PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa Brera vs BMW e92



derunglaublichehulk
26.11.2013, 20:35
hi
ich bin auf der suche nach einem Sportcoupe und wollte fragen was alles am schlecht ist und außerdem dem design noch geil ist. ich wollte eig. einen diesel bei beiden eig. die 2.0 variante sprich 2.0jdtm(der größere finde ich schon nicht gut weil der motor beim zahnriehmen raus muss und dass leider nicht gerade billig ist) oder 320d. Ist der alfa motor gut? ich hoffe ihr könnt mir helfen und ich bedanke mich schon im voraus.
mfg derunglaublichehulk

Andre
26.11.2013, 20:41
Der Alfa Diesel ist, wenn man ihn angepasst und optimiert hat sehr gut. :thumb:
Zum Zahnriemenwechsel muss er auch nicht raus, wenn man einen fähigen schrauber hat.

Allerdings ist auch Fakt, dass der 320D einen super und vor allem sparsamen Motor hat.

Nur kann man beide auch nicht direkt vergleichen, da der 2.4 JTD ein 5 Zylinder ist.
Ich an deiner Stelle würde den Brera nehmen, schon alleine, weil er viel besser aussieht. :thumb:

_TRF_
26.11.2013, 22:37
In einem Alfa Romeo Forum wirst Du wahrscheinlich auch keine andere Antwort als Brera erwarten können.

Nimm den Bera - einfach das schönere Auto. Das andere siehst an jeder Ecke...

Finn
27.11.2013, 07:53
2.4 brera mit einem *** **** und du hast viel Drehmoment und Recht schmalen Taler ;)

E92 wäre mir persönlich zu langweilig, Vorallem von innen :(

Bartimaus
27.11.2013, 09:39
Der Alfa Diesel ist, wenn man ihn angepasst und optimiert hat sehr gut. :thumb:
Zum Zahnriemenwechsel muss er auch nicht raus, wenn man einen fähigen schrauber hat.

Allerdings ist auch Fakt, dass der 320D einen super und vor allem sparsamen Motor hat.

Nur kann man beide auch nicht direkt vergleichen, da der 2.4 JTD ein 5 Zylinder ist.
Ich an deiner Stelle würde den Brera nehmen, schon alleine, weil er viel besser aussieht. :thumb:

Der 320D ist DER Benchmark in der 2l-Klasse. Hat deutlich mehr Dampf als mein optimierter 1,9-16V, und verbraucht 1-1,5l weniger. Bekomme das regelmässig mit, weil mein Kollege aus der Fahrgemeinschaft die 177PS-Version fährt.
Allerdings kommt die Optik und auch das Fahrwerk lange nicht an meinen TI heran. Ok, Optik ist Geschmackssache, aber Fahrwerk nicht.
:knutsch:
Allerdings hätte mich allein der Mehrpreis des BMW soviel mehr gekostet, das ich das durch den niedrigeren Verbrauch nicht wieder reingeholt hätte....

(Und der Turbo musste beim BMW auch schon getauscht werden, hatte noch keine 80TKM drauf, und das Panoramadach pfeift ab 140km/h aus allen Ritzen):roll:

mitchi
12.12.2013, 20:03
Wie kommst du denn auf das schmale Brett das der Motor beim 5Ender raus muss ... dann müsste ich ja bei meinem GTV 6Ender alles abbauen , wobei das beim GTV auch ein Lachblatt ist aber das ist ne andere Geschichte.

Ganz ehrlich abgesehen davon, dass du hier im Alfa Portal bist wenn du bei BMW keinen Murks willst kauf dir einen 10 Jahre alten, was die in den letzten 3 Jahren an Mist abliefern kann sich nur noch BMW leisten.

Turbos haben sie immer noch nicht im Griff , die Elektronik auch nicht beim 1er bleibt das auto stehen wenn der Raddrehzahlsensor spinnt ich hatte neulich das Vegnügen auf der Autobahn von einem 30 Tonner überholt zu werden in einer Kurve, weil der Karren nur noch am Stottern war...

