PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Kühlflüssigkeit] Alternative zum Paraflu?



mooris
24.02.2014, 01:00
Hallo zusammen,

was ist denn eine alternative zum Paraflu. Es gibt ja so viel Zeug da weiß man gar nicht so recht wo man zugreifen soll. Ich habe nun das rote von Rowe verwendet. Bin damit allerdings nicht zufrieden.
Was könnt ihr empfehlen?

Beste Grüße,
mooris
:-->>

Marten
24.02.2014, 07:26
Wieso nicht zufrieden? Kühler zugefroren?

Forumsläufer&Eierphone

guzzi97
24.02.2014, 10:52
..hatten wir schon mal als großes Thema, aber ich greife es gerne nochmal auf, die alterantive
ist von BASF und nennt sich "Glysantin" und wird unter vielen versch. Marken vertrieben.

Mann Unterscheidet zwei Arten von Kühlermittel, silikatfreies und silikathaltiges.
Das erste wird hauptsächlich in "neuen" Kühlanlagen / Motoren, da die aus Alu sind,
das zweite für ältere Fahrzeuge, sprich Motorblock aus Grauguß und Kühler aus Kupfer.
Wichtig dabei, mischen der beiden sollte vermieden werden, denn durch die unterschiedliche
Chemische Zusammensetzung wird aus flüssig "flockig / fest" dadurch wrid das gesamte
System versrtopft.

Zuordnung der Kühlerschutzbezeichnugen :

Silikathaltig
Paraflu 11 = türkis
G11 = grün / gelb
G48 = grün
G05 = gelb

Silikatfrei
Paraflu up = rot
G12 = rot
G12+ = rot / violett
G30 = rot

Noch mehr Infos bekommt mann hier :
Kühlerschutz Glysantin® ǀ Kühlerschutzmittel Glysantin® (http://www.glysantin.de/)

Grüße

mooris
24.02.2014, 16:15
Wieso nicht zufrieden? Kühler zugefroren?

Forumsläufer&Eierphone

Öhm ne, nicht genügend Kühlung ;)

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Was haltet ihr davon? Wäre es das was Du meinst guzzi?

http://www.amazon.de/K%C3%BChler-Frostschutz-silikatfrei-gem%C3%A4%C3%9F-G12-Liter/dp/B008UOWUUQ/ref=sr_1_sc_3?ie=UTF8&qid=1393254866&sr=8-3-spell&keywords=gflysantin+g12

Giuseppe
24.02.2014, 17:47
dat hab ich drinne, im TS sowieo als auch im GTA, beides keine probleme

nach der liste oben hätte der spider meiner mum also silikatfreies drin?!? im TS?? weil das ist nämlich grün

Hozzy
24.02.2014, 18:36
Also ich hab bei "Aftermarket" auch seit jeher zu Glysantin gegriffen....

Beim letzten Tausch hat Aldo es gemacht, was jetzt im TS ist keine Ahnung, aber in jedem Fall blau/grün.

Marten
24.02.2014, 21:36
Kühlen tut ja auch das Wasser und nicht der Frostschutz. Ich seh keinen grund, den frostschutz zu wechseln. Nur auffüllen oder anpassen, falls er nicht genug kälte aushält

mooris
25.02.2014, 00:40
naja ist denke ich schon kein zufall das in 2 von 2 fällen bei anwendung des gleichen kühlmittels, die temperatur übermäßig steigt und im übrigen ist das eine fehleinschätzung die ich auch vor jahren selbst erfahren konnte.

folgendes szenario:
peugeot 106, auf der autobahn gefahren und ich hatte bewusst nur wasser nachgefüllt. plötzlich steigt die temperatur drastisch...kühlflüssigkeit nachgefüllt und alles war wieder gut.

guzzi97
25.02.2014, 07:56
@mooris : datt g12+ kannste nehmen. Wobei die Beschreibung nicht ganz stimmt,
mann darf es mit gelb / grün nicht mischen, denn es ist silikathaltig und würde beim mischen
"flocken" (verklumpen).

@ Giuseppe : du hast silikathaltiges, weil es grün/türkis ist. silikatfreies ist rot / violett

Vlt. ist das auch der Grund, warum die Kühler bei den 147/156er so schnell "weggammeln".

Was sagen unsere Werkstatt-Spezies dazu, warum wird in den 147er/156er datt "grüne"
eingekippt und nicht wie von der Industrie empfohlen, datt rote ?

In meinem 159er war/ist von vornherein datt rote drinne..

Grüße

Marten
25.02.2014, 09:48
Mooris, dann hatteste ggf zu viel Frostschutz drin. Wasser kann mehr wärmeenergie aufnehmen als Frostschutz. Ist physikalisch fakt.

Hozzy
25.02.2014, 10:54
Soweit ich das weiß ist es doch so, daß Wasser zwar mehr Wärme aufnehmen kann, der Frostschutz aber doch angeblich den Siedepunkt herabsetzt und damit die Temperatur niedriger gehalten wird, als wenn man nur mit Wasser fährt?! :??

Wenn man nur Wasser drin hat, dann steigt die Temperatur schneller und höher, als wenn man die richtige Mischung fährt....!?

Marten
25.02.2014, 11:01
Nee herabgesetzter Siedepunkt heißt, dass das wasser bei ner niedrigeren temperatur kocht, erreicht wird die temperatur aber genausoschnell. also eher doppelt doof

mooris
25.02.2014, 14:11
Mooris, dann hatteste ggf zu viel Frostschutz drin. Wasser kann mehr wärmeenergie aufnehmen als Frostschutz. Ist physikalisch fakt.

ich garantiere dir da war NUR wasser drin.

Hozzy
25.02.2014, 14:25
Nee herabgesetzter Siedepunkt heißt, dass das wasser bei ner niedrigeren temperatur kocht, erreicht wird die temperatur aber genausoschnell. also eher doppelt doof

Ups....freudscher Fehler: meinte natürlich heraufgesetzt, nicht herabgesetzt.... ;)
Ist dem nicht so!? Hmmm....

Marten
25.02.2014, 20:19
Hab nochmal nachgelesen:


Zum einen hat Wasser mit 4,18 kJ/(kg*K) die beste spezifische Wärmekapazität. Das ist die Eigenschaft, viel Wärme aufnehmen und abtransportieren zu können. Bei Glykol liegt dieser Wert nur bei ca. 2,4 kJ/(kg*K). Mehr Wasser in der Mischung bringt damit eine bessere Kühlung.


Frostschutzmittel erhöhen den Siedepunkt. Vor allem bei Viertaktmotoren, die bei einer höheren Betriebstemperatur laufen, kommt dies zum Tragen. Der Siedepunkt erhöht sich bei einer 40:60 Mischung unter Normaldruck auf bis zu 106°C

mooris
25.02.2014, 23:34
...und nun nochmal auf deutsch bitte :mrgreen:

NamEleZzz
26.02.2014, 06:56
Die Wärmeaufnahme/-abfuhr und der Siedepunkt sind 2 verschiedene Sachen.

Das Wasser hat ne bessere Wärmeaufnahme/-abfuhr da die Motoren aber heißer werden wie 100°C wird durch das Glykol der Siedepunkt raufgesetzt damit das Wasser nicht verdampft oder überkocht.
Wenn jetzt nur Glykol verwendet wird ist der Siedepunkt zwar hoch aber die Wärmeaufnahme/-abfuhr schlechter und die wärme bleibt "länger" im Motorblock.

Gruß

guzzi97
26.02.2014, 10:53
Die Wärmeaufnahme/-abfuhr und der Siedepunkt sind 2 verschiedene Sachen.

Das Wasser hat ne bessere Wärmeaufnahme/-abfuhr da die Motoren aber heißer werden wie 100°C wird durch das Glykol der Siedepunkt raufgesetzt damit das Wasser nicht verdampft oder überkocht.
Wenn jetzt nur Glykol verwendet wird ist der Siedepunkt zwar hoch aber die Wärmeaufnahme/-abfuhr schlechter und die wärme bleibt "länger" im Motorblock.

Gruß

Korrekt, daher soll/muss mann mit Wasser vermischen und hier mit Leitungswasser und nicht mit
destiliertem Wasser.

mooris
26.02.2014, 14:42
okay, dann könnte es sein das ich eventuell zu viel kühlflüssigkeit und zu wenig wasser beigemischt habe oder?

Marten
26.02.2014, 15:49
Ja.

Das System ist ja dicht, von daher kocht der Motor ja auch nicht direkt bei 100° sondern unter Druck erst später. Selbst mit reinem Wasser. Und mit Frostschutz zusammen erst so bei 135°C

Aber wenn er "zu" warm wird deutet das eher drauf hin, dass zu viel Frostschutz drin ist, der die Wärme nicht aufnehmen und zum Kühler transportieren kann.

Giuseppe
26.02.2014, 19:06
also nochmal:
im 147 2l hab ich 50/50 rote G12+ mit destilliertem wasser
im 147 GTA hab ich das selbe drin
im 916 Spider ist noch das Originale Grün/blaue drinne

in keinem der autos hab ich probleme

mooris
26.02.2014, 19:12
Ja.

Das System ist ja dicht, von daher kocht der Motor ja auch nicht direkt bei 100° sondern unter Druck erst später. Selbst mit reinem Wasser. Und mit Frostschutz zusammen erst so bei 135°C

Aber wenn er "zu" warm wird deutet das eher drauf hin, dass zu viel Frostschutz drin ist, der die Wärme nicht aufnehmen und zum Kühler transportieren kann.

Okay, ich werde mal etwas von dem Gemisch abfliesen lassen und fühle nur Wasser nach. Ich werde berichten wie es sich verhält. Danke schonmal! :thumb:

Marten
26.02.2014, 21:49
Nimm aber so ne spindel dazu. -60°C frostsicher brauchste in unseren Breiten sicher nicht


Wenn Sie Ihren Kühlerschutz wechseln und dabei Glysantin®-Produkte verwenden, empfehlen wir grundsätzlich ein Mischungsverhältnis von 50:50 (Glysantin®/Wasser) um den optimalen Schutz vor Korrosion, Überhitzung und Frost zu gewährleisten. Achten Sie darauf, den Kühlerschutz richtig zu verdünnen. Die Konzentration von Glysantin® sollte nie weniger als 33 % und nie mehr als 60 % betragen.


Frostsicher bis Teile Glysantin Teile Wasser
-20ºC 1 2
-27ºC 1 1,5
-38ºC 1 1

Finsk
21.01.2016, 11:48
Ich grab den Thread nochmal aus, nirgends bekomm ich eine Aussage her was man nun rein kippen darf, wird immer nur zitiert was auf den Herstellerseiten steht oder wie im Anfangspost die Farben der verschiedenen Flüssigkeiten, die interessieren mich nicht, ich will ja komplett wechseln.

Also was kann man nun rein kippen?

Alfa 147, 1.6TS 120PS Motor aus dem Jahre 2001.

Paraflu 11 ist klar, find ich aber nirgends außer zu völlig überzogenen Preisen.

Kann man nun bedenkenlos z.B. BASF G48 reinkippen oder doch was anderes?
Will am Wochenende Thermostat und Öl wechseln und in dem Zuge gleich die Kühlflüssigkeit komplett erneuern da ich nicht weis wie lang die Suppe schon drin ist, zumal auch keine Farbe erkennbar ist im Ausgleichsbehälter.

PAM
21.01.2016, 11:56
Ich grab den Thread nochmal aus, nirgends bekomm ich eine Aussage her was man nun rein kippen darf, wird immer nur zitiert was auf den Herstellerseiten steht oder wie im Anfangspost die Farben der verschiedenen Flüssigkeiten, die interessieren mich nicht, ich will ja komplett wechseln.

Also was kann man nun rein kippen?

Alfa 147, 1.6TS 120PS Motor aus dem Jahre 2001.

Paraflu 11 ist klar, find ich aber nirgends außer zu völlig überzogenen Preisen.

Kann man nun bedenkenlos z.B. BASF G48 reinkippen oder doch was anderes?
Will am Wochenende Thermostat und Öl wechseln und in dem Zuge gleich die Kühlflüssigkeit komplett erneuern da ich nicht weis wie lang die Suppe schon drin ist, zumal auch keine Farbe erkennbar ist im Ausgleichsbehälter.

Auf alle Fälle nicht am falschen Ende sparen & dat Zeugs muss man ja auch nicht jeden Monat tanken. Gibt auch billiges Zeugs, dat praktisch nur aus *Höc besteht - bei den besseren ist guter Korrosionsschutz beigemischt, der Dir einen Haufen Ärger ersparen kann. G48 kannst nix falsch machen ..

Finsk
21.01.2016, 11:58
G48 kannst nix falsch machen ..

Exakt sowas wollte ich hören, war mir nur eben unsicher ob man es auch hier verwenden kann, ich nenn das Zeug bald Universalfrostschutz, geht ja nahezu überall rein das G48.

Werd dann das vom Baumarkt tanken, das allseits bekannte BASF Glysantin G48 für 12€ der konzentrierte Liter, soweit ich mich informiert hab gehen gesamt was an die 7 Liter ins Kühlsystem, also ca 3,5L G48-Konzentrat, oder hab ich was falsches aufgeschnappt?

vonLeon
21.01.2016, 11:59
Roten, Monoetylenglykol, Silikatfrei, bekommst Du praktisch überall. Den kaufe ich mir immer und kippe den überall rein, auch das Motorrad werde ich auf dieses zeug umrüsten.

PAM
21.01.2016, 12:03
Exakt sowas wollte ich hören, war mir nur eben unsicher ob man es auch hier verwenden kann, ich nenn das Zeug bald Universalfrostschutz, geht ja nahezu überall rein das G48.
Jojo .. irgendwelche bekloppten & durchgeranzten Chemo-Ingenieure (*Bingo- Ingo hier im Forum ist ein gutes Beispiel:roll:) haben sich da schon 'ne Weile am Kopf gekratzt, um das Maximum an Wirkungsgrad & Material-Schonung rauszukitzeln - der Stoff muss 'ne Menge abkönnen... Kühlerfrostschutzmittel ist eine Welt für sich. Glaubt man gar nicht ...

vonLeon
21.01.2016, 12:30
Richtig Klausi, aus diesem Grund schütte ich immer das dazu. Kool-it Supreme Radiator von Lubegard Schweiz für Kühlsysteme (http://www.lube1.ch/additive-kuehler.php)

Wenn es nur die hälfte von dem macht was es verspricht, ist das schon super. Schaden tut es nix.

PAM
21.01.2016, 12:54
Richtig Klausi, aus diesem Grund schütte ich immer das dazu. Kool-it Supreme Radiator von Lubegard Schweiz für Kühlsysteme (http://www.lube1.ch/additive-kuehler.php)

Wenn es nur die hälfte von dem macht was es verspricht, ist das schon super. Schaden tut es nix.


.. interessanter Link, Hase ... denke ich auch mal drüber nach, da mein Kühler auch bald mal raus muss & das System dann natürlich komplett neu aufgefüllt werden muss :-k

https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/attachment.php?attachmentid=81387&stc=1https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/attachment.php?attachmentid=81388&stc=1

.. und was sehe ich gerade beim Foto-Shooting? ..Oh-oh ... :shock:

https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/attachment.php?attachmentid=81389&stc=1

vonLeon
21.01.2016, 12:57
Bissel Grün der Kühler:-(

PAM
21.01.2016, 13:13
Bissel Grün der Kühler:-(

Jupp, der macht nicht mehr lange ... muss ich im Auge behalten.

Ebenso der Kühlmittel-Verlust.
Sichtbar ist nichts und wenn ich die Möhre anlasse, ist durch den folgenden Druck natürlich alles wieder auf Level ... Clausi beobachtet ...

dr.house
13.10.2016, 17:40
Muss jetzt auch mal blöd fragen. In meinem 147 1.6 Eco ist seit Anbeginn ROTE Kühlflüssigkeit. Ist das Paraflu UP das korrekte Mittel zum nachfüllen? DANKE!

75 Evo
13.10.2016, 17:46
Muss jetzt auch mal blöd fragen. In meinem 147 1.6 Eco ist seit Anbeginn ROTE Kühlflüssigkeit. Ist das Paraflu UP das korrekte Mittel zum nachfüllen? DANKE!

Ja, ist richtig , das Paraflu Up ist rot und von Alfa die Erstbefuellung beim 147 .:winkewinke:

dr.house
13.10.2016, 17:57
^Mille grazie!