PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tempomat



alfa 156 sw
09.12.2013, 20:35
Ein Netes Hallo in diese Runde mal geworfen!
Bin nun doch auch ein Alfa 156 SW fahrer geworden
Habe ihn günstig kaufen können hat zwar eine sachen zu machen aber nun ja !!
meine frage ist nun ,kann mir jemand weiter helfen möchte denn orginal Tempomat
nachrüsten
geht das und mit welchen aufwand muß ich rechnen???
geht es recht einfach oder großes problem????
danke mal im vorraus für antworten!!!
ach ja ist ein 2,5 Bj 2001

Andre
09.12.2013, 21:36
Dazu schraube mal die Abdeckung unter dem Lenkrad weg und schau, ob das original Kabel vorhanden ist, denn dann wirds einfach.

Hozzy
09.12.2013, 22:29
die 2001er dürften kein Kabel haben, da ist nix mit "Plug&Play" afaik ;)

Bartimaus
10.12.2013, 13:33
die 2001er dürften kein Kabel haben, da ist nix mit "Plug&Play" afaik ;)


Kann ich für meinen alten 156 1,9JTD Bj 2001 bestätigen. Nix Kabel....

alfa 156 sw
10.12.2013, 20:11
danke euch schon mal !!
hatte mit fiat werkstatt gesprochen,der sagte wenn nicht ab werk geordert ganz schlecht das orginale einzusetzen
wenn dann nur zubehör
also nichts tempomat heul

Gruß Karsten

guzzi97
11.12.2013, 10:42
Hi,
Tempomant gabs beim 156er doch erst mit dem Innen-FL d.h. ab 2002 (mit dem JTS Motor).
Von daher, da isse nixxe mit Tempomat, auch mit viel gutem Willen.
Oder irre ich mich ?

Hozzy
11.12.2013, 11:42
Das ist auch das, was ich im Kopf habe.... ;)

Belli
11.12.2013, 15:24
Bei der ME2.1 aus dem 2.5 V6 war ja kein CC vorgesehen...

von daher bleibt nur die alternativ Lösung mit einem Zubehör CC...

fleisspelz
25.07.2014, 12:18
Ich habe heute an meinem 2.0 JTS Sportwagon EZ 2/2003 einen Tempomat nachgerüstet.
Gebrauchten Lenkstockhebel vom Schlachthof, unterhälfte der Lenksäulenverkleidung rausgebaut (3 Schrauben)
6-Poligen (nur 5 Pole sind belegt) weissen Stecker vorgefunden
Tempomathebel an der vorgesehenen Stelle (selbsterklärend) angeschraubt mit zwei Kreuzschlitzschrauben (kurzer Fummelkreuzschlitzschraubendreher nötig)
weissen Stecker mit Lenkstockhebel verbunden
Ausklinkung in der Lenksäulenverkleidung ausgemessen
23mm Loch an der richtigen Stelle gebohrt (Stufenfräser) und mit Cuttermesser zwei gerade Schnitte zum oberen Rand der Verkleidung gemacht
Zusammengeschraubt
fertig

Der Tempomat funktioniert mit allen Brems- Reset- und Geschwindigkeitsänderungsfunktionen
Sogar das grüne Kontrolllämpchen im Display zwischen den beiden Rundinstrumenten ist aktiviert

Easy going
Den gebrauchten Hebel habe ich für 80 Öre von Italy Motors gekauft

ThomasZügel
12.09.2014, 07:32
Guten Morgen!!
mein Tempomat geht nicht mehr:-(gibt es da ein Reperatursatz oder muss ich ihn neu ersetzen.Der Bordcomputer wird von Minute zu Minute unlesbarer bis ich nur noch rote Beleuchtung sehe:-(kennt ihr das Problem und wie habt ihr es gelöst!?

danke im Voraus!!

Smartos
12.09.2014, 08:37
Hallo Thomas, hatte das gleiche bzw. ein sehr ähnliches Problem: hab meinen Tempomaten mit einem Gebrauchtteil eingebaut und er funktionierte nicht!

Sehr oft scheint der Schalter am Kupplungspedal die Ursache zu sein. Meiner war ein ganzes Stück abgebrochen, dadurch dachte die Elektronik, dass ich die ganze Zeit mit getretener Kupplung fahre. Hab ihn ausgebaut und repariert (s. mein Posting vor ein paar Tagen hierzu).

Das leidige Thema BC: da scheint das ganze Display hin zu sein (grad bei sich erwärmenden Heizdüsen wird es immer blasser). Schau mal auf EBay, da gibt es entweder GEbrauchtteile oder aber auch Anbieter, die das Display wieder reparieren.

ThomasZügel
12.09.2014, 10:31
vielen Dank Smartos!!werde mal nachsehen!wie die genaue Bezeichnung heisst oder aussieht für den Schalter weisst nicht?

Smartos
12.09.2014, 10:57
Du musst Dich reichlich in den Fußraum zu den Pedalen quetschen. Taschenlampe nicht vergessen. Oberhalb am Kupplungspedal ist ein weißer Stift zu erkennen, der von einem oben am Pedal angebrachten "Nocken" leicht eingedrückt wird. Mit der Hand mal das Pedal "treten" und nachprüfen, ob sich der Schalter dabei bewegt, mit dem Finger feststellen, ob er gängig ist.

Wie erwähnt, war die Spitze meines Schalters reichlich abgebrochen, da war reichlich Luft bis zum Pedal.

Hier mein Bastelvorschlag:
http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/alfa-romeo-156-81/kupplungsschalter-justierbar-35166.html#post561710