Der KVA von BMW ließ der Kundin die Tränen kommen schlussendlich war es der Sensor. So kann ich weitermachen .. Luftfilter tauschen beim 320 aktuell bis zu einer Stunde sieh dir an wo die Schrauben sitzen ...

Der Brera hat auch sein Macken aber viele Elektronische Gremlins kannst du mit ECU Scan selber abstellen. Ersatzteile sind im
ähnlichen Preisegment.

Das aussehen wurde von den Vorrednern angeführt und braucht nicht kommentiert zu werden :letsrock:

Benny
12.12.2013, 20:51
Jedes Auto hat seine guten und schlechten Seiten.
Beim einen ist das mies, dafür beim anderen was anderes..

Das man nen normales E92 Fahrwerk nicht mit dem TI Fahrwerk vergleichen kann ist normal. Wobei das Serien BMW Fahrwerk schon Top ist.
Wenn dann musst du das TI Fahrwerk neben das M Fahrwerk stellen und da ist BMW weit voraus.

Optik ist Geschmackssache! Finde den E92 ziemlich geil!

Und zu der Aussage in nem AlfaForum würd dir jeder zum Brera raten..
Falsch.. Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich den BMW nehmen.

Mehr Dampf als der Brera, Heckantrieb (wobei Front im Winter praktischer ist) Und Sparsamer.

Aber wenn du dich für den BMW entscheiden solltest, dann würd ich überlegen im E92 den 325D mit 204 PS zu nehmen. Verbrauch ist nur unwesendlich höher als beim 320d aber der spassfaktor ist auf jeden Fall höher.

Wolf20VT
12.12.2013, 20:59
335D was anderes kommt doch gar nicht in Frage :mrgreen:

Benny
12.12.2013, 21:18
Eigentlich schon. :D Aber man muss es ja auch nicht übertreiben wa :D

guzzi97
13.12.2013, 09:50
335D was anderes kommt doch gar nicht in Frage :mrgreen:

Korrekt !
Wenn BMW, dann nur ein echter Sechsender ;)

Desweiteren, da der TE sich nimmer gemeldet hat, hat er sich wohl gegen den
Brera entschieden..

Von daher...Thema erledigt ;)

AlfaNerd
13.12.2013, 10:00
Vllt meldet er sich nicht weil er den Brera genommen hat und vor lauter Spasssssss nimmer aus dem Auto kommt ;)

GTA_V
20.12.2013, 16:34
Da ich noch selbst BMW Fahrer bin würde ich die Finger von lassen. Die Motoren sind alles andere als zuverlässig. Steuerkettenrisse sind bei allen 4 Zylinder Motoren ein Hauptproblem. Die 6 Zylinder Direkteinspritzer kämpfen mit ganz andere teuren Probleme. Und nach 2 Jahren Garantie könnt ihr euch ja denken wie groß das Geheule dann wird.

http://www.1erforum.de/der-1er-bmw/n47-diesel-ubersicht-steuerkette-schabt-rasselt-gelaengt-gerissen-136698.html

mitchi
20.12.2013, 16:56
Hier wird doch nicht etwa einer die "Heilige Kuh " Jungs ganz ernsthaft BMW hat sehr gute Motoren gebaut aber das Thema ist durch Kostendruck trifft die genauso und aktuell gibt es für Normalos wie uns nur noch 4 Zylinder der 6 er ist gestorben im neuen 5 er kommen 3 Ja 3 ! Zylinder und 4 er .... Außerdem kannst du bei BMW inzwischen Frontantrieb bekommen... warum wohl?

Nevertheless: das Zitat ist immer noch gültig

'You can stick a BMW badge on a dead cat - and people would still buy it.' - Richard Hammond

Finn
20.12.2013, 17:04
wobei man den 3R Zylinder einem VAG 4 Zylinder durchaus vorziehen würde :P

GTA_V
20.12.2013, 18:53
wobei man den 3R Zylinder einem VAG 4 Zylinder durchaus vorziehen würde :P

Ganz deiner Meinung ! :thumb:
Allerdings wird die Zukunft ganz anders aussehen. Das Volk wird Autos "Made in China" fahren. Wenige die teureren Qualitätsfahrzeuge aus Japan. :jesus: