PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa 147 HiFi-Einbau



Mushroom
31.03.2014, 15:08
Hey,
nach 1-Jähriger Alfa-Abstinenz bin ich nun bei einem 147 2.0TS Selespeed Bj. 2001 angekommen. Und wie in alle Autos vorher, muss auch in diesen wieder alles rein was ich hier so liegen habe. Das wäre folgendes:
-Andrian Audio A165G
-Replay Energy Hochtöner
-Audio System HX12SQ
-Clarion DXZ788
-Soundstream Rubicon702
-Mac MPX 4500
-Hinzu kommt natürlich noch die Dämmung mit Variotex Evo 1.3

Jetzt zu meinen Fragen:
1) Ich habe das Bose System verbaut. Welche Adapter brauche ich für ein anderes Radio und welche Größe haben die Original LS? Sind die Andrian TMT's einigermaßen Problemfrei unter zu bekommen oder gingen evtl. sogar 20er Problemlos?
2) Wie demontiere ich die TVK? Ein Link oder ne kurze Beschreibung wo die Schrauben versteckt sind wäre schon genug ;) Ist die TVK wie beim GTV nach oben ab zu ziehen oder geklipst?
3) Wo sitzt der original Bose Verstärker? Hab nur mal kurz gesucht, aber nichts gefundenhää
4) Hat jemand von euch schon mal einen 147 umgebaut? Paar Bilder oder Infos auf was ich speziell achten sollte wären doch relativ hilfreich :)

Danke und Grüße

Bassini
31.03.2014, 17:13
moin,
da hast du ja schon mal die ein oder andere nette komponente zu verbauen.

Ich habe den 147 noch nicht gemacht, aber auf den bildern sieht es so aus, als ob du für den 16cm tmt schon einiges ändern musst.

guck mal hier in der galerie beim 147er, da siehst wie die tür aufgebaut ist und was der profi drauf gemacht hat.

www.fortissimo-hifi.de (http://www.fortissimo.magix.net/)

ach ja und der bose kram findet sich eigentlich immer im kofferraum ggf hinter einer verkleidung.

Mushroom
31.03.2014, 17:50
Danke, jetzt weiß ich zumindest schon mal grob was so auf mich zu kommt - viele große Löcher](*,)
Ich habe hier (http://www.pimpmysound.com/Zubehoer/Lautsprecheradapter/Alfa-Romeo/MDF-Lautsprecheradapter-fuer-Alfa-Romeo-147-159::17190.html?XTCsid=cf94342a3300bf61187082edeef 5c6b2) Adapterringe gefunden. Die werde ich einfach mal bestellen und hoffen, dass es dann von der Einbautiefe hin haut. Wollte das ganze möglichst im OEM Look halten...

Habe gerade zufällig entdeckt dass ich hier auch mal einen Thread wegen meinem ehemaligen GTV offen hatte. Dort gibts noch paar Bilder wie ich das damals gemacht hatte: Klick (http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/car-hifi-navigation-multimedia-71/916-gtv-musik-wieder-zum-genuss-werden-lassen-23737/index2.html#post376821)

Giuseppe
31.03.2014, 20:22
schau mal meine älteren beiträge an, ich hab die car hifi komplett umgebaut und hatte auch das bose drin,

der verstärker ist im kofferraum unter den subwofer verbaut

du benötigst einen aktiv system adapter, kostet wenig. LS adapterringe macht man sich selbst easy mit mdf, anonsten schauts nach einer feinen anlage aus, ersatzradmulde eignet sich sehr gut um sachen zu verstauen :-D

Mushroom
31.03.2014, 20:33
Danke schon mal, ich such mal deinen Umbau :)
Wofür ist dieser Aktiv System Adapter? Stink normaler Adapter für DIN-Radios (falls nein, brauch ich einen?) oder was Bose spezifisches? Vom Bose soll eigentlich nichts mehr übrig bleiben.
Wo ich was verstecke muss ich mal ausmessen, die Soundstream ist leider nicht gerade klein. Und was den Strom angeht muss wohl auch noch irgend wo eine kleine Batterie oder wenigstens ein CAP rein.

guzzi97
01.04.2014, 12:55
Sers,

Feines "Zeuchs" haste da.. :)

willste nu das BOSE-Geraffel behalten, oder wie ?
Wenn nein, dann brauchset auch keinen Adapter, etc.
Schmeis raus den "Schei.." und gut iss.

