PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa 159 - Original Navi gegen Pioneer AVIC tauschen



pyrlix
01.09.2013, 18:12
Hallo Alfisti!

Ich werde ab nächster Woche einen Alfa 159 1.9JTS mit dem alten Connect G2 Navi fahren.
Da ich bereits weiß, dass das G2 (sowie das G1+G3) nicht besonders prickelnd sind hab ich mir bereits ein AVIC F900BT besorgt und neben mir liegen.
Was brauch ich den alles noch für den Umbau? Gibts ne passende DoppelDin Blende für das Navi und kann man die ganzen Funktionen die nur im Navi vorgesehen sind auch ausprogrammieren?
Ich verliere ja einige Bordcomputerfunktionen mit dem Ausbau, oder gibts da Abhilfe mit einem anderen AVIC oder OBD-Tools?

Edit: Vergesst das mit der Blende - die hab ich gefunden. Aber bleibt die Frage was mit den ganzen Bordcomputerfunktionen machbar ist.

Gruß
Pyrlix

Belli
01.09.2013, 18:56
du brauchst ein CAN Bus Modul um das Radio überhaupt zum laufen zu bringen.

pyrlix
01.09.2013, 19:11
Du meinst so eine LFB/CAN-Adapter? Den müsste ich mir dann auch noch logischerweise besorgen, ansonsten geht echt garnichts :D

Ace-li
11.09.2013, 23:12
hast du nun schon ne komplett lösung?

guzzi97
13.09.2013, 11:30
..wie Belli schreibt, am einfachsten, fürs NAVI, einen entsprechenden CAN-BUS Adapter, der u.a. folgende
Signale "zur Verfügung" stellt :

- Zündungsplus
- Tachosignal
- Handbremssignal

wenn du eine LFB hast und diese nutzen willst, dann benötigst Du einen CAN-BUS mit LFB-Adapter.

Kosten :
- der "einfache" CAN-BUS Adapter ~ 90€
- mit LFB ~ 130€

Ansonsten, guggst Du hier :
http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/car-hifi-wissenswertes-109/%5B939er-mito-giulietta-reihe%5D-brauche-ich-beim-radioumbau-26864.html

Grüße