PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen im Kleinanzeigenmarkt



Steini0569
17.09.2013, 13:41
Hallo,
wollte mal meinen Frust los lassen.
Hatte hier im Forum ein Kaufgesuch eingestellt.
Schnell hatte ein Forumsmitglied sich bei mir gemeldet.
Was nun passiert ist der Hammer.
Nachdem wir die Bankdaten ausgetauscht hatten, überwies ich den Betrag am 27.08.2013.
Der Verkäufer bestätigte mir den Zahleingang erst 4 Tage später. Sparkasse zu Sparkasse max. 1 Tag. :^o
Als ich dann nach dem Artikel fragte, wurde mir der Versand bestätigt. Als dann nach einigen Tagen nichts da war, hinterfragte ich den Versand..
Der Verkäufer war angeblich im Urlaub und konnte mir die Sendungs-ID nicht nennen. :^o
Als er dann aus dem Urlaub war, war das Paket wieder bei ihm. Angeblich ein Dreher in der PLZ. :^o
Er entschuldigte sich bei mir und versprach mir das Geld zu überweisen :-k
Was nun passiert, kann sich wohl jeder denken! Nämlich NIX :roll:

Was mein ihr zu dieser Angelegenheit?
Sollte es nicht auch eine schwarze Liste für solche Verkäufer geben? Oder diese Mitglieder komplett ausgeschlossen werden?
Noch halte ich den Mitgliedsnamen zurück!
Vielleicht tut sich ja noch etwas :ueberzeug:

Mir geht es nicht um diese verdammten 35 Euro. Ich finde es einfach nur zum Kotzen, wenn in einer Forengemeinschaft so hinterhältig abgezockt wird.

Das soll es nun gewesen sein.

Gruß Steini

PAM
17.09.2013, 13:43
Aha? Interessant ... das gebe ich mal weiter an die Chefs hier...

Andre
17.09.2013, 13:50
So etwas ist wirklich nicht ok, aber wirklich etwas dagegen unternehmen können wir auch nicht.
Falls es keine Reaktionen mehr der anderen Seite gib, dann hilft vielleicht nur der Weg über eine Anzeige?!?!?

diabolic
17.09.2013, 13:57
tut mir leid, dass du schlechte erfahrungen machen musstest, aber:

- eine schwarze liste ist rechtlich schon ziemlich problematisch und
- der wahrheitsgehalt lässt sich nicht eindeutig überprüfen.

eine einseitige bewertung hat auch immer ein missbrauchspotential.


von daher kann man nur raten:
- den geschäftlichen schriftverkehr stehts dokumentieren,
am besten ausgedruckt und auch beider parteien.
- sichere transaktionsmethoden nutzen, die eindeutig nachvollziehbar sind,
oder eben möglichkeiten mit käuferschutz.
- beim ausufern des geschäftes eine angemessene frist setzen
- und danach dann rechtliche schritte einleiten.


bisher konnte ich hier allerdings keine negativen erfahrungen sammeln.

Steini0569
17.09.2013, 14:04
Den kompletten Schriftverkehr habe ich abgespeichert. Und einen privaten Vertrags-Rechtsschutz habe ich auch.


Euch Admins im Forum kann ich keinen Vorwurf machen.
Wie bereits gesagt, es ist reiner Frustabbau.

Wahrscheinlich ist der Wellensittich der Oma einem plötzlichen Herztod erlegen und kann daher das Geld nicht überweisen. Alles ist möglich :^o



tut mir leid, dass du schlechte erfahrungen machen musstest, aber:

- eine schwarze liste ist rechtlich schon ziemlich problematisch und
- der wahrheitsgehalt lässt sich nicht eindeutig überprüfen.

eine einseitige bewertung hat auch immer ein missbrauchspotential.


von daher kann man nur raten:
- den geschäftlichen schriftverkehr stehts dokumentieren,
am besten ausgedruckt und auch beider parteien.
- sichere transaktionsmethoden nutzen, die eindeutig nachvollziehbar sind,
oder eben möglichkeiten mit käuferschutz.
- beim ausufern des geschäftes eine angemessene frist setzen
- und danach dann rechtliche schritte einleiten.


bisher konnte ich hier allerdings keine negativen erfahrungen sammeln.

Il Biscione
17.09.2013, 14:28
Für 35 € gibt es bei so einem Advokaten nicht mal einen Termin :wink:

Einmal kurz ärgern und die Kohle unter Lehrgeld verbuchen, vielleicht liest der andere ja mit :wink:

poolboy
17.09.2013, 14:31
Für 35€ würd ich mir den Stress jetzt auch nicht "an die Backe nageln". Eine "Schweinerei" bleibt es trotzdem. Vieleicht machst du ja mal Urlaub in der Nähe des "Strolches".

DinoHunter
17.09.2013, 14:32
Es geht wohl eher darum, dass man - warum auch immer - denkt, dass man hier im Forum nicht besch°°°°° wird. Ich weiss, dass das unlogisch ist, aber ich würde mich auch doppelt ärgern, wenn es hier passieren würde...

PAM
17.09.2013, 14:33
..Schick' mal Ingo hin, der sowieso nicht ausgelastet im Augenblick ...:ueberzeug:

Il Biscione
17.09.2013, 14:34
Für 35€ werde ich auch nicht tätig :wink:

Steini0569
17.09.2013, 14:35
Manchmal geht es aber einfach auch nur ums Prinzip und ums Grenzen setzen (wenn etwas Unrecht ist)

Bei einer Zivilklage wegen Betruges werden es für den Gegner auch schnell gute 300 Euro! Und das bei einem Streitwert von 35 Euro.

DinoHunter
17.09.2013, 15:03
Mir ist`s bis jetzt 1x passiert, dass ich online etwas bestellt + bezahlt habe, und keine Ware kam. Der Wert war, glaube ich so an die 90€. Alle haben mir gesagt, dass lohnt nicht, da überhaupt etwas zu unternehmen. Ich habe die Fa. angezeigt, was auch wunderbar online geht, z.B. hier, gibts auch für andere Bundesländer Polizei Nordrhein-Westfalen (http://www.polizei.nrw.de/index.html)
Meine mailverkehr mit besagter Fa. habe ich der Polizei mitgeschickt, und siehe da, 3 Monate später bekam ich mein Geld zurück.

guzzi97
17.09.2013, 16:19
..tröste Dich, auch ich bin an einem unehrlichen Verkäufer, hier aus dem Forum, geraten.

Es gibt immer wieder Menschen, die halten nix von Ehrlickkeit und Anstand.

ein Member, hier ausm Forum, hat mir letztes Jahr den Scudetto (der mit den verchromten Streben)
verkauft.
Er versicherte mir, dass das Teil so gut wie neu ist, und absolut keine Gebrauchsspuren aufweist, etc.
Also überweis ich ~40€..
Als ich dann ein paar Tage später das Teil in der Hand hatte, platze mir fast der Kragen..
So ziemlich alle Halte-"Nasen" waren abgebrochen, das "Gitter" dilentatisch zusammengeklebt und auch
sonst, war das Scudetto unter aller Sau..
Ich konnte es nicht nutzen.. :(

Nach längerem Mail-Verkehr (Rücknahme, bzw. Preisnachlass..) buchte ich den Kauf unter "Pech gehabt" ab..

Der "Kollege" meldete sich einfach nicht mehr..

Dennoch glaube ich an das gute im Menshcen und habe weiterhinn das eine oder andere Teil hier aus
dem "Markt" gekauft und wurde nie enttäuscht, eher im Gegenteil.
Super nett und auch sonst, alles Tippi-Toppi..von daher.

Nochmals Danke an all "meine Geschäftspartner" hier aus dem Forum ;)

Grüße

Eddy
17.09.2013, 21:46
Für 35€ werde ich auch nicht tätig :wink:

Seit wann bekommst du denn soooo viel Kohle :shock:
Ich dachte du bist ein Rumänischer Niedriglöhner :mrgreen: :-D (Scherz)

Il Biscione
18.09.2013, 07:54
Seit wann bekommst du denn soooo viel Kohle :shock:
Ich dachte du bist ein Rumänischer Niedriglöhner :mrgreen: :-D (Scherz)

An ganz besonders wichtigen Personen wie dich, mach ich das sogar kostenlos 51727

Und das nur aus reiner Freude :mrgreen:

Steini0569
18.09.2013, 13:10
Man höre und staune. An der Front tut sich etwas. Habe gestern völlig unerwartet einen Anruf erhalten. Das Geld sei bereits auf dem Wege =D&gt392;
Warten wir ab.

vonLeon
18.09.2013, 13:45
Es stellt sich ja auch die Frage, wenn sich einer wegen 35€ den Ruf versaut bzw unanehmlichkeiten in kauf nimmt. Was tut so jemand wegen 350 oder 3500 oder 35000 bzw gar 350000?

Eddy
18.09.2013, 20:10
An ganz besonders wichtigen Personen wie dich, mach ich das sogar kostenlos 51727

Und das nur aus reiner Freude :mrgreen:

Du glaubst ja gar nicht wie schnell ich in meinem Alter noch sein kann !!! http://smiles.kolobok.us/artists/vishenka/l_sunny.gif

DinoHunter
18.09.2013, 21:14
Ich stell`Ingo ein Beinchen + dann rollen wir ihn in einen Teppich ein. Da kann er dann krakeelen so viel er will.:wink:

Benny
18.09.2013, 22:02
Lasst mal mein Ingolein in Ruhe ja :D
Denkt dran. Ich bin Chuck Norris sein verschollener Sohn :D

PAM
18.09.2013, 22:10
Wie..Sohn .. dat Chuck hatte doch gar nix mit Mädels ... :mrgreen:

DinoHunter
18.09.2013, 22:16
Schön, dass auch Ingolein starke Freunde hat.:wink:
Du bist also Chucky`s Sohn, habe gehört das C.N. tot ist, es ihm aber wohl wieder gut geht :mrgreen:

Benny
18.09.2013, 22:33
Ja er wurd auch letztens von ner Klapperschlange gebissen.
Nach mehreren Tagen Quälerei und Todeskampf, ist die Schlange endlich gestorben :D

DinoHunter
18.09.2013, 22:42
Jou, er schläft wohl jetzt auch bei Licht, weil die Dunkelheit Angst vor ihm hat..

Eddy
18.09.2013, 23:18
Ich stell`Ingo ein Beinchen + dann rollen wir ihn in einen Teppich ein. Da kann er dann krakeelen so viel er will.:wink:


Und die Teppichrolle verkaufen wir an ein Ostsibirisches Wandervolk :wink:

Für den Benny benötigen wir dann noch einen kleinen Läufer :mrgreen:

DinoHunter
18.09.2013, 23:48
Eddy, du bist der Kreativste hier, weit + breit. Genau so machen wir`s :thumb:

Il Biscione
19.09.2013, 07:40
Eddy, du bist der Kreativste hier, weit + breit. Genau so machen wir`s :thumb:

Was bringt die größte Kreativität wenn das nur nicht umsetzbare Ideen sind :wink:
Wer von auch Hemdchen möcht mich den im Teppich eingerollt durch die Gegend wuchten :??

DinoHunter
19.09.2013, 08:11
Keine Sorge, du wirst nicht gewuchtet, sondern gerollt. Ab und an ein kleiner Tritt gegen den Teppich + ab dafür. :wink:

Steini0569
19.09.2013, 09:22
Ich kann die Sache nach 22 Tagen für mich abschließen. Ich habe die Erstattung erhalten!
Für mich ist die Angelegenheit gestorben.
Bedanken werde ich mich nicht und möchte hoffen das mit anderen Käufern anders umgegangen wird.