PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Autobianchi



sinalco
08.01.2014, 19:04
Hallo
Kennt sich hier jemand mit so etwas aus und kann was dazu sagen?
5648056481

mike66
08.01.2014, 19:48
Geiles Gerät, hatte mal eine Bekannte von mir ist aber schon ca.20 Jahre her! Nur der Preis, aber abgesehen davon, es gibt sicher nicht mehr viele Bianchis schon gar keine Abarth´s!!!!:thumb:

sinalco
08.01.2014, 19:52
Geiles Gerät, hatte mal eine Bekannte von mir ist aber schon ca.20 Jahre her! Nur der Preis, aber abgesehen davon, es gibt sicher nicht mehr viele Bianchis schon gar keine Abarth´s!!!!:thumb:
Ist kein orginaler abarth ist aber mit allem umgebaut worden!

mike66
08.01.2014, 20:04
Na dann ist der Preis schon etwas übertrieben, und dann noch ohne Straßenzulassung!!!:???:

sinalco
08.01.2014, 20:20
Zulassung und H ist inklusive

Il Biscione
08.01.2014, 20:23
Zulassung und H ist inklusive

Ich lese da aber gegen Aufpreis :wink:

sinalco
08.01.2014, 20:33
Schon mit ihm geredet?:thumb:

Il Biscione
08.01.2014, 20:47
Nee, ich möchte so ein Teil nicht, die Ersatzteillage ist mir zu dünn :wink:

sinalco
08.01.2014, 21:21
Ja das ist ja auch mein Problem!
Und denke der Preis ist recht hoch angesiedelt!

Eddy
08.01.2014, 21:28
Der A112 war mein erste Auto :-D:thumb:

zwar kein Abarth sondern den mit, im Verhlältnis, sehr flotten 44 PS :-D
Und wie das mit dem ersten Auto so ist, da bleibt immer etwas Nostalgie hängen .

Damit ist es wie GoCart Fahren , hat sehr viel Spass gemacht.
Nur die Schaltung :shock: wie eine Rührschüssel

Hozzy
08.01.2014, 22:20
Hach ja....lang, lang ists her, daß ich den letzten auf der Straße gesehen habe...als ich noch klein war, sah man die öfter. Mein Dad fuhr Rallyes und war auch in einem Rallye-Club, da sah man besonders bei so Spaßaktionen wie Slalom-Strecke auf nem abgesperrten Firmengelände solche kleinen Flitzer wie den...ausserdem noch Simca 1000 oder NSU TT oder den leckeren Alfasud TI von einem Bekannten meines Vaters....

Irgendwie haben mich die Autos zu der Zeit durch ihren unkatalysierten Benzingeruch wohl zu dem Pistonhead gemacht, der ich heute bin :mrgreen:

Eddy
08.01.2014, 22:56
Stimmt Stephan :-D
bei den Bergrennen , die es damals noch gab
sah man die auch öfter mal

Und ich erinnere mich gerne an die Konzerte auf der Loreley bei denen wir damals mit
4 Leuten im Autobianchi geschlafen haben :mrgreen:
Damal war ich noch genügsam :wink: , heute würden mir alle Knochen weh tun. :roll:

Hozzy
08.01.2014, 23:05
Haha, ja...wenn ich da an meine Ente zurückdenke....

Nee, dann bin ich heute doch eher ein Weichei ;)

Aber die guten Zeiten sind vorbei...damals gabs auch jedes Jahr im Herbst ein "Stoppelfeld-Rennen"....da wurde ne Karre zurechtgemacht (kann mich noch an den Escort MkII erinnern oder Audi 50 oder Ascona A), mit der dann das Feld mittels eines abgesteckten und mit Flatterband begrenzten Parcours nach allen Regeln der Kunst durchgepflügt wurde...dazu gabs Grillzeugs etc.

