasser und ein weiches Microfasertuch und wasch die Kuhaut damit ab.:roll:

HuSiVi
12.04.2014, 18:39
Prosecco - weil -



Moin,zusammen!
Hab mal irgendwo gehört, daß man zum Schonenden Ledersäubern,
Mineralwasser (mit oder ohne Kohlensäure??) verwenden kann, bevor es mit
Lederpflege behandelt wird! Stimmt Das?
Hat da jemand schon Erfahrung gemacht?

Gruß aus Borken

El Farino
12.04.2014, 20:09
Kurze Frage- wäschst Du Dich mit Mineralwasser?:??:??
Nimm lauwarmes Wasser und ein weiches Microfasertuch und wasch die Kuhaut damit ab.:roll:

Nein! Ich Wasche mich ganz normal:-D aber meinen Wagen spüle Ich nach dem Waschen mit demineralisiertem Wasser ab!
Gibt dann keine Flecken wenn er trocken ist. Dachte sowas würde dann auch mit Mineralwasser bei den Sitzen passieren.
Weil normales Wasser nach dem trocknen Fleckenränder hinterläßt! Richtig? Richtig!!!!:knutsch:

75 Evo
12.04.2014, 20:44
Jetzt ganz reell, mit Microfaser und lauwarm ist vorreinigen, lass trocknen und nehm Lederpflege, dann ist nix mit Rändern oder Flecken zu befürchten. Welche Lederpflege Du nimmst ist Dein eigener Finanzaufwand, da gibts Marken wo Du den Namen bezahlst....,hää

Mein simples Mittel für ein hochpeisigeres Spielzeug ist Sonax, und nicht Petzold üsw.

Il Biscione
12.04.2014, 20:49
aber meinen Wagen spüle Ich nach dem Waschen mit demineralisiertem Wasser ab!
Gibt dann keine Flecken wenn er trocken ist. Dachte sowas würde dann auch mit Mineralwasser bei den Sitzen passieren.


In Mineralwasser sind, wie der Name schon sag, Mineralien drin also Salze, und die bleiben beim verdunsten des Wassers als weiße Kristalle zurück. Mit diesem Verfahren gewinnt man am Mittelmeer mit Salinen Meersalz :wink:

El Farino
12.04.2014, 20:52
Jetzt ganz reell, mit Microfaser und lauwarm ist vorreinigen, lass trocknen und nehm Lederpflege, dann ist nix mit Rändern oder Flecken zu befürchten. Welche Lederpflege Du nimmst ist Dein eigener Finanzaufwand, da gibts Marken wo Du den Namen bezahlst....,hää

Mein simples Mittel für ein hochpeisigeres Spielzeug ist Sonax, und nicht Petzold üsw.

O.K,Danke!

kuhnsdorfer
13.04.2014, 13:55
Ich nehme immer als erstes n Dampfreiniger. Eindampfen und dann mit
Microfaser abwischen. Löst schon den meisten Schmutz

guzzi97
14.04.2014, 11:12
..Lauwarmes Wasser mit PH-Neutraler Seife, Dushgel, whatever, hauptsache "PH-neutral".
mehr braucht es eigentlich nicht für die Lederreinigung.
Danach schööön mit "Lederfett" einreiben, evtl. wiederholen..

Fedddisch...

Cougar_01
15.04.2014, 08:43
In Mineralwasser sind, wie der Name schon sag, Mineralien drin also Salze, und die bleiben beim verdunsten des Wassers als weiße Kristalle zurück. Mit diesem Verfahren gewinnt man am Mittelmeer mit Salinen Meersalz :wink:

Ich bin mir nicht sicher, ob die Salzkonzentration von Mineralwasser mit der im Mittelmeer vergleichbar ist :D Ist es nicht eher so, dass die Wasserflecken hauptsächlich vom Kalk kommen, der im Mineralwasser nur begrenzt vorhanden ist?