In den Türen passen 16er in den HT-Aufnahmen passen die "kleinen" (19er) perfekt rein.
Bzgl. der Einbautiefe der 16er, hier sind es nur 65mm, dahinter kommt Schiebe bzw.
die Mechanik der Fensterscheibe.
Deswegen konnte ich meine Morel's nicht unterbringen, da sie mit 69mm leider zu tief waren
und ich den "orig." Look behalten wolte..
D.h. entweder "flachere" LS nehmen, oder nen "dickeren" LS Ring, dann schauen aber die LS
aus der TVK 'raus..

Grüße und berichte mal weiter

Mushroom
01.04.2014, 13:14
willste nu das BOSE-Geraffel behalten, oder wie ?
Wenn nein, dann brauchset auch keinen Adapter, etc.
Schmeis raus den "Schei.." und gut iss.
Das BOSE soll komplett weg. Mag für jemanden der nur bisschen lala im Auto haben will ausreichend sein, aber wenn man die Andrians und ordentlich ausgerichtete Hochtöner gewohnt ist... :roll:



In den Türen passen 16er in den HT-Aufnahmen passen die "kleinen" (19er) perfekt rein.
Bzgl. der Einbautiefe der 16er, hier sind es nur 65mm, dahinter kommt Schiebe bzw.
die Mechanik der Fensterscheibe.

Die Andrians sind mit 65mm auf der Homepage angegeben, auf dem Datenblatt stehen 64mm. Dann will ich mal hoffen, dass sich das knapp aus geht :) Wollte auch alles soweit möglich original lassen. Sollte es nicht anders gehen kommen dezente Gitter über die LS, so dass es möglichst unauffällig ist. Die Hochtöner werde ich wahrscheinlich wieder auf dem Armaturenbrett befestigen, die Position in den Türen ist denke ich etwas ungünstig.

Ich bin im Moment noch am überlegen ob ich die fertigen MDF Adapter bestellen soll oder doch lieber selber was aus MPX bastel. Eigentlich habe ich keine Lust auf das ewige anpassen, war beim GTV damals echt grauenhaft. Und bzgl. der Dämmung bin ich auch noch unentschlossen. Wie klapprig sind denn die Verkleidungen des 147er? Mein GTV war da relativ unauffällig, den Peugeot 206 den ich danach hatte habe ich nie richtig ruhig bekommen:down:


Ich werde wenn ich den Einbau mache Bilder knipsen und entweder hier dokumentieren oder einen separaten Einbauthread auf machen :)

Grüße

guzzi97
01.04.2014, 20:46
Ebend, raus mit dem Bose Zeuchs...kriegste auch noch ein bissel Kohle für..
Ob Du Dir dann noch die Mühe machst, datt BOSE-Kabel raus zu machen, musste selber entscheiden..

..65mm, sollte passen und nicht vergessen, ein kleines "Regendach" über die Magneten zu bauen :)

Die TVK ist bei Alfa hochwertiger als bei VAG, etc. d.h. mit Alubutyl kriegste sie super ruhig.

MDF Adapter, tja, Deine Wahl, auf der anderen Seite, wenn mann nicht das passende werkzeug hat
(Oberfräse und son Zeuch) dann sind die fertigen eine gute Alternative und nicht vergessen,
die Ringe mit Lack zu behandeln, weil Wasser und Holz ist keine gute Verbindung :)