Heute würde man gleich verhaftet werden, wenn man sowas macht :mrgreen:

bolbers
09.01.2014, 09:58
Frag mal im Italo Youngtimer Forum (Italo-Youngtimer - Willkommen auf italo-youngtimer.de (http://www.italo-youngtimer.de)).
Ich glaube da kennt bestimmt jemand den Wagen.
Da tummelt sich fast die gesamte A112 IG.

turitar
09.01.2014, 10:04
Hatten damals vor ?????????????????? Jahren gegen die Autobianchi, Simca Rally1, Alfasud etc pp. bei den Slaloms uns rumgeprügelt dass es eine Wonne war. Schade dass die Bergrennen nicht mehr gefahren werden, war auch als Zuschauer immer ein tolles Erlebnis. Man denke nur an den Schauinsland.
Zu dem Fahrzeug: Wenn ich mich recht erinnere hatte der, wie alle damals, auch ziemlich mit Rost zu kämpfen. Ein Kollege von mir fuhr son Ding. Durfte mal die Schüssel fahren, einfach saumäßig! :thumb:

Eddy
09.01.2014, 20:10
Genau Christoph der Rost war das Problem an den Bianchis meiner war
Bj 70 und gekauft habe ich den in 78 da habe ich schon die Kotflügel mit
Glasfaser repariert.
Und nach einige Sprüngen über Bahngleise hat sich auch die vordere Traverse
dem Rost ergeben :mrgreen:
Dann habe ich meine erste Schweißarbeit gemacht und eine neue Traverse eingeschweißt :wink:

Manoman ist schon viele Monde her :mrgreen:

Il Biscione
09.01.2014, 20:40
da habe ich schon die Kotflügel mit Glasfaser repariert.


Stümper :roll: :mrgreen:

sinalco
09.01.2014, 20:53
https://www.youtube.com/watch?v=yYFqU9WZNAo&feature=youtube_gdata_player
Herlich:popcorn:

Eddy
09.01.2014, 20:56
Stümper :roll: :mrgreen:

Sorry aber jeder fängt mal klein an :oops:
Damals war ich kindliche 17 Jahre alt :mrgreen:

Und eine Kotflügel schweißen ist nicht ohne
und Geld für andere Kotflügel hatte ich nicht :oops:

Mich kotzt meine Armut an :mrgreen:

PAM
09.01.2014, 21:32
Sorry aber jeder fängt mal klein an :oops:
Damals war ich kindliche 17 Jahre alt :mrgreen:

Und eine Kotflügel schweißen ist nicht ohne
und Geld für andere Kotflügel hatte ich nicht :oops:

Mich kotzt meine Armut an :mrgreen:


Ich hatte ja nicht mal die Kohle für Polyestermatten beim Alfasud .. da musste Gips & Spachtel von Vaddern aus dem Keller ran ... und zum anschliessenden Schleifen war Klein-Clausi schon immer zu faul ... :roll:

Eddy
09.01.2014, 21:38
Ich kenne Leute die haben damals ihre durchgerosteten Türen und Schweller ausbetoniert
Da Vaddern noch Zement von der Gartenmauer übrig hatte. :-D
Ist kein Scherz

Im dem Zusammenhang wurde der gerade tiefer gelegt :mrgreen:

Ach und
Nicht bei einem Italiener :-D

Hozzy
09.01.2014, 22:35
Ja, ich kannte auch mal ne Ente, die mit Estrich aufgefüllt wurde :mrgreen: Bleche reingelegt (!!) und dann ordentlich Estrich drüber und dann von unten mit Bitumen zugeschmiert. Damit waren die durchgegammelten Bodenbleche Geschichte - hat sogar damit TÜV gekriegt :-P

turitar
10.01.2014, 09:16
Ich hatte ja nicht mal die Kohle für Polyestermatten beim Alfasud .. da musste Gips & Spachtel von Vaddern aus dem Keller ran ... und zum anschliessenden Schleifen war Klein-Clausi schon immer zu faul ... :roll:

Das war immer mein Problem. Den einzigen roten Faden den ich hatte war die Faulheit, sagte mein Vater. War auch der Grund der Eheschließung. Brauchte jemanden zum Essen machen, hehehe! :prost2:

PAM
10.01.2014, 09:25
Das war immer mein Problem. Den einzigen roten Faden den ich hatte war die Faulheit, sagte mein Vater. War auch der Grund der Eheschließung. Brauchte jemanden zum Essen machen, hehehe! :prost2:


..und zum Bügeln, das hasse ich wie die Pest ... :roll:

Il Biscione
10.01.2014, 09:49
Ey ihr Spamer, gleich schreitet wahrscheinlich die Gleichstellungsbeauftragte ein :wink: