PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Originalradio Giulietta nachrüsten



MrNiceGuysGiuli
14.08.2013, 10:25
Hey Leute,

ich habe folgendes Problem/Frage.

Ich habe eine Giulietta(940) aus dem Jahr 2010, kostenlos übernommen. Leider hatte die Giulietta kein Radio, also Sie wurde damals in der Ausstattung ohne Radio gekauft.
Mittlerweile habe ich mir eine passende Blende und ein Originales Radio besorgt.

Gestern wollte ich es anschließen und bekam folgenden Fehler angezeigt!

49996

Ich habe auch keine Möglichkeit, einen Code einzugeben oder irgendwas zu bewirken, wenn ich irgendeine Taste drück am Radio!
Ein Code habe ich auch nicht!
Der Händler meinte er hat das Radio umprogrammieren und den Code löschen lassen, naja das hat dann wohl nicht geklappt! :)
Außerdem hängt das Radio am Dauer plus und geht nicht über die Zündung mit an geschweige denn aus!

Hat irgendwer damit schon mal Erfahrung gemacht und kann mir Helfen?
Ich bin für jeden Tipp und jede Hilfe dankbar! :)

guzzi97
14.08.2013, 10:50
Hi,

willkommen in technischen Zeitalter..

Im Grunde ist es einfach, es muss eine "Proxy-Ausrichtung" gemacht werden, d.h. dem CAN-BUS Steuergerät
muss das Radio "bekannt" gemacht werden.

ToDo :
- entweder selbst machen (z.b. mit MES und dem Punkt "Proxy alligment"
oder
- zum freundlichen fahren und ihn bitten, gegen kleines Geld (ca. 50€) , eine Proxy-Ausrichtung zu machen.

Grüße

MrNiceGuysGiuli
14.08.2013, 13:02
Okay danke für die schnelle und aufschlussreiche Antwort! :)

Ist dann auch das Problem mit dem Dauer plus gelöst, also geht das Radio dann auch nur an/aus, wenn der Motor bzw. Zündung an/aus ist?
Hängt das mit dem Steuergerät zusammen oder liegt das am Kabel?

guzzi97
15.08.2013, 08:28
..genau, datt alles hängt mit dem CAN-BUS Steuergerät zusammen.

MrNiceGuysGiuli
15.08.2013, 09:23
Ok cool, danke für deine Antworten! Dann werde ich wohl bald mal wieder basteln! :)

danga
05.03.2015, 09:05
Hallo,

stehe vor dem gleichen Problem. Hat es damals funktioniert? Die Werke meinte, dass das nicht so einfach wäre...:down:

guzzi97
05.03.2015, 10:05
Plöödsinn,
sofern die Kabel vorhanden sind, was sie in der Regel sind, kann mann
das Radio einfach nachrüsten.
Je nach Modell des orig.Radios, muss mann evtl. noch den USB-Anschluss, etc. verlegen.
Wenns original sein sein, dann muss nach einbau das Radio ins CAN-BUS System
"angelernt" werden um Anzeigen auch im BC zu erhalten, oder wenn "Aftermarket" dann nicht.. :)

Ist zwar ein bissel Arbeit, aber geht.

Einziges Problem, die kosten beim freundlichen für den Einbau.

Meine Empfehleung daher, lieber ein "Aftermarket" Radio (Pioneer, Alpine, Calrion, Kenwood)
nehmen und es beim Car-Hifi Fuzzi einbauen lassen.
Vorteil, besseres Radio & kalng und preiswerterer Einbau (ca. 50% biiliger als bei Alfa).

Wenn Du elektrotechnisch "versiert" bist, dann kannste das Radio auch selbst einbauen,
in 1 bis 2 Stunden ist das "Dingen" verbaut.

Grüße

danga
05.03.2015, 13:46
erstmal vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort! wenn ich die Anzeig im BC nicht brauche, geht es dann mit dem original Radio auch ohne das "anlernen" im CAN Bus?!?

guzzi97
05.03.2015, 15:07
Hi,
damit das orig. Radio richtig funktioniert muss es ins System implementiert werden.
Hat nicht nur was mit der BC-Anzeige zu tun, sondern auch mit dem Zündungsplus, etc.

Welchen Grund hätte es sonst, das orig. Radio einzubauen, auser, dass die Radio-Anzeige
im BC angezeigt wird ?

Denn, für das, was es kostet, kann es viel zu wenig, da lieber ein Gerät von Alpine, Pioneer,
Clarion od. Kenwood.
Denn für ~300€ bekomme ich hier Spitzengeräte in Funktion & klang (BT FSE, SD Card, etc. sebstredend)

Grüße

danga
13.03.2015, 09:08
Hi,
hab das Radio in der Werkstatt (off. FIAT/ALFA) gehabt. Die bekommen es nicht hin. Die sagen sie hatten keinen Zugriff auf den Body Computer. Will es nun selbst versuchen. Hab mir den gelben Adapter gekauft. Nutze die ALFAOBD Software. Wie muss ich da jetzt vorgehen?!?
Gruß und Danke

Daniel

guzzi97
13.03.2015, 11:21
Hallo Daniel,
was für schwachmaten arbeiten in der Werkstatt..tss, tss.

also, ELM 327 und datt "gelbe" Kabel haste ja schon, Prima.
Jetzt brauchste die Vollversion von AlfaODB od. MES. und ein entsprechendes Windows Notebook.
Installation der Adaptertreiber sowie der Diagnosesoftware und Einstellung der Port.

Vorgehensweise :
- Zündung aus
- ELM 327 mit dem Adapterkabel anstöpseln
- Programm starten (AflaODB od. MES)
- Zündung an
- Radio an
- Verbindung im Programm zum CAN-BUS Stg. herstellen (Auswahl)
- ins entsprechende Menü gehen und :
-- PROXI Alignment Procedure (oder so ähnlich) auswählen, der Anleitung folgen.

Feddisch..

Danach sollte das orig. Radio mit dem Fahrzeug "verheiratet" sein.

Grüße

danga
13.03.2015, 13:21
Erstmal vielen Dank für deine ausführliche Antwort! Ich hab das alles so weit versucht. Die Kommunikation mit dem Body Computer funktioniert auch (Test durch abschalten des Gurtwarners). In der Proxyausrichtung erscheinen auch alle möglichen Geräte (Klima etc). Hab auch den Lauf erfolgreich durchgeführt, allerdings erscheint das Radio nicht. Was kann ich tun? Gruß

guzzi97
13.03.2015, 16:12
Hi,
ähem, nee, das Radio siehste nicht im CAN-BUS...nur das Stg. "sieht" es.
bzw. bekommt Bescheid, dass es da ist.

Aber, warum fragst Du, geht das Radio nicht ?

Grüße

danga
13.03.2015, 18:52
Nee, hab den Lauf erfolgreich durchgeführt, aber am Radio steht immer noch Code Error, und es lässt sich auch nicht über die Zündung ausschalten, also ist es wohl nicht im System registriert...

guzzi97
16.03.2015, 12:08
Aso,
dann einfach den Radio-Code eingeben, wennde keinen hast, der Verkäufer sollten
den haben.
Ansonsten, tja..eine "Eidesstattliche" Erklärugn vom Verkäufer, dass das Radio "seins"
war und damit dann zu Alfa und sich einen neuen Radio-Code holen samt. Code-KArte.
Kostet ca. 50€

Grüße