PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Standlicht beim 166er aus 99' mit Xenon erneuern



Doc*S*
19.10.2013, 08:54
Hallo

Da ich leider kein Handbuch / Bedienungsanleitung für meinen 166er von 1999 habe,
und alle PDFs die ICH finde erst ab 2001 sind, benötige ich Tipps und Rat zum Wechsel des Standlicht [-o-

Was für ein Leuchtmittel (ich glaube H6W),und wie gehe ich vor :?:
Gibt es da evtl. eine gute (bebilderte-) Anleitung oder ähnliches hää

Gruss
Doc*S*

Doc*S*
19.10.2013, 23:11
Hallo

*hochschieb*

:danke:

Doc*S*
26.10.2013, 12:43
Hier ein Paar Bilder wie es bei meinem Lampenträger ausschaut!

http://up.picr.de/16276059ua.jpg

http://up.picr.de/16276060ca.jpg

Wie gehe ich hier vor um das Standlicht zu wechseln ?

zove156
11.11.2013, 13:30
H6W isses glaube ich haste recht..
Und denn gibts 2 Möglichkeiten entweder bauste den Scheinwerfer aus..
Oder machst das Standlicht so.. was eigentlich auch geht ..
Nur das letzte Standlicht beim Vorfacelift is schonwieder ne weile her bei mir ;) :D

hirnwurst
15.12.2013, 21:09
Du brichst dir zweimal die Hand, dann kommst du prima überall hin! ;-)

Ne, erstmal das große Steuerteil, das aussieht wie ne Festplatte, hochdrehen.
Dann die au***atische Leuchtweitenregulierung abdrehen (das kleinere Teil auf deinem Bild rechts davon).
Rückblende des Scheinwerfers abschrauben und last but not least, die Standlichthalterung rausziehen (ist gute 10 cm lang).

Du wirst merken, dass grundsätzlich immer alles im Weg ist. Also Geduld! Irgendwann hast den Bogen raus, wo du was hinschieben musst, damit es klappt.

Das Zusammenbauen ist der schwierigere Teil. Da musst du nämlich den Zapfen der Scheinwerfer für die Leuchtweitenregulierung wieder in das Regelgerät zurückdrücken. Ist nicht ganz trivial. Sag Bescheid, wenn deine Xenons auf einmal nen Dackelblick haben. Dann hats nicht geklappt ;-) Helfe dir dann gerne weiter.

Habe beim ersten Mal fast 3 Stunden für beide Seiten gebraucht. Mittlerweile schaffe ich eine Seite in 20 Minuten. Aber nur, weil ich auch immer wieder vergesse, welche Reihenfolge nun die beste war, sonst ginge es sicher schneller.

Ich wollte schon längst mal nen Blogartikel drüber schreiben. Ist schon alles dokumentiert. Müssts nur mal noch tippen.

Den Scheinwerfer ausbauen könntest du natürlich auch. Aber sowas machen nur Mädchen. :dance:

Doc*S*
31.10.2015, 08:58
Da ich es beim letzten 'mal einen Mech habe machen lassen :oops:,
und es schon wieder soweit ist:

Wie gehe ich hier vor um das Standlicht bei meinem Xenon zu wechseln ?

Muss die "silberne Platte" inkl. dem Träger abgedreht werden ?
Muss die LW-Regulierung tatsächlich ab ?

Bitte um Schritt für Schritt Tipps "für doofe" :??

Oder wer kommt für 'ne Kiste Bier vorbei :prost2:

Gruss
Doc*S*

Doc*S*
21.11.2015, 13:39
So, nach dem ich die Standlichter beide erneuert habe und dabei direkt gegen LED's ausgetauscht habe, nun folgendes Phänomen:
Wenn der Motor-Kühlerlüfter anläuft dann flackert (nur-) die rechte Standlicht-LED (hört aber auch wieder auf) :shock:

Ein Tausch der Li & Re LED hat nichts gebracht, das flackern tritt nur Re auf, die Fassung scheint IO, kein wackeln etc. :-k

Tipps und Rat ... :??

richyger
29.10.2016, 21:30
Du brichst dir zweimal die Hand, dann kommst du prima überall hin! ;-)

Ne, erstmal das große Steuerteil, das aussieht wie ne Festplatte, hochdrehen.
Dann die au***atische Leuchtweitenregulierung abdrehen (das kleinere Teil auf deinem Bild rechts davon).
Rückblende des Scheinwerfers abschrauben und last but not least, die Standlichthalterung rausziehen (ist gute 10 cm lang).

Du wirst merken, dass grundsätzlich immer alles im Weg ist. Also Geduld! Irgendwann hast den Bogen raus, wo du was hinschieben musst, damit es klappt.

Das Zusammenbauen ist der schwierigere Teil. Da musst du nämlich den Zapfen der Scheinwerfer für die Leuchtweitenregulierung wieder in das Regelgerät zurückdrücken. Ist nicht ganz trivial. Sag Bescheid, wenn deine Xenons auf einmal nen Dackelblick haben. Dann hats nicht geklappt ;-) Helfe dir dann gerne weiter.

Habe beim ersten Mal fast 3 Stunden für beide Seiten gebraucht. Mittlerweile schaffe ich eine Seite in 20 Minuten. Aber nur, weil ich auch immer wieder vergesse, welche Reihenfolge nun die beste war, sonst ginge es sicher schneller.

Ich wollte schon längst mal nen Blogartikel drüber schreiben. Ist schon alles dokumentiert. Müssts nur mal noch tippen.

Den Scheinwerfer ausbauen könntest du natürlich auch. Aber sowas machen nur Mädchen. :dance:

Ja echt geil:-->>die Anleitung für 2xHände brechen brauch ich erstmal.:wink:
Und wie war das mit der Mädchen Variante? Hatte von 2009 bis 2013 den GT. Da mußte ich immer die Stoßstange demontieren, war am einfachsten. Also wie geht die Mädchen Variante beim 166iger? Danke:???