PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mehrere Elektronik Probleme (Fernbedienung/Antenne/Radio/Lüfter)



Relinquished
01.09.2013, 17:13
Moin Leute! :-D

Hatte mein Problem schon mal woanders geschildert, allerdings weiß dort keiner Rat :-k

Aber ich fang mal an ;P

1: Die Funkverbedienung hat vor ca. 3 Wochen auf einmal aufgehört zu funktionieren, bwz, die Funkverriegelung. Es passiert nähmlich nicht´s mehr. Hab schon die Batterien gewechselt, weil ich dachte, die anderen haben kaum noch Saft. Hat aber auch nicht´s gebracht. Das einzigste was mir aufgefallen ist, ist dass das Licht vom Schlüssel zwar geht, aber nur blinkt wenn man gedrückt hält. Davor (Wie es noch ging) hatte es so lange durchgehend geleuchtet, wie man gedrückt hat. Fall´s euch das weiterhilft
Die Zentralverriegelung allerdings geht noch ohne Probleme. Kann man den Schlüssel irgendwie neu "anlernen" oder so was in der art?

2: Die Antenne geht nicht richtig. Anfang´s dachte ich, der Motor wäre hinüber, weil das Radio zwar an war, aber die Antenne noch eingefahren. Da der Radio aber eh einen leichten Schaden hatte, hab ich einen neuen Besorgt. Die Antenne hab ich per Hand mal ausgezogen (Mit dem alten Radio) das ich Radio hören konnte. Mit dem neuen aber, ist die Antenne (Sie war komplett ausgezogen) ca. 4cm eingefahren, und steht seit dem an der Position. Wenn man sie versucht aus oder einzuziehen, fährt sie wieder auf die selbe Postion ._. So 3/4 ausgefahren. Der Motor geht also noch....

3: Merkwürdigstes Problem momentan: Die Lüftung geht auch ohne Schlüssel o.0 Sprich weder Zündung an, noch Schlüssel im Schloss. Ansich nicht soo schlimm, allerding´s ist es schlecht, wenn man aussteigt und vergisst die aus zu machen. Dann ist erstmal schieben angesagt. Musste ich deswegen schon 2 mal mache, weil die Batterie leer gelutscht war -.- Das betrifft auch die "Klappen" (Für die Luftumstellung, also Fußraum etc.) Die fahren nähmlich auch. Für´s Radio gilt nähmlich das selbe: Läuft immer, ob mit oder ohne Zündung. Auch schlecht wenn man nicht dran denkt. Tippe aber mal ganz stark darauf, das einer der Vorbesitzer Scheiße gebaut hat. War nähmlich schon schwer genung das Radio überhaupt in die Konsole zu bekommen. Weil die Kabel verdammt kurz sind und irgendwie mit Tape zusammengeklebt sind. Hat irgendwer rumgebastelt... Vermutlich kommt das davon. Nur welche Kabel müssen wo hin? Außerdem hört man permanent ein Surren. Als ob ein kleiner Lüfter laufen würde oder sowas in der Art.

Ist schwer zu beschreiben, ich weiß.

Aber vielleicht weiß ja jemand Rat :cool:

~Relinquished

Spiderab
03.09.2013, 02:03
Hallo,

Klingt ja nach einem Bösen Elektrikproblem.
Lass mal die Verkabelung der Radios prüfen. Klingt fast so, als sind Dauerplus und die geschaltete Zündung fürs Radio irgendwie zusammen.
Das Surren ist normal, das ist der Luftgütesensor der Klimaanlage. Da sitzt ein kleiner Lüfter drinnen und der Fächelt dem Temperatursensor immer etwas Lust zu, damit er die Innenraumtemperatur messen kann.
Die kabel für das Radio sind eigentlich ausreichend, mach mal die Verkleidungen im Fussraum ab, da siehst du das das Radio in einer Art Käfig eingebaut ist und die Kabel von aussen / hinten durch 2 Öffnungen zugeführt werden.
Das mit der Lüftung kann verscjiedene Ursachen haben, hab zum Beispiel schon erlebt, das ein Entlastungsrelais geklebt hat und teile mit Strom versorgt hat, die bei Zündung aus eigentlich Stromlos sind. Die Zündungsleuchte muss dabei nicht unbedingt leuchten.
Es ist schwer eine Ferndiagnose zu stellen, wenn man das Auto nicht gesehen hat.
Bei Meiner Spinne, waren auch "ELEKTROEXPERTEN" am Werk. Die haben, da ein Kabelbruch in der Zuleitung Verdeckschalter war, ne strippe gezogen und die an die Spannungsversorgung ABS Steuergerät angeklemmt. Neulich fragte mich auch jemand, wierum man Bremsbeläge einbaut.


Hoff etwas geholfen zu haben


Lg

Relinquished
05.09.2013, 01:14
Danke schonmal für deinen Beitrag! :D

Ich könnte auch falsch liegen, aber ich meine das dieses Surren vorher nicht da war (Erst seitdem das neue Radio drin ist) kann mich aber auch täuschen, und es war schon immer da. Aber so laut? Und durchgehend vorallem? Macht doch wenig Sinn, wenn der Lüfter 24/7 läuft, wenn das Auto steht, oder?

Ja, Ferndiagnosen sind immer schwer :/ Aber ich könnte mal ein Video machen, fall´s das euch irgendwie weiterhilft : )

-Relinquished

guzzi97
05.09.2013, 08:48
..
ich würd' erstmal die Masseanschlüsse (Batterie, Motor, Sicherungskasten, etc.) prüfen..
Aus welchem Gründen auch immer, lösen die sich bei AR gerne mit der Zeit und dann kann
es zu den seltsamsten Elektrik Gimmicks kommen.

Relinquished
03.10.2013, 20:59
Ok Leute.... :-D

Das Problem wurde heute mit hilfe eines guten Bekannten gelöst : ) Der Fehler lag, wie schon gesagt, an der miserablen Freestyle Verkabelung des Vorbesitzers. Von den 4 Kabeln die gekappt waren, waren 3 NICHT Isoliert und haben Masse geschlossen. Dadurch hat´s irgendwann Sicherung NR.17 Zerschossen die unteranderem für Radio und Zentralverriegelung zuständig ist. Mal abgesehen von der Tatsache, das die Teile dadurch 5000 neue Schaltkreise geschlossen haben @.@ Weshalb unter anderem der Lüfter permanent lief. Anyway.... Aufjedenfall haben wir mal Ordnung in die Schaltkreise gebracht ;D Jetzt funktioniert wieder alles, inklusive Antenne ^.^

Wollte das nurmal loswerden ;)

~Relinquished