PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Winterfahrzeug Citroen C4



_TRF_
03.10.2013, 22:11
Als Winterfahrzeug habe ich mir einen Citroen C4 1.6 HDI 90 PS zugelegt.
BJ2007 mit einigen Extras. Der Citroen ist aus Erster Hand, Top Service gepflegt
mit 96tkm am Tacho. Für einen 90 PS Wagen geht der Citroen nicht schlecht.
Gott sei Dank noch ohne DPF. Jetzt muß ich nur das Drecks-AGR deaktivieren.
Leider gibt's für Citroen keinen ***.

Anbei ein paar Bilder.

523595236052361

Zugegeben, er steht ein bißchen hochbeinig da und fährt sich auch so...
Aber dafür ist das Einsteigen bequemer :mrgreen:

vonLeon
03.10.2013, 23:07
Hättest doch nur einen Kaufen brauchen wo *** geht, Klobbi:mrgreen:

C4 Winterauto, C4 ist kein Auto sondern ein Dixi Klo:wink:

guzzi97
04.10.2013, 09:53
..ohne DPF...datt stimmt nicht, der hat einen, aber das "Freibrennen" funzt anders als bei 95% der
anderen Fzg. Es wird mit einem best. "Zusatzstoff" freigebrannt. Der Tank wird bei jeder
Inspektion neu aufgefüllt, daher...Service beim freundlichen... :)

Ansonsten, wenn Franzmann, dann höchsten die DS Baureihe (DS3 oder so..) :D :D

vonLeon
04.10.2013, 12:29
..ohne DPF...datt stimmt nicht, der hat einen, aber das "Freibrennen" funzt anders als bei 95% der
anderen Fzg. Es wird mit einem best. "Zusatzstoff" freigebrannt. Der Tank wird bei jeder
Inspektion neu aufgefüllt, daher...Service beim freundlichen... :)

Ansonsten, wenn Franzmann, dann höchsten die DS Baureihe (DS3 oder so..) :D :D

Das regenerieren vom DPF funktioniert im Prinzip gleich, aber die Temperatur ist nicht so hoch. Der Zusatz lässt die Russpartikel schon ab 450 abfackeln und nicht erst ab 600 grad.

_TRF_
04.10.2013, 16:39
Da muss ich Dir widersprechen: den C4 1.6 HDI 90PS gab's mit FAP (=DPF) und ohne. Ich habe erfreulicherweise den ohne DPF.

52453

Das Zeugs, was Du meinst heist EOLYS.
Interessanterweise hat der C4 ohne DPF die besseren Werte :mrgreen:

Rudolf
06.10.2013, 11:00
Winterauto ist sicher ein guter Entschluss, da der 159 ja mangels Nachfolger ewig halten muss.

Der C4 ist sicher ein braves Alltagsauto, nur die Armaturen gehen für meinen Geschmack gar nicht.

Darf man fragen, was man Dir für das gute Stück abgenommen hat?

vonLeon
06.10.2013, 12:06
Winterauto ist sicher ein guter Entschluss, da der 159 ja mangels Nachfolger ewig halten muss.

Der C4 ist sicher ein braves Alltagsauto, nur die Armaturen gehen für meinen Geschmack gar nicht.

Darf man fragen, was man Dir für das gute Stück abgenommen hat?

Jedes mal wenn ich nicht das Dixi Klo nehmen muss bin ich froh, egal welches Wetter:wink:.

Ein Fzg was im Salzwinterwasser bewegt wird, gammelt förmlich im Zeitraffer, das braucht mehr Pflege.

_TRF_
06.10.2013, 14:25
Der Wagen hat mit etwas verhandeln EUR 4900,-- gekostet. (8-fach bereift)
Zahnriemen und WaPu bei 92tkm getauscht, Topservice gepflegt mit Öamtc Pickerl
und Öamtc-Ankaufstest.
Der Wagen ist hauptsächlich der Ersatz unseres Fiat 500, der letztendlich doch zu klein wurde.
Von Vorteil ist sicherlich, dass der Wagen wesentlich weniger verbraucht als die Bella
(ca 5.7 Liter in der Stadt) und keine zusätzliche Kosten (Versicherung und Steuern) kostet.