PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Richtiger Subwoofer/Verstärker?



Basti95
03.09.2013, 10:27
Habe vor mir einen Subwoofer in die Reserveradmulde von meinen 147 einzubauen. Werde mir selber ein Gehäuse bauen, das in die Mulde passt.



Kann mir vl jemand einige Vorschläge oder Erfahrungen für Subwoofer/Verstärker sagen?
Preis ges. bis max. 350.- Soll nicht unbedingt "extremst gehen."

Hätte mir bis jetzt diese Teile rausgesucht:
Amazon.de: Alpine SWR-1023D (http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3% 91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=Alpine+SWR-1023D)

Eton EC 300.2 EC300.2 kaufen - ARS 24 Car Hifi Shop und Einbau Service in Memmingen und Kempten (http://www.ars24.com/Subwoofer/Verstaerker/Eton/Eton-EC-300-2.html)

Audio System HX 12 SQ HX12SQ kaufen - ARS 24 Car Hifi Shop und Einbau Service in Memmingen und Kempten (http://www.ars24.com/product_info.php?info=p563&fref=idealo)

Luigi156V6
03.09.2013, 11:27
ich bin zwar kein Mega Experte darin aber der Subwoofer ist sicherlich nicht schlecht aber ich kann mir kaum Vorstellen das du in der Reserveradmulde ein gehäuse mit ca 53L verbauen kannst?

diabolic
03.09.2013, 11:52
der audio system hx ist ein klasse woofer,
wenn es um die klangqualität (sq) geht.
von daher ist der absolut empfehlenswert.

hier darfst du aber nicht an der endstufe sparen,
zumal die eton für beide woofer ungeeignet ist.

von daher kannst du ruhig auch in der einstiegsklasse
dir einen woofer suchen, der aber wirklich maximalst
350w belastung aufweist, eher weniger.

gute woofer, die auch wenig volumen benötigen,
findest du beispielsweise bei jl audio.
vorher solltest du auch unbedingt auslitern, wieviel
volumen du in der mulde zur verfügung hast, bzw.
wie weit du nach oben aufbauen möchtest.

ein doppelter boden macht ja sinn, da du dann noch die
stufe vernünftig unterbringen kannst.

Basti95
03.09.2013, 14:46
der audio system hx ist ein klasse woofer,
wenn es um die klangqualität (sq) geht.
von daher ist der absolut empfehlenswert.

hier darfst du aber nicht an der endstufe sparen,
zumal die eton für beide woofer ungeeignet ist.

von daher kannst du ruhig auch in der einstiegsklasse
dir einen woofer suchen, der aber wirklich maximalst
350w belastung aufweist, eher weniger.

gute woofer, die auch wenig volumen benötigen,
findest du beispielsweise bei jl audio.
vorher solltest du auch unbedingt auslitern, wieviel
volumen du in der mulde zur verfügung hast, bzw.
wie weit du nach oben aufbauen möchtest.

ein doppelter boden macht ja sinn, da du dann noch die
stufe vernünftig unterbringen kannst.

Kenne mich auf dem Gebiet sehr wenig aus. ^^

Die Reservaradmulde hat rein ca. 28l, mit doppelten Boden werdens halt dann etwas mehr.

Könntest du mir vl eine Endstufe für den Audio System HX 12 und den JL Audio 12W1v2-4 empfehlen?

diabolic
03.09.2013, 16:16
den hx würde ich auch mindestens an einer audio system hx 170.2 hängen,
die natürlich ihren stolzen kurs hat. allerdings auch zurecht.

für den jl audio, könntest du ne jl audio xd 600/1,
jl audio jx 1000d/1d,
ne esx signum se2000d,
kicker zxs1000.1,
carpower 1000d,
eaton 1200.1d,
hollywood hxa 1k,
powerbass asa 1000.1dx
rockford fosgate prime r1000 1d,
-------------------------
rainbow ipaul 2.400,
carpower 2/400
etc...

Basti95
03.09.2013, 20:01
Vielen Dank

Werde mir nächste Woche alles bestellen.

Bassini
10.10.2013, 09:06
wenn du dir die impedanz vom woofer aussuchen kannst, wäre evtl diese einsteiger stufe auch noch etwas:
krüger matz